Antwort schreiben 
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Verfasser Nachricht
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #71
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:Gerhard Bosch schreibt in seinem Aufsatz 'Erwachsenenbildung in Süd-Korea' (erschienen in: Asien, Heft 98, S. 45-65):

Zitat: Die guten Ergebnisse Koreas in der Pisa-Studie sind vor allem auf diese zusätzlichen privaten Investitionen und weniger auf die Qualität des öffentlichen Schulsystems zurückzuführen.

Mit privaten Investitionen sind u.a. die bekannten Pauk-Schulen gemeint. Ich denke, obiges Zitat über die Situation in Korea läßt sich auch zu einem guten Teil auf Japan übertragen.

wobei anzumerken ist, dass das Schulsystem in Korea eine lange Tradition hat - die Ausbildung und harten Abschlußprüfungen für die Beamtenlaufbahn
bei einem Aufwand von bis zu 25% (!) des Haushaltseinkommens für Fort-, Weiter- und sonst wie auch immer geartete Bildung in K muß das Ergebnis auch gut ausfallen
25.01.06 12:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
malupa


Beiträge: 8
Beitrag #72
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@ AU

Also an meiner Schule wurden keine Klassen ausgewählt, sondern alle Schüler, die zur Zeit des Test 15 Jahre alt waren, mussten mitschreiben.

Aus meiner Klasse waren das nur 2.
31.01.06 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #73
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@Malupa: Ich habe nie geschrieben, dass da Klassen ausgewählt werden. Ich schrieb, dass ganze Schulen im Zufallsverfahren ausgewählt werden. Wenn also bei Euch zu diesem Zeitpunkt nur zwei Schüler 15 Jahre alt waren, dann werden eben nur zwei eingeladen. (Hab Deine Aussage doch richtig verstanden, oder?)

Ansonsten kann ich Dir auch nicht konkreter sagen, wie das im Einzelnen abläuft, weil ich weder je an einer Pisa-Studie teilgenommen, noch eine organisatorisch begleitet habe. Meine Informationen beruhen überwiegend auf offiziellen Presseberichten des Kultusministeriums. Wenn die Umsetzung im Einzelnen anders aussieht (warum auch immer), dann sind hier Erfahrungsberichte jedoch sicherlich sehr willkommen.
31.01.06 14:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
malupa


Beiträge: 8
Beitrag #74
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Huch, hab ich mich wohl verlesen. grins

Zu dem Test selber kann ich nichts sagen, ich musste ihn nie mitschreiben (beim ersten war ich 14 beim zweiten 16).

Ich geh allerdings davon aus, dass beim ersten PISA-Test das Ergebnis meiner Schule ziemlich schlecht ausgefallen sein dürfte. Die beiden Schüler aus meiner Klasse, waren nämlich die einzigen Gymnasialschüler die mitgeschrieben haben. Vom Haupt- und Realschulzweig hat dagegen jeweils fast eine ganze Klasse mitgeschrieben.
31.01.06 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #75
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Mich wuerde nach wie vor interessieren, wie Arbeitslose in Japan unterstuetzt werden. Gibt es dazu im Forum bereits einen Link? Waere nett, wenn mir da jemand 'weiter helfen' koennte! grins Danke!

Hanka
10.02.06 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #76
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Ich habe mir zu dem Thema einige Seiten im Internet herausgesucht und teilweise nicht schlecht gestaunt. Generell wird auf Deutschen Seiten das Japanische Bildungssystem ziemlich schlecht gemacht, die so genannte "Paukerhoelle" duerfte hier ja keinem ein neuer Begriff sein. Der Grund fuer die enorme Bedeutung von 'Bildung' ist laut dem Internet ua. die steigende Arbeitslosenzahl und die Wirtschaftskrise. Mich wuerde interessieren, wie genau die Situation dahingehend in Japan aussieht und wie man sie mit der Deutschen vergleichen koennte!? ... Was haltet ihr eigentlich von dem 6-3-3-4 System? Ist dies dem unseren vorzuziehen? Ich habe meine Bedenken, dass sich das Niveau dann dem der Mittelschule anpassen wuerde. Es sollten die schwaecheren Schueler von den staerkeren mitgezogen werden, aber die Realitaet zeigt immer wieder, dass oft das Gegenteil eintritt und das Niveau sehr schnell 'sinkt'. Ich wuerde gern eure Meinungen dazu hoeren!
Mit lieben Gruessen grins
01.03.06 03:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #77
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
6-3-3-4?

Gar nichts. Warum sollte jeder auf die Uni gehen? Warum sollte man nicht die Ausbildungsgänge trennen in Richtung wissenschaftlich-Theoretisch und anwendungsorientiert-praktisch? Schade dass in Japan (fast) jeder erst mal einen Hochschulabschluß braucht um die Karriereleiter erklimmen zu können.

Man sieht das auch bei Ausländern. Wer keinen Hochschulabschluss hat ist in Japan unterqualifiziert. Das tut dem Meister, der zig Weiterbildungslehrgänge gemacht hat besonders weh, wenn er auf einen Dipl-Ing guckt, der sich nach seinem Abschluss in ein Büro gehockt hat und nichts mehr von seinem Fach zu sehen bekam ...

If you have further questions ...
01.03.06 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #78
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
ich denke, dass diese "Paukerhölle", wie Du sie so schön formuliert hast, nichts mit der jetzigen Wirtschaftssituation zu tun hat, denn das gleiche "Bildungssystem" gibt es auch in Korea. Dort haben Aufnahmeprüfungen in die Beamtenlaufbahn eine jahrhundertelange Tradition und ich mutmaße jetzt - nachdem der Einfluß aus Korea geschichtlich belegt sehr groß war - dass der Wert der Bildung so von den Japanern übernommen/adaptiert wurde.

Desweiteren muß man festhalten, dass das japanische Bildungssystem keine Berufsausbildung im deutschen bzw. österreichischen Sinne kennt, was wiederum in Japan für den hohen Grad an Highschoolabsolventen spricht.
So gesehen halte ich von diesem System 6-3-3-4 auch nicht viel.
01.03.06 10:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #79
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Ist das nicht zufällig das Thema des Bundeswettbewer Fremdsprachen? huch
http://www.bundeswettbewerb-fremdsprache...&m=420

LG
06.03.06 21:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache? moustique 36 12.459 11.08.18 08:12
Letzter Beitrag: yamaneko
Deutsche in Kyoto Deine Mudda 2 191 11.06.18 09:31
Letzter Beitrag: Deine Mudda
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 347 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 750 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.899 07.10.15 22:07
Letzter Beitrag: Firithfenion