Antwort schreiben 
Japanologie - und dann?
Verfasser Nachricht
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #31
RE: Japanologie - und dann?
Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Ich bin leider nicht so untergekommen, wie ich mir das gewünscht hätte. Mein gegenwärtiger Job hat nichts mit Japanologie zu tun und ist auch in anderer Hinsicht nicht das, was ich mir gewünscht hätte. Aber ich gebe die Hoffnung mal noch nicht auf - ich gehe jetzt erstmal in eine ähnliche Richtung wie du und mache BWL nach...
15.07.14 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #32
RE: Japanologie - und dann?
Meine Tochter hat jetzt in BWL den deutschen BA und macht Praktikum hier, Praktikum da und auch den "Master".
Wegen ihrer sehr guten Studienleistungen wird sie von Konzernen umworben. Sie verheimlicht dabei konsequent, daß Japanisch ihre Muttersprache ist, weil sie fürchtet, darauf reduziert zu werden in der Firma.
15.07.14 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #33
RE: Japanologie - und dann?
Wenn man sehr gut ist, ist das sicherlich auch sinnvoll. Man kann sich ja später mal outen hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.07.14 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanologie - und dann?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanologie - ein zweites Studium? Ahri 38 5.224 07.02.14 12:45
Letzter Beitrag: Kasu
Japanologie Studium yohaole 23 5.518 13.06.08 13:03
Letzter Beitrag: Bitfresser
Japanologie hat keine Zukunft !? Dozent 62 28.417 10.03.07 23:43
Letzter Beitrag: Cloudzero
HU Japanologie auf ARD Lori 5 1.851 29.11.03 18:24
Letzter Beitrag: kane tensen