Antwort schreiben 
Shironeko stellt sich vor...
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.671
Beitrag #11
RE: Shironeko stellt sich vor...
Ach ist doch gar nicht so schlimm. Diese Irrtümer haben wir hier doch häufiger.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
07.03.15 19:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #12
RE: Shironeko stellt sich vor...
Du könntest dich ja shiroosuneko nennen. Wobei neko bei Männern noch eine andere Konnotation hat...
07.03.15 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.100
Beitrag #13
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 19:54)Shironeko schrieb:  Liegt das an der Farbe? Wäre "Kuroneko" männlicher?
Sag bloß, du hast noch nicht "Kuroneko no Tango" gehört, steht auf Youtube, war ein smashing hit.
Ja, jetzt mal ohne Schmarrn, das grammatische Geschlecht von Tieren ist im Japanischen kaum anders als im Deutschen, nur weniger deutlich in der sprachlichen Ausdrucksweise.
Katze ist weiblich, Schlange auch, Hund ist männlich, Elefant auch. Wenn man einen Kater oder eine Hündin meint, muß man das extra dazusagen.
07.03.15 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #14
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 22:12)Yano schrieb:  Katze ist weiblich, Schlange auch, Hund ist männlich, Elefant auch. Wenn man einen Kater oder eine Hündin meint, muß man das extra dazusagen.

Komisch eigentlich. Aber irgendwie stimmt das schon. Mhhh....
07.03.15 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.671
Beitrag #15
RE: Shironeko stellt sich vor...
Naja bei uns liegt das ja an den Artikeln...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
07.03.15 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko


Beiträge: 24
Beitrag #16
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 22:12)Yano schrieb:  Ja, jetzt mal ohne Schmarrn, das grammatische Geschlecht von Tieren ist im Japanischen kaum anders als im Deutschen, nur weniger deutlich in der sprachlichen Ausdrucksweise.
Katze ist weiblich, Schlange auch, Hund ist männlich, Elefant auch. Wenn man einen Kater oder eine Hündin meint, muß man das extra dazusagen.

Ich verstehe nicht, was du mit "grammatischem Geschlecht" meinst. Jedenfalls weiß ich, dass es syntaktisch gesehen kein Geschlecht im Japanischen gibt. Im Übrigen halte ich ein (syntaktisches) grammatisches Geschlecht für ein ziemlich nutzloses grammatisches Phänomen, welches gerade im Deutschen hervorragend zur Geltung kommt. Es kann sein, dass du mehr sowas wie eine gängige Assoziation à la "Grün ist die Farbe der Hoffnung" meinst. Gibt es für sowas eigentlich eine eigene Bezeichnung? (Evtl. "Metapher", aber dafür fehlt diesen Begriffen m.M.n. eine pragmatische Ebene)

In "吾輩は猫である" ist der Protagonist doch auch ein Kater?


(07.03.15 21:11)Woa de Lodela schrieb:  Du könntest dich ja shiroosuneko nennen. Wobei neko bei Männern noch eine andere Konnotation hat...

Wie z.B. "Pussy"?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.15 23:24 von Shironeko.)
07.03.15 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #17
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 23:16)Shironeko schrieb:  
(07.03.15 21:11)Woa de Lodela schrieb:  Du könntest dich ja shiroosuneko nennen. Wobei neko bei Männern noch eine andere Konnotation hat...

Wie z.B. "Pussy"?

Nee... nicht direkt:

【ネコ】 セックスにおいてリードされる側。同義語としては「ウケ」。
http://www.excite.co.jp/News/society_g/2...10416.html
07.03.15 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 518
Beitrag #18
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 19:54)Shironeko schrieb:  Die Anzahl der Vokabeln gibt eigentlich auch nur die wieder, die ich mit Anki gelernt habe.
Was habt Ihr nur alle mit diesem steinzeitlichem Anki? O.K. die alten Hasen hatten nix Anderes. Logischerweise baut man seinen Datenbestand nicht um. Aber Neulinge?
07.03.15 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko


Beiträge: 24
Beitrag #19
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 23:25)Mayavulkan schrieb:  
(07.03.15 19:54)Shironeko schrieb:  Die Anzahl der Vokabeln gibt eigentlich auch nur die wieder, die ich mit Anki gelernt habe.
Was habt Ihr nur alle mit diesem steinzeitlichem Anki? O.K. die alten Hasen hatten nix Anderes. Logischerweise baut man seinen Datenbestand nicht um. Aber Neulinge?

何が聞こえた?

Ich bin von Anki ziemlich begeistert, da damit zu lernen ziemlich effizient ist. So wie japanische Pfannkuchen auf einem Teppanyaki-Grill mal einfach so viel schneller gehen als in der Pfanne, jedenfalls bei einem Elektroherd.
07.03.15 23:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vlad


Beiträge: 98
Beitrag #20
RE: Shironeko stellt sich vor...
Hallo shironeko,

ich lerne auch mit Anki, aber nur noch mit dem 10kCore Deck. Da gibt es zu jedem Vokabel einen Beispielsatz und sogar komplett mit Audio-Ausgabe. Kann diesen nur empfehlen!
08.03.15 01:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko stellt sich vor...
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
moustique hat sich verabschiedet Hachiko 30 4.067 19.11.15 22:57
Letzter Beitrag: Nia
Neuling stellt sich vor. Geist 4 1.385 05.06.08 04:13
Letzter Beitrag: sora-no-iro