Antwort schreiben 
Sind Japaner wirklich so anders?
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #61
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
Aber wenn ich jetzt so recht überlege brauchen die Japaner gar kein Klopa nicht mehr, ausser im Ausland, die haben
jetzt doch diese Toilettenschüsseln mit diesem angenehm lauwarmen Wasserstrahl, der ihnen die ganze Prozedur
erspart. Was will man denn mehr.
Wie sagte der Karl Valentin so schön: Früher war alles besser, auch die Zukunft.
22.02.13 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #62
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(22.02.13 22:47)Liebeskuchen schrieb:  Klopapier bandagieren!???
Ja, vielleicht nicht anschaulich genug gesagt.

Man wickelt mit beiden Händen ab. Die Hände bleiben dabei im Abstand einer Elle und rotieren so umeinander, um eine lange, locker durchhängende, mehrlagige Bandage zu bilden. Auf diese Weise wird schnell eine große Länge abgerollt und um die um eine Elle auseinandergehaltenen Hände/Unterarme gewickelt. Das äußert sich akustisch im heftigen Abrollgeräusch der Rolle und wirtschaftlich im raschen Verbrauch des Materials.
22.02.13 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Liebeskuchen


Beiträge: 31
Beitrag #63
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
Das ist wirklich sehr unwirtschaftlich.
Jetzt weiß ich auch warum mein Klopapier so rasant abnimmt wenn mein Freund bei mir ist!
Ich hatte mich schon gefragt ob er es vielleicht gegessen hat hoho

わたしはあなたがすきです
23.02.13 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #64
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(22.02.13 21:17)Liebeskuchen schrieb:  Ich habe gesehen das du schon sehr viel in Japan rumgekommen bist =), warst du schon einmal in Kofu, Präfektur Yamanashi?

Ja. Ich war bereits in allen 47 japanischen Präfekturen! grins

Und ich stimme zu, dass es natürlich auf die Erziehung durch die Eltern ankommt.
Könnte mir auch vorstellen, dass es von Region zu Region ein wenig unterschiedlich ist.

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
23.02.13 05:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Narutoforever


Beiträge: 123
Beitrag #65
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
In Zeiten von CNN (= Globalisierung) und starker Popkultur können auch japanische Kinder nicht so viel anders sein, als sagen wir die tunesischen, die polnischen und die brazilianischen, auch wenn MTV an Einfluss verloren hat:-)
23.02.13 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #66
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(23.02.13 09:49)Narutoforever schrieb:  In Zeiten von CNN (= Globalisierung) und starker Popkultur können auch japanische Kinder nicht so viel anders sein, als sagen wir die tunesischen, die polnischen und die brazilianischen, auch wenn MTV an Einfluss verloren hat:-)

Ich bin mir sicher, dass japanische Kinder anders sind als etwa tunesische, polnische und brasilianische,
man begebe sich hier in Deutschland nur einmal zu einer japanischen Schule bzw. Kindergarten, da kann
man erkennen was eine gute Erziehung für Früchte trägt.
23.02.13 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ich bin ein Star - holt mich hier raus
Unregistriert

 
Beitrag #67
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
Ob Japaner anders sind als Deutsche ist meiner Meinung nach eine sinnlose Frage, da man das nicht so verallgemeinern kann.

Wenn man sich aber die Gesellschaft ansieht, fallen schon Unterschiede auf. So gibt es in Japan noch keine nennenswerte LGBT- oder Frauenbewegung, was wohl die extrem schwache Stellung dieser Gruppen widerspiegelt und Rassismus ist leider ebenfalls an der Tagesordnung. Als weißer Hetero-Mann bin ich davon nicht betroffen, im Gegenteil, aber wenn ich so höre, wie bspw. über Koreaner oder Chinesen geredet wird, wird mir ganz anders. Dazu dieser widerliche Nationalismus der Wochenzeitschriften, der einen jeden Morgen im Zug auf Werbepostern im Zug begrüßt.
Versteht mich nicht falsch, ich bin nun wirklich kein Fan von NSU-Deutschland, wo es Homophobie, Sexismus, Rassismus und Nationalismus ebenfalls zu genüge gibt aber das Ausmaß ist doch ein anderes, zumal es hier in Japan keinerlei wirkliches Problembewusstsein zu geben scheint.

Imo symptomatisch:
http://www.washingtonpost.com/blogs/worl...imination/

---

Noch ein Unterschied vielleicht: Ich hab meine Kollegen in Japan noch nie über Politik oder Geschichte reden gehört, es geht immer nur um Sachen wie AKB, Gundam und ähnlichen Unsinn.
24.02.13 04:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #68
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(24.02.13 04:50)Ich bin ein Star - holt mich hier raus schrieb:  Ob Japaner anders sind als Deutsche ist meiner Meinung nach eine sinnlose Frage, da man das nicht so verallgemeinern kann.

Wenn man sich aber die Gesellschaft ansieht, fallen schon Unterschiede auf. So gibt es in Japan noch keine nennenswerte LGBT- oder Frauenbewegung, was wohl die extrem schwache Stellung dieser Gruppen widerspiegelt und Rassismus ist leider ebenfalls an der Tagesordnung. Als weißer Hetero-Mann bin ich davon nicht betroffen, im Gegenteil, aber wenn ich so höre, wie bspw. über Koreaner oder Chinesen geredet wird, wird mir ganz anders. Dazu dieser widerliche Nationalismus der Wochenzeitschriften, der einen jeden Morgen im Zug auf Werbepostern im Zug begrüßt.
Versteht mich nicht falsch, ich bin nun wirklich kein Fan von NSU-Deutschland, wo es Homophobie, Sexismus, Rassismus und Nationalismus ebenfalls zu genüge gibt aber das Ausmaß ist doch ein anderes, zumal es hier in Japan keinerlei wirkliches Problembewusstsein zu geben scheint.

Es wird nicht nur über Koreaner und Chinesen abwertend gesprochen, sondern über Gaijin allgemein.
Ich weiss von Austauschschülern, die im öffentlichen Leben als solche tituliert wurden und das
war sicherlich nicht freundschaftlich gemeint.
Und Nationalismus ist in Japan auch weit verbreitet, nur wird dort nicht so laut gebrüllt .
Mir hatte einmal eine sehr aufgeschlossene japanische Lehrerin gesagt: Japaner sind auch Asiaten, aber
sie meinen die Nr. 1 in Asien zu sein. An dieser Einstellung hat sich seit eh und je nichts geändert.
Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel.
24.02.13 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #69
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(24.02.13 12:10)Hachiko schrieb:  Es wird nicht nur über Koreaner und Chinesen abwertend gesprochen, sondern über Gaijin allgemein.
Ich weiss von Austauschschülern, die im öffentlichen Leben als solche tituliert wurden und das
war sicherlich nicht freundschaftlich gemeint.

Es gibt da aber schon häufig Unterschiede in der Behandlung. Ein Freund von mir ist gerade noch als Austauschstudent in Japan und öfter mit einem koreanischen Austauschstudenten unterwegs. Wenn sie Japanern zum ersten Mal begegnen, kommt es natürlich oft vor, dass sie gefragt werden, wo sie herkommen. Dieser Freund von mir antwortet dann mit seinem Land (nicht Deutschland, aber anderes europäisches Land) und wird anschließend nett darüber ausgefragt. Wenn der Koreaner antwortet, kommt meist nur "Oh" und nichts weiter.

In meinem Austauschstudium hatte ich auch einen Lehrer, der im Unterricht ganz bewusst über China hergezogen hat (und zwar ziemlich heftig). In unserer Klasse war ganz genau ein Mädchen aus Festlandchina und die war dann entsprechend verstört und aufgebracht und ist dann auch nicht mehr zu seinem Unterricht gekommen, nur noch zum Test.
24.02.13 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #70
RE: Sind Japaner wirklich so anders?
(24.02.13 12:34)Kasu schrieb:  In meinem Austauschstudium hatte ich auch einen Lehrer, der im Unterricht ganz bewusst über China hergezogen hat (und zwar ziemlich heftig). In unserer Klasse war ganz genau ein Mädchen aus Festlandchina und die war dann entsprechend verstört und aufgebracht und ist dann auch nicht mehr zu seinem Unterricht gekommen, nur noch zum Test.

Und ich hatte hier in Deutschland einen Japanischlehrer, der zwar keine persönlichen Probleme mit Koreanern
hatte, für die emfpand er sogar eine ganz besondere Sympathie, aber mit Chinesen tat er sich schwer,
und das an einem Institut, an dem vorrangig Chinesisch unterrichtet wurde.
Und da er aus seinem Herzen keine Mördergrube machte, legte ihm der deutsche Institutsleiter eines Tages nahe, er möge sich im höchsteigenen Interesse nach einem angenehmeren Wirkungskreis umsehen, was dann
auch geschah.
24.02.13 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sind Japaner wirklich so anders?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Haben Japaner Sommerferien? TE 2 444 07.08.17 17:48
Letzter Beitrag: そうですね
Was sind denn 2人席 und 4人席? Mayavulkan 10 2.855 04.01.17 19:28
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Herkunft/ Einwanderung der heutigen Japaner? / Erstes japanisches "Reich" Ioscius 4 1.369 13.08.15 14:31
Letzter Beitrag: torquato
Japaner sind eigentlich Juden Yano 20 4.529 26.11.14 00:54
Letzter Beitrag: adv
was sind dort für Zeichen zu sehen ? Frage 9 2.337 15.11.14 11:28
Letzter Beitrag: yamada