Antwort schreiben 
Shironeko stellt sich vor...
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.135
Beitrag #21
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 22:38)Shironeko schrieb:  So wie japanische Pfannkuchen auf einem Teppanyaki-Grill mal einfach so viel schneller gehen als in der Pfanne, jedenfalls bei einem Elektroherd.
Widerspruch:
Japanische Pfannkuchen oder Rühreier tut man dermaßen totbraten, daß sie kaum noch genießbar sind, ok man wird nicht krank davon.
Besser man geht ein bissi rücksichtsvoller damit um, das zieht ja in der Pfanne noch nach, und ganz trocken will man es als Gaijin ohnehin nicht, wenn das nicht sein muß. Und wenn du sagst Teppanyaki-Grill, dann hast du wahrscheinlich einen Deshi, der mehr Zeit zum Putzen aufwenden muß als du zum kochen, das weiß ich ganz genau aus leidvoller Erfahrung.
08.03.15 00:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko


Beiträge: 24
Beitrag #22
RE: Shironeko stellt sich vor...
(08.03.15 00:21)Yano schrieb:  
(07.03.15 22:38)Shironeko schrieb:  So wie japanische Pfannkuchen auf einem Teppanyaki-Grill mal einfach so viel schneller gehen als in der Pfanne, jedenfalls bei einem Elektroherd.
Widerspruch:
Japanische Pfannkuchen oder Rühreier tut man dermaßen totbraten, daß sie kaum noch genießbar sind, ok man wird nicht krank davon.
Besser man geht ein bissi rücksichtsvoller damit um, das zieht ja in der Pfanne noch nach, und ganz trocken will man es als Gaijin ohnehin nicht, wenn das nicht sein muß. Und wenn du sagst Teppanyaki-Grill, dann hast du wahrscheinlich einen Deshi, der mehr Zeit zum Putzen aufwenden muß als du zum kochen, das weiß ich ganz genau aus leidvoller Erfahrung.

Gut, die Pfannkuchen, die ich meine, habe ich so mal als Rezept auf einer Kochseite gefunden und entspricht in etwa Mini-Okonomiyakis mit Hackfleisch, nur ohne Kohl und Dashi. Und die werden auf dem besagten Teppanyaki hervorragend und zum Reinigen braucht man nur einmal kurz mit feuchten Küchentüchern drüberwischen und er ist wieder blitzeblank. Es handelt sich dabei um ein einfaches Gerät vom LIDL mit Teflonbeschichtung für 20€.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.15 00:54 von Shironeko.)
08.03.15 00:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.135
Beitrag #23
RE: Shironeko stellt sich vor...
(08.03.15 00:33)Shironeko schrieb:  Küchentüchern drüberwischen und er ist wieder blitzeblank. Es handelt sich dabei um ein einfaches Gerät vom LIDL mit Teflonbeschichtung für 20€.
Teflonpfannen halte ich für unappetitlich, wenn sie nicht gerade nagelneu sind. Das Teflon wird bald rauh, dann ist man versucht, noch mehr zu schrubben, damit übereignet man das Teflon der kommunalen Kanalisation, die haben durchaus ein Problem damit. Außerdem mag ich es nicht, Elektrogeräte in der Küchenspüle zu waschen, vor allem dann nicht, wenn sie wie ein Teppanyaki zu groß sind für die Küchenspüle. Am liebsten ist mir Gußeisen, Chromstahl geht auch noch, beides hält lange und macht nicht so arg viel Arbeit.
Das Thema Küchenhygiene ist ein wesentlicher Streitpunkt in meiner Ehe, weil wir unterschiedliche Grunderfahrungen haben. Meine Mutter war ein Flüchtling; sie blieb zuhause, hatte nie was gelernt, hat aber für Sauberkeit in der Küche gesorgt. Meine (japanische) Schwiegermutter war Geschäftsfrau, beide Schwiegereltern waren berufstätig, und in der Küche tummelte sich das Ungeziefer hinüber und herüber und um und um, und so dreckige Krusten im Topf - sieh das mal nicht so verbissen.
08.03.15 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.751
Beitrag #24
RE: Shironeko stellt sich vor...
(07.03.15 16:24)Shironeko schrieb:  Hallo liebes Japanisch-Netzwerk,

ich bin schon länger stiller Mitleser im Forum und habe nun beschlossen, mich einmal zu registrieren und ich möchte mich zu Anfang einmal kurz vorstellen.
Ich bin ein 20-jähriger Student der Mathematik im 3. Semester mit Nebenfach Physik und habe vor fast einem Jahr angefangen, aus Interesse Japanisch zu lernen. Angefangen hatte es damit, dass ich eine ostasiatische Sprache lernen wollte und mir Chinesisch zunächst schwieriger erschien.

Mein derzeitiger Lernstand umfasst

- ungefähr 1500 Vokabeln,
- etwa 100 Kanji + die 214 traditionellen Radikale,
- "grundlegende" Grammatik,

wobei ich bei der Grammatik jetzt keinen geeigneten Maßstab gefunden habe, zumal ich meist recht sporadisch das lerne, was mich gerade interessiert.
Gelernt habe ich bisher mit zahlreichen Internetquellen und der みんなの日本語-Serie, welche auch in einem Japanischkurs verwendet wurde, den ich mal an der Uni besucht habe.
Leider konnte ich die Forsetzung dazu nicht in diesem Semester besuchen, aber ich denke im Nächsten wird das möglich sein, da ich auch nicht mehr so viele Veranstaltungen für meinen Bachelor brauche.

In diesem Forum habe ich schon viele hilfreiche Ratschläge, Tipps und Hinweise gefunden und werde in Zukunft selbst noch ein paar Fragen posten.

よろしく おねがいします!
Hallo weißer Kater, ich begrüße dich herzlich in unserem Forum. Ich habe dich erst jetzt entdeckt , daher melde ich mich so verzögert heute als Wildkatze bei dir!
Manchmal will ich gestreichelt werden, manchmal setzte ich angeblich auch Krallen ein, das hast du vielleicht gelesen.

Ich gratuliere, dass du -wie ich vor langer Zeit - die 214 Radikale gelernt hast, das freut mich ganz besonders, denn manche finden, dass man sie nicht mehr braucht, weil man ja mit dem PC nur mehr mit Rikaichan oder Handwriting alles finden kann, was man sucht.
Ich habe die Radikale als große Hilfe bei den Schreibübungen erlebt und wenn man systematisch lernt
mit den Übungsblättern von Hadamitzky, die zu dem Lehrbuch mit den 214 Radikalen und DAMALS nur 1900 Kanji herausgegeben wurden, dann Ist die Reihenfolge des Lernens meiner Meinung nach IDEAL!

Zu Minna no nihongo habe ich alles, was dazu gehört an Fragen und Antworten und Übersetzungen als Leihgabe bekommen, von einem Heimkehrer nach einem Jahr Aufenthalt in Japan (von einem Mathematiker). Ich finde, du solltest mit dem zweiten Band doch eher noch warten auf den Kurs im nächsten Semester und bis dahin z.B. das DDR-Lehrbuch im Internet verwenden. Jedenfalls anschauen.
https://www-user.tu-chemnitz.de/~ygu/j/b.../Index.htm
Die alte Katze grüßt den jungen Kater und wünscht viel Freude mit dem Lernen jeder Art.

PS
Hast du die Forumsregeln gelesen? Ich würde sie gerne jedem, der hier etwas schreibt, unterschreiben lassen.
Die Katze mit Krallen, yamaneko

29.08.15 16:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #25
RE: Shironeko stellt sich vor...
Zitat:PS
Hast du die Forumsregeln gelesen? Ich würde sie gerne jedem, der hier etwas schreibt, unterschreiben lassen.

Kannst du nicht bitte mal sagen, was dich konkret stört und was wir bitte zu unterlassen haben, statt und jeden Tag vorzubeten, dass du die Forumsregeln gelesen hast?
Vielleicht würde man ja dann etwas ändern.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.08.15 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #26
RE: Shironeko stellt sich vor...
(29.08.15 19:20)Nia schrieb:  
Zitat:PS
Hast du die Forumsregeln gelesen? Ich würde sie gerne jedem, der hier etwas schreibt, unterschreiben lassen.
Kannst du nicht bitte mal sagen, was dich konkret stört und was wir bitte zu unterlassen haben, statt und jeden Tag vorzubeten, dass du die Forumsregeln gelesen hast?

Auch wenn es persönlich nerven mag oder man es gar zum K..... findet, deine Worte, etwas mehr Contenance wäre durchaus angebracht. Wie wärs denn
mit Ignorieren, wenn etwas nicht unbedingt ins eigene Weltbild passt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.08.15 10:48 von Hachiko.)
29.08.15 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #27
RE: Shironeko stellt sich vor...
Zitat:Wie wärs denn
mit Ignorieren wenn etwas gar nicht ins eigene Weltbild passt.

Und wie hilft das Yamaneko dann? Wie ändert sich dann etwas bei der Anwendung/vermeintlichen Nichtanwendung von Forumsregeln?

*den Rest einfachmal vorschriftsmässig ignorier*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.08.15 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #28
RE: Shironeko stellt sich vor...
(29.08.15 20:17)Nia schrieb:  Und wie hilft das Yamaneko dann? Wie ändert sich dann etwas bei der Anwendung/vermeintlichen Nichtanwendung von Forumsregeln?

Nihilo trotzquam sollte man stets auf die Wahl der Worte achten.
29.08.15 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #29
RE: Shironeko stellt sich vor...
Zitat:Nihilo trotzquam sollte man stets auf die Wahl der Worte achten.

So so. Sollte man also.
Ich werd dich dran erinnern.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.08.15 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.751
Beitrag #30
RE: Shironeko stellt sich vor...
@ weißer Kater, es tut mir leid, dass du von meiner Begrüßung abgelenkt wirst.
Als Neuling bei uns mit viel Eifer, wärst du besonders gut geeignet, die Beiträge, die den Vorstellungen der Forumsgründerin entsprechen von den Abweichungen, den OT-Beiträgen zu beurteilen.
Ab Nr. 25 handelt es sich um mich, um Hachiko und um Nia, die ich auch grüße. Das ist für dich noch nicht wichtig.
yamaneko

30.08.15 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko stellt sich vor...
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
moustique hat sich verabschiedet Hachiko 30 4.091 19.11.15 21:57
Letzter Beitrag: Nia
Neuling stellt sich vor. Geist 4 1.391 05.06.08 03:13
Letzter Beitrag: sora-no-iro