Antwort schreiben 
MemoStep6 - Vokabeltrainer
Verfasser Nachricht
mad-b


Beiträge: 2
Beitrag #1
MemoStep6 - Vokabeltrainer
Das Programm kann an PC, Handy und PDA eingesetzt werden. Es arbeitet nach dem System der 5-Fächer-Lernkartei, enthält aber noch weitere Abfragemodalitäten.
Es gibt eine integrierte Vokabelsuche im wadoku-Wörterbuch und eine Beispielsatzsuche in den Textcorpora der Uni Leipzig. Die Ergebnisse können mit einem Klick in die digitalen Lernkarten übernommen werden.
Theoretisch ist es auch möglich, 3spaltige Dateien zu importieren (Deutsch;Japanisch;Lesung). Die Dateien werden beim Import so umgewandelt, dass eine Abfrage von Deutsch nach Japanisch, von Deutsch zur Lesung und von der Lesung zu Japanisch sowie alle Optionen in umgekehrter Richtung möglich sind.
Kostenlose Demoversion: http://www.memostep6.com
02.01.10 01:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TZ
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
Zum Glück gibt es mit Anki eine kostenlose Alternative die mehr Funktionen hat...
02.01.10 12:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #3
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
(02.01.10 12:43)TZ schrieb:  Zum Glück gibt es mit Anki eine kostenlose Alternative die mehr Funktionen hat...

Ich benutze Stackz auf meinem PDA.

Hätte aber gerne Anki auf dem guten Stück. Ich hoffe das es irgendwann einmal darauf verfügbar wird.
02.01.10 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
AZ6-1 ist noch besser als die beiden.
Benutze es schon ne Weile und bin recht zufrieden mit den Ergebnissen.
05.01.10 12:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
Also ich danke mad-b erst einmal für den Hinweis. Sowohl Stackz als auch Anki (AZ6-1 kenne ich noch nicht) sind - auch wenn sie sehr gut einzusetzen sind - nicht zuletzt auch aufgrund des vornehmlich englischen Supportes nicht jedermanns (oder -fraus) Sache und je mehr Programme es gibt, unter denen man auswählen kann, desto besser, finde ich. So kann sich jeder das aussuchen, was ihm am ehesten zusagt.

Deshalb sollten wir sowohl froh sein, dass sich Programmierer hinsetzen und sich auch mit der Japanischen Sprache auseinandersetzen als auch darüber, dass es User (oder Gäste) gibt, die uns über neue Programme informieren, finde ich.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.10 19:21 von Shino.)
05.01.10 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #6
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
Stackz hat doch auch deutschen Support - zumindest, wenn man nicht das Forum benutzt (was natürlich eigentlich die erste Anlaufselle sein sollte), sondern sich direkt an die/den Entwickler wendet. Gerade für uns ist es noch zusätzlich ganz praktisch, weil Chris ja sogar Mitglied des Japanisch-Netzwerkes ist.
05.01.10 15:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #7
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
Ups, das wusste ich nicht, danke für den Hinweis, Nora. Ich habe meinen vorigen Beitrag geringfügig angepasst.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
05.01.10 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mad-b


Beiträge: 2
Beitrag #8
RE: MemoStep6 - Vokabeltrainer
Der Funktionsumfang von AZ6-1 ist ziemlich bescheiden. Ich habe das Programm auch vor einiger Zeit für Latein ausprobiert und war schon gleich genervt davon, weil ich keine Längenstriche über den Vokabeln eingeben konnte.

Die Importfunktionen sind eine einzige Katastrophe, da man kapitelweise importieren muss und nicht ein ganzes Fach auf einmal übertragen kann.

Um die Kunden zu binden, sperrt AZ6-1 die Inhalte, d.h. man kann sie nur im AZ6-1 Format exportieren. Wenn man die selbst eingegebenen Vokabeln in einem anderen Programm weiterverwenden will, z. B. in Word oder Excel, muss man sie alle neu eingeben.

Anscheinend bin ich nicht die Einzige, die sich darüber geärgert hat, denn im Forum http://az6bis1.ning.com/forum/topics/1977912:Topic:1844 beklagen sich andere User auch darüber.

Ansonsten ist mir keine Vokabellernsoftware bekannt, die die Anwender so an die Kandarre nimmt. Bei MemoStep6, phase6, vtrain und vielen anderen Programmen kann man problemlos in csv exportieren und die Vokabeln in anderen Windows-Programmen nutzen.
06.01.10 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MemoStep6 - Vokabeltrainer
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeltrainer Smart Phone klausklage 1 417 27.04.17 10:40
Letzter Beitrag: Robato
Vokabeltrainer für das Lehrbuch 'Japanisch für Schüler' und den JLPT Vokabeln mkburg 9 5.479 26.07.11 18:49
Letzter Beitrag: /dev/null
Import bei Langenscheidt Vokabeltrainer tc1970 2 2.155 04.07.10 19:42
Letzter Beitrag: tc1970
VokabelFreund: Vokabeltrainer für PocketPC MichaZ 13 6.261 16.10.09 19:25
Letzter Beitrag: Shino
[Suche] Vokabelliste "Minno No Nihongo" für Langenscheidt Vokabeltrainer Mochiron 0 2.369 09.08.08 19:43
Letzter Beitrag: Mochiron