Antwort schreiben 
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat: Ich habe nicht "aufreizend" geschrieben! Ich finde einen grossen Teil (sicherlich nicht alle) der japanischen Frauen gepflegter, attraktiver und modischer gekleidet als deutsche Frauen,...

100%Ack.
Aber was hat das mit durchgehenden Maennerfantasien zu tun?

Zitat: Sicherlich eine Minderheit, aber viele Roecke zeigen viel Bein und die Schuhe sind auch oft recht sexy. Das gefaellt dort keinen Mann? Na ja

Sicher, inc. Schuluniformen, aber sorry, ausser fuer Beinfeteschisten bleibt der "sexuelle" Reiz eher klein.
Ganz im Gegensatz zu Deutschland wo einem die "sekundaeren Geschlechtsorgane" schon fast aufgedraengt werden.
Soweit ich an diversem Schuluntericht erninnern kann sind Brueste nun mal das. Und da hilft alles nichts, das laesst sich nicht leugnen.

Aber ich stimme Botchan und Denkbaer zu 100% zu.
Egal wieviel Attraktivitaet (Gesamtausstrahlung als auch Koerperbetont) presaentiert wird, einem "normaler" Mann sollte es moeglich sein den Augenblick zu geniessen und es ansonsten dabei zu belassen.

Boku
23.07.05 06:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #12
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Ist jemanden schon aufgefallen, wie japanische junge Frauen (die mir bekannten inklusive) im Sommer herumlaufen? Kein Wunder, dass bei den immer in gaehnend langweiligen dunkelblauen Anzuegen herumlaufenden Herren, bei der taeglichen Fahrt in der Metro, die Fantasie durchgeht.

Also ich fasse den Beitrag so auf, wie er geschrieben steht. Ich glaube nicht, dass Azumi damit etwas entschuldigen will, sondern eher das pruede Verhalten der Maenner zum eher aufreizenden Stil der Frauen ins Verhaeltnis setzt.

Korrigier mich, wenn ich falsch liege.

If you have further questions ...
23.07.05 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #13
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
@Bittfresser: bingo

熟能生巧
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.05 15:25 von Azumi.)
23.07.05 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #14
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
@Bitfresser und Azumi: Verzeiht mir den Ausdruck, aber das ist Quatsch mit Sosse.

@Bitfresser: Danke fuer Dein Engagement, aber ich bin sehr wohl in der Lage, den Inhalt eines normalsprachlichen Textes richtig zu erfassen - so, "wie er geschrieben steht".

Azumi hat keineswegs nur gesagt, dass Maenner pruede sind, waehrend Frauen sich in einem "eher aufreizenden Stil" anziehen, sondern ausserdem - und das ist das Praedikat und damit sogar die Hauptaussage seines Satzes -, dass diesen Maennern deswegen "die Fantasie durchgeht". Das sei - so Azumi - noch dazu "kein Wunder", mit anderen Worten also "normal" bzw. "ganz natuerlich".

@Azumi: Ich bitte Dich also hiermit letztmalig, endlich zu erlaeutern, was man sich darunter vorzustellen hat, wenn "die Fantasie durchgeht". Was passiert da mit den "Herren"? Und welche Auswirkungen hat das dann?

Das, was ICH mir darunter vorstelle, habe ich oben dargelegt. Aber ich wollte Dir nicht unterstellen, dass Du das wirklich gemeint hast, denn das waere schlichtweg ungeheuerlich. Aus diesem Grunde habe ich Dich gebeten, mir darzustellen, was DEINE Version der Geschichte ist, bevor ich mir ein endgueltiges Urteil darueber faelle, was ich von Dir zu halten habe. Aber Du scheinst die Frage nicht beantworten zu wollen...

Und an alle anderen: Pardon, dass dieser Post hier nicht direkt zum Thema beitraegt, aber die Sache muss ich geklaert wissen. Bei dem Thema verstehe ich absolut keinen Spass.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.05 07:38 von Botchan.)
24.07.05 07:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #15
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:@Bitfresser und Azumi: Verzeiht mir den Ausdruck, aber das ist Quatsch mit Sosse.

Verzeih mir bitte, aber Quatsch mit Soße ist, wenn jemand, der in Japan wohnt etwas zu einer Diskussion beitraegt, in der es um den Inhalt eines Artikels einer deutschen Zeitung geht und dabei anderen Menschen die Worte in den Mund legt. Hast Du den Stern gelesen? Wenn ja, dann solltest Du wissen, worauf sich die Aussage bezog.

Sicherlich kann man das auch auf Vergwealtigungen, ... uebertragen aber das steht nicht zur Diskussion. Wichtig ist, warum sich viele japanische Maenner so pruede verhalten und regelrecht Angst vor dem Sex haben, weil sie glauben, dass ihre Frauen zu viel von ihnen verlangen. Das hat auch was mit "Phantasie durchgehen" zugehen zu tun.

Die Folge ist, dass sie sich im Ersatzsex verlieren. Die einen halt in der Gummipuppe, die anderen am Computer, ... und letztlich leider auch die, die denken Frauen verlangen es vergewaltigt zu werden.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.05 09:58 von Bitfresser.)
24.07.05 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
@Bitfresser
Ich glaube nicht das Azumis Aussage so tiefgruendig war.
Im Gegensatz zu Botchan verstehe ich es als ohne viel Nachdenken hingeschriebenes und unterstelle desswegen Azumi auch in keiner Weise wirkliches Verstaendniss fuer "ausflippende" Maenner.

Aber wie gesagt, sooo "aufreizend" find ich es hier gar nicht.
Ich weiss, Azumi hat "aufreizend" nicht geschrieben, aber so muss man den Satz doch verstehen....und ich denke so wars auch gemeint.


Boku
24.07.05 10:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #17
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat: Wichtig ist, warum sich viele japanische Maenner so pruede verhalten und regelrecht Angst vor dem Sex haben, weil sie glauben, dass ihre Frauen zu viel von ihnen verlangen. Das hat auch was mit "Phantasie durchgehen" zugehen zu tun.

Ja, ich denke, das ist tatsächlich eine der Kernfragen der Geschichte. Und gerade deswegen muss ich azumis Aussage widersprechen, denn dort wird ja das Durchgehen der Phantasie der Männer auf die Aufmachung der Frauen zurückgeführt. Gerade Bitfressers oben zitierte Aussage aber sucht doch die Ursache in der Einstellung zu Liebe und Sex. Und richtig, der Stern-Artikel hebt die Angst vieler Männer hervor, den Ansprüchen der Frauen nicht zu genügen, aber auch ihre Neigung, sie als reine Sexobjekte zu sehen.
24.07.05 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #18
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:... bei der taeglichen Fahrt in der Metro ...

Jetzt ist mir auch klar, welcher Teil der Aussage Botchan so zum Nachdenken gebracht hat. Nun, vielleicht haben sich da die Gedanken aller Beteiligten zu schnell ueberschlagen. Ich hoffe, Azumi stellt sich nochmal, denn mich wuerd auch mal interessieren, was genau er/sie damit meint. Ich will jetzt nicht weiter spekulieren.

Irgendwie werd ich bei diesem Artikel an folgendes Thema erinnert:
Zitat:Nun, einfach nur mit dem Finger schnippen und schon hat man Sex - so einfach ist es dann doch nicht. Etwas Vorarbeit ist schon gefragt.

Ich kann mich aber gut an einen äußerst "hartnäckigen" Fall erinnern, wo diejenige verheiratet und anfangs mir gegenüber auch ziemlich unfreundlich war, da sie Ausländern gegenüber eine eher negative Einstellung hatte. Es hat mich dann schließlich ca. 6 Wochen an Zeit, verbale Schwerstarbeit und einige Restaurantbesuche gekostet, bis ich am Ziel war. Du kannst mir glauben, dabei konnte man wirklich von "herumkriegen" sprechen, da sie eine ganze Weile absolut abweisend und uninteressiert war.
Zitat aus dem Thread Sex in Japan.

Ich haette dem Spiegel mehr zugetraut. Wieso muessen beispielsweise "die Japaner" das flirten erst lernen, nur weil es eine Flirtschule in Tokyo gibt?
Statistiken wurden jede Menge angefuehrt, nur nicht die, die sie zur Beweisfuehrung ihrer Aussagen benutzt haben. Ich hab im ganzen Bericht weder die Aidsstatistik gesehen, noch einen Hinweis darauf gefunden, von welcher sie sprachen, als behauptet wurde, dass die Aidsrate hoch ist.

So nebenbei werden hier so ziemlich alle Phenomaene, die eigentlich eher "riessen-grossstadttypisch" sind als japanisch bezeichnet. Mich wuerde mal ein Vergleich zwischen New York, Tokyo und vielleicht Moskau interessieren. Was stellt man denn da fest?

If you have further questions ...
24.07.05 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #19
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Verzeih mir bitte, aber Quatsch mit Soße ist, wenn jemand, der in Japan wohnt etwas zu einer Diskussion beitraegt, in der es um den Inhalt eines Artikels einer deutschen Zeitung geht und dabei anderen Menschen die Worte in den Mund legt. Hast Du den Stern gelesen? Wenn ja, dann solltest Du wissen, worauf sich die Aussage bezog.

Ja, ich habe den "Stern" gelesen. Wie es sich fuer eine grosse Universitaet gehoert, haben wir hier eine grosse Bibliothek. Und in der finden sich auch die gaengigen auslaendischen Gazetten. Des weiteren habe ich niemandem Worte in den Mund gelegt, die er nicht gesagt hat. Ich habe formuliert, was ICH mir unter Azumis Aussage, dass den "Herren, bei der taeglichen Fahrt in der Metro, die Fantasie durchgeht", vorstelle, und ihn hoeflich gefragt, ob ich damit richtig liege. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich noch nicht ein einziges Mal behauptet, dass er das wirklich sagen wollte. Ich kann mir zwar kaum etwas anderes vorstellen, aber ich wollte ihm die Moeglichkeit geben, mich zu berichtigen und mir zu erlaeutern, wie es wirklich gemeint war.

Und nein - ich weiss trotzdem noch immer nicht, worauf sich Azumis Aussage bezog. Deswegen frage ich ja. (Wuerde ich doch nicht machen, wenn mir alles klar waere. Kennst Du mich als jemanden, der hier Posts schreibt, um zu staenkern oder Leute fertigzumachen? Ich schreibe, wenn ich entweder etwas beitragen oder etwas wissen will.)

Zitat:Jetzt ist mir auch klar, welcher Teil der Aussage Botchan so zum Nachdenken gebracht hat. Nun, vielleicht haben sich da die Gedanken aller Beteiligten zu schnell ueberschlagen. Ich hoffe, Azumi stellt sich nochmal, denn mich wuerd auch mal interessieren, was genau er/sie damit meint.

Danke. Dann sind wir ja nun doch schon zwei. grins
Ich bin froh, dass wir uns deswegen nicht mehr angiften muessen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.07.05 05:03 von Botchan.)
25.07.05 04:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #20
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
So, jetzt werde ich mal eingreifen.
Ich finde tatsächlich, daß Azumis Aussage mehr als mißverständlich ist, auch, wenn es vermutlich nicht so gemeint war.
Das alles ist aber nicht wert, hier in so einem langen Thread bestritten zu werden, weswegen habe ich die nur zum Streit gehörigen Einträge gelöscht und hoffe, daß es von nun an gesittet weitergeht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.05 16:02 von Nora.)
26.07.05 15:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Missstände in Japan (Teil 1) oreoreseijin 133 32.324 30.01.10 17:14
Letzter Beitrag: Hellstorm
Anime und Manga - Teil der Kultur Japan? Anonymer User 48 15.461 14.03.07 00:19
Letzter Beitrag: atomu