Antwort schreiben 
Last Samurai - ラスト・サムライ
Verfasser Nachricht
Ehemaliges Mitglied -
Inaktiv

Beiträge: 19
Beitrag #61
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Hallo,
neben der Tatsache, dass der Film wirklich toll ist, ein schöner Film, einer der wenigen ^^ wollte ich eigentlich nur Sakura noch was sagen.... ^^ weil die Ninja im klassischen Sinne.... der letzte Mensch der ganz offiziel noch als Ninja angesehen wird ist Hatsumi Sensei, obwohl das viele auch bestreiten, darum poste ich hier mal Takamatsu Toshitsugu !! Ich meine, klar kann jeder sagen, dass Hatsumi kein shinobi ist, weil jeder weiß, dass er diese Künste kann, das ist nicht ninja-like, ja..... aber bei Takamatsu kann man das nicht sagen, darum ist es einfach nur richtig, dass man ihn auf jeden Fall als einen der letzten Ninja bezeichnet !! und der hat im 20.Jhd. gelebt, also nix mit "17.Jhd. war schluss mit ninja...." ^^ hoho aber allein auf die körperlichen Fähigkeiten bezogen gibts Ninja heute noch duzende..... unterrichtet wird Ninjutsu von drei verschiedenen großen Veeinen, weil ich mich aber nur mit dem meiner Ansicht nach "authentischsten" auskenne, nenne ich nur den einen: Bujinkan ^^ bei Fragen einfach mailen ;-) mfg,
Kenshin

EDIT: Sorry, Schreibfehler @29.Jhd. ;-) meinte das 20.te ^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.05 17:10 von Ehemaliges Mitglied -.)
18.09.05 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #62
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
29. Jahrhundert ? kratz

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
18.09.05 17:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #63
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Wie ich sehe, hat hier seit September niemand mehr geschrieben, deshalb möchte ich nur mal sagen, dass der Film einfach ein Muss ist! Ich hab ihn mir gleich als er in Deutschland auf DVD rauskam gekauft und bestimmt schon zum 25X mal gesehen, ich kann einfach nicht genug davon kriegen! Ich besitze ebenfalls Shogun auf DVD (es sind gleich 5 DVD hoho ) und meiner Meinung nach ist es ebenfalls ein gelungener Film. Manchmal scheinen einige Szenen unrealistisch zu sein, aber es sind eben amerikanische Produktionen und halt nur Filme. Ich bestätige nochmals: Jeder, der sich für Japan interessiert, muss wenigstens einmal in seinem Leben Last Samurai gesehen haben.

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.12.05 01:56 von kariruga.)
08.12.05 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #64
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Wenn man sich schon entscheiden müßte, sollte man sicherlich Shogun vorziehen.
Durch den Film (oder die Lektüre der Romanvorlage) kann man einiges mehr über Japan, seine Geschichte und Kultur erfahren, als bei "Last Samurai".
Was nicht heißen soll, das Letzterer in irgendeiner Weise schlecht ist. Mir gefällt er wohl auch ganz gut.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
08.12.05 17:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #65
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Ich denke was Last Samurai so attraktiv zum ansehen macht ist, dass der Geist des Zen sehr gut eingefangen wurde. Dazu die wunderschönen Bilder Japans und eine dramatische Geschichte. Der Film bezauberte auch mich gleich vom ersten Augenbick an, obwohl ich zunächst eher skeptisch war.
08.12.05 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #66
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Zitat: Dazu die wunderschönen Bilder Japans

Ich glaube die Außenaufnahmen sind woanders entstanden, ich finde sie jedenfalls nicht besonders authentisch. Aber schöne Bilder allemal...

正義の味方
08.12.05 23:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #67
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Mir hat der Film auch sehr gut gefallen (wie man in meiner Signatur ja auch sieht) Natürlich wird alles glorifziert, was sich nicht wehren kann, wie das in solchen Filmen üblich ist, aber das stört mich nicht weiter. (Auch fliegen die Kugeln andauernd an den wichtigen Personen im Film vorbei, obwohl sie in vorderster Front reiten etc... aber egal, das macht den Film in meinen Augen nicht schlechter)

Mir hat vor allem diese Dorfgemeinschaft super gut gefallen, irgendwie ist dieser Ort beinahe die Perfektion an sich... weshalb es ihn wohl auch nicht gab/gibt/geben wird.

Auch diese kleine "Lehre" die ihr in meiner Signatur findet, finde ich sehr gut. Irrealisierbar, aber ein schönes Ziel, das man ruhig anstreben kann. Wer immer alles, was er tut, so gut macht, wie er es kann (und sich dabei in seinen Tätigkeiten noch laufend verbessert) wird kein sinnloses und kein langweiliges Leben haben. Natürlich spielt hier die Zeit auch noch eine große Rolle, wenn man alles perfekt machen wollte bräuchte man für alles ewig Zeit, besser formuliert soll man also die Perfektion, die in der für die Tätigkeit vorgesehenen Zeit möglich ist, anstreben in allem was man tut.

Und bevor mich jetzt jemand auf den Boden der Tatsachen zurückholen will: Ich bin mir bewusst, dass ich ein Träumer bin. Aber ich bezweifle, dass es, solange man nicht übertreibt, etwas schlechtes ist, Träume zu haben!

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
08.12.05 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #68
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Zitat:
Zitat: Dazu die wunderschönen Bilder Japans

Ich glaube die Außenaufnahmen sind woanders entstanden, ich finde sie jedenfalls nicht besonders authentisch. Aber schöne Bilder allemal...
rot achso, ich ging einfach mal davon aus, dass das in Japan war, war ja selber noch nie dort...gomenne.

Zitat:Auch diese kleine "Lehre" die ihr in meiner Signatur findet, finde ich sehr gut. Irrealisierbar, aber ein schönes Ziel, das man ruhig anstreben kann. Wer immer alles, was er tut, so gut macht, wie er es kann (und sich dabei in seinen Tätigkeiten noch laufend verbessert) wird kein sinnloses und kein langweiliges Leben haben. Natürlich spielt hier die Zeit auch noch eine große Rolle, wenn man alles perfekt machen wollte bräuchte man für alles ewig Zeit, besser formuliert soll man also die Perfektion, die in der für die Tätigkeit vorgesehenen Zeit möglich ist, anstreben in allem was man tut.

Jaa, das meinte ich mit 'Geist des Zen. Ziel dieser Lehre (zumindest in den beiden Büchern die ich mir angesehen habe) ist, dass man sich allem was man tut mit der ganzen Aufmerksamkeit des Geistes widmet und sich nur auf diese eine Sache konzentriert und sie perfekt macht.
Und genau dies macht dieses Dorf so harmonisch: Leute scheinen den ganzen Tag Zeit zu haben um alles perfekt zu machen, das sieht man auch immer schön wenn der kleine Junge sein 書道 macht oder sogar wenn die Frau die Türe schliesst (sich extra dafür hinsetzt).
Wenn es also ein Dorf gibt/gäbe/gab ( zwinker ) das sich dem Zen voll und ganz widmete, müsste es ja etwa so gewesen sein.
So zu mindest habe ich das Erinnerung, sollte ich da mal wieder was falsch verstanden habe, entschuldige ich mich bereits, ich habe den Filn nur zweimal gesehen und bin auch kein Experte wenn es um Zen geht.
Aber soweit ich weiss wird sogar mal in den Extras davon gesprochen...
09.12.05 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #69
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Ich habe das mit dem Drehort noch mal nachgeschaut, bevor ich hier Quatsch erzähle. Ein Teil ist doch in Japan gedreht worden, und zwar die Szenen in dem Landsitz von Katsumoto. Auf der offiziellen Seite von Warner Bros. steht dazu Folgendes:

Um die Produktion auf die japanische Tradition und Kultur einzustimmen, begann Zwick die Dreharbeiten in der japanischen Kleinstadt Himeji.
Mit "Last Samurai" dreht erstmals ein Filmteam in Himeji, doch das Dorf kann auch mit einem sehr viel beeindruckenderen Wahrzeichen aufwarten: dem Engyoji-Tempel und -Kloster, wo die ersten Einstellungen des Films entstanden - es dient im Film als Landsitz von Katsumoto und seinen Anhängern. Das ausgedehnte Anwesen, dessen Gebäude mit Handschnitzereien kunstvoll geschmückt sind, liegt hoch oben an einem Berghang und wird eingerahmt von einem Bambuswald, chinesischen Ulmen und Zypressen: ein einzigartiger, überwältigender Schauplatz.


Der Rest aber ist Kalifornien und Neuseeland entstanden.

Die 1870er-Jahre entstehen durch der Zeit nachempfundene Sets.
... Nach Abschluss der Dreharbeiten in Japan filmte das Team auf weiteren Sets und an Drehorten in Neuseeland und auf dem Gelände der Warner Bros. Studios in Burbank/Kalifornien.



Was mir so gar nicht "japanisch" vorkam, waren diese Landschaften um das Dorf und bei den Schlachten. Und siehe da:

Jedes Detail, jeder Set im Film musste von Grund auf neu angefertigt werden: Von den strohgedeckten Häusern in einem ländlichen Samurai-Dorf bis zum Stau auf einer Durchgangsstraße in Tokio; von den seidenen Lampenschirmen und dem Reispapier in den Fensterrahmen bis zu den Flaggen der damaligen Zeit. Sogar die Bäume bauten die Ausstatter selbst.
Über 150 einzelne Kirschbäume wurden vom Produktionsteam angefertigt: Sie stehen vor allem im Garten von Katsumotos Haus in Tokio, im Tempelhof seines Landsitzes, und sie kommen als Ergänzung des natürlichen Waldes am Rande des großen Schlachtfelds zum Einsatz. Die hölzernen Stämme wurden auf tragbare Untersätze montiert, und jeder Baum bestand aus einer Anzahl austauschbarer Äste "je nach Jahreszeit" - er konnte also im Frühjahr, Winter, Sommer oder Herbst eingesetzt werden - und der Jahreszeitenwechsel war oft sogar innerhalb eines Drehtages nötig.


Nix Japan, alles nur Kulisse! hoho Ich finde den Film aber trotzdem schön...

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.12.05 12:55 von atomu.)
09.12.05 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chouchaso


Beiträge: 172
Beitrag #70
RE: Last Samurai - ラスト・サムライ
Also mich hat der Film damals auch sehr begeistert - und das obwohl Tom Cruise mitgespielt hat, den ich nun eigentlich nicht so sehr mag.
Dafür, dass es ein Amifilm war, haben sie´s gut umgesetzt. Dass sehr viel Japanisch gesprochen wurde, teilweise sogar ohne Untertitel ist sowieso das I-Tüpfelchen grins und Ken Watanabe war absolut die richtige Besetzung ! Sehr überzeugend.
12.03.06 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Last Samurai - ラスト・サムライ
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Samurai der Dämmerung joergs 10 2.835 03.08.11 19:28
Letzter Beitrag: yamaneko