Antwort schreiben 
Rätselhaftes Katakana
Verfasser Nachricht
Haruto


Beiträge: 334
Beitrag #91
RE: Rätselhaftes Katakana
サブスク

08.11.22 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 115
Beitrag #92
RE: Rätselhaftes Katakana
*seufz* Was haben diese Rätsel oft gemeinsam?
Englisch->Katakana Transliteration verschärft durch japanischen Aküfi.

Hat jemand zufällig eine psychologische Studie zur Hand, welche untersucht hat, warum Japaner bei mehr als drei, spätestens aber ab vier Moren zur Säge greifen? Hat das einen historischen Hintergrund, ggf. in der Schriftstellerei?

https://global-skills.jp/hints-for-learn...haracters/
08.11.22 13:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 334
Beitrag #93
RE: Rätselhaftes Katakana
Ich finde nicht dass es dafür eine psychologische Studie braucht. Die machen das weil sie es können...
Scherz beiseite, wir tun etwas ähnliches indem wir lange (besonders zusammengesetzte) Wörter abkürzen: von ABS bis ZDF, die Franzosen sind da sogar noch wesentlich eifriger.
Firmennamen entstehen auch bei uns durch ähnliche Tricks (Haribo, Adidas, Aldi etc.).

Auf japanisch gibt es keine Anfangsbuchstaben, daher bietet sich das Kürzen von Moren geradezu an. Das erleichtert nicht bloß die Aussprache, sondern man kann sich vieles leichter einprägen oder sich zusammenreimen als bei unseren Großbuchstaben-Abkürzungen.

Also alles im internationalen Rahmen, würde ich sagen, mit leichtem Plausibilitätsvorsprung (und Fantasievorsprung) für die Japaner.

Noch einen Aspekt finde ich wichtig: Fremdwörter sind in Katakana ausgeschrieben häufig zu lang für das übliche Wortschema. Indem man sie kürzt, werden sie nicht nur handlicher sondern klingen auch mehr nach japanisch. Kulturelle Aneignung sozusagen. So wie sich die Japaner vor Jahrhunderten die chinesischen Schriftzeichen angeeignet haben, passiert das heute mit englischen Wörtern.

Was mir an der Sache nur nicht gefällt, ist dass Katakana im Schriftbild überhand nimmt. Zum Beispiel in Auflistungen von Filmtiteln dominiert Katakana schon sehr. Wenn schon psychologische Studie, dann hätte ich gerne dazu eine...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.22 16:58 von Haruto.)
08.11.22 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 115
Beitrag #94
RE: Rätselhaftes Katakana
(08.11.22 16:55)Haruto schrieb:  Ich finde nicht dass es dafür eine psychologische Studie braucht. Die machen das weil sie es können...

Vielleicht war "psychologisch" nicht die ideale Wortwahl. Fakt ist aber, dass Worte meist auf drei bis vier Moren begrenzt werden. Vielleicht hat hierzu noch jemand eine Idee.

(08.11.22 16:55)Haruto schrieb:  ...
Scherz beiseite, wir tun etwas ähnliches indem wir lange (besonders zusammengesetzte) Wörter abkürzen: von ABS bis ZDF, die Franzosen sind da sogar noch wesentlich eifriger.

Ah, meine speziellen Freunde, die TLA's. Eine besonderer Spaß für jeden der interdisziplinär unterwegs ist. Insbesondere wenn man aus dem Kontext mal wieder nicht auf die Bedeutung des Tages schließen kann.
https://acronyms.thefreedictionary.com/TLA

(08.11.22 16:55)Haruto schrieb:  Auf japanisch gibt es keine Anfangsbuchstaben, daher bietet sich das Kürzen von Moren geradezu an. Das erleichtert nicht bloß die Aussprache, sondern man kann sich vieles leichter einprägen oder sich zusammenreimen als bei unseren Großbuchstaben-Abkürzungen.
...
Noch einen Aspekt finde ich wichtig: Fremdwörter sind in Katakana ausgeschrieben häufig zu lang für das übliche Wortschema. Indem man sie kürzt, werden sie nicht nur handlicher sondern klingen auch mehr nach japanisch. Kulturelle Aneignung sozusagen. So wie sich die Japaner vor Jahrhunderten die chinesischen Schriftzeichen angeeignet haben, passiert das heute mit englischen Wörtern.
...
Einige gute Punkte, danke. Interessant finde ich vor allem wie gekürzt wird. Die letzten Beispiele von vdrummer und 梨の気 waren schon stark sinnentstellend abgekürzt. Nicht nur wie "Auto" statt "Automobil" (Schwedisch: "bil"), sonder eher wie "Heli" statt "Heliko-pter". Die Abkürzung lässt praktisch nicht mehr auf die Bedeutung schließen, sondern muss im Kontext neu gelernt werden. Und das ist, zumindest für mich als Lerner, besonders schwierig, weil ich mit dem Rest der Sprache ja sowieso schon kämpfe. zwinker

Zusätzlich sehe ich auch immer häufiger, dass westliche Acronyme direkt in Romaji im Fließtext auftauchen. Dann recht oft noch mit Furigana als Hilfe für die englische Aussprache.

Wenn jemand wirklich viel Spaß am Katakana-Knobeln hat, dann bietet sich das Lesen von Datenblättern förmlich an. Viele Hersteller haben englische und japanische Versionen am Start:
https://www.hamamatsu.com/jp/ja/product/...880MA.html
08.11.22 19:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rätselhaftes Katakana
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Katakana im Forum yamaneko 0 1.204 08.05.15 09:37
Letzter Beitrag: yamaneko
Hiragana und Katakana fürs Handy (Galaxy S3) annoHandy 5 2.568 12.04.15 17:23
Letzter Beitrag: Kaif_98
Poll: was gefällt euch besser: Katakana oder Hirgana? Meep 23 7.602 17.02.06 01:03
Letzter Beitrag: Anonymer User
Unterschied zwischen Katakana und Hiragana? Scorpion 12 6.220 06.12.03 03:18
Letzter Beitrag: Anonymer User