Antwort schreiben 
Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Verfasser Nachricht
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #1
Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Hallo,

ich hatte mich mit einer Japanerin Unterhalten.

Da fragte ich Sie was sie macht: 何をしていますか

Darauf sagte sie: 何もしていません =) あなたは?

Sie kann auch Deutsch bisschen und English.

Sie meinte das あなたは? danach soll heißen: und du?

Ist das richtig?

Heißt nicht eig "und du" = とする ?


MFG
07.10.11 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Ich kann mir gerade auf とする in diesem Zusammenhang keinen Reim machen. Woher hast du nur immer diese Beispiele? hoho Aber die Japanerin hat dir keinen Bären aufgebunden: あなたは? bedeutet in diesem Fall tatsächlich: "Und du?" Die Auslassung betrifft in diesem Fall mal ausnahmsweise nicht das Personalpronomen, sondern den Rest: あなたは(なにをしていますか)?Der in Klammern stehende Teil wird einfach als bekannt vorausgesetzt. Solchen Auslassungen wirst du im Japanischen oft begegnen.

Aber das ist eigentlich auch gar nicht so ungewöhnlich; das gibt es ja auch bei uns:

A: Was machst du gerade?
B: (Ich mache) Nichts. Und (was machst) du?

Was dein とする angeht, so hast du scheinbar versucht, wortwörtlich zu übersetzen (und=と+du=あなた), kann das sein? Und wahrscheinlich hast du dir zu Herzen genommen, dass du das Personalpronomen wenn möglich nicht verwenden sollst (also nicht "とあなた?"), also hast du vielleicht das japanische "du" durch "machen" ersetzt (と+する). Das geht so allerdings nicht und du solltest vermeiden, Idiome oder anderes direkt übersetzen zu wollen, das geht selten gut - und zwar in jeder Fremdsprache, die du lernst.

2 Beispiele:
A: Hättest du mal Feuer für mich?
B: Klar, bitte sehr!

A (Deutscher): Could you give me fire please?
B (Engländer): kratz? hoho
(A (correct): Can you give me a light, please?)

Oder z. B. wird der Begriff "smart" von uns meistens als "intelligent, gewitzt" verstanden. Im Japanischen gibt es dieses Lehnwort auch, aber es hat (und das ist nicht so selten im Japanischen) inzwischen eine andere Bedeutung bekommen: Japaner verwenden diesen Begriff eher für Menschen, die schlank und gut gebaut sind. Wenn du also zu einem Japaner sagst あの人はスマートな方ですね。 könntet ihr evtl. aneinander vorbeireden zwinker

Aber ich kann dich verstehen: Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass es mir genauso ging. Man hat eine deutsche Floskel im Kopf und möchte sie gerne auf Japanisch sagen - aber irgendwie hakt´s da. Du musst dir dazu klar machen, dass Japanisch einfach anders funktioniert und du deutsche Floskeln, Sätze und Redewendungen etc. nicht einfach 1:1 übersetzen kannst (meistens jedenfalls). Verlasse dich in diesem Fall auf dein Lehrbuch und auf Dinge, die du vielleicht in Gesprächen, wie aktuell mit der Japanerin, aufschnappst und verwende sie dann. So wirst du nach und nach ein Gefühl für die Sprache bekommen.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 18:31 von Shino.)
07.10.11 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #3
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Hey,

wow danke für die gute erklärung.

Das とする habe ich mal aus dem Wörterbuch (google.de) rausgesucht.
Dachte mir schon das ist nicht richtig.rothoho


Aber komisch das Japaner immer noch eine fragezeichen (?) benutzen.
Bei denen soll es sowas doch garnicht geben?
Da das か eigentlich eine frage meistens bildet?

Oder lerne ich etwa falsch?

Genau wie mit dem, wenn ich frage "何をしていますか" und sie sagt dadrauf
" 何もしていません " dann heißt das in etwa " Ich mache auch nichts" oder " Ich mache nichts" ???

Das も sagt doch nach meiner frage/satz das es "auch" so ist?

Also müsste es heißen " Ich mache "auch" nichts.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 17:23 von Shelly.)
07.10.11 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Die Frage hatte ich mir früher auch mal gestellt. Irgendwo im Forum haben wir auch schon Threads inkl. Links zu längeren Erklärungen, weshalb und seit wann Japaner diese Satzzeichen verwenden.

Sei´s drum, habe grad keine Lust zu suchen zwinker zunge

Also: Gewöhn´ dich einfach dran - sie werden verwendet - und zwar sowohl Ausrufezeichen als auch Fragezeichen (vielleicht auch noch mehr...).

Bei einem vollständigen Satz ist es ja klar

あなたは何をしていますか。

Hier brauchst du kein Fragezeichen und jeder Japaner wird wissen, dass das eine Frage ist. Trotzdem kann es vorkommen, dass du auch hinter diesem か ein Fragezeichen siehst. Nimm´s einfach so hin.

Wenn ein Satz verkürzt ist, dann ist es für Japaner eigentlich auch klar, dass dort eine Frage gestellt wurde, da dies aus dem Dialog normalerweise klar wird.

あなたは何をしていますか。
何もしていません。あなたは?

Aber z. B. あなたは ohne Zusammenhang könnte auch ein halb angefangener Satz sein...ich denke, daher werden diese Sätze trotzdem oft mit einem Fragezeichen abgeschlossen (wenn es denn eine Frage und kein halb angefangener Satz ist zwinker ), da es in der japanischen Schrift einfach keine Entsprechung für das Fragezeichen gibt.

Es gibt aber auch andere Formen, eine Frage zu stellen:

何をしてるの?

Auch wenn jedem Japaner klar ist, dass das eine Frage ist (の fungiert hier als Fragepartikel), wirst du meistens hinter solchen Konstruktionen ein Fragezeichen (aber evtl. auch andere Satzzeichen, wie z. B. Punkte) finden.

Satzzeichen können nicht nur Wörter, Satzglieder und Sätze sinnvoll trennen und abschließen, sie können Sätzen und Aussagen auch eine gewisse Bedeutungsrichtung geben. Japaner "spielen" genauso mit Satzzeichen, wie wir es tun, um andere fehlende Kommunikationsmittel, wie z. B. Gestik, Mimik oder auch Artikulation bzw. Anheben oder Absenken der Stimme etc. in die schriftliche Kommunikation zu bringen.

Was die Konstruktionen だれも (だれ=Wer? Jemand) und なにも angeht, so gehört das in den Bereich der Grammatik. Dieses も darfst du hier nicht alleine sehen und es bedeutet nicht "auch". 何も bedeutet "nichts", だれも "niemand" und diese Wörter werden nur mit Negation verwendet (だれもいません= Es ist niemand da. / 何もしていません。= Ich mache gerade nichts.) Lerne es einfach so. Vielleicht kann das noch jemand mit etwas fundierteren Grammatikkenntnissen besser erklären.

Würdest du unbedingt ausdrücken wollen, dass auch du nichts machst, musst du - glaube ich rot - das Personalpronomen davor setzen:

ぼくも何もしていません。(Ich auch / nichts tun gerade )

Oder einfach

ぼくもそうです。

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 18:34 von Shino.)
07.10.11 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #5
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
huchhuchhuch

wow huch

Ist ja schon halber Unterricht hierrot
Ich danke dir sehr hohorotrot

Ok im Minna no Nihongo 1 steht wegen dem も:

"Die Partikel も wird nach dem Nomen, das Satzthema wird, an die stelle von は gesetzt, wenn die Aussage über das Thema die gleiche ist, wie im vorhergehenden Satz."

Deswegen meinte ich mit "も" auch =D.

Und du hast geschrieben "boku" was wie "watashi" auch ich heißt.
Aber warum benutzt man mal "boku" und dann wieder "watashi"?


MFG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.11 19:20 von Shelly.)
07.10.11 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #6
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Schau mal bei Minna no Nihongo I in Lektion 5, 2., da wird "mo"+Verneinung "erklärt" (=> kurz angerissen).

"boku" ist ein ich, dass eher von Jungs (Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen männlichen Geschlechts) genutzt wird.
"watashi" hingegen ist eher standard-gebräuchlich für alles und jeden und ist neutral-höflich. Deswegen wird es gerne in Lehrbüchern genutzt, man kann damit ja nichts falsches lernen. zwinker
Im Japanischen gibt es aber noch viel mehr ichs. Je nach Verhältnis zwischen Sprecher und Hörer kann man mit unterschiedlichen Wörtern gewisse Nähe oder Distanziertheit ausdrücken - oder den anderen genau damit kränken. Das verhält sich so ein bisschen wie das "Du" und "Sie" im Deutschen.
07.10.11 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #7
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Hallo,


dann habe ich das mit dem "boku" also doch mal irgendwo richtig gelesen.
Keine ahnung mehr wo das war.

Aber danke dir.grins

Meinst du in dem Übersetzungsbuch (Deutsch) Minna no Nihongo oder das Japanische?grins


PS: Einfach ein tolles Forum hier. Ihr seit toll hoho



LG
07.10.11 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #8
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Ich meine bei den Grammatik-Erklärungen im Übersetzungsband.

Übrigens, ein bisschen Eigeninitiative brauchst Du schon, um erfolgreich zu lernen. Du hast doch beide Bücher? Warum also nicht einfach kurz nachschlagen bzw. die entsprechende Lektion durchblättern? zwinker
08.10.11 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shelly


Beiträge: 112
Beitrag #9
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Hey,

das ist mir schon klar das ich selbs lernen muss usw hohorotrot

Aber ich frage ja auch nicht umsonst nach. Weil habe unter Lektion 5, 2 nichts mit "mo" gefunden. Deswegen grins

EDIT: Und weiter vorne auch nichts kratz oder ich bin Blindcool


Naja eine frage muss ich nun nochmal fragen die mich seit Wochen juckt.

Was bedeutet oder heißt eigentlich das kleine "っ" im Hiragana und beim Katakana das "ー". Ich verstehe es einfach nicht traurig.

Soweit ich das bis jetzt verstehe soll es bedeuten das es eine längergezogenes Wort/Buchstabe/Bereich ist?



MFG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.11 22:42 von Shelly.)
08.10.11 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #10
RE: Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
(07.10.11 19:46)mau schrieb:  Schau mal bei Minna no Nihongo I in Lektion 5, 2., da wird "mo"+Verneinung "erklärt" (=> kurz angerissen)
"mo"+Verneinung:
Minna no nihongo I, Übersetzungen und Grammatikalische Erklärungen, Lektion 5, Seite 40, Punkt 2
(Suchdauer: 3 Sekunden)

Kleines っ:
Thread-kleines-つ
(Suche im Forum: 2 Sekunden)

Katakana ー:
http://de.wikipedia.org/wiki/Katakana#Orthographie
(Suche im Internet: 5 Sekunden)

Ich muss mau zustimmen - in den Wochen, in denen dich diese Fragen jucken, hättest du die Antworten auch mit ein wenig Eigeninitiative selbst finden können zunge

Möglicherweise - wahrscheinlich sogar - gibt´s noch mehr Beiträge zu diesen Themen... Shelly, es freut mich, dass du so enthusiastisch bist und Internetrecherche muss auch gelernt sein - aber du könntest schon mal damit anfangen, dir tatsächlich ein wenig mehr Mühe mit der Suche zu geben, bevor du eine Frage ins Forum stellst. Du musst dir einfach klar machen, dass die Zeit, die du dir einsparst, von anderen (genauer: von uns) aufgewendet werden muss, um dir auf deine Fragen entweder eine Antwort zu schreiben oder einen bestehenden Thread für dich herauszusuchen.

Und es wäre nett, wenn du deine unterschiedlichen Fragen nicht alle in diesem einen Thread stellen würdest. Alle deine bisherigen Fragen gehören zu den Anfängerfragen, die hier schon oft gestellt, behandelt und beantwortet wurden (das Forum besteht nun schon seit fast 9 Jahren!). Ein Blick in ein betreffendes Forum im JN, z. B. in den Bereich Anfängerfragen (ruhig mal auch die nächsten 5-10 Seiten oder mehr aufrufen...wie eigentlich bei jeder Suche), eine Suche im Forum entweder über die Forumssuche (nicht gleich aufgeben und verschiedene Suchbegriffe verwenden) und/oder über eine Internetsuchmaschine (Bsp.) sowie eine freie Recherche über eine Internetsuchmaschine (Bsp.) wird dir meistens schon ein Ergebnis liefern. Wenn du mehrere Sprachen kannst (z. B. ist Englisch sehr hilfreich), dann könntest du auch mal in den anderen Sprachen suchen - nicht selten finden sich detailliertere oder weitere Infos auf englisch- oder japanischsprachigen Seiten (ja genau: die Suche in letzteren solltest du auch von Anfang an üben).

Das mag anfänglich noch etwas länger dauern, aber es übt und mit der Zeit wirst du auch schneller gezielt und erfolgreich gesuchte Informationen auffinden können. Diese Fähigkeit zu trainieren ist wirklich sinnvoll und wird auch für andere Bereiche, nicht nur für das Japanisch-Lernen, äußerst hilfreich sein. Solltest du dann noch weitere Fragen bezüglich eines schon behandelten Themas haben wäre es nett, wenn du deine Frage in einen der schon bestehenden Threads anfügen könntest, damit zusammengehörige Fragen zusammen bleiben. Vielleicht gibt es ja noch einen neuen Aspekt zu einem Problem und es ist einfach praktisch, wenn dieser Aspekt dann auch gemeinsam mit den anderen Infos zu dieser Frage in einem Thread auffindbar sind.

Natürlich kannst du jederzeit Fragen stellen, wenn du bei deinen Recherchen nicht erfolgreich bist und wir helfen dir natürlich immer gerne weiter - es macht nur einfach einen besseren Eindruck, wenn sich der Fragende vorher oder überhaupt etwas Mühe gegeben hat.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.11 00:18 von Shino.)
08.10.11 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisches Gespräch und frage an euch ! =D
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisches Lied - Songtext fehlt Elderbunnie 22 2.127 08.01.18 22:25
Letzter Beitrag: Elderbunnie
Inschrift japanisches Schwert übersetzung tripods 3 451 30.10.17 20:21
Letzter Beitrag: tripods
Japanisches Lied. xPetelot 6 732 26.03.17 14:42
Letzter Beitrag: Hachiko
Schrift & Bedeutung eines Hobelmessers / japanisches Handwerk Zeichen - Schriften testos 1 628 16.12.16 15:46
Letzter Beitrag: undvogel
Frage zu Satz aus Grundkenntnisse Japanisch 1 Anti 13 2.445 06.10.15 00:22
Letzter Beitrag: junti