Antwort schreiben 
Nou, Kabuki und Film
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Nou, Kabuki und Film
@Denkbär: Heute war es endlich soweit: Ich wollte mir genüßlich "Tora no o wo fumu otokotachi" reinziehen. Drücke auf Play, was läuft ... "Best of MTV/VH-1" über die volle Distanz! Diesmal (angeblich) ungewollte Sabotage meiner besseren Hälfte ... es ist so traurig, dass es schon wieder zum Lachen ist. Soll Dir einen schönen Gruß bestellen und "Gomen ne",

AU
09.04.04 22:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #12
RE: Nou, Kabuki und Film
@AU: Also, das halte ich schon für eine absolute Verbesserung gegenüber der Bastelsendung vom Kinderkanal. Aber die "ungewollte Sabotage" bringt einen Denkbären ja doch zum Grübeln. Langsam sieht mir das wirklich nach Planung aus. Elfen?? Kitsune?????? Oder hast du etwa irgenwelche Götter verärgert??????????? Oder doch die bessere Hälfte????? kratz Erst mal wollen wir deiner besseren Hälfte nochmal verzeihen. Aber das nächste Mal...........
Ich trage diesen Film jedoch auf die ständig länger werdende Liste der Filme ein, über die ich dich sofort informieren werde, sollten sie doch noch einmal wiederholt werden. (der gute 'Tiger'-Film war ja leider schon die Wiederholung). Bis dann
Denkbär
10.04.04 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #13
RE: Nou, Kabuki und Film
Ein Nachtrag zur Narrenfigur: Ursprünglich hatte Kurosawa einen anderen Film geplant, den er zusammen mit dem Komiker Enomoto Kenichi machen wollte. Leider waren in der Geschichte Pferde sehr wichtig und da man 1945 im ganzen Lande nur noch mehr ein paar klapprige Schindmähren auftreiben konnte (und keine edlen Rösser), war es nicht möglich, diesen Film zu machen. Stattdessen haben sie in realtiv kurzer Zeit Kanjinchou umgeschrieben und eine wichtige Rolle für Enomoto eingebaut.

Kurosawa hatte zu diesem Zeitpunkt schon für die Kunstakademie studiert. Wie sehr er sich mit Shakespeare befasst hatte, weiß ich leider nicht; bisher habe ich nur einen Vermerk gefunden, daß er vor allem Dostojewiski gerne gelesen hat.

"Ran" ist ja auch ein hochinteressanter Film. Die Dame Kaede ist wie eine Noufigur gekelidet und geschminkt (richtig gruselig). Gibt es eigentlich irgendwo Informationen über weitere Elemente des Nouthetaers in "Rab"?
18.04.04 21:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nou, Kabuki und Film
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Film:Letters from Iwo Jima Hachiko 25 3.200 29.11.12 22:25
Letzter Beitrag: Narutoforever
Kabuki-Theater in Berlin Wasabi 4 2.628 03.06.08 15:35
Letzter Beitrag: MiKo^
Kabuki-Mai und Jiuta-Mai im Gasteig München Ma-kun 2 1.768 22.03.08 01:48
Letzter Beitrag: Ma-kun
Wissen über Japan: Kabuki Shinja 9 2.416 15.05.05 18:14
Letzter Beitrag: Ma-kun
"Die Frau ohne Schatten" in München, insz. vom Kabuki-Star E. Ichikawa atomu 0 1.237 30.09.04 22:01
Letzter Beitrag: atomu