Antwort schreiben 
Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Verfasser Nachricht
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #1
Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Sicherlich haben viele von euch schon ein JAVA fähiges Handy.
Ich habe im Netz 2 Seiten gefunden, die Flashcards anbieten mit denen man lernen kann.
1: geht mit eurem Handy auf die Seite http://sundgaard.com und ladet dort Flashkana herunter.Mit dem Programm könnt ihr Hitragana und Katakana büffeln bis zum umfallen.
Desweiteren findet ihr unter http://www.languagebug.com/products.htm KanaQ und KanjiQ mit denen Ihr lernen könnt. Jedoch lassen sich die Dateien nicht übers Handy herunterladen.
Ihr müßt sie also per Infrarot vom rechner aus auf euer Telefon schicken.(Jedenfalls hab ichs so gemacht.)
Sollte jemand noch andere Sieten haben, bitte hier vorstellen.
Fragen an mich!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.04 16:30 von kane tensen.)
22.03.04 16:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #2
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Schade nur, dass ich keine java-fähiges Handy habe.....heul!!!!! Gibt es sowas auch fürn Palm? kostenlos?

Gruß René
22.03.04 17:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #3
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Das ganze ist ja eigentlich nur nen Java Programm, müsste also auch aufm heimischen PC als java programm ausgeführt werden können

Es gibt auch ne MIDlet Implementation für den Palm (http://java.sun.com/products/midp4palm/), mit einem entsprechenden Converter der die daten als prc's ummodelt. aber wenn ich das ding installiert habe und starte auf meinem alten clie beendet es sich danmn wieder. müsste man sich mal mit den programmautoren kurzschliessen, denn java müsste überall laufen
15.05.04 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #4
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Zitat:Desweiteren findet ihr unter http://www.languagebug.com/products.htm KanaQ und KanjiQ mit denen Ihr lernen könnt. Jedoch lassen sich die Dateien nicht übers Handy herunterladen.

Doch geht. wap.languagebug.com ist die richtige Adresse für das Mobiltelefon.

Coole Sache ansonsten, endlich mal was Sinnvolles auf dem Telefon. hoho

Baustelle
16.05.04 01:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
miyamoto_musashi


Beiträge: 26
Beitrag #5
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Zitat:Es gibt auch ne MIDlet Implementation für den Palm (http://java.sun.com/products/midp4palm/), mit einem entsprechenden Converter der die daten als prc's ummodelt. aber wenn ich das ding installiert habe und starte auf meinem alten clie beendet es sich danmn wieder.

Yep, hab's gerade mal mit dem Palm-Simulator analysiert. Die auf Palm konvertierte Version versucht, ein Midlet namens 1 zu starten, das es nicht gibt. Das Problem ist vermutlich, dass er das Midlet "KanjiQ Grade 1" genannt hat, Blanks an der Stelle sind glaube ich grundsätzlich ein Problem, ich kann mich erinnern, dass mein Nokia 7650 auf sowas auch mal allergisch reagiert hat.

Das Jad-File eben mal editieren geht auch nicht, er hat leider 'ne Checksumme im Jadfile und im Manifest gesetzt. Da hilft wohl nur, das jar-File komplett aus- und wieder neu einzupacken.Ich melde mich nochmal, wenn ich das ausprobiert habe, ist mir heute etwas zu spät . gähn

Gruß

Musashi

FUYO SOFT: Spaß mit Japanisch (www.fuyosoft.de)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.05.04 22:30 von miyamoto_musashi.)
16.05.04 22:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
miyamoto_musashi


Beiträge: 26
Beitrag #6
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Hab's gerade mal ausprobiert, es ist tatsächlich wie ich sagte: Sämtliche Dateien aus dem jar-File auspacken, Manifest so korrigieren, so dass keine Blanks mehr in irgendwelchen Namen sind und anschließend alles wieder mir dem jar-Kommando einpacken. Und natürlich im jad-File dieselben Änderungen nachziehen und die Größe des jar-Files anpassen. Dann läuft's auch auf dem Palm.

Ich habe gerade mal den Autor angemailt, ob er eine entsprechend angepasste Version zur Verfügung stellen kann. Falls er sich meldet, sag ich noch mal bescheid.

Falls ihr noch Fragen habt, mailt mich ruhig an.

Gruß

Musashi

FUYO SOFT: Spaß mit Japanisch (www.fuyosoft.de)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.04 07:25 von miyamoto_musashi.)
17.05.04 23:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.900
Beitrag #7
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Hm also ich kann die Programme gut auf meinem 6310i installieren.

KanaQ finde ich eigentlich richtig gut, besonders die kombinierten Hiragana's kann man damit gut üben. Grade wenn man noch nicht lange Japanisch lernt, kann man damit gut sehen, ob man das System verstanden hat. Allerdings bringt das auf lange Zeit nicht wirklich was, aber ist ja klar, wenn man die Kanas einmal kann, dann kann man sie.

KanjiQ finde ich dagegen nicht soo tolle, das bringts einfach nicht. Erstens nervt es (bei mir) immer rumzuscrollen, bis man sieht, was es ist, und zweitens fehlt da irgendwie die Möglichkeit zum überprüfen. Man muss ja für sich selber beantworten, obs stimmt, oder nicht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.04 15:39 von Hellstorm.)
18.05.04 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komixx


Beiträge: 134
Beitrag #8
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Also ich habe jetzt mehrmals zu unterschiedlichen Tageszeiten probiert einmal KanaQ und einmal das KanaFlash runterzuladen und immer gabs ne Fehlermeldung...am speicher kanns nicht liegen, habe definitiv noch genug drauf...kann mir da jemand helfen? Benutze das Sharp Gx10 von Vodafone...

..ooOOoo..ooOOoo..

mfg
komixx
18.05.04 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #9
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Bei mir hat es tadellos funktioniert, ich habe das Sharp GX 20 auch von Vodafone.
Ich habe das Programm am PC heruntergeladen und mittels Datenkabel auf das Handy kopiert.
Gruss CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
18.05.04 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #10
RE: Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Wie heißt die Fehlermeldung???
18.05.04 17:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji und Kana auf dem Handy lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
IME zeigt Kanji nicht an Nemi 23 1.945 12.10.17 12:56
Letzter Beitrag: Nia
Schriftzeichen aus Kana bekommen senar 8 708 13.01.17 18:26
Letzter Beitrag: cat
Kanji-Anzeige unvollständig - Font-Problem? afi 29 5.652 07.10.14 21:11
Letzter Beitrag: Hellstorm
Kanji Sortierung unter Windows Kevin 5 1.685 17.02.14 23:42
Letzter Beitrag: torquato
Kanji Quick boyfriend 15 5.471 18.11.12 05:36
Letzter Beitrag: yamaneko