Antwort schreiben 
Kanji-Daten gesucht
Verfasser Nachricht
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #1
Kanji-Daten gesucht
Hallo,

es gibt ja verschiedene kostenlose Kanji-Dictionaries / Datenbanken, in denen man z.B. Strichanzahl, Radikale, und Bedeutung in verschiedenen Sprachen nachschlagen kann, ebenso wie die Indexnummern nach verschiedenen Kanji-Lehrbüchern.

Was mir bisher noch fehlt, ist die Kanji<=>Indexnummer Zuordnung nach Hadamitzky's Kanji und Kana 1 Handbuch, sowie Kanji mit Angabe von Strichreihenfolge und -richtung (evtl. als Schriftart).

Weiß jemand, obs das schon irgendwo in digitaler, frei verfügbarer Form gibt? kratz

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.12.05 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asahi


Beiträge: 55
Beitrag #2
RE: Kanji-Daten gesucht
Der Index eines Kanjis im Hadamitzky ist bereits im Kanjidic (http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/kanjidic.html) in dem Feld INxxxx enthalten.

Für die Strichfolge habe ich leider auch keine Quelle.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.05 13:16 von asahi.)
11.12.05 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #3
RE: Kanji-Daten gesucht
http://www.unicode.org/Public/UNIDATA/Unihan.txt

mit Angabe der Strichreihenfolge UND -richtung??? Da erwartest du, glaube ich, etwas zuviel.
Bzw. ist das eine etwas merkwürdige Frage.
Es gibt doch ganz klare Vorschriften für die Strichfolge und nur bei wenigen Kanji ist das etwas knifflig. Da reicht aber ein schneller Blick in ein Buch.

あどせよとかも?
11.12.05 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #4
RE: Kanji-Daten gesucht
@asahi: Danke, daß der Hadamitzky-Index bereits im Kanjidic enthalten ist, habe ich doch glatt übersehen. rot

@himitsu: Es geht ja gerade darum, sich den Blick in das Buch zu ersparen. Und für Anfänger ist die Strichreihenfolge eben nicht immer auf den ersten Blick genau zu erkennen, selbst wenn man sich die Grundregeln mal angeschaut hat.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.12.05 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #5
RE: Kanji-Daten gesucht
Stimmt genau.
So habe ich auch die letzten 2 Jahre gelernt.
Aber man hat sich schnell an die Strich-Reihenfolge-Konventionen gewöhnt. Ich schau kaum noch ins "Kana to Kanji". Die Kanjidic liefert alle Informationen viel schneller.

Schöne Grüße
11.12.05 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ben


Beiträge: 11
Beitrag #6
RE: Kanji-Daten gesucht
Mich wundert, das JWP und Co das nicht koennen, oder habe ich da was uebersehen?
Zum bleistift http://padict.sourceforge.net/ kann das, folglich sollte es die infos in verwertbarer form auch frei verfuegbar geben.
Es gibt ja ein paar kommerzielle Apps die das koennen und ich glaube die grefen alle auf die selben gifs zurueck, beweisen kann ich es aber nicht.

"The best is yet to come"
13.12.05 14:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #7
RE: Kanji-Daten gesucht
Zitat:http://www.unicode.org/Public/UNIDATA/Unihan.txt

mit Angabe der Strichreihenfolge UND -richtung??? Da erwartest du, glaube ich, etwas zuviel.
Bzw. ist das eine etwas merkwürdige Frage.
Es gibt doch ganz klare Vorschriften für die Strichfolge und nur bei wenigen Kanji ist das etwas knifflig. Da reicht aber ein schneller Blick in ein Buch.

Hier wird zu vielen Kanji die Strichfolge und -richtung angegeben, wenn man auf ein Kanji klickt:

http://www.yamasa.cc/members/ocjs/kanjid...2!OpenView

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
13.12.05 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #8
RE: Kanji-Daten gesucht
Zitat:Mich wundert, das JWP und Co das nicht koennen, oder habe ich da was uebersehen?
Zum bleistift http://padict.sourceforge.net/ kann das, folglich sollte es die infos in verwertbarer form auch frei verfuegbar geben.
Es gibt ja ein paar kommerzielle Apps die das koennen und ich glaube die grefen alle auf die selben gifs zurueck, beweisen kann ich es aber nicht.
Das sind nicht immer gifs. In diesem Fall wird sogar explizit auf die Verwendung der Taka-Datenbank hingewiesen, eine Datenbank für die Strichfolge. Wenn Du diesem Link weiter folgst, stößt Du sogar auf ein weiteres Projekt, welches das Ziel verwirklicht hat, genau dieses in JWPce zu integrieren. Ich habe das mal ausprobiert, und es ist wirklich ganz klasse umgesetzt, allerdings nur für die Desktop-Version: https://opensvn.csie.org/traccgi/JWPce/trac.cgi/
13.12.05 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #9
RE: Kanji-Daten gesucht
Danke für den Hinweis auf Taka, die kannte ich noch nicht! grins

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
13.12.05 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji-Daten gesucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
IME zeigt Kanji nicht an Nemi 23 1.653 12.10.17 13:56
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem? afi 29 5.536 07.10.14 22:11
Letzter Beitrag: Hellstorm
Kanji Sortierung unter Windows Kevin 5 1.634 18.02.14 00:42
Letzter Beitrag: torquato
Kanji Quick boyfriend 15 5.402 18.11.12 06:36
Letzter Beitrag: yamaneko
Kanji in Chrome werden falsch angezeigt bringel 7 1.831 02.03.12 15:09
Letzter Beitrag: bringel