Antwort schreiben 
Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
Verfasser Nachricht
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #11
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
In diesem Fall geht wohl beides, zumindest, wenn ich meinem Wörterbuch trauen kann:

①年と月。歳月。ねんげつ。「─が経つ」
②長い歳月。年ごろ。年来。「─の願いがかなう」◇副詞的にも使う。

Den ersten Eintrag findet man bei beiden Lesungen, den zweiten nur bei der Lesung としつき. Ich werde morgen noch mal ins Ruigojiten schauen, wenn ich im Seminar bin.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
01.04.09 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #12
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
In so einem Fall der Unsicherheit lasse ich es mir vorlesen von Voice of Japan und schau beim Converter nach.
http://nihongo.j-talk.com/parser/index.php
長い年月を経たスギの大木を見上げる
ながい としつき を へ た すぎ の たいぼく を みあげる




Transer (beim KanjiQuick)
長い年月を経たスギの大木を見上げる
年月【ねんげつ、としつき】 Jahre und Monate; Zeit
Voice of Japan: hat ねんげつ gelesen.
@ Shino du darfst es dir aussuchen

Bei den Namen der Sumoringer habe ich auch so meine lustigen Erfahrungen gemacht, sogar mit yamada!
yamaneko

01.04.09 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shabazza


Beiträge: 47
Beitrag #13
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
Erstmal Hallo! Bin neu hier. (zumindest als aktiver Schreiber)

Ich kämpfe mich auch seit kurzem in die Kanji-Regionen vor und hab wie der TS feststellen müssen, dass es wohl nicht nur einzelne Ausnahmen, sondern jede Menge davon gibt.
Bis jetzt dachte ich: ON bei mehreren Kanjis - solange kein Okurigana dabei ist und KUN bei alleine stehenden.
Das es einzelne Ausnahmen gibt, weiß ich.
Aber im Langenscheid "Kana und Kanji 1" ist bei ziemlich vielen Kanjis mindestens je ein Beispiel enthalten, wo KUN gelesen wird, obwohl es 2 oder 3 Kanjis hintereinander sind.

Ich hab hier Schwierigkeiten ein System zu erkennen.
Z.B. bei:
神 = SHIN, kami
Beispiele:
神道 shintô -> OK, passt
神父 shinpu -> OK, passt
神風 kamikaze -> Passt nicht!


Kann man sowas tatsächlich NUR über Erfahrung und "Gefühl" bestimmen?
Es gibt hier im Buch diverse Seiten, wo teilweise bei 10 von 14 abgebildeten Kanjis mindestens eine solche abweichende Lesung für Kanji-Kombinationen angegeben ist. Und das, obwohl die Wörter kein Okurigana enthalten.

Gibt es dafür nicht noch weiterführende Regeln, an die man sich halten kann?
Das ist sonst beim Vokabellernen und Lesen ein echtes Problem wenn ich die falsche Lesung anwende und das Wort dann nicht erkennen kann.
Macht ja schon einen leichten Unterschied, ob ich "shinfû" lese - und nix damit anfangen kann, oder eben richtigerweise "kamikaze".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.09 12:17 von Shabazza.)
07.09.09 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ablïarsec


Beiträge: 287
Beitrag #14
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
(07.09.09 12:16)Shabazza schrieb:  Ich hab hier Schwierigkeiten ein System zu erkennen.

Es gibt ja keines!

Zitat:Kann man sowas tatsächlich NUR über Erfahrung und "Gefühl" bestimmen?
Nein, nur ueber Erfahrung.

Zitat:Gibt es dafür nicht noch weiterführende Regeln, an die man sich halten kann?

Es gibt ja keine Regeln. Das Problem ist ja hauptsaechlich nicht die Entscheidung ob kun- oder ON-Lesung, sondern welche ON-Lesung! Es gibt ja oft 2, manchmal auch 3 und mehr.

Zitat:Das ist sonst beim Vokabellernen und Lesen ein echtes Problem wenn ich die falsche Lesung anwende

Tja, willkommen in der japanischen Sprache !

f'a rume catmé gereulacr - f'a flare rycmal gereulacr.
---------------------------------------------------
http://j-rock.megaweb.de
08.09.09 02:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.610
Beitrag #15
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
ich habe eben dieses Thema ganz durchgelesen, weil ich mich über Shabazza informieren wollte. Die ON- Kunlesungen waren einmal ihr oder sein Problem.
Es hat mir leid getan, daß niemand geantwortet hat bei
Thread-Hilfe-bei-Übersetzung-eines-kleinen-Gedichts?pid=80490#pid80490
und siehe da, inzwischen war Teskal dort.
Ich lasse aber dieses Thema hier stehen, da ich mich amüsiert habe.

12.06.10 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #16
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
(07.09.09 12:16)Shabazza schrieb:  Ich hab hier Schwierigkeiten ein System zu erkennen.
Z.B. bei:
神 = SHIN, kami
Beispiele:
神道 shintô -> OK, passt
神父 shinpu -> OK, passt
神風 kamikaze -> Passt nicht!


Kann man sowas tatsächlich NUR über Erfahrung und "Gefühl" bestimmen?

Es gibt kein System, außer das es meistens ON-Lesungen sind!
KUN-Lesungen oder gar ein Gemisch aus KUN und ON sind schon deutlich seltener. Je besser deine Vokabelkenntnisse werden und du den Text kennst, kannst du es vom Kontext her erkennen. Also nicht im voraus verrückt machen.

kamikaze ist übrigens eigentlich nicht richtig. shinpuu müßte es heißen!
kamikaze ist genaugenommen eine westliche Fehllesung wie z.B. Fujiyama. Es wurde aber in Wörterbüchern übernommen. Könnte natürlich sein, das sich kamikaze danach auch von den Japanern übernommen wurde... Weiß jemand mehr darüber?
12.06.10 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #17
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
(12.06.10 09:27)Teskal schrieb:  kamikaze ist übrigens eigentlich nicht richtig. shinpuu müßte es heißen!
kamikaze ist genaugenommen eine westliche Fehllesung wie z.B. Fujiyama. Es wurde aber in Wörterbüchern übernommen. Könnte natürlich sein, das sich kamikaze danach auch von den Japanern übernommen wurde.
Das ist sicher nicht richtig. Der Begriff stammt aus der Shintô-Religion und die Lesung kamikaze ist auf japanischer Seite gut belegt, wie auch eine zweite japanische Lesung kamukaze.

Auch harakiri ist keine von Ausländern geschaffene Lesung für 切腹 (せっぷく) sondern die für den Begriff 腹切り, der ebenso wie noch 割腹(かっぷく) und 屠腹(とふく) in Japan einfach weniger verbreitet ist.
12.06.10 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #18
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
Ich zweifle deine Version ebenfalls an Teskal.
Ich denke, dass Japaner Wörter, denen sie eine besonders "Japanische" bzw "besondere" Bedeutung zuordnen wollen. Schließlich wäre die Kun Lesung die japanische Lesung und damit wäre "Kamikaze" auch "Japanischer" als "Shinfuu".

Und noch eine Anmerkung die gegen deine Theorie spricht,
es könnte an der modernen Zeit liegen, aber wenn ich Shinfuu tippe, muss ich mir die Kanji selbst aus der Liste suchen, ich bekomme sie nicht von alleine.
(Ergo, die Verbindung von Shin und Fuu ist nicht mit 神風 vorprogramiert)
12.06.10 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #19
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
(12.06.10 09:27)Teskal schrieb:  kamikaze ist übrigens eigentlich nicht richtig. shinpuu müßte es heißen!
kamikaze ist genaugenommen eine westliche Fehllesung wie z.B. Fujiyama. Es wurde aber in Wörterbüchern übernommen. Könnte natürlich sein, das sich kamikaze danach auch von den Japanern übernommen wurde... Weiß jemand mehr darüber?

Du sprichst von zwei verschiedenen Vokabeln.
Es gibt im Japanischen sowohl 神風かみかぜ als auch 神風しんぷう - ersteres bezeichnet den vorher erwähnten shintoistischen Begriff, letzteres die Piloten im zweiten Weltkrieg.
Das finde ich übrigens immer sehr amüsant - unterschiedliche Lesungen für dasselbe Kanji-Paar, die auch unterschiedliche Bedeutung haben. Gibt es auch bei 風車 - einmal ist das かざぐるま, einmal ふうしゃ - das eine ist eher die Spielzeug-Windmühle, das andere die richtige, große.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.10 23:02 von Kasu.)
12.06.10 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #20
RE: Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
(12.06.10 23:00)Kasu schrieb:  Du sprichst von zwei verschiedenen Vokabeln.
Es gibt im Japanischen sowohl 神風かみかぜ als auch 神風しんぷう - ersteres bezeichnet den vorher erwähnten shintoistischen Begriff, letzteres die Piloten im zweiten Weltkrieg.
Ich kann nicht erkennen, dass im Japanischen durchweg so genau getrennt wird. Es mag Präferenzen für die eine oder andere Lesung geben, aber im Wikipedia-Artikel zum shintoistischen Begriff 神風 (dort mit den Lesungen かむかぜ、しんぷう、かみかぜ angegeben) heißt es u.a.:
「神風」は日本のその後の思想に大きな影響を与えた。特別攻撃隊の神風(Kamikaze)は、元寇を追い払った神風と同様に連合軍を討つということに由来する。Kamikazeという語は、その後、諸外国において、身の危険を省みない攻撃に対する形容の言葉として定着している。
Auch die normalen Lexika lassen nicht erkennen, dass しんぷう für die "Rettungsflieger" im WK2 favorisiert wurde. Vielleicht hast du zuverlässigere Quellen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.10 16:57 von yakka.)
13.06.10 11:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Regeln der On/Kun Lesung von Kanji
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.853 17.07.18 00:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Suki warum Teils Kanji Mosquito 4 315 11.05.18 23:35
Letzter Beitrag: der Fremde
Kanji ohne Bedeutung? Firithfenion 12 616 01.03.18 21:36
Letzter Beitrag: moustique
Kennt jemand dieses Kanji KKruth 5 378 27.02.18 06:55
Letzter Beitrag: yamaneko
新常用漢字 - Neue Jōyō-Kanji ab 2010 Shino 51 20.874 06.04.17 09:46
Letzter Beitrag: yamaneko