Antwort schreiben 
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Verfasser Nachricht
mujou


Beiträge: 18
Beitrag #41
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Da pflichte ich dir bei. Geld ist der entscheidende Faktor. Bereits zur Adenauer Zeit war klar, dass die finanzielle Aufstellung der Bundesrepublik in 40 Jahren kollabieren würde. Adenauers Reaktion: "Was interessieren mich 40 Jahre!" Dieser Umstand war allen folgenden Regierungen klar, rot oder schwarz. Der soziale Sicherheit bietende Staat wurde mehr und mehr zum Wohlfahrt garantierendem Staat. Da es im Interesse der Wiederwahl lag, wurde wider besseres Wissen großzügig mit Sozialleistungen um sich geschmissen, die man sich eigentlich nicht leisten konnte (schon zu Zeiten des Wirtschaftswunders), löbliche Ausnahme bildet hier Helmut Schmitt, der wenigstens versuchthatte, den Status Quo zu erhalten. Als dann die Wiedervereinigung kam waren wir längst nicht mehr tragfähig.

Zu Japan: Japan hat nicht einmal ansatzweise die Reparationen geleistet wie Deutschland.

Japan hat niemals in seiner Geschichte ein marodes Land aufbauen müssen, und dass auch noch quasi ohne jede Vorlaufzeit.

Japan ist nicht Hauptfinanzierer einer EU.

Dies sollte man bei den Vergleichen der finanziellen Möglichkeiten beider Länder berücksichtigen.
14.12.05 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mujou


Beiträge: 18
Beitrag #42
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@edokko: Das mit dem Yasukuni Schrein war mir so bis dato unbekannt, aber Fakt ist, das ein tragender Staatsmann vor Kriegsverbrechern auf die Knie sinkt. Und wenn ich mich recht errinnere(1.Semester), dann sprach auch mein Dozent von Verehrung. Ist aber vor dem Hintergrund internationaler Beziehungen trotzdem ein Fehlgriff Japans, dass sich durch konsequentes auf stur stellen in Asien nicht gerade den besten Ruf geschaffen hat.
Wenn man vor einiger Zeit die Nachrichten verfolgt hat, dann weiß man auch warum es in China zu Anti-Japan Tumulten kam, Stichwort Nanking. Sorry wenn das jetzt ein bisschen von Pisa weggeht, falls dies aber mehr als ein Japanverherrlichungsverein sein will, muss man eben auch mal die ein oder andere Seite des Landes erwähnen, dass ich trotz allem über alles schätze, sonst würd ichs nicht studieren. Zu den Klassenstärken kann ich dir leider nichts sagen ( rot )
14.12.05 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komixx


Beiträge: 134
Beitrag #43
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Also anscheinend scheint es das Problem der Klassengröße in Japan auch zu geben...nur sind die Klassen dort wohl im Schnitt bei 38 Schülern.

"Dabei könnte man Deutschland (mit einer durchschnittlichen Klassengröße von 24 Schülern) auch mit Japan oder Südkorea - den beiden Ländern, die in Mathematik und den Naturwissenschaften die ersten beiden Plätze belegen - vergleichen. Die durchschnittliche Klassengröße beträgt in Japan 39 Schüler und in Südkorea 38 Schüler. "

Quelle von 2003


Und hier gibts noch einen Link vom Deutschen Institut für pädagogische Forschung zum Thema "Japan: Bildungsreformthemen im Spiegel der Presse 1999-2002":
pdf-file

..ooOOoo..ooOOoo..

mfg
komixx
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.05 22:42 von komixx.)
14.12.05 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #44
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat: Wenn man vor einiger Zeit die Nachrichten verfolgt hat, dann weiß man auch warum es in China zu Anti-Japan Tumulten kam, Stichwort Nanking.

Ich denke auch dass es besser wäre, China's leidige Spielkarte "Nanking" hier mal aussen vor zu lassen. Gepaart mit Yasukuni sitzen wir hier ansonsten ganz schnell wieder im 2. Weltkrieg (weitere Diskussionen dazu kann man in einschlägigen (geschlossenen) Threads verfolgen).

Einige hier erwähnte Aspekte bezüglich der Nachkriegsaufarbeitung beider Länder sind sehr interessant. Empfehlen kann ich zu dem Thema übrigens Ian Buruma's "Erbschaft der Schuld".

Zu den finanziellen schwachen Kultusministerien, da kann ich nur für Bayern sprechen und dort sind zumindest Töpfe zur Investition in Zukunft und Bildung und für Ganztagsschulen vorhanden und werden rege abgeriffen. Probleme wie ungenügende Unterrichtsmaterialien und Lehrermangel scheinen dagegen ein bundesweites Phänomen an staatl. Schulen zu sein.
14.12.05 22:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #45
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:Dieses System ist allemal besser, als ab 13.00 auf dem Bürgersteig oder am Bahnhof rumzuhängen.

Oder deutsche Kinder auch mal am Nachmittag in die Schule schicken zwinker

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
14.12.05 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mujou


Beiträge: 18
Beitrag #46
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat: Ich denke auch dass es besser wäre, China's leidige Spielkarte "Nanking" hier mal aussen vor zu lassen

Eine Formulierung, die ich so nicht gewählt hätte.

Die Aussage mit dem Thread stimmt allerdings, hab mich ja auch einigermassen kurz gefasst zwinker
Entschuldigenderweise bin auch noch eher frisch hier, und kenn´ noch nicht das ganze Netzwerk.
15.12.05 01:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #47
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
"Lehrer sind heutzutage nur noch da, um den Stoff zu vermitteln und nicht zu lehren." - Das Zitat stammt von einem Mathe-Physiklehrer und ist zwar traurig, aber wahr. Erzieherisch werden Lehrer an den Schulen kaum noch taetig, was meiner Meinung nach notwendig ist, da die Kinder / Jugendlichen einen Grossteil des Tages in der Schule verbringen. An der Stelle waeren wir wieder bei Mangel an Zeit. Die Schuld ist in erster Linie nicht den Lehrern in die Schuhe zu schieben, die unter dem Druck neuer Reformen, dem Angst um ihren Arbeitsplatz irgendwo nicht mehr die Begeisterung zu lehren aufbringen koennen. Insgesamt ist die Einstellung, die ein Grossteil der Schueler an den Tag legt, bedenklich. ... Ich kann leider nur schreiben, wie ich die Situation in Deutschland wahrnehme. Von Japan weiss ich nicht viel und wuerde mich von daher auf mehr Beitraege freuen.
15.12.05 04:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #48
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:"Lehrer sind heutzutage nur noch da, um den Stoff zu vermitteln und nicht zu lehren." - Das Zitat stammt von einem Mathe-Physiklehrer und ist zwar traurig, aber wahr.

Da kann ich dir recht geben. Wenn man nach etwas fragt, was man nun wirklich nicht begreift, bekommt man die Antwort "Schaut in die Hefter von Klasse XYZ da hatten wir das schonmal" oder "Das steht im Buch!" an den Kopf geschmissen. Die Lehrer sollten schließlich auch mal an ihrem Verhalten etwas ändern, ist ja logisch dass man keine Lust hat wenn man nur wenn ein Lehrer schlechte Laune hat und seine Wut an Schülern auslässt nicht mehr in die Schule zu gehen. Man lernt auch nur das, was im Lehrplan steht. Hintergrundinformationen oder anders bekommt man wirklich nur von sehr wenigen Lehrern gesagt. Ich hab ehrlich gesagt auch keine Lust, den ganzen Tag in der Schule zu sitzen wenn man sich den Unterricht jetzt ansieht. Man sollte das System das in manchen japanischen Schulen üblich ist, dass alle Schüler am Nachmittag für ein paar Stunden einen Club besuchen und so ihren Interessen nachgehen können.
15.12.05 17:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #49
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
@Bitfresser

Zitat:@Emiko
Schon mal gehoert, dass auch in Deutschland 50% der Oberstufenschueler kein Prozentrechnen koennen? Zumal ist es schon sehr komisch, wie sehr Du ein Bildungssystem in den Dreck ziehst, dessen Wertvorstellungen Du nicht annaehernd begreifst.
Was heisst, ich begreife dieses Schulsystem nicht? grr Ich bin sogar in Besitz einer japanischen Oberschullehrerlizenz, die ich mir harter Arbeit in 2 und nicht in 4 Jahren erarbeitet habe. Und ich habe mehr ueber die Probleme gehoert, gelesen und mit als Lehrern taetigen Freunden oder auch Eltern diskutiert, als Du es vielleicht in Deinem ganzen Leben je schaffen wirst.

Wenn in den 10 Jahren das System in Deutschland noch weiter abgesunken sein sollte, dann hat Deutschland seine PISA-Bewertung echt verdient. Vielleicht konnten nicht alle aus meiner Schule perfekt die Kurvendiskussion oder Differentialrechnung, aber ein bisschen Umwandeln von 1% in 0,01 war schon drin.

Viele Gruesse

Emiko
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.05 10:56 von Emiko.)
17.12.05 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arufuredo


Beiträge: 77
Beitrag #50
RE: PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Zitat:Wenn in den 10 Jahren das System in Deutschland noch weiter abgesunken sein sollte, dann hat Deutschland seine PISA-Bewertung echt verdient. Vielleicht konnten nicht alle aus meiner Schule perfekt die Kurvendiskussion oder Differentialrechnung, aber ein bisschen Umwandeln von 1% in 0,01 war schon drin.

Gratuliere zwinker . Bei manchem Otto-Normalbürger scheitert es schon an den Grundrechenarten.

Besonders trendige Marktforscher haben festgestellt, dass die Bezeichnung "Deutschland" als Marke nichts mehr hermacht. Der Vorschlag, es einfach als "Kingdom Hartz IV" eintragen zu lassen, scheiterte an Sony Entertainments Intervention. Die Japaner haben einfach keinen Humor.
17.12.05 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PISA: Warum schneiden Japaner so gut und Deutsche so schlecht ab?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache? moustique 36 12.639 11.08.18 08:12
Letzter Beitrag: yamaneko
Deutsche in Kyoto Deine Mudda 2 209 11.06.18 09:31
Letzter Beitrag: Deine Mudda
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 362 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 789 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.916 07.10.15 22:07
Letzter Beitrag: Firithfenion