Antwort schreiben 
Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #11
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
(07.02.13 13:08)nomin schrieb:  Digitale Spiegelreflex muss nicht sein (darf es aber gerne zwinker )
Kauf Dir eine gute Bridge oder wenigstens eine gute Kompakte (keine Ahnung, was gerade aktuell ist), die Du dann auch immer dabei hast.
Was nützt die schönste Spiegelreflex, wenn sie wegen zu hohem Gewicht/Ausmaßen zuhause liegt.

Hmm, meinst du? Welche Kompaktkameras sind denn wirklich gut? Die meisten können doch einfach keine guten Fotos machen. Und wenn sie gut sind, dann sind sie teurer als eine einfache Spiegelreflex.
Mein Bruder hat eine Bridge-Kamera, aber ich bin davon irgendwie nicht so begeistert. Die Auslösezeit ist sehr langsam (fast so wie bei einer Kompaktkamera), aber was ich noch schlimmer finde, ist, dass man keinen optischen Sucher hat. Das ist besonders bei strahlendem Sonnenschein (Den es ja in Japan gibt zwinker) sehr störend, da man dann ja gar nicht sieht, was man eigentlich fotografiert.

Ich hab mir die Canon EOS 1100 D gekauft (war auch meine erste „gute“ Kamera), und zumindest für meine Zwecke reicht sie völlig aus. Die Bildqualität ist imho ganz ok, sie löst schnell aus, man sieht halt auch bei starkem Sonnenschein etwas. Und zumindest wenn man später mal etwas weiter gehen will, kann man auch noch Zusatzequipment anbauen. Außerdem ist sie echt leicht (besteht zwar nur aus Plastik, aber das stört nicht). Und in etwas dunkleren Bereichen macht sie auch mit höherem ISO noch halbwegs vertretbare Fotos (so eine Kompaktkamera versagt da doch sofort).

Klar hat man das Problem, dass man die Kamera nicht überall mitnimmt, aber für so ganz einfache Fotos kann man ja immer noch eine Kompaktkamera (die man wahrscheinlich eh noch herumliegen hat) mitnehmen. Aber wenn man touristisch etwas anguckt, wird eine große Kamera wohl kaum stören. Ich hatte die bei meinem ersten Japan-Urlaub auch einfach immer hinten im Rucksack drin, und so störend fand ich es nicht.

Der Vorteil von einer einfachen Spiegelreflex ist halt doch irgendwie, dass sie auch für den Anfänger dank einiger Automatismen ordentlich ist, aber auch später, wenn man Gefallen am Fotografieren findet, noch einige Optionen bietet, so dass man dann nicht sofort eine neue Kamera kaufen muss.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
07.02.13 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #12
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Ich hatte in Japan eine Kompaktkamera dabei, oder das was sich früher als solche schimpfte (war wegen 4xAA Batterien recht klobig) - ne alte Canon Powershot A640 ohne Bildstabilisator...

Meine nächste Kamera wird in jedem Fall eines: kompakter. zwinker

Die meisten Fotos macht man heutzutage eh mit dem Handy/Smartphone. Mit kiloschwerer DSLR-Ausrüstung herumlaufen, das lohnt sich einfach nicht für Normalsterbliche.

Aber diese Diskussion gehört wohl in ein Fotografieforum.

Preisvergleich könnte sich lohnen: Wenn die Kamera in Japan günstiger ist als bei uns... zwinker

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
07.02.13 14:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #13
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Ich hab eine Kompaktkamera aus der Lumix-Reihe ... Die ist zwar jetzt auch schon 2 Jahre alt, ich bin aber immer noch zufrieden mit ihr (edit: hat damals 150eur gekostet).

Einziger Nachteil: Wenn man bei Dunkelheit eine schön beleuchtete Hotelanlage fotografieren möchte, versagt sie kläglich.

Ich schätze, dass zwischen einer, die gute Tag-Aufnahmen macht und einer, die ebenfalls auch gute Nach-Aufnahmen macht, wahrscheinlich 200EUR Unterschied sind, oder?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.13 15:04 von hez6478.)
07.02.13 15:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #14
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
@Frostschutz:
Naja, das stimmt schon für solche „normalen“ Zwecke, also wenn man mal normal herumläuft, ins Restaurant geht o.ä. Da ist eine kleine Kamera wirklich gut. Aber gerade für den typischen Touristikalltag, also mal nach Kyoto oder in die Berge oder ans Meer o.ä., da ist eine richtige Kamera doch besser. Man sieht ja sowieso wie ein Tourist aus, da macht die Kamera auch keinen Unterschied mehr zwinker

Und gerade da du meinst, dass man heutzutage die meisten Fotos mit dem Handy macht: Gerade dann lohnt sich doch eine DSLR. Für zwischendurch hat man dann die Handy-Kamera, ansonsten die DSLR (oder Bridge-Kamera oder so).

@hez
Ich hab auch eine Lumix (zwar nur für 100€ damals), und sie ist wirklich nicht gut. Man merkt das richtig, wenn man mal Fotos von einer richtigen Kamera angeschaut hat (Am Anfang fand ich die Lumix allerdings gut. Erst als ich dann DSLR-Fotos gesehen habe, hab ich den Unterschied gemerkt). Es geht da ja auch um das Objektiv, also was man z.B. für Effekte mit einer Blende machen kann. Das geht ja mit einer Kompaktkamera schon vom Aufbau gar nicht. Auch Langzeitbelichtungen usw. kann man mit einer Kompaktkamera gar nicht erst einstellen (Da braucht man als Zusatz natürlich sowieso noch ein Stativ... ich weiß, dann schleppt man immer sehr viel herum).

Man merkt das aber imho auch schon bei Tag. Bei einer besseren Kamera sieht das ganze Bild einfach „besser“ aus. Schwierig zu beschreiben, aber man merkt es sofort.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
07.02.13 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #15
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Danke für die Tipps! Meine Fotos waren bis jetzt entweder von einer alten Kompaktkamera (2009) oder meinem iPhone (2012), da ich nebenbei auch immernoch meinen Camcorder dabei hatte.

Ich denke aber, dass meine Mutter mir ihre Spiegelreflex für den Austausch leiht, so dass es gar keine teure Neuanschaffung sein muss. grins

Denn mal eben 500€ ist auch nicht so unglaublich wenig (bei den Wohnheimspreisen in Tsukuba wären das mehr als 3 Monatsmieten^^).

Aber ich denke, dass ich es so oder so schaffen werde meinen Blog mit schönen Bildern auszustatten!


Vielen Dank für euer Interesse und eure Unterstützung! grins
08.02.13 01:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #16
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Bin gespannt auf deinen Blog, bau doch einen link dazu in deine Signatur wie Chochan das auch hat. Das find ich sehr praktisch.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
09.02.13 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #17
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
(09.02.13 20:54)Nia schrieb:  Bin gespannt auf deinen Blog, bau doch einen link dazu in deine Signatur wie Chochan das auch hat. Das find ich sehr praktisch.^^

Danke für den Hinweis! Müsste jetzt eigentlich angezeigt werden.

Ach ja, schon mal als Ankündigung: den Bericht wie das bei mir mit der Stipendienbewerbung abgelaufen ist (d.h. wahrscheinlich vor allem für diejenigen interessant, die sich vielleicht selbst mal auf einen Universitätsaustausch oder etwas vergleichbares bewerben wollen) und vor allem wie die einzelnen Phasen der Bewerbung aussahen, möchte ich jetzt, sobald Karneval rum ist, bis spätestens Ende nächster Woche hochladen grins
10.02.13 23:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #18
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
http://bonn-japan.blogspot.de/2013/02/di...rbung.html

hier der nächste Teil meines Blogs, wahrscheinlich für viele nicht soo interessant, aber vielleicht sind ja doch die ein oder anderen Informationen für so manchen dabei! grins

Viel Spaß beim Lesen!
17.02.13 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #19
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Hier der neueste Eintrag in meinem Blog:

Diesmal über die Bewerbung an der japanischen Universität, das Auslandsbafög und vor allem eine sehr sehr schöne Überraschung! grins


http://bonn-japan.blogspot.de/2013/03/ei...japan.html



Und noch eine kurze Frage an die Admins: Soll ich jeden Eintrag hier noch mal extra angeben, oder das eher weglassen?

Und an alle anderen: Falls ihr Fragen habt, oder euch etwas (jetzt) bei der Bewerbung und dem ganzen Prozedere davor besonders interessiert, oder ihr (später) Anregungen habt was ich aus Japan besprechen könnte, oder was ich mir anschauen soll um darüber einen Bericht zu schreiben: Lasst es mich wissen! Entweder hier im Forum oder unter dem Blog als Kommentar, lasst es mich einfach wissen! grins

lg grins
11.03.13 00:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #20
RE: Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
(11.03.13 00:22)dieLegende schrieb:  Und noch eine kurze Frage an die Admins: Soll ich jeden Eintrag hier noch mal extra angeben, oder das eher weglassen?

Weger mir brauchts das nicht, ich hab deinen RSS-Feed abonniert grins
11.03.13 00:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mein Japan-Blog für das kommende Auslandsjahr
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mein Studium remikun 57 6.131 23.11.17 06:36
Letzter Beitrag: Eijuusha
Mein neuer Rechner - Datenmigration Firithfenion 36 5.181 23.02.15 19:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 841 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Hilfe! Mein japanischer Gaststudent ist Rassist... ChibiLaura 61 18.067 03.07.14 18:42
Letzter Beitrag: UnDroid
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.492 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred