Antwort schreiben 
Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
Verfasser Nachricht
snorri


Beiträge: 3
Beitrag #1
Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
Hi alle,

ich soll eine kleine Anwendung programmieren, die u.a. die Eingabe von japanischen Zeichen ermöglicht. Leider ist der zu verwendende Zeichensatz total verdreht (die japanischen Zeichen liegen auf völlig anderen Zeichencodes als sonst), so dass ich alles manuell bauen muss.

Die Zeichen beschränken sich auf Katakana, so viel habe ich (als völliger Japanisch-Laie) herausgefunden. Ebenso, dass es ein Tastaturschema für Katakana gibt (klick). Meine ursprüngliche Idee war deshalb, einfach einen Tastatur-Umschalter einzubauen (wenn "a" gedrückt ist, gib "チ" aus).

Beim Recherchieren habe ich aber auch gelernt, dass man Japanische Zeichen über die Windows-Eingabegebietsschemaleiste nicht nur zeichen-, sondern auch silbenweise eingeben kann (wenn "ka" eingegeben wird, wandle um in "カ").

Ich bin mir deshalb nicht mehr sicher, ob meine Idee praxistauglich ist. Deshalb, nach der langen Einleitung, meine Frage: Verwendet ein Japanisch-Übersetzer überhaupt das Katakana-Tastaturschema? Oder läuft das immer über die Silben-Eingabe und er könnte mit meiner Funktion gar nichts anfangen?

Danke schon mal im Voraus für alle sachdienlichen Hinweise! :-)

-- snorri
09.07.08 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #2
RE: Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
(09.07.08 09:29)snorri schrieb:ich soll eine kleine Anwendung programmieren, die u.a. die Eingabe von japanischen Zeichen ermöglicht. Leider ist der zu verwendende Zeichensatz total verdreht (die japanischen Zeichen liegen auf völlig anderen Zeichencodes als sonst), so dass ich alles manuell bauen muss.

Verstehe ich nicht. Normal hast du unter jedem Betriebssystem eine entsprechende Eingabemöglichkeit. In einen anderen Zeichensatz kannst du es, wenns wirklich unbedingt notwendig ist da was nicht standardkonformes zu verwenden, es ja dann noch selbst umwandeln. Die Eingabe der Zeichen ist auch alles andere als trivial, das kann man nicht einfach mal so selbst programmieren.

Zitat:Verwendet ein Japanisch-Übersetzer überhaupt das Katakana-Tastaturschema? Oder läuft das immer über die Silben-Eingabe und er könnte mit meiner Funktion gar nichts anfangen?

Ein Japanisch-Übersetzer wird, wenn er etwas auf Japanisch übersetzen soll, weit mehr benötigen als nur Katakana. Es sei denn es geht dir echt nur um die japanische Lautschrift einzelner Fremdworte. Aber auch die bekommst du mit einer einfachen a -> チ Zuordnung nicht hin, weil es von den Buchstaben noch Modifikationen gibt ハパバツヅッ.

Zitat:Danke schon mal im Voraus für alle sachdienlichen Hinweise! :-)

Die beste Lösung wäre, eine richtige japanische Eingabemöglichkeit (Windows IME, Linux SCIM/UIM udgl) zu unterstützen, die kann der geneigte User dann seinen Wünschen entsprechend einstellen (also nach Silben oder auch nach Tastaturlayout tippen), ohne daß du irgend etwas dafür programmieren musst. Du musst die eingegebenen Zeichen in deinem Programm eben nur weiterverarbeiten, also wenns sein muss eine Zeichensatzumwandlung machen oder eben Eingabe prüfen obs nur Katakana sind wenn du wirklich nur Katakana willst.

Eine selbstgestrickte Lösung wird nie so funktionieren wie man es erwartet und gewohnt ist, ergo ist das Murks.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
09.07.08 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snorri


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
Bei der Anwendung handelt es sich um eine Eingabe von Textschnipseln, die später auf einem kleinen Display an einem technischen Steuergerät ausgegeben werden. Dieses Display unterstützt nur eine Schriftart, und die beinhaltet auschließlich die Katakana-Zeichen. Einzelheiten über die Inhalte sind mir nicht bekannt, aber anscheinend reicht das für die Texte, die dargestellt werden sollen.

Wenn ich also nur Katakana benötige -- kann ich dann darauf zählen, dass diese über das Katakana-Tastaturschema eingegeben werden können? Oder ist das ein Nischenprodukt und die meisten Übersetzer könnten damit nicht vernünftig arbeiten?

Die einzige Alternative wäre, dass ich für alle japanischen Zeichen Buttons unter das Eingabefeld setze. Aber dann würde ich kein Übersetzer sein wollen. :-)

Danke soweit,

-- snorri
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.08 11:11 von snorri.)
09.07.08 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #4
RE: Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
(09.07.08 11:10)snorri schrieb:Wenn ich also nur Katakana benötige -- kann ich dann darauf zählen, dass diese über das Katakana-Tastaturschema eingegeben werden können?

Ehrlich gesagt versteh ich die Frage auch nicht ganz, aber wenn du alle Katakana-Zeichen auf der Tastatur eingeben kannst, dann kannst du schonmal einen Großteil der Wörter darstellen, die mit Katakana geschrieben werden. Allerdings gibt es auch noch kleine Katakana-Zeichen, aber auf deren Darstellung wird teilweise an Bankautomaten etc. verzichtet, sodass sie vielleicht auch in deinem Fall nicht benötigt werden. Ansonsten kommt es halt auf die Geschwindigkeit an, mit der die Katakana-Zeichen eingegeben werden sollen, weil von den Japanern, die ich kenne, beherrscht die Katakana-Tastatur niemand (obwohl die Zeichen auf jeder Computertastatur draufgedruckt sind). Normalerweise gibt man die Zeichen erst als Alphabet ein und wandelt dann um. Du kannst ja mal auf deinem Computer die japanische Sprachunterstützung aktivieren, um dir ein Bild davon zu machen.

習うより慣れろ
09.07.08 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snorri


Beiträge: 3
Beitrag #5
RE: Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
Zitat:von den Japanern, die ich kenne, beherrscht die Katakana-Tastatur niemand
OK, das wollte ich wissen. (Wobei mir eine positive Antwort lieber gewesen wäre, aber so ist das Leben! grins )

Danke!

-- snorri
09.07.08 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #6
RE: Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
(09.07.08 11:10)snorri schrieb:Bei der Anwendung handelt es sich um eine Eingabe von Textschnipseln, die später auf einem kleinen Display an einem technischen Steuergerät ausgegeben werden. Dieses Display unterstützt nur eine Schriftart, und die beinhaltet auschließlich die Katakana-Zeichen. Einzelheiten über die Inhalte sind mir nicht bekannt, aber anscheinend reicht das für die Texte, die dargestellt werden sollen.

In so einem speziellen Fall würde ich dem Übersetzer unbedingt eine Software mitgeben, das den Text / die Schrift genauso am PC rendert, wie es später auf dem Display auch dargestellt werden wird, schon allein wegen den Darstellungs / Platzproblemen. Und die Eingabe am PC trotzdem vom herkömmlichen IME / SCIM machen lassen als selber irgendwas zu programmieren. Du brauchst dann nur eine Zeichensatzumwandlung machen in deinem Programm, das ist recht einfach (for char in string: newchar = translate[char] o.ä., wenn du in C programmierst vermutlich ein wenig spassiger hoho )

Kana-Tabelle zum anklicken ist zur Not auch okay - sofern die Zeichen nicht alle durcheinander sind. Eben wie eine on-screen-tastatur beim PDA. Man kann damit keine Bücher schreiben, aber für so kurze Kana-Wörtchen könnte man damit auskommen.

Aber am einfachsten kann man Katakana eben mit der offiziellen Eingabemöglichkeit für Japanisch schreiben, das ist auch das was alle gewohnt sind zu tun.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.08 14:33 von frostschutz.)
09.07.08 14:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katakana Tastaturlayout -- benutzt das jemand?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hiragana Modus --> Katakana divB 19 13.593 26.05.15 23:15
Letzter Beitrag: yamaneko
CAPS-Lock-Taste als Katakana/Hiragana-Taste nutzen? CosmoCortney 4 1.470 01.07.13 20:53
Letzter Beitrag: Nia
Katakana Punkt 木綿 14 5.595 01.12.09 20:52
Letzter Beitrag: Gast
Umwandlung von in Katakana geschriebenen Wörtern mit langen Vokalen (Ā ā Ī ī Ū ū Ē ē Ō ō ) in IME in kiri 3 2.779 04.10.07 12:47
Letzter Beitrag: kiri
Katakana - kleines tsu schreiben Anonymer User 6 7.455 01.06.06 21:55
Letzter Beitrag: yamaneko