Antwort schreiben 
Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Verfasser Nachricht
afi


Beiträge: 179
Beitrag #1
Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Hallo,
bei der Nutzung des Online-Kanji-Lexikons (Bibiko) fiel mir auf, dass ab und zu Platzhalter/Ersatzzeichen angezeigt werden; z.B. das 64-Striche-Kanji 𪚥, oder in der Radikalliste der 2. Eintrag zu Radikal Nr. 74 ⺼ (also nicht 月).
Eine Frage im Kanji-Forum ergab, dass es wohl an nicht installierten Fonts liegt (siehe auch die dortige Hilfe-Funktion).
Durch die Nachinstallation des Fonts 'simsunb' wird mir jetzt das 64-er Kanji angzeigt, die anderen aber noch nicht.
Den in der Hilfe als Beispiel aufgeführten 'MingLiu Ext.B'-Font habe ich nirgendwo als Free-Download gefunden. Kennt jemand eine Quelle für diesen Font oder einen alternativ nutzbaren Font?
Danke und Gruß, afi
05.10.14 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #2
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Auf meinem System kommt das Zeichen für ⺼ aus UmePlus P Gothic ( http://www.geocities.jp/ep3797/modified_fonts_01.html )

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
05.10.14 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #3
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Ich lebe auf dem Mac mit normalen Bordmitteln und habe bei Bibiko noch nie Platzhalterzeichen gesehen, auch nicht bei den ganz ausgefallenen Zeichen.
Dein 64-Striche Kanji ist jetzt das erste, das mir das nicht angezeigt wird. Das muß ja so was von dermaßen exotisch sein. Bibiko hat ja noch nicht mal den Hauch von weiteren Angaben dafür. Ich rate mal, daß das nach viermal 龍 aussehen soll.
Bei dem Zeichen würde ich mir wirklich keine Sorgen machen, außer wenn man weiß, warum man es wirklich unbedingt braucht...

Aber die Radikal-Mondvariante von 肉 (⺼), die sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Müßte eigentlich in jeder normalen Japanischen Standardfont, die man auch frei im Netzt bekommt, enthalten sein.
Könnte mehrere Ursachen haben...
05.10.14 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
afi


Beiträge: 179
Beitrag #4
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Hallo,
danke! Nr. 74' wird jetzt angezeigt.
Einen Schritt weiter - es bleiben noch u.a. : Nr. 26' 㔾, Nr. 61' 㣺, Nr. 87' 爫, Nr. 140 艹 und Nr. 162 辶
Danke und Gruß, afi
05.10.14 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #5
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
http://wenq.org/wqy2/index.cgi?ZenHei%28en%29


Ich muss mal ein Programm finden das alle Schriften für ein bestimmtes Zeichen auflistet, diese ist einfach die erste beste die mein System dafür hernimmt (laut gucharmap). Eigentlich müsste sowas ja auch von einer der Monster-Unicode-Schriftarten abgedeckt sein...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.14 11:53 von frostschutz.)
05.10.14 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #6
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Also unter Windows bilden die chinesischen Fonts SimSun + SimSun Ext B (für Festland-China) und MingLiU + MingLiU Ext B (Taiwan) eigentlich alle Kanji die in Unicode sind, ab. Das sind über 70.000 Stück, weswegen das in zwei Fonts ausgelagert ist (ein TTF-Font kann soweit ich weiß nur 65536 Zeichen enthalten).

Welches Betriebssystem hast du?

@Frostschutz:

Unter Windows ist BabelMap eigentlich das Programm. Schade dass es das nicht unter Linux gibt.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.14 12:29 von Hellstorm.)
05.10.14 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
afi


Beiträge: 179
Beitrag #7
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
(05.10.14 11:50)frostschutz schrieb:  http://wenq.org/wqy2/index.cgi?ZenHei%28en%29
Der Download-Link auf der Seite scheint momentan nicht aktiv zu sein.
Gruß, afi

(05.10.14 12:19)Hellstorm schrieb:  ... bilden die chinesischen Fonts SimSun + SimSun Ext B (für Festland-China) und MingLiU + MingLiU Ext B (Taiwan) eigentlich alle Kanji die in Unicode sind, ab. ...
Drei der erwähnten Fonts sind auch installiert, nur der vierte (MingLiU Ext B) fehlt.

(05.10.14 12:19)Hellstorm schrieb:  Welches Betriebssystem hast du?
Windows XP

Gruß, afi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.14 13:11 von afi.)
05.10.14 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #8
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
(05.10.14 12:19)Hellstorm schrieb:  Welches Betriebssystem hast du?

Diese Frage sollte unbedingt erstmal geklärt werden...

(05.10.14 13:09)afi schrieb:  
(05.10.14 12:19)Hellstorm schrieb:  Welches Betriebssystem hast du?
Windows XP

Da muß man irgendwo in den Systemeinstellungen die Unterstützung für Japanisch nachinstallieren... Habe vergessen, wo und wie genau. Läßt sich aber finden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.14 13:17 von torquato.)
05.10.14 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #9
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Ja, an Windows XP kann es liegen. Die Schriftarten werden mit jeder Windows-Version aktualisiert und verbessert.

Schon mal überlegt, auf Win 7 oder 8 umzusteigen? hoho WinXP sollte man ja sowieso nicht mehr benutzen...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
05.10.14 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #10
RE: Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Einige Kanji sind im Unicode System nicht aufgenommen worden.
Da hilft auch kein anderes Font.

http://www.unicode.org/charts/nameslist/n_2E80.html
Einige Kanji, egal wie man die eingibt, es werden immer ein und das gleiche Kanji ausgegeben.
辶 zB wird in meiner Datei mit 4 Strichen ausgegeben. Also 2 Punkte ueber dem unteren Kanji-teil.

Ich habe sie daher zusammen unter einem Radikal stehen.
Aber aufgeteilt in mit 3 Strichen und 4 Strichen.

Das gleiche mit den Radikalen Mond und Organe die fast identisch sind.
月. Hier habe ich das Problem so geloest, dass durch meine Spezielle Auflistung erst das Radikal um 9.00H dann auf 12.00H dann auf 03.00H und dann auf 06.00H steht. Zusaetzlich kommen dann die Varianten, wo das Radikal in der MItte steht und zum Schluss jene die fast so aussehen, doch nicht dieses Radikal besitzen.

zB. 承, findet bei mir unter dem Radikal 子。

Mit diesem Radikal ist es aehnlich.
阝 Es kann links oder rechts stehen.
Also werden hier zuerst die auf 9.00H nach Strichzahl aufgeliestet und dann jede auf der rechten Seite auf 03.00H. Ebenfalls nach Strichzahl.

Somit braucht man nicht die ganze Liste zu vergleichen. Man kann daher sehr gut abkuerzen.

Rikaichan habe ich nun ganz durch.
Dort sind so viele Schriften installiert, die ein Sterblicher niemals suchen geht. Auch wurden einige Kanji verwendet die es im Japanischen Kanji Repertoir gar nicht gibt.

Weitere Daten zu Unicode bekommt man hier.
http://www.unicode.org/charts/nameslist/

Was die Installation von Fonts mit XP angeht, da hab ich diese mit Microsoft Word installiert.
Ohne Word, weiss ich aber nicht wie das funktionieren soll.

Diese Webseite, kann einem anzeigen, in welchem Font man dieses oder jenes Kanji finden kann.
http://www.fileformat.info/search/

Ich hab ein Arialuni.ttf und MSGothic.ttf als Font installiert.
Ob diese mit allen Systemen funktionieren, weiss ich nicht.
Mit XP und mit Mac funktionieren sie jedenfalls.
Ich geb sie mal hier zum Besten.

Arialuni hat 24 MB an Daten.
Beide Fonts sind in einer .Zip Datei.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/4825...nt-uni.zip
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.14 20:57 von moustique.)
05.10.14 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
IME zeigt Kanji nicht an Nemi 23 1.978 12.10.17 12:56
Letzter Beitrag: Nia
Kanji Sortierung unter Windows Kevin 5 1.696 17.02.14 23:42
Letzter Beitrag: torquato
DE-JA-Anzeige in der Symbolleiste verschwunden! icelinx 7 1.815 09.10.13 20:58
Letzter Beitrag: icelinx
Rikaisan-Problem e4zaezh 0 797 14.02.13 19:06
Letzter Beitrag: e4zaezh
Kanji Quick boyfriend 15 5.499 18.11.12 05:36
Letzter Beitrag: yamaneko