Antwort schreiben 
Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Verfasser Nachricht
Katatsumuri


Beiträge: 88
Beitrag #1
Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Hallo!

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich motiviere mich manchmal schwer zum Lesen und Lernen. Mehr Spaß würde es mir machen,wenn man sich mit anderen austauschen kann. Meine Idee wäre, dass wir uns auf einen Text einigen, und den dann in einem gemeinsamen Tempo (z.B. ein Kapitel pro Woche) besprechen - sowohl unsere Gedanken zum Inhalt als auch Fragen zu Grammatik oder Vokabeln.
Es bieten sich natürlich vor allem frei verfügbare Texte an, aber meinetwegen auch andere. Pro Text könnte man einen eigenen Thread erstellen, hier wollte ich erstmal die Idee vorstellen, diskutieren und wenn sich Mitleser finden, aussuchen,welchen Text wir uns als erstes vorknöpfen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.16 10:36 von Katatsumuri.)
10.10.16 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 850
Beitrag #2
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Auch, wenn ich momentan eher zu viele Bücher und zu wenig Zeit zum Lesen derselben habe - bei einem Lesekreis wäre ich dabei. Sich mit anderen über das Gelesene auszutauschen ist immer eine Bereicherung. Vor allem in einer Fremdsprache.
Bei frei verfügbaren Texten habe ich jetzt spontan an 青空 gedacht, aber es gibt da bestimmt noch andere Quellen.
10.10.16 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Da wäre ich auch mit am Start! Gerade bei schwierigeren Texten ist es eine Bereicherung, wenn man mit anderen darüber diskutieren kann, da das eigene Brett vorm Kopf doch manchmal recht groß ist hoho
10.10.16 10:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katatsumuri


Beiträge: 88
Beitrag #4
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Cool!
Habt ihr was bestimmtes, was ihr lesen möchtet?
10.10.16 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #5
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Ich denke Aozora bietet sich nicht an, da das Japanisch schwierig (OK) und alt (nicht so OK) ist.

http://www.flickr.com/photos/junti/
10.10.16 11:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Ich hatte kurz an 短編 gedacht, da gibt es ja Unmengen im Internet - Qualität natürlich ungewiss.

Aber andererseits wäre es denke ich schöner, wenn wir einen längeren Text hätten und dann wie Katatsumuri vorgeschlagen hat, pro Woche ein Kapitel lesen und dann am Schluss einen richtig schönen, langen Text zusammen gelesen hätten.
Vielleicht hat ja jemand von euch sogar schon was am Start? grins
10.10.16 11:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katatsumuri


Beiträge: 88
Beitrag #7
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Ich hätte nichts gegen einen Klassiker, da investiere ich auch gerne Zeit. Aber auch was neueres ist natürlich ok.

Wenn es was leichteres sein soll, schlage ich Kaho Nashiki vor. Allerdings ist das wohl nicht kostenlos zu bekommen. Nicht unbedingt nishi no majo ga shinda, weil ich das schon gelesen habe...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.16 13:04 von Katatsumuri.)
10.10.16 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Ich wäre auch bereit Geld in die Hand zu nehmen, um ein Buch zu kaufen, aber bis alle das Buch haben, dauert es wahrscheinlich in paar Wochen, da es ein Japan Import ist. Vielleicht Kaho Nashiki als nächsten Text und zuvor etwas, zu welchem jeder schnell (und natürlich am besten kostenlos) Zugang hat?

[ Was ich jetzt noch bei mir gefunden habe, sind gesellschaftskritische Aufsätze aus dem Buch 日本の論点 von 2010 mit Titeln wie 「自己愛」と「成熟拒否」。これが「誰でもよかった殺人」を解くキーワード
Davon habe ich sechs Stück und die sind alle ca. 2 Seiten lang. Ich könnte sie einscannen und hochladen.

Das sind aber eben eher analytische Aufsätze, die eben auch nicht sonderlich lang sind. Ich weiß eigentlich gar nicht , warum ich das jetzt hier geschrieben habe. Aber ich lass es stehen, falls jemand auch einfach so Interesse an den Aufsätzen hat.
]

Lange Rede kurzer Sinn: Für den ersten Text wäre mir ein Klassiker (von 青空 ) auch Recht. 漱石夏目 mag ich zum Beispiel gerne, aber wenn das zu konventionell ist, bin ich persönlich offen für alles!
Es sei denn jemand hat was neueres zur Hand, auf das schnell zugegriffen werden kann.


EDIT:
Ich habe das Buch カンガルー日和 von 村上春樹 Daheim. Das ist ein Kurzgeschichtenband. Ich weiß nicht wie das mit dem Copyright ist, aber ich könnte ein paar Kurzgeschichten einscannen. Wäre auch eine Möglichkeit.
10.10.16 18:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katatsumuri


Beiträge: 88
Beitrag #9
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Ich habe nichts gegen Natsume Soseki oder auch Mori Oogai oder Akutagawa (tendenziell kürzere Texte) von aozora. Was sagt euch da zu?
Botchan wollte ich schon lange mal lesen.

Du hast Recht, dass man evtl länger im Voraus planen sollte...
Kaho Nashiki schreibt eher Jugendbücher, also nicht so schwierig.
Ein neueres Buch von Murakami oder auch was von Kawabata Yasunari würde mich auch reizen.

Edit: evtl habe ich auch kurze Texte zum Einscannen, wenn da Interesse ist, gucke ich nochmal. Übrigens habe ich auch eher einfache Märchen zum Einscannen, wenn sich ein Anfängerkreis findet...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.16 21:32 von Katatsumuri.)
10.10.16 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #10
RE: Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Wie waer es, wenn ihr Links posten wuerdet, wo man dies und jenes findet?
Und sich dann spontan auf eine Geschichte einstellt.

https://www.youtube.com/watch?v=nP8tTkyC8fk
10.10.16 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanischer Lesekreis - Organisationsthread
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanischer Kumpel ist sauer? Why? 5 1.105 11.04.15 09:51
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Hilfe! Mein japanischer Gaststudent ist Rassist... ChibiLaura 61 17.954 03.07.14 18:42
Letzter Beitrag: UnDroid
Zusammenleben mit japanischer WG-Partnerin? Gianni 2 1.947 27.08.08 16:01
Letzter Beitrag: fuyutenshi
Japanischer Smiley Jaku 1 2.432 14.12.07 03:33
Letzter Beitrag: frostschutz
Problem bei japanischer Adresse Masanori 17 4.895 03.03.07 00:47
Letzter Beitrag: Fabi