Antwort schreiben 
Lernen, Ernährung und Bewegung
Verfasser Nachricht
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #11
RE: Lernen, Ernährung und Bewegung
Ich persönlich finde es wichtig, ausgeschlafen zu sein, und nicht zu viel bzw. zu schwer vor dem Lernen zu essen. Des Weiteren lerne ich sehr schlecht nachmittags, sondern eher morgens/vormittags oder abends.

Sprachen lerne ich aber nicht wie irgendein Schul- oder Unifach, wo ich eine Klausur bestehen muss und über irgendwelchen bescheuerten Übungen sitze und mich quäle.

Man muss sich aber klar machen, dass es im Grunde nie den perfekten Moment und die perfekte Stimmung zum Lernen gibt. Das ist sehr selten. Man muss es einfach machen.
28.09.14 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #12
RE: Lernen, Ernährung und Bewegung
Vorher sollte man zwar nicht viel essen, aber zwischendurch einen Snack halte ich schon für wichtig. Normalerweise bin ich ein Mensch, der versucht auf die Signale seines Körpers zu achten und mein Körper signalisiert mir bei intensivem Lernen oft das Bedürfnis auf einen Zwischendurch-Snack und eine starke Tasse Kaffee. Manchmal nehme ich auch einen gut gekühlten Energy-Drink. Allerdings sollte man diese nicht zu häufig nehmen, da sich der Körper sonst relativ schnell daran gewöhnt und die Wirkung bei häufigem Gebrauch stark nachlässt.

Das Gehirn benötigt Kohlenhydrate um die notwendige Energie zu produzieren, deshalb nehme ich zwischendurch gerne ein Früchte/Haferflockenmüsli mit Rosinen. Aus Bequemlichkeit nehme ich meist ein fertiges Müsliprodukt, obwohl es natürlich besser wäre sich sein Müsli selbst zu mixen, da fertige Müslis generell stark überzuckert sind. Aber na ja.

Wichtig ist natürlich auch, wie schon erwähnt das man für gute und frische Luft in seinem Studierstübchen sorgt.

Truth sounds like hate to those who hate truth
28.09.14 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #13
RE: Lernen, Ernährung und Bewegung
Mit Kanji beschäftige ich mich am liebsten draußen.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
28.09.14 19:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #14
RE: Lernen, Ernährung und Bewegung
(28.09.14 19:55)Nia schrieb:  Mit Kanji beschäftige ich mich am liebsten draußen.
Dito.
Eigentlich mit allem. Ich habe mir fast alles fürs Smartphone aufgearbeitet. Dann kann man einen schönen Spaziergang machen, die Gegend vollquatschen - zufällige Passanten finden das natürlich sehr merkwürdig - und tut noch etwas für die ohnehin zu geringe Bewegung.
Unter 0 Grad wirds natürlich ungemütlich. Mit Handschuhen bedient sich so ein Smartphone recht schlecht.
28.09.14 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MCSens


Beiträge: 53
Beitrag #15
RE: Lernen, Ernährung und Bewegung
Ich lern im Keller hoho (der ist aber bewohnbar). Da ists ruhig, da mach ich seit Jahren nichts anderes als Trainieren und Lernen.

Ist mir wichtig Entspannung und Arbeitsbereich zu trennen, sonst geht gar nichts.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.14 10:27 von MCSens.)
30.09.14 10:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen, Ernährung und Bewegung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japaner will Deutsch lernen - welche Lehrmaterialien sind sinnvoll? nomin 12 4.804 23.04.18 19:11
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 578 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Lernen und Essen restfulsilence 9 890 06.05.17 00:18
Letzter Beitrag: Hachiko
App zum Lernen Japanischer Zahlen 3plusalpha 7 651 29.01.17 18:06
Letzter Beitrag: Hellstorm
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.495 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage