Antwort schreiben 
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Verfasser Nachricht
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #31
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:@Bitfresser: Ich bleibe trotzdem dabei, dass die elterliche Erziehung auch mit Bezug auf das Lernverhalten schon eine entscheidende Rolle spielt.

Richtig! Oder sagen wir es mal so: Der Standard sind ja Doppelverdiener, die eigentlich überhaupt keine Zeit mehr für ihre Kids haben! Die Erziehung findet dann auf der Straße statt. Und welche Kinder dann das "Glück" haben, an "coole" Kids zu geraten ..... na gute Nacht.
Ich hatte das Glück, dass meine Mutter ziemlich hinterher war mit dem Lernen und soweit ich mich erinnern kann, war das bei den meisten meiner Freunde genauso.
Heutzutage haben sich die Werte verschoben: Ein neues Auto, jährlicher Urlaub in den Süden und die Markenjeans auf dem Hintern der Kids ist Pflicht. Also geht Mama auch arbeiten und ist abends genauso kaputt wie Daddy ........ Wann sollen da schon die Gespräche stattfinden? Ich sehe das täglich live. Schon mal gehört, wieviele Eltern noch zu Elternabenden gehen? Bei wir war es früher eine 100%-Quote!
Ich würde ungern die leidige "Doppelverdiener"-Diskussion neu aufbrechen, die hier vor Kurzem schon irgendwo zu lesen war.
Es hat allerdings schon einen Vorteil, wenn ein "Familienmanager" nicht oder nur teilweise arbeitet um der Erziehungsarbeit nachzukommen.
Vorteil Japan!
Aber es muss ja nicht immer der Mann sein ........... zwinker

Noch ein Satz zu ausfallenden Stunden:
Es gibt genügend Lehrer oder sogar studierte Eltern (die teilweise kostenlose Hilfe anbieten!), aber in Deutschland gibt es Gesetze!! Und die besagen: "NEIN"! Entweder muss die Person 100% der Vorschriften entsprechen oder die Kinder bleiben dumm (um´s mal ironisch zu formulieren).
Groteskerweise benötigt man als Nachhilfelehrer, wo diese Kids aus diesen Gründen hingehen, überhaupt keine Qualifikation ........ zwinker
14.12.05 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #32
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:Groteskerweise benötigt man als Nachhilfelehrer, wo diese Kids aus diesen Gründen hingehen, überhaupt keine Qualifikation ........ zwinker
nun gut, wenn aber die Leistungen des Schülers trotzdem zu wünschen übrig lassen, hat sich das auch schnell geregelt - nehm ich mal so frech an
14.12.05 13:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #33
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@icelinx & AU
Warum ist das die Schuld der Familien? In Japan und gerade in Tokyo oder in Kansai, wo Mieten und andere Lebenskosten in keinem Verhältnis zum Einkommen stehen, muessen oft beide Elternteile arbeiten gehen, um das Einkommen zu sichern. Ich denke, dass es eher ein Problem der deutschen Politik ist. Da wird nur angeboten, was an der deutschen Boerse mehr als 15% Rendite verspricht. Und da gehoeren Kindergaerten und Ganztagsschulen leider nicht dazu.

@Emiko
Schon mal gehoert, dass auch in Deutschland 50% der Oberstufenschueler kein Prozentrechnen koennen? Zumal ist es schon sehr komisch, wie sehr Du ein Bildungssystem in den Dreck ziehst, dessen Wertvorstellungen Du nicht annaehernd begreifst.

If you have further questions ...
14.12.05 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #34
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Ich bin der Meinung, dass die Einstellung eines Einzelnen auch von grosser Bedeutung ist. Was will ich fuer mich selbst erreichen? Wie will ich leben? Spielt es fuer mich eine Rolle, dass meine Eltern stolz auf mich sind? Moechte ich meine Familie gerade finanziell unterstuetzen? ... Darueber hinaus koennte man noch auf Nationalstolz eingehen. ... Oftmals habe ich das Gefuehl, dass grundsaetzlich falsche Werte vermittelt werden.
14.12.05 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #35
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:
Zitat:@Bitfresser: Ich bleibe trotzdem dabei, dass die elterliche Erziehung auch mit Bezug auf das Lernverhalten schon eine entscheidende Rolle spielt.

Richtig! Oder sagen wir es mal so: Der Standard sind ja Doppelverdiener, die eigentlich überhaupt keine Zeit mehr für ihre Kids haben! Die Erziehung findet dann auf der Straße statt. Und welche Kinder dann das "Glück" haben, an "coole" Kids zu geraten ..... na gute Nacht.

Das müsste also heißen, dass Kinder von wohlhabenden Doppelverdienern zu den "dummen" Kindern gehören... ich wage das mal sehr zu bezweifeln. Ob Eltern Zeit für ihre Kinder haben, liegt viel eher an ihrer Motivation dafür als an ihrer Berufstätigkeit.
14.12.05 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #36
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@Bitfresser: Es geht mir nicht um „Schuldzuweisungen“ … viel eher möchte ich aufzeigen, dass bei diesem Thema viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen sind und dazu gehört eben auch eine gute Erziehung von Haus aus, die dann im Idealfall von den Lehrern zwar nicht zu 100% fortgeführt, aber zumindest weiter begleitet und unterstützt werden sollte.

Natürlich hast Du insofern Recht, alsdass die Entscheidungen in der Politik ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen … alleinverantwortlich kann man diese aber keinesfalls für die jetzigen Zustände machen. Es klingt für mich immer ein bisschen nach einer Ausrede, wenn Leute sagen „die Politik ist schuld“ oder generell „die anderen sind schuld“ und nicht die Fehler erst mal bei sich selbst suchen. Auch berufstätige Eltern können ihren Kindern eine gute Erziehung geben; man muss auch ein bisschen wollen (sprich: z. B. bereit sein, auf persönliche Annehmlichkeiten zu verzichten etc.) und nicht seine eigene Verantwortung auf andere abwälzen. Irgendwie finde ich, dass das ganze Thema „Erziehung“ im Gegensatz zu Japan hier in Deutschland z. B. immer noch eine viel zu geringe Rolle einnimmt.
14.12.05 17:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #37
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Wie sieht denn das Vorgehen vieler Eltern von heute aus, wenn der Sohn oder die Tochter eine schlechte Note schreibt? Erstmal wird doch die Schuld bei den Lehrern gesucht. Das vielleicht auch ein kleiner Denkanstoß. traurig

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
14.12.05 17:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mujou


Beiträge: 18
Beitrag #38
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Also die Bildung ist meiner Meinung nach, und ich sage dass nicht ganz unfundiert, da ich Soziologie studiere, der Dreh- und Angelpunkt unserer Zukunft. Blickt man nach Japan, dann sollte man vielleicht mal den japanischen Weg gehen, nämlich das Gute klauen und den Mist bei Seite lassen (nicht hauen zwinker ). Grundsätzlich für den, auch in diesem Thread behandelten, Wertemangel verantwortlich, ist eine verfemte Nachkriegsaufarbeitung. Die in Deutschland bis zur Selbstmontage
(Zitat d. Pariser Bürgermeisters Anfang dieses Jahrhunderts: "Wo ist der Nationalstolz der Deutschen hin?) geführt hat. In Japan fand diese Aufarbeitung im Gegensatz nur ungenügend statt (yasukuni-Schrein, Opferrolle durch Hiroshima). Hat Deutschland durch den Krieg die bittere Erfahrung gemacht, wohin Autoritätshörigkeit führen kann, so machte man den Fehler, Autorität an sich (die lieben 68er) in Frage zu stellen. Dies ist der falsche Weg. Autorität kann durchaus als berechtigt empfunden werden, wenn ein gemeinsamer, akzeptierter Wertekontext zu Grunde liegt. Deutschland kann viel vom amae
der Japaner lernen und muß endlich aufhöhren, sich selbst zu demontieren. Ich kann weder an der schwarz-rot-goldenen Flagge etwas schlimmes finden, noch an unserer Nationalhymne. Also warum sollten diese einigenden Elemente nicht auch den Weg in den Unterricht finden? Gerade in Zeiten zunehmender Heterogenität, in denen z.B. die Religion keine Einigungsinstanz mehr darstellen kann, braucht es übergeordnete Werte. Deutschland hatte diese (-die sog. deutschen Tugenden-) einmal sehr präsent im öffentlichen Bewußtsein. Nicht zuletzt haben diese Tugenden uns bis in die Weltspitze gebracht. Dies geschah nicht auf Grund einer genetischen Überlegenheit, sondern auf Grund der in unserer Kultur vorherrschenden Attitüden.
Zu den ethnischen Minderheiten: Untersuchungen belegen, dass Türken, die in zweiter/ dritter Generation aufwachsen, ziemlich die gleichen Vorstellungen entwickeln wie ihre deutschen Mitbürger. Ist im Moment ein rückläufiger Interationsgrad gerade bei islamischen Mitbürgern festzustellen, so könnte die Einführung der Ganztagsschule mit (tatsächlichem) Schulzwang ein adäquates Insrument darstellen. Dies meine ich keinesfalls nur auf diese Minderheiten bezogen, sondern auch bei vielen deutschen Familien ist zunehmend die Unfähigkeit zu erkennen, Bildung als die Schlüsselkompetenz überhaupt zu erkennen/ zu vermitteln. In vielen Ländern hat sich das Konzept einer Ganztagsschule bewährt. Dieses System ist allemal besser, als ab 13.00 auf dem Bürgersteig oder am Bahnhof rumzuhängen.
Bevor ich jetzt hier demontiert werde, möchte ich klarstellen, dass ich keinesfalls mit rechts, und keinesfalls mit links in Verbindung gebracht werden möchte. Ich halte es Zeit meines Lebens mit der goldenen Mitte
zwinker
14.12.05 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #39
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Das Problem ist auch, dass die Kultusministerien soviel Geld einsparen wie möglich. Es gibt keine richtigen Unterrichtsmaterialien und viel zu wenig Lehrer. Wir hatten letzte Woche 4 von 4 Russischstunden Ausfall, nur weil unsere Lehrerin krank war und kein anderer Lehrer frei war. Wir benutzen die Polyluxe (Dinger um Folien an die Wand zu werfen) die teilweise nach Vorkriegszeit aussehen und von Fernsehern möchte ich garnicht reden. Der Ausländeranteil oder der Anteil an denjenigen die den Rest der Klasse runterreißen und allgemein die Klassenstärke ist viel zu groß. Erst wenn es kleinere Klasse und mehr Lehrer gibt und auch die Vorraussetzungen da sind um einigermaßen gut zu lernen und das man sich konzentrieren kann, dann werden wir auch in Pisa besser abschneiden.
14.12.05 20:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #40
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@mujou
was Du schreibst klingt interessant in Hinsicht auf das Wertesystem und kann ich so auch unterschreiben
allerdings möchte ich eines anmerken: der Yasukuni-Schrein und das was ein Herr Koizumi dort veranstaltet ist eine Fehlinterpretation der nicht-japanischen Medien; laut einem Japaner werden hier nicht die Kriegshelden verehrt, sondern deren Geister "wohl gestimmt" - ein kleiner aber gewichtiger Unterschied - trotzdem hast Du wie gesagt Recht in Bezug auf Selbstwertgefühl

wie groß sind eigentlich japanische Klassen der Kollegstufe? Grundschulklassen haben, was ich geshen habe, zwischen 25 und 30 Schüler;
14.12.05 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache? moustique 36 12.459 11.08.18 08:12
Letzter Beitrag: yamaneko
Deutsche in Kyoto Deine Mudda 2 191 11.06.18 09:31
Letzter Beitrag: Deine Mudda
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 347 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 750 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.899 07.10.15 22:07
Letzter Beitrag: Firithfenion