Antwort schreiben 
Nias Fragen
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #531
RE: Nias Fragen
Nein.^^ Bloss ein Satz, den ich mal in einem dieser JLPT-Vokabel-Videos auf YT entdeckt hatte.

Aber vdrummer, wenn du mal Langeweile hast und einen 'vdrummer erklärt Grammatik-Thread' mit schönen Grafiken bauen willst, würdest du hier bestimmt viel positives feedback bekommen.

@kore wa: Für mich macht es oft wenn ich mir dieses 'kore wa' davor setze, mehr Sinn.
Man könnte ja sagen: Dort ist ein Wind der blässt.
Man sagt natürlich nur: Der Wind blässt.
Aber durch das 'kore wa', dass man nicht nutzt macht das 'ga' immer mehr Sinn.
Das ist so eine Brücke, die mir mal irgendwann auffiel... Wenn 'ga' kann man sich meist davor ein 'wa', das man nicht braucht denken...

Nia-Logik...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.16 22:21 von Nia.)
29.01.16 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #532
RE: Nias Fragen
(29.01.16 22:17)Nia schrieb:  Aber vdrummer, wenn du mal Langeweile hast und einen 'vdrummer erklärt Grammatik-Thread' mit schönen Grafiken bauen willst, würdest du hier bestimmt viel positives feedback bekommen.

An sowas in der Art habe ich sogar schon mal gedacht, aber im Moment hab ich leider (zu) viel zu tun. Die Übersetzung der Konditional-Erklärung steht ja auch noch aus...

Zitat:@kore wa: Für mich macht es oft wenn ich mir dieses 'kore wa' davor setze, mehr Sinn.
Man könnte ja sagen: Dort ist ein Wind der blässt.
Man sagt natürlich nur: Der Wind blässt.

In diesem Fall funktioniert das aber nicht: これは風が吹く hat zwar die gleiche Struktur wie それは私がやる (Ich mache das), aber es gibt da einen entscheidenden Unterschied zwischen den beiden Verben: 吹く (in der Bedeutung wie im Satz) ist intransitiv und やる ist transitiv.
Wenn man それは私がやる umstellt, erhält man 私がそれをやる das は bezieht sich hier also (siehe Hachikos Antwort in dem anderen ga-Thread) auf das Objekt. Demnach müsste also これ das Objekt von 吹く sein. Aber das kann ja per Definition gar kein Objekt haben, weil es intransitiv ist. Folglich ist これは風が吹く (Das hier bläst der Wind) ungrammatikalisch.
(Grafik folgt, falls gewünscht zwinker)

"Dort ist ein Wind der bläst" wäre übrigens "あそこは吹く風だ".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.16 22:48 von vdrummer.)
29.01.16 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #533
RE: Nias Fragen
....Gnaaa....

Ich gebe zu, dass mit dieser Verbunterscheidung habe ich auch immernoch nicht verstanden/vernünftig gelernt...

Gibt ja dann auch noch 'Godan'-Verben... und äääh... oder ist das das Gleiche?!

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.01.16 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #534
RE: Nias Fragen
Ich habe es folgendermassen verstanden.
Wie das Suffix beim Fluss -がわ。が zeigt an dass es sich um ein neues Wort handelt, oder gar Thema, welches der Hoerer noch nicht kennt. Und danach, wann immer dieses Wort noch einmal verwendet wird, wird es unter anderen nur noch mit は markiert. Dieses wird ja bekanntlich bei uns in Romaji mit "wa" geschrieben.
が kann dann noch als Verneinung vorkommen. was abermals von diesem Subjekt eine Info ausgibt, die der Hoerer noch nicht kennt.


Es gibt aber noch einige andere Ausnahmen.

Partikel ga und andere.
http://www.j-kurs.jasms.de/j_kurs/j_03.html#Deklination
wiki
https://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Grammatik
http://www.jgram.org/pages/viewList.php?...search.y=0
http://www.jgram.org/pages/links.php

Grammatik in Video. Man klicke auf die Bilder.
http://www.gwu.edu/~eall/vjg/vjghomepage/vjghome.htm
http://www.nihongo-no-benkyo.de/learn/partikeln.html
29.01.16 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 768
Beitrag #535
RE: Nias Fragen
Godan - Verben sind die fünfstufigen Verben (nomu, asobu...), Ichidan die einstufigen (taberu, miru...).
29.01.16 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #536
RE: Nias Fragen
(29.01.16 22:50)Nia schrieb:  Ich gebe zu, dass mit dieser Verbunterscheidung habe ich auch immernoch nicht verstanden/vernünftig gelernt...
Gibt ja dann auch noch 'Godan'-Verben... und äääh... oder ist das das Gleiche?!

Ich versuch's mal auf die Schnelle:

Intransitive vs. transitive Verben

Das ist als deutscher Muttersprachler nicht ganz so einfach zu verstehen, da bei uns transitive und intransitive Verben oft gleich aussehen.
Transitive Verben sind solche, die ein (direktes) Objekt (wen oder was) haben können. Zum Beispiel "schreiben" (Ich schreibe einen Brief).
Intransitive Verben sind solche, die kein direktes Objekt haben können. Zum Beispiel "schlafen". "Jemanden / etwas schlafen" geht nicht.
Ein Beispiel für ein transitiv-intransitiv-Paar im Deutschen, was mir spontan einfällt ist "übrigbleiben" (intransitiv) und "übriglassen" (transitiv).
Im Japanischen geht das dann genau so. (Dort heißen die transitiven Verben 他動詞たどうし und die intransitiven 自動詞じどうし; das hat nichts mit godan zu tun)


ichidan- vs. godan-Verben

Ichidan-Verben (一段動詞いちだんどうし) sind die einstufigen Verben (auch ru-Verben genannt): 食べる、見る、決める etc.
Godan-Verben (五段動詞ごだんどうし) sind die fünfstufigen Verben (u-Verben): 書く、読む、決まる etc.
PS: 決める, 決まる ist auch so ein transitiv-intransitiv-Paar hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.16 10:08 von vdrummer.)
29.01.16 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #537
RE: Nias Fragen
@moustique

Das ist sehr interessant.

Das mit dem が finde ich (wegen meines fehlenden Sprachgefühls) auch etwas recht Schwieriges. Durch die Erklärung glaube ich, bin ich gerade dabei, ein bisschen dahinter zu kommen, wie das funktioniert.
Ich habe mehrfach auf unterschiedlichen Website dazu nachgelesen, aber immer war mir nicht ganz klar, warum jetzt genau dort が verwendet wird, zumal das im Deutschen nicht so einfach übersetzt werden kann.

Wenn ich mir jetzt ein paar Beispiele ansehe macht das damit eigentlich Sinn. hoho


@Godan- / Ichidan-Verben

Ganz gemein finde ich die, die, die aussehen (auf る enden) wie einstufige, aber eigentlich fünfstufige Verben sind.
z.B.: 切る, 売る, 走る
29.01.16 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #538
RE: Nias Fragen
Ah ok. Wen oder was wehen geht natürlich nicht... Somit intransitiv.

Vermutlich müsste man also erstmal 'üben' Verben in intransitive und transitive zu unterscheiden, um mehr 'Gefühl' zu entwickeln... Hmmm.

Genau. Das war das mit den Stufen...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.01.16 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #539
RE: Nias Fragen
Godan Verben 五段 5 Stufen
Ichidan Verben, 一段、1 Stufe.

Eine Liste davon.
attachment.php?aid=771

entnommen aus dem edict von Jim Breen.

Transitiv und Intransitive Verben.
http://kyoan.u-biq.org/jita.html
http://www.sljfaq.org/afaq/jitadoushi.html

Die Links stehen alle im Grammatik A-Z Link.
Tip: Suchen mit CTRL-f und Begriff eingeben.
Wer einen Mac hat, der muss die MacTaste-f druecken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.16 23:44 von moustique.)
29.01.16 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #540
RE: Nias Fragen
Ein kurzes brainstorming hat folgendes ergeben:

transitive Verben (Können ein direktes Objekt haben)

- taberu /Wen oder was essen?
- sawaru/Wen oder was berühren?
- nomu/Wen oder was trinken. Gut 'wen' ist unwahrscheinlich.zwinker
- yomu/Wen oder was lesen?
- dekiru
- kiku
- akeru
- benkyou
- kau
- au
- mitsukeru
- naderu
- asobu
- shinjiru (Eigentlich kann man ja eher 'an etwas' glauben. Somit ist es hier vielleicht auch falsch?)
- kotaeru
- tobu
- kazoeru
- taipu wo utsu
- unten suru
- omoi
- hataraku (? - Auch so ein Pflegefall... 'Was arbeitest du da...' klingt nicht schön, aber machbar...)
- yobu

intransitive Verben (Können kein direktes Objekt haben)

- nigeru
- saku
- iku
- tatakau
- shinu
- kangaeru
- masu
- naku (Wobei man natürlich auch sagen könnte... Wen oder was weinst du? - Salzige Tränen... Hm... schwierig)
- nemu
- oyogu
- kaeru (zurückkehren)
- fuku
- furu
- yakusoku suru (etwas versprechen. Nicht was.)
- tento wo suru
- dansu wo suru
- okiru

So dann hoffe ich mal, dass ich das nun verstanden habe.

Danke moustique. Durch deinen link habe ich einen Teil meiner Verben gefunden.
Zwei habe ich also wohl mindestens falsch einkategorisiert...

deru und asobu... kratz

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.16 00:13 von Nia.)
29.01.16 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nias Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Die klassischen Fragen Kael 23 2.502 12.07.18 10:17
Letzter Beitrag: yamaneko
Fragen von Dorrit Dorrit 19 2.147 16.04.18 23:04
Letzter Beitrag: torquato
cats Fragen cat 31 3.596 29.01.18 14:42
Letzter Beitrag: cat
MCSens Fragen MCSens 13 1.719 18.07.16 12:19
Letzter Beitrag: MCSens
Sinu´s Fragen ;-) Sinu 20 2.371 02.04.16 13:15
Letzter Beitrag: Sinu