Antwort schreiben 
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Verfasser Nachricht
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #141
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Update:

Chiyotaikai ist zurückgetreten.

Möööööhp...

oojika }:-)
13.01.10 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #142
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(12.01.10 19:08)oojika schrieb:  Hallo zusammen,

yamaneko kümmert sich mal wieder um die Kimonos und verpaßt
gerade Sumo-Geschichte... ;-)
Plural von Kimono und Manga? Ich glaube, daß es bikkuri war, der einmal das s kritisiert hat bei den japanischen Wörtern, seither habe ich Hemmungen, aber mir kommt die Kimono auch merkwürdig vor.
(12.01.10 19:08)oojika schrieb:  Chiyotaikai kämpft gerade gegen sein Karriereende, und es sieht
nicht gut aus für ihn (0-3 nach dem dritten Tag).
Es war gar nicht möglich, die Sumo-Geschichte zu versäumen, nicht nur im JSTV sondern auch im von dir und mir zitiertem Forum gibt es eine ausführliche Bilddokumentation, auch mit den Eltern.
Dejima ist beim letzten Turnier zurückgetreten, mit Tränen.
(12.01.10 19:08)oojika schrieb:  Es gibt aber auch noch eine erfreuliche Geschichte: Kaio stellt
mit jedem weiteren Sieg einen Rekord auf. Er hat 808 Kämpfe in der
Makuuchi-Division gewonnen, das hat vor ihm keiner geschafft (der
vorherige Rekord lag bei 806). Mal gespannt, auf wieviele er es noch
bringt.
und ich muß an die Berichte denken über die gekauften Siege - und ob wohl etwas Wahres daran sein könnte ?
(12.01.10 19:08)oojika schrieb:  Macht was draus, ich kann mich nicht um alles kümmern... ;-)

ooojika
Du kannst dich nicht um alles kümmern, aber vielleicht darum, warum man bei den Online-Übertragungen den Yobidashi( 呼出):克之 nie hören kann??
Ist dir das auch aufgefallen? Ist das beim LIVE-Erlebnis auch zu bemerken? Er ist beim achten Schiedsrichter des Tages eingeteilt 行司:木村庄三郎. Ausnahme war in Kyuschu im November, aber es geht schon sehr lange, daß in meinem Protokoll steht, daß der Ton fehlt.
Heute geht es um die vier Namen:
琴奨菊 北勝力
把瑠都 魁皇

Es handelt sich immer um den 15. und 16. Kampf eines Turniertages. Und es sind die Namen, die zweimal aufgerufen werden.
Ich wollte schon lange fragen, was da los ist. Aber ich habe nicht gewußt, wen ich da fragen könnte.
Gruß
yamaneko
Nachtrag:
Meine Aufzählung der Schiedsrichter erfolgt nach ihrem Einsatz: Nr.1 ist der jüngste, der den ersten Kampf leitet, Nr. 11 der Tategyouji, der Rangälteste, der das von undvogel einmal zitierte Sprücherl vor dem letzten Kampf rezitiert. Wenn der einmal in Pension geht, werde ich vielleicht den Text ohne meine Abschrift verstehen.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.10 09:05 von yamaneko.)
14.01.10 06:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #143
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Hi Yamaneko,

kleine Korrektur: Dejima ist schon vor dem Aki-Basho 2009
zurückgetreten (ich weiß das deshalb, weil ich ihn auf
dem Weg in die Kommentatorenbox fotografiert habe ;-)

Du hast recht, ab und zu wird der Ton auf dem Kyokai-
Videostream leiser und dann wieder lauter. An den
Yobidashi liegt das nicht, die sind live erstaunlich laut.

Ich befürchte, dieses Jahr wird es noch ein paar
Rücktritte geben. Kaio ist ja immer ein Kandidat, aber
auch Kotomitsuki macht in diesem Basho eine wirklich
schlechte Figur (0:4).

Um den Rest müßt Ihr Euch aber selber kümmern... ;-)

Möööööhp...

oojika }:-)
14.01.10 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #144
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Weil ich gerade den Nelson in der Hand gehabt habe, habe ich auch den ersten Bestandteil des yobidashi Namens
Yobidashi( 呼出):克之 nachgesehen, der nie zu hören ist. Es wird bei ihm eindeutig die Online-Übertragung ausgeschaltet, denn es gibt kein Geräusch aus dem Saal, bis die Ringernamen unhörbar gelesen sind und er wieder hinuntergestiegen ist.
Das geht seit Monaten so bei jedem Turnier, Ausnahme war nur Kyuuschu im November. Es kann nicht sein, daß das nur einer alten Frau in Wien störend auffällt.

Dieser achte Yobidashi ist aber auch deshalb für mich frustrierend, weil ich nicht weiß, wie sein Name gelesen wird. Den Stadionssprecher verstehe ich auch nicht. Irgendetwas mit Kachi???

zum Kanjithema, das gerade aktuell ist: auch bei 克 unterschieden sich die Radikale bei Nelson und Hadamitzky (R. 24)von dem Rest der Lehrbücher (R 10-5)
Wieder nicht ganz SUMO - trotzdem: es ist interessant. Diesmal die von oojika vorausgesagten Rücktritte, den Jahrgang 1976 hat es getroffen. Aber Takamisakari (*12.5.1976) hat noch Aussicht auf ein Kachikoshi und er ist noch immer sehr beliebt.
Aufregend war gestern Baruto gegen Asashoryu, der Mongole gab dem Riesen aus Estland "Trockenschwimmunterricht" mit einer Hand. Dazu wie immer Bilder
http://www.sumoforum.net/forums/index.ph...opic=19531
Gruß
yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.10 16:04 von yamaneko.)
21.01.10 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #145
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Hallo Sumofreunde, ich habe gerade eine PN gefunden mit troestenden Worten und einem Link, den ich mitteilen will:
http://neptune.hep.kbfi.ee/mario/sumo/Ha...-day15.asf


Ich wuensche viel Vergnuegen - ich sitze im Internetraum eines Kurhotels und werde mit dem Linkansehen wohl noch warten muessen. (Es gibt nur zwei PC fuer Gaeste, die Mails suchen wollen)

Gruss yamenko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.10 20:59 von yamaneko.)
02.02.10 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #146
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Asashouryuu (朝青龍) hat sich aus dem Sumo zurueckgezogen! Laeuft gerade auf allen Kanaelen grins

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

04.02.10 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #147
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
(04.02.10 10:12)Lori schrieb:  Asashouryuu (朝青龍) hat sich aus dem Sumo zurueckgezogen! Laeuft gerade auf allen Kanaelen grins



und die Nachricht hat mich auch erreicht und ich bin traurig.
Hier die Mail:
"Rücktritt von Großmeister Asashoryu nach Alkoholaffäre

Der Sumo-Großmeister Asashoryu hat am Donnerstag unter Tränen seinen
Rücktritt verkündet. Der 29-jährige, aus der Mongolei stammende 25-
fache Sieger großer Turniere zog damit die Konsequenzen aus einem
Handgemenge vor einem Nachtclub in Tokio nach einer durchzechten Nacht
Mitte Jänner.

"Ich habe allen große Probleme bereitet. Ich übernehme die
Verantwortung und trete zurück", sagte der über 150 kg schwere Sumotori.

Fans in heller Aufregung
Der Superstar der traditionsreichen und von äußerst strikten
Verhaltensregeln außerhalb des Ringes geprägten Sportart hatte bereits
mehrfach für Skandale gesorgt.

Der Rücktritt des Yokozuna (höchster Rang im Sumo-Ringen, Anm.)
versetzte ganz Japan in helle Aufregung. "Es bricht den Fans das Herz,
dass er unter diesen Umständen zurücktritt, und ich bin enttäuscht",
sagte etwa Premierminister Yukio Hatoyama."

Es gibt sicher Japaner, die sich ueber den Ruecktritt freuen werden und ihn schon nach dem T-Shirt -"Skandal" erwartet haben.
Und im Maerz werden wir vermutlich wieder Sumo sehen, trotzdem!

Gruss
yamaneko

04.02.10 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #148
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Ich bin aus allen Wolken gefallen... Das kommt für mich wirklich
sehr überraschend, nach dem guten Turnier im Januar. Ich dachte,
Asa will noch einige Rekorde brechen.

Wenn die Beschuldigungen allerdings wahr sind, dann ist er wirklich
selbst dafür verantwortlich. Anderer Leute Nase zu brechen und
besoffen zu randalieren gehört sich nicht, egal, ob man yokozuna
ist oder nicht.

Ich finde es einerseits schade, daß der vielseitigste, technisch
ausgereifteste Kämpfer den Ring verläßt. Andererseits bietet das
natürlich Chancen für den Nachwuchs (in Kombination damit, daß
auch Chiyotaikai zurückgetreten ist und auch das Damoklesschwert
über Kaio bzw. Kotomitsuki schwebt).

Werden wir dieses Jahr einen neuen Yokozuna sehen? Wer wird
es sein? Harumafuji? Oder vielleicht Kotooshu? Oder am Ende gar
Baruto? Oder wird jetzt Hakuho die Bashos dominieren wie Asa
in der Vor-Hakuho-Zeit? Wir werden sehen... :-)

Möööööhp...

oojika }:-)
05.02.10 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #149
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
und weil ich mich noch immer mit dem Ruecktritt beschaeftige und nachlesen wollte, habe ich einen Link entdeckt
http://www.twitze.com/2010/02/04/asashoryu/

und dort findet man ein Video zum letzten Basho, dem ersten dieses Jahres.
Der Kampf mit Baruto wird auf dem Video mehrmals gezeigt.
Gruss
yamaneko

06.02.10 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #150
RE: NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Hallo Sumofans, die Ihr von mir nicht immer richtig informiert werdet, ich habe meinen letzten Beitrag wieder gelöscht, weil er nicht mehr aktuell ist. Ich hatte mitgeteilt, daß das Harubasho beginnen wird und falsche Überlegungen zum Wanderpokal angestellt. Der letzte Gewinner ist ja nicht ganz freiwillig wieder in der Mongolei. Und WER gab den Pokal zurück??
Zu sehen dort, wo man gut informiert wird:
http://www.sumoforum.net/forums/index.ph...opic=19804

Gleich beginnt der zweite Tag. Gestern war die Halle ausverkauft. Wie es heute aussehen wird, das wollte auch der Sprecher von NHKWorld wissen.
Gruß
yamaneko

15.03.10 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt
Antwort schreiben