Antwort schreiben 
Schulerlebnisse in Japan
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #21
RE: Schulerlebnisse in Japan
@Hi no Tori: solange ich die Form noch nicht mal beherrsche gerade ich eh nicht in Versuchung, sie zu benutzen. Dann lass ich mir das auch für später, wenn ich es sowieso nicht benutzen soll.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
20.03.05 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: Schulerlebnisse in Japan
Keigo?
Ist das eine Höflichkeitsform?
20.03.05 20:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: Schulerlebnisse in Japan
Hallo, ich habe den "Sex in Japan" und diesen Thread mit einem lächeln gelsen.

Ich lerne (!!) seit freitag(^^) japanisch...hab mir beim hiesigen Hugendubel(gibt zwar mehr in münchen aber der war der nächste zwinker) ein "Japanisch für Kurzentschlossene geholt", das ist mit CD und lern heft.

Da ich vorhabe irgendwann in Nihon zuarbeiten(als Koch), bin ich beim Stöbern im Internet auf diese Seite gestossen.

Eine andere Frage.

Da ich ja kein schüler mehr bin kann man trotzdem ein ATS werdenhoho?

das wäre sehr interessant.

mfg cyber_pirate

btw. bin zwar registriert aber hab mein passwort noch ned traurig
21.03.05 15:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #24
RE: Schulerlebnisse in Japan
Mir mangelt es auch an Zeit (vllt ab September dann genauer...) Aber ich muss sagen, dass man an meiner Schule auch mit Piercings und bunten Haaren gut leben kann. Das Schulgelaende soll zwar eigentlich nicht verlassen werden, aber es stoert die Lehrer sogar weniger, wenn jemand tropfnass nach er Mittagspause zurueckkehrt, weil er im Meer baden war. Ansonsten geht man in Japan auch am Wochenende oder an Feiertagen zur Schule, und zur Zeit wird schon jeden Morgen vor Unterricht eine Stunde fuer den 合昌コンクール geuebt. In Deutschland eher undenkbar...

> meine Schule hatte sogar eine eigene Schulhymne
Das hat hier jede Schule, soweit ich weiss?

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
21.03.05 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #25
RE: Schulerlebnisse in Japan
Zitat:Keigo?
Ist das eine Höflichkeitsform?
Es ist die Höflichkeitssprache. Schau mal im Navigator unter Grammatik - K - Keigo. Dort findest Du Links zu Themen, die Dir weiterhelfen.

@cyber-pirate:
In diesem Thema findest Du Links zu Austauschorganisationen. Dort findest Du wahrscheinlich auch etwas über die Teilnahmebedingungen.

Warai hat übrigens schon ziemlich viel von ihren Erfahrungen in diesem Thema preisgegeben.
21.03.05 18:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Schulerlebnisse in Japan
Danke Ma-Kun grins
21.03.05 18:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #27
RE: Schulerlebnisse in Japan
Zitat: Ansonsten geht man in Japan auch am Wochenende oder an Feiertagen zur Schule, und zur Zeit wird schon jeden Morgen vor Unterricht eine Stunde fuer den 合昌コンクール geuebt.
Nicht in ganz Japan, sondern erstmal "nur" an deiner Schule ist das so. An meiner nämlich nicht.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
22.03.05 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #28
RE: Schulerlebnisse in Japan
Zitat:
Zitat: Ansonsten geht man in Japan auch am Wochenende oder an Feiertagen zur Schule, [...]
Nicht in ganz Japan, sondern erstmal "nur" an deiner Schule ist das so.
Generell: An öffentlichen Schulen ist am Wochenende Wochenende angesagt, sprich kein Unterricht, höchstens Club-katsudou. Unterricht am Wochenende und an Feiertagen gibt es meines Wissens nur noch an Privatschulen.

An meiner (öffentlichen) Schule gab's auch Montag frei, wenn der vorhergegangene Sonntag ein Feiertag war.

Ja ne!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.05 20:52 von Hi no Tori.)
22.03.05 20:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #29
RE: Schulerlebnisse in Japan
Js, normalerweise hat jede Schule eine eigene Schulhymne und ein eigenes Zeichen (校歌&校章)
23.03.05 22:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #30
RE: Schulerlebnisse in Japan
tja also ich bun nun 17 und war als ich 16 war in Japan... auch wenn ich nun nicht wirklich weiß in wifern dies dir weiterhilft... zwinker

also die Regeln waren streng und bei Nichtbeachtung gab es zuerst eine Rüge vom Lehrer, und wenn dieser schlecht drauf war, wurde das Ganze in einem Glasraum, der so angelegt wurde, dass man alles sehen kann, gemacht, damit die Schmach auch schön groß war
handelte es sich um einen schlimmeren Verstoß (Kürzen der Schuluniform oder sowas) wurden die Eltern in die Schule zitiert
waren die Haare zulang, bekamen die ensprechenden Schülerinnen eine Schere in die Hand und durften die Haare direkt vor dem Lehrerzimmer kürzen
und bei ganz extremen verstößen bekommen die Schülerinnen Schulverbot für eine Weile (eine aus meiner Klasse wurde in ihrer Freizeit von einer Lehrerin beim Rauchen gesehen >> Folge 3 Wochen Hausarrest durch die Schule und die durfte tatsächlich nicht raus...)
also tat man gut daran zumindest nicht offensichtlich die Regeln zu missachten...

ich war im Tennisclub, war eigentlich ganz lustig, auch wenn es am Anfang aufgrund der Sprachbarriere nur mit Hand und Fuss etwas mühsam war, aber insgesamt habe ich hier meine besten Freunde kennengelernt
man lernt viel über Gruppenzusammenhalt in solchen Clubs...

und die Schulhymne wurde nur bei besonderen Anlässen gespielt und leider auch jedesmal vor dem Sportunterricht zum Warmmachen, und dann natürlich inklusive Tanz
augenrollen

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
23.03.05 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schulerlebnisse in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.185 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP