Antwort schreiben 
Ohne Dialekt Keine Integration?
Verfasser Nachricht
rolly


Beiträge: 8
Beitrag #41
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
Hallo Hellstorm, Woa de Lodela der Saarländer, UnDroid, NL, Yano, cat, nekorunyan, Ruki_Reiketsu, torquato!

Seit einer Stunde ist die wohl berühmteste Japanerin auf dieser Webseite bei mir und lies alle Beiträge von Euch.
Die Post hat sie schockiert und weinte unendlich. Ja, ich habe schon gewusst.

Ein Beitrag von NL ("Während der Deutsche sich mit einer Vielzahl Dialektsprechern vor verschiedenen Mundarten - einige dunkle Gebiete auf der Landkarte mal ausgenommen - doch relativ gut verständigen kann, scheint ein vergleichbares Niveau für Ausländer kaum erreichbar.") oder von UnDroid ("Er wird sich dann aber mit der Tatsache abfinden müssen, dass er am Stammtisch nicht mehr viel versteht...") wären viel besser für sie.

Sie erzählte mir: Einmal hat sie für ca. 15 Gäste gekocht. Aber am Tisch blieb sie nicht, da ihr der ganz laut gesprochene Dialekt wie eine Rede aus der NS-Zeit klang und sie konnte ihn gar nicht verstehen. Eine Deutsche kam dann in ihr Zimmer und schimpfte auf sie! Diese Japanerin sei gar nicht sozial! Sie arbeite nur!!!

Na, ja. Ich gehe davon aus, dass Ihr kein Problem darin findet. Denn Ihr denkt auch so.
Torquato hat oben geschrieben: "Ohhjeee... Da hat wohl jemand Probleme mit der Deutschen Diskussionskultur."
Es geht hier nicht um die "Diskussion". Aber diese deutsche "Kultur" kann ich leider nicht schön finden.

Die Japanerin hat alle Beiträge von mir gelöscht. Mit meiner Zustimmung. Nur eine Message an Clara durfte stehen.
Denn die Japanerin wollte auch Clara und ihrem Japaner helfen.


Der Moderator hat folgendes geschrieben:

(26.07.13 15:44)Hellstorm schrieb:  
(26.07.13 15:37)rolly schrieb:  Meint er, dass ich ein Diktator will? Oder denken die Deutschen einfach so???
Ich darf mich wohl nicht in diese "Forum"-Gesellschaft integrieren.

Ich möchte zum Thema selber nichts sagen, aber das stimmt nicht grins

Hier ist sein "japanisch-Netzwerk". Wer seine Haltung nicht gefällt, muß gehen. Sonst verstößt er immer wieder auf neue unangenehme Beiträge von einem bestimmten Mitglied. Es hat tatsaechlich geschehen!
Deshalb finde ich keinen Grund, hier zu bleiben.

Lieber Woa de Lodela der Saarländer,
war es spanisch?
Klar, keine Antwort ist erforderlich.

Alles Gute für alle!

P.S. Diese Japanerin sagte, "Tagesschau auf Saarländisch" sei nicht so "schlimm" (aber immerhin ganz schwer zum Verstehen).
Die Leute in ihrer Nähe redeten (bellten oder schrien) aber ganz laut und nicht so freundlich (wütend?).
Ihre Sprache konnte sie deshalb gar nicht kapieren.
Zum Glück ist sie hier ganz froh! Bitte macht keine Sorge!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.13 20:00 von rolly.)
26.07.13 19:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #42
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Zum Glück ist sie hier ganz froh! Bitte macht keine Sorge!

Wo bist du denn, Rolly.
26.07.13 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #43
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
*facepalm*
26.07.13 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rolly


Beiträge: 8
Beitrag #44
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 20:13)Woa de Lodela schrieb:  
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Zum Glück ist sie hier ganz froh! Bitte macht keine Sorge!

Wo bist du denn, Rolly.

Ich bin "Jenseits von der Krawatte". lach lach

Bitte schreib nicht mehr, sei es arrogant von mir klingt!
Schoenes Wochenende!
26.07.13 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #45
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 20:20)rolly schrieb:  
(26.07.13 20:13)Woa de Lodela schrieb:  
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Zum Glück ist sie hier ganz froh! Bitte macht keine Sorge!

Wo bist du denn, Rolly.

Ich bin "Jenseits von der Krawatte". lach lach

Bitte schreib nicht mehr, sei es arrogant von mir klingt!
Schoenes Wochenende!

Ich denke, das musst du mir überlassen, ob ich noch schreibe oder nicht.

Ich fragte, weil du vorher gesagt hattest, deine Freundin sei aus Deutschland abgereist und nun wieder in Japan, und da du schriebst, sie sei "hier ganz froh", ging ich davon aus, dass auch du in Japan bist. Angesichts des Zeitunterschieds zwischen Deutschland und Japan wundert es mich, zu welchen Zeiten du deine Beiträge verfasst, gesetzt den Fall, dass du zurzeit in Japan bist. Deshalb wollte ich noch einmal wissen, wo du eigentlich bist. (Wobei das ja dann auch auf deine Freundin zutrifft, die deine Beiträge gelöscht hat.)
26.07.13 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #46
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Torquato hat oben geschrieben: "Ohhjeee... Da hat wohl jemand Probleme mit der Deutschen Diskussionskultur."
Es geht hier nicht um die "Diskussion". Aber diese deutsche "Kultur" kann ich leider nicht schön finden.

Das bezog sich auf Dich, nicht Deine Freundin. Ich wollte damit nur meine Verwunderung zum Ausdruck bringen, daß Du so plötzlich klammheimlich alle Beiträge gelöscht hattest. Ich konnte mir das nicht besser erklären.
Ich sagte auch, daß ich das schade finde, besonders weil Ich Deine sonstigen Beiträge zur Japanischen Sprache sehr interessant und hilfreich finde. Ich hoffe noch mehr davon in Zukunft in diesem Forum lesen zu können.
26.07.13 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rolly


Beiträge: 8
Beitrag #47
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 20:25)Woa de Lodela schrieb:  Ich denke, das musst du mir überlassen, ob ich noch schreibe oder nicht.

Ich fragte, weil du vorher gesagt hattest, deine Freundin sei aus Deutschland abgereist und nun wieder in Japan, und da du schriebst, sie sei "hier ganz froh", ging ich davon aus, dass auch du in Japan bist. Angesichts des Zeitunterschieds zwischen Deutschland und Japan wundert es mich, zu welchen Zeiten du deine Beiträge verfasst, gesetzt den Fall, dass du zurzeit in Japan bist. Deshalb wollte ich noch einmal wissen, wo du eigentlich bist. (Wobei das ja dann auch auf deine Freundin zutrifft, die deine Beiträge gelöscht hat.)

Haaa. Woa de Lodela!

Na, ja Danke für Deine Frage!

Ich befinde mich jetzt in meinem Wohnzimmer. In Japan! oder im asiatischen Preußen!
Seit vorgestern bin ich wieder hier.
Nicht wegen des Jetlags sondern wegen der Erkältung (in Deutschland war es soooooooo heiß und die Klimaanlage beim Schlafen war nicht gut)
habe ich Rhythmus verloren. Diese Japanerin sage gerade: Gudd gess ist die beste Medizin!

Also schönes Wochenende!
Mit Ohne Kuss
rolly
26.07.13 20:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #48
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
Also bitte:
Wenn ich allein bin mit 15 wild durcheinanderquasselnden japanischen Quatschköpfen, dann ist das auch für mich てあげ、bzw. でがさね, auch wenn ich deswegen nicht gleich ins Heulen komme.
Wenn ich dann keine Gelegenheit zum Dialog mit meinen Tischnachbarn oder zum Platzwechsel bekomme... bei diesem allgemeinen Tobuwabohu kann ich auf Japanisch nicht mithalten.
Ich fühle mich nicht einmal richtig wohl zusammen mit meinen zahlreichen Schwiegerleuten, wenn sie versammelt sind. Die sind alle sehr vertraut miteinander und haben so eine Art, das Gesprächsthema immer dann schon längst gewechselt zu haben, wenn mir eine geistreiche Bemerkung zum vorigen Gesprächsthema eingefallen ist (und wie man die mit möglichst viel S´hanuki-ben ausdrückt). Als 外人 bin ich darauf angewiesen, entweder im kleinen Kreis zu sprechen oder in einer geführten Diskussion, z.B.: ich halte einen Vortrag und beantworte danach Fragen oder umgekehrt.

So eine Party macht man aber auch anders. Man setzt die Leute ein wenig auseinander, damit man kleinere Grüppchen bekommt, zwischen denen man wechseln kann, man macht ein bißchen ein Programm, man lädt nicht nur eine Stammtischbesatzung ein, sondern auch ein paar, die nicht jeder kennt usw.

Was das Thema "Bellen" angeht, das kann ich auf Wunsch gerne näher ausführen. Jedenfalls wird in den japanischen Fernsehnachrichten mehr gebellt als in den deutschen, aber weniger als in den nordkoreanischen. Das hat was mit der Durchdringung der Gesellschaft durch den technischen Fortschritt zu tun.





(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Hallo Hellstorm, Woa de Lodela der Saarländer, UnDroid, NL, Yano, cat, nekorunyan, Ruki_Reiketsu, torquato!

Seit einer Stunde ist die wohl berühmteste Japanerin auf dieser Webseite bei mir und lies alle Beiträge von Euch.
Die Post hat sie schockiert und weinte unendlich. Ja, ich habe schon gewusst.

Ein Beitrag von NL ("Während der Deutsche sich mit einer Vielzahl Dialektsprechern vor verschiedenen Mundarten - einige dunkle Gebiete auf der Landkarte mal ausgenommen - doch relativ gut verständigen kann, scheint ein vergleichbares Niveau für Ausländer kaum erreichbar.") oder von UnDroid ("Er wird sich dann aber mit der Tatsache abfinden müssen, dass er am Stammtisch nicht mehr viel versteht...") wären viel besser für sie.

Sie erzählte mir: Einmal hat sie für ca. 15 Gäste gekocht. Aber am Tisch blieb sie nicht, da ihr der ganz laut gesprochene Dialekt wie eine Rede aus der NS-Zeit klang und sie konnte ihn gar nicht verstehen. Eine Deutsche kam dann in ihr Zimmer und schimpfte auf sie! Diese Japanerin sei gar nicht sozial! Sie arbeite nur!!!

Na, ja. Ich gehe davon aus, dass Ihr kein Problem darin findet. Denn Ihr denkt auch so.
Torquato hat oben geschrieben: "Ohhjeee... Da hat wohl jemand Probleme mit der Deutschen Diskussionskultur."
Es geht hier nicht um die "Diskussion". Aber diese deutsche "Kultur" kann ich leider nicht schön finden.

Die Japanerin hat alle Beiträge von mir gelöscht. Mit meiner Zustimmung. Nur eine Message an Clara durfte stehen.
Denn die Japanerin wollte auch Clara und ihrem Japaner helfen.


Der Moderator hat folgendes geschrieben:

(26.07.13 15:44)Hellstorm schrieb:  
(26.07.13 15:37)rolly schrieb:  Meint er, dass ich ein Diktator will? Oder denken die Deutschen einfach so???
Ich darf mich wohl nicht in diese "Forum"-Gesellschaft integrieren.

Ich möchte zum Thema selber nichts sagen, aber das stimmt nicht grins

Hier ist sein "japanisch-Netzwerk". Wer seine Haltung nicht gefällt, muß gehen. Sonst verstößt er immer wieder auf neue unangenehme Beiträge von einem bestimmten Mitglied. Es hat tatsaechlich geschehen!
Deshalb finde ich keinen Grund, hier zu bleiben.

Lieber Woa de Lodela der Saarländer,
war es spanisch?
Klar, keine Antwort ist erforderlich.

Alles Gute für alle!

P.S. Diese Japanerin sagte, "Tagesschau auf Saarländisch" sei nicht so "schlimm" (aber immerhin ganz schwer zum Verstehen).
Die Leute in ihrer Nähe redeten (bellten oder schrien) aber ganz laut und nicht so freundlich (wütend?).
Ihre Sprache konnte sie deshalb gar nicht kapieren.
Zum Glück ist sie hier ganz froh! Bitte macht keine Sorge!
26.07.13 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rolly


Beiträge: 8
Beitrag #49
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
Hi torquato!

Danke für Deine Post!
Trotz des Jetlags und der Erkältung bin ich langsam "miet". Aber nur kurz.

(26.07.13 20:49)torquato schrieb:  
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Torquato hat oben geschrieben: "Ohhjeee... Da hat wohl jemand Probleme mit der Deutschen Diskussionskultur."
Es geht hier nicht um die "Diskussion". Aber diese deutsche "Kultur" kann ich leider nicht schön finden.

Das bezog sich auf Dich, nicht Deine Freundin. Ich wollte damit nur meine Verwunderung zum Ausdruck bringen, daß Du so plötzlich klammheimlich alle Beiträge gelöscht hattest. Ich konnte mir das nicht besser erklären.

Eigentlich habe ich Dich vom Anfang an ganz gut verstanden.
Der Grund für das Beitragslöschen durch die Japanerin ist folgendes:
Ihre Geschichte steht auf diesem Forum und praktisch alle Weltbürger können diese lesen. Das ist gar nicht angenehm für sie.

Zitat:Ich sagte auch, daß ich das schade finde, besonders weil Ich Deine sonstigen Beiträge zur Japanischen Sprache sehr interessant und hilfreich finde. Ich hoffe noch mehr davon in Zukunft in diesem Forum lesen zu können.

Danke! Es gibt ja viele Besserkenner (!), die mich ganz leicht ersetzen. Weder japanisch noch deutsch bin ich gar nicht so gut.
Ich ziehe mal um.

Schönes Wochenende!
rolly
26.07.13 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #50
RE: Ohne Dialekt Keine Integration?
(26.07.13 19:55)rolly schrieb:  Der Moderator hat folgendes geschrieben:

(26.07.13 15:44)Hellstorm schrieb:  
(26.07.13 15:37)rolly schrieb:  Meint er, dass ich ein Diktator will? Oder denken die Deutschen einfach so???
Ich darf mich wohl nicht in diese "Forum"-Gesellschaft integrieren.

Ich möchte zum Thema selber nichts sagen, aber das stimmt nicht grins

Hier ist sein "japanisch-Netzwerk". Wer seine Haltung nicht gefällt, muß gehen. Sonst verstößt er immer wieder auf neue unangenehme Beiträge von einem bestimmten Mitglied. Es hat tatsaechlich geschehen!
Deshalb finde ich keinen Grund, hier zu bleiben.

Hast du mich überhaupt richtig verstanden? Du hast geschrieben, dass du dich angeblich nicht hier integrieren dürftest. Da habe ich gesagt, dass das nicht stimmt. Also: Du „darfst“ dich sehr wohl integrieren. Ich habe genau das Gegenteil von dem gesagt, was du von mir gedacht hast zwinker

Außerdem ist es nicht „mein“ Japanisch-Netzwerk. Ich bin hier nur Moderator, nicht der Inhaber zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.07.13 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ohne Dialekt Keine Integration?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
gel (Dialekt) ironsand 14 10.041 25.02.11 19:15
Letzter Beitrag: Kasu