Antwort schreiben 
Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Verfasser Nachricht
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #11
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Erhebt das Buch überhaupt Anspruch, die Schreibweise der Kanji zu vermitteln?

Ansonsten wären diese Kritikpunkte nicht wirklich angebracht, auch wenn die Verbesserungen sicher wünschenswert wären.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
25.02.06 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #12
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Zitat:Erhebt das Buch überhaupt Anspruch, die Schreibweise der Kanji zu vermitteln?

Weiß ich nicht - bei den Graphemen zumindest sind Strichfolgen angegeben, wenn es dem Buch überhaupt nicht um die Schreibweise ginge, hätten sie das ja auch weglassen können, ebenso wie die Hinweise auf "stroke order!" bei Ausnahmen. Zum Lesen interessiert es schließlich herzlich wenig.

Ich habe gerade nochmal die Einleitung überflogen - da sehe ich nichts von wegen lesen oder schreiben, es ist immer nur von "learn kanji" die Rede, und das beinhaltet für mich beides.

Mal ganz davon abgesehen, daß ich keinen Schimmer habe, wie man Kanji lernen soll, wenn man sie nie schreiben darf. kratz Viele Details an einem Zeichen fallen zumindest mir erst dann auf, wenn ich es nicht nur oberflächlich betrachte, sondern tatsächlich selbst versuche, es zu reproduzieren.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
25.02.06 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #13
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Ich halte natürlich das Schreiben der Kanji auch für einen wichtigen Punkt.

Aber ich habe z.B. ein Review über Heisigs 'Remembering The Kanji" gelesen. Derjenige hat das Buch gelobt, aber als einziges Manko angegeben, dass die Lesungen nicht mitgegeben werden, er habe diese schon bei den ersten 400 Zeichen manuell eingetragen.

Dabei hätte er nur die Einleitung lesen müssen... aber er scheint nicht der einzige zu sein. Dabei finde ich gerade bei diesem Buch die vorangehenden Erklärungen äusserst wichtig. Daher mein Interesse, welche Aussagen das Buch zur Schreibweise macht.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.06 03:20 von Antonio.)
26.02.06 03:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #14
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Ich habe gerade noch einen Abschnitt entdeckt, in dem steht, falls man Kanji nur am PC schreiben können möchte, das Zeichen trotzdem zum Lernen auch mal mit der Hand schreiben soll. Hier wird auch kurz erwähnt, in welchem Schriftstil gedruckt wird (mincho-tai) und daß Handschrift anders aussieht (gyosho / sosho), ohne jedoch näher darauf einzugehen. kratz

Bei Heisig läuft es ja noch ein wenig anders - ich habe mit der Methode nie gelernt, kann also nicht wirklich was dazu sagen, außer das ich mir das Buch mal (kurz) angeschaut hab und es mir nicht so vorkam, als könnte ich was damit anfangen.

Im Kanji ABC sind die Kanji in Gruppen unterteilt, pro Gruppe bekommt man zuerst nur die Grapheme mit Bedeutung, dann darauf aufbauend Kanji, die aus diesen Graphemen zusammengebaut sind, mit on-kun-Lesungen und Bedeutung. Kein unnötiger Schnickschnack, wenn es auch leider in Ausnahmefällen etwas zu spartanisch ausfällt so.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.06 10:16 von frostschutz.)
26.02.06 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #15
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Hat jemand zufällig einen Nelson im Regal stehen und kann nachschauen, ob das Zeichen 忍 nun die Nummer 1684 (behauptet das Buch) oder 1648 (behauptet das Kanjidic) hat? Sollte das Kanjidic recht behalten, kann man Schreibfehler in die Liste der Mängel aufnehmen. grr

EDIT: Die gleiche Geschichte mit 安, hat das nun die Nummer 1285 (behauptet das Buch) oder 1283 (behauptet das Kanjidic)? Laut Einleitung wurde "Nelson, Andrew. The Modern Reader's Japanese English Character Dictionary, 1974" für die Nummern im Buch benutzt. Weiß jemand, ob und wann sich diese Nummern seit '74 geändert haben? kratz

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.06 12:37 von frostschutz.)
26.02.06 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #16
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Zitat:EDIT: Die gleiche Geschichte mit 安, hat das nun die Nummer 1285 (behauptet das Buch) oder 1283 (behauptet das Kanjidic)? Laut Einleitung wurde "Nelson, Andrew. The Modern Reader's Japanese English Character Dictionary, 1974" für die Nummern im Buch benutzt. Weiß jemand, ob und wann sich diese Nummern seit '74 geändert haben? kratz
Fände ich etwas seltsam. Aber in meinem Kanjidic stehen unter Nelson immer 2 Nummern ? ! ? kratz
忍 Nelson# 1648n1787
安 Nelson# 1283n1311

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.06 13:41 von shakkuri.)
26.02.06 13:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #17
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Hallo,

laut http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/kanjidic_doc.html (der offiziellen KanjiDic-Dokumentation) ist die erste Nummer 'the index number in the "Modern Reader's Japanese-English Character Dictionary", edited by Andrew Nelson', und die zweite Nummer ist 'the index number in The New Nelson Japanese-English Character Dictionary, edited by John Haig'.

Mit den Nummern im KanjiABC-Buch hat das aber nichts zu tun. Also entweder Nummer im KanjiABC-Buch falsch (vermute ich) oder Fehler im KanjiDic.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
26.02.06 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #18
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Heute ist mir ein weiterer "Mangel" des Buches aufgefallen. Ich setze das mal in "", weil es für mich kein Problem ist, für einen Engländer dagegen schon eher.

Ich bin mittlerweile bei Gruppe B angelangt, und bei den Graphemen der Gruppe B stand auf einmal eine Referenz zu "OB1" und "UN2" drin. Meine erste Reaktion: Häääää kratz

In der Einleitung nach einer Erklärung für diese Bezeichner gesucht, dort werden Referenzen so erklärt: "LE=left, RI=right, TO=top, BO=bottom, EN=enclosure, FR=free". (Am Anfang des Buches bekommt man ~10-20 nummerierte Grundgrapheme dieser Kategorien).

Lange Rede kurzer Sinn, ich bin dann draufgekommen, dass OB kein Buchstabendreher für BO=bottom ist, sondern einfach für das Deutsche OB=oben (top), ebenso UN=unten (bottom) steht, sprich, die haben sich an ihre in der Anleitung eigens vorgestellten Abkürzungen nicht gehalten bzw. das Buch für diese Referenzen einfach nicht übersetzt. grr

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
27.02.06 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #19
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Auf http://kanjiabc.net/ gibt es jetzt eine Webseite zu den Büchern.

Sie hat eine Suchfunktion, mit der man über verschiedenen Kriterien nach Kanji und Graphemen suchen kann. Man kann Texte eingeben und bekommt dann die Kanji mit einem link zu Kanjii Info unterlegt, die im Kanji ABC enthalten sind. Es gibt ein Flashcard Programm, mit dem man üben kann, was man über diese beiden Suchmethoden gefunden hat.

Registrierte Benutzer können Dateien auf dem Server speichern. Kanji und Grapheme, die sie bereits kennen, können sie in einer Ausschluß-Liste speichern und in anderen Listen und Texten einfärben oder ausblenden. Für die Zukunft sind noch viele weitere Features geplant.

Die Autoren des Kanji ABC und ich würden uns sehr über Tester der Seite freuen.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
13.04.08 19:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #20
RE: Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Nette Seite. Die Flashcard-Funktion will bei mir leider nicht. Im 'Text getaggt' kann ich die Kanji einwandfrei anklicken und erhalte dann auch die Information aus dem Buch dazu. Bei Flashcard steht aber immer 'Karte 0 von 0'. Als Text habe ich (fieserweise) keinen Text, sondern alle in Kanji ABC enthaltenen Kanji gepastet. grins

Ansonsten sehe ich von der technischen Seite her keine Probleme. Was bleibt sind die inhaltlichen Probleme, so kommt es relativ häufig vor, daß verschiedenen Kanji die gleiche Bedeutung zugeordnet wird (z.B. dreimal Kaiser), was dann bei Flashcards von Deutsch -> Kanji (falls es so überhaupt gedacht ist, konnte es ja nicht ausprobieren) zu starker Verwirrung führt.

Ich bin daher bei meinen selbst erstellten Kanji ABC Flashcards (in Anki) daher recht häufig von der von Kanji ABC vorgegebenen Bedeutung abgewichen und habe mir stattdessen andere aus dem Langenscheidt oder Heisig herausgesucht, damit es insgesamt eindeutig wird.

Interessant finde ich, daß der Datensatz der Homepage aktueller ist als mein Buch; z.B. 賓 steht auf der Homepage korrekt als Haus-eins-ein wenig-Geld, im Buch fehlt die eins.

Ich hoffe die Autoren haben ein großes Vertrauen in die Internetgemeinde, schließlich kann man sich über die Seite nun relativ unkompliziert den gesamten Buchinhalt einsehen und sogar herunterladen ohne das Buch selbst jemals gekauft zu haben...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
13.04.08 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji ABC von Andreas Foerster und Naoko Tamura
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana & Kanji-Übungsblätter gesucht Shino 10 6.708 10.09.18 09:36
Letzter Beitrag: Phil.
Rezension zu Kanji und Kana Hellstorm 22 5.527 25.06.18 06:38
Letzter Beitrag: Phil.
Kanji Dictionary Kickstarter Nemi 2 216 30.05.18 18:07
Letzter Beitrag: FelixH
Niveauabsenkung in Japanischen Grundschul-Kanji-Lehrbüchern? adv 2 2.092 02.09.17 09:09
Letzter Beitrag: adv
World of Kanji von Alex Adler Oda Nobunaga 0 393 27.07.17 20:03
Letzter Beitrag: Oda Nobunaga