Antwort schreiben 
Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Verfasser Nachricht
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #21
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Ich sehe das auch wie Hellstorm. Ich hab mir Hiragana innerhalb eines halben Tages beigebracht. Bei Katakana hab ich etwas länger gebraucht. Aber dadurch, dass man Kana häufiger aktiv schreibt als Kanji, kann man sie sich schneller einprägen und wird sie nie wieder vergessen und sind deswegen meiner Meinung nach kein extra Lehrbuch wert... :/
Ich würde das erste Buch vorschlagen. Wenn es einigermaßen gut ist, werden darin sowieso Kana vermittelt, gemeinsam mit dem restlichen "Grundjapanisch".
Vorher würde ich aber dennoch versuchen, mich mit den Kana auseinander zu setzen - für den Fall, dass sie einfach partout nicht in den Kopf wollen. Dann - aber nur dann - wäre es eine Überlegung wert, sich das Kana-Buch zuzulegen.
19.12.11 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michster


Beiträge: 73
Beitrag #22
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Sehe ich auch so. Kana sind so wenige, dazu braucht man doch keine Lernhilfen. Die können doch täglich geübt werden. Einfach die 3 Striche für 10 Minuten im Kopf behalten und dann üben und auch Texte lesen. Die hat man dann in so 1- 2 Wochen intus ;-)

Grüße,
Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.11 01:03 von Michster.)
19.12.11 01:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayumi


Beiträge: 10
Beitrag #23
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Ja, die Kana kann man auch so lernen, aber es gibt doch viel mehr als nur 96, oder? Dieses ganze "kyo", "kya" oder so..Die zählen doch auch dazu?

LG Ayumi
19.12.11 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michster


Beiträge: 73
Beitrag #24
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Äh...naja, kommt ganz auf die Definition an. Sind aber im Grunde genommen zwei Zeichen kombiniert. Die kleingeschriebenen könnte man halt als eigene auffassen.

Wenn man's aber genau nimt, sind es 92 Grundzeichen.
19.12.11 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #25
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
(19.12.11 20:34)Ayumi schrieb:  Ja, die Kana kann man auch so lernen, aber es gibt doch viel mehr als nur 96, oder? Dieses ganze "kyo", "kya" oder so..Die zählen doch auch dazu?

Das ist etwa so, als würdest du sagen 'sch', 'sp', 'st', 'ck'... im Deutschen wären auch Buchstaben. Aber es sind ja nur ein paar ausnahmen in der Rechtschreibung.
Ich denke mal du kannst "kyo" und seine Freunde schon recht einfach lernen, wenn du die Kana drin hast. Sie sind ja alle gleich aufgebaut.
20.12.11 10:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #26
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Wenn man sich unbedingt ein Buch zum Kana-Lernen kaufen möchte, rate ich zu "Hiragana und Katakana Übungen". Da habe ich mal reingelinst und fand es gut.

@DigiFox
Magst Du noch ein wenig ausführlicher über "Nihon no Ima - Japan heute" schreiben? Wenn ich ehrlich bin, das Buch würde mich auch mal interessieren, aber für eine Kaufentscheidung hat Dein kurzes Statement nicht gereicht.
Wie sieht das denn mit Niveau aus? Nach welchem Buch kann man damit anschließen (bzw. wie hast Du das gemacht und wie gut ging der Übergang)?
Wie sind die Texte und Übungen so? Umfang, Schwierigkeitsgrad, Richtung, bei den Texten eher Fließtexte oder Dialoge?...
Ist das für Autodidakten empfehlenswert?
Wäre sehr lieb von Dir. grins
21.12.11 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #27
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
(18.12.11 23:22)tlnn schrieb:  Hellstrom
Entweder du hast vergessen, wie das war damals, oder ich bin ne absolute Niete, oder beides. Diese "nur" 92 Zeichen hatte ich reichlich Mühe auswendig zu lernen, auch mit stundenlangem Schreiben. Ich fand Heisig's Kana Buch toll. Nach wochenlangem Nachmalen -zeichen -schreiben hatte ich grad so ein paar Hiragana drin. Mit dem Buch dauerte dann beide Schriften lernen 1 Wochenende. Das hat richtig Spass gemacht.

Ich weiss, ich weiss, spätestens nach den ersten paar Hundert Kanji sieht man alles etwas anders. Das ist für einen Beginner aber weder Trost noch Hilfe. Um die Kana schnell und effizient zu lernen, ist das Buch Klasse und seinen Preis wert.

Ich selber habe die Kana bestimmt 1 Jahr (!) lang in der VHS gelernt, von daher weiß ich selber nicht, ob man sich die in an einem Tag einprägen kann. Es kann schon sein, dass ich das länger dauert.

Ich würde aber sagen, wenn man motiviert ist, geht das doch schon schneller. Das hatte ich nämlich bei Hangeul (한글) wie auch bei Bopomofo/Zhuyin Fuhao (ㄓㄨˋ ㄧㄣ ㄈㄨˊ ㄏㄠˋ). Besonders Bopomofo habe ich nur anhand der Tabelle in einigen Tagen gelernt. Für Kana hatte ich übrigens damals ein kleines Programm auf meinem Handy (Nokia 6310i, das waren noch Zeiten, hach hoho).

Was ich jedenfalls sagen will: Klar kann man nach diesen Tagen die Kana noch nicht perfekt, und es passieren Fehler (also man liest etwas falsch vor, oder man verschreibt sich). Aber das ist ja ganz normal.
Das Ziel sollte ja sein, dass man es halbwegs kann. Das Perfekt können kommt dann halt mit der Zeit, wenn man die Buchstaben auch anwendet. Ist im Grunde wie beim Autofahren zwinker

Deswegen glaube ich wirklich nicht, dass sich das mit den 15€ lohnt. Also gut, wem es natürlich hilft, dann ist natürlich auch schon.
Ich glaube, manche Leute machen sich aber einfach zu viel Panik, sowohl bei den Kana als auch bei den Kanji. Das ist wirklich kein Hexenwerk, und man hat die Kana innerhalb einiger Tage oder vllt einer Woche drin. Man kann sie ja auch schön immer nebenher üben, z.B. mit Karteikarten o.ä. Man muss nur an sich selber glauben grins

Ansonsten wäre auch ein Trick einfach die Kana parallel zur Sprache zu lernen. Dann muss man die nämlich nicht trocken üben, sondern einfach mit Hilfe von Wörtern (also z.B. みる). Gerade bei Katakana hat man ja viele Fremdwörter zur Auswahl, die dann auch so ähnlich bekannt sind.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
21.12.11 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.537
Beitrag #28
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Ich habe nach einer alten Tabelle

Grundlaute 46
Stimmhafte Laute 25
Gebrochene Laute 33

konsequent 2 Wochen lang, jeden Tag ca. 2 Stunden, Hiragana und Katakana gelernt und es klappte prima.
Vorausssetzung hierzu, stets am Ball bleiben, ansonsten vergißt man sehr schnell wieder.
21.12.11 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #29
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
@ hellstorm - das klingt ja grausam grins

Also ich gehoere auch zu denen, die immer sagen, man koenne die in einem Tag lernen - aber ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr so recht daran erinnern... so gefaellt es mir jedenfalls im Rueckblick...

aber so habe ich es gemacht: jeweils eine Reihe genommen, zB aiueo auf Karteikarten, und dann im Wortsinn wiederholt, bis das Blut aus den Ohren spritzt - nicht nur 3 oder 15 Mal, sondern 'unvernuenftig' oft, 'endlos' - bis du dir bloede dabei vorkommst. Dann machst du das gleiche mit den naechsten 5 - kakikukeko - und mixt sie dann mit den ersten/bereits gelernten. Die wiederholst du dann zusammen, um dann 5 neue her zunehmen, usw... das ist nicht sooo schlimm wie es klingt, denn die kana sind ja ueberschaubar.

Natuerlich muss man die dann erst mal jeden Tag wiederholen und anfangs holpert es etwas, aber es ist ok. In einem Tag kann man eine gute Grundlage fuer das nachfolgende Einschleifen legen, so will ich es mal sagen.
21.12.11 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
U^o^U
Unregistriert

 
Beitrag #30
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Hallo mau,

Es gibt hier eine Buchrezension.
http://japanliteratur.net/nihon-no-ima-japan-heute/
22.12.11 18:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 548 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Gesucht: Genki (2nd ed) answer key Yamahito 2 627 31.05.16 00:19
Letzter Beitrag: Yamahito
Video Lernmaterialien gesucht geschichtsinteressiert 4 2.776 26.01.15 21:44
Letzter Beitrag: moustique
Audio Lernmaterialien gesucht MCSens 7 1.873 03.11.14 14:44
Letzter Beitrag: inlovewithtokyo
audio ogg-Files für ANKI, konjugierte Verben gesucht! Kitoai 3 1.630 21.08.14 15:05
Letzter Beitrag: frostschutz