Antwort schreiben 
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Verfasser Nachricht
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #31
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Hier auch noch ein Link zum Thema:

http://eeto.org/2005/06/leben-in-japan/2...grabscher/

Im Buch 'Reisegast in Japan' wird ein Leserbrief an eine jap. Tageszeitung zitiert, in der beschrieben wird, wie eine Frau sich "laut und in 'brutaler Männersprache'" gegen einen Grapscher wehrte. Doch das scheint eher selten vorzukommen. Und wie soll sich ein Schulmädchen, das von mehreren Männer belästigt wird, wehren? Vor allem, wenn die Zeugen auch nichts unternehmen. Es wird ja nicht umsonst auch in Deutschland dazu geraten, in Notsituation eher "Feuer" als "Hilfe" zu rufen. Grund: Man reagiert bei eventueller Selbstgefährdung eher, als wenn man verschämt zur Seite gucken und alles ignorieren kann.

Den eigenen U-Bahn-Wagen für Frauen halte ich übrigens für ein Armutszeugnis. Man sollte doch eher darauf setzen, mehr Schutz zu bieten, ohne die möglichen Opfer isolieren zu müssen.
26.08.05 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #32
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zur Täter-Opfer-Rolle sagte mir mal ein Polizist (!): Mehrfachtäter werde oft dadurch ermutigt, dass die Frauen es geschehen lassen und nichts unternehmen. Und danach lernen sie nicht daraus und dann passiert es evt. wieder und wieder. Ich spreche jetzt über Deutschland, dem Land der vorlauteren Frauen! Die Situation in Japan möchte ich mich deshalb nicht ausmalen. Nur was soll man tun? Als Regierung Frauen wie Behinderte behandeln, mit eigenen Waggons, Parkplätze, Schwimmbäder, Kaufhäuser? Ich glaube da muss etwas von Frau aus passieren! Emanzipation und Erziehung zum Selbstbewusstsein. Es ist nicht cool, immer kawaii zu sein!

没有銭的人是快笑的人
26.08.05 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #33
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zur Grabschergeschichte mal kurz einen Orginalton:

schon ein paar Monate alt (als die speziellen Zuege aufkamen) aber immer noch aktuell.
Vorletzter Satz!!!

"電車の一両全部は女性専用の電車があるよ。
電車でさわられるのは当たり前。
朝の通勤。
でも、全部の電車ではない。
線によって違う。
混んでる電車はとてもすごい、電車からおりるとズボンのファスナーは下にさがって
います。
学生は精子がついてる場合も。。。
痴漢はすごく多い。( 一一)"
27.08.05 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #34
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
少し催涙ガスはズボンのファスナーの中で効を奏出来るかも知れない。  zunge

没有銭的人是快笑的人
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.05 01:12 von hyoubyou.)
27.08.05 01:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #35
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Weiss nicht ob das an der Oertlichkeit auch was bringt. grins
Egal, Moeglichkeiten gaebe es genug.
Nur, es scheint als waere Totschweigen die akzeptiertere Variante...
不思議ね。
27.08.05 01:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #36
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:... Die Frauen dort entsprachen überhaupt nicht deinen Beschreibungen. Was nicht heißen soll, daß es solche Pornos wie die von dir geschilderten nicht gibt, aber sie sind eben nur eine von vielen Sorten. ...

Man kann ja auch ein bischen weiter gehen und fragen, ob es denn den Frauen in Europa Spass macht, wenn sie sich in bestimmten Filmen in Fekalien baden muessen, ...(auf weitere Beispiele verzichten wir hier mal).
27.08.05 08:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #37
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
@anonym
Die AV, die ich meine, enthalten solche Szenen nicht. Und auch wenn Scatology in Japan verhältnismäßig beliebter ist (beim männlichen Pornopublikum, versteht sich), gibt es solche Filme bei uns auch.
Wie gesagt, man sollte nicht das, was man selbst gesehen hat, mit der Ganzheit der exisitierenden Filme verwechseln. Und das westliche Internet ist kein guter Platz zum recherchieren, da man hier eher extremere Filme findet. Die Nachfrage bestimmt auch den Inhalt. Das Klischee japanische Pornos=frauenfeindlich lockt ja auch ein bestimmtes Klientel an, und die wollen dann ja auch solche Filme sehen. Was dazu führt, daß diese auch viel angeboten werden. Die Leute sehen das, was sie sehen wollen.
Japanische AVs insgesamt sind einigermaßen ausgewogen, und ein großer Teil ähnelt westlichen Pornos.
27.08.05 08:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #38
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat:Wie gesagt, man sollte nicht das, was man selbst gesehen hat, mit der Ganzheit der exisitierenden Filme verwechseln.

Das ist wohl sehr richtig ... und deswegen frage ich mich, ob nicht auch zu diesem Thema Studien existieren.

Von dem, was ich jedenfalls bisher gesehen habe, kann ich nur bestätigen, dass Frau zu ca. 80-90 % in der Opferrolle zu sehen ist. Meine bescheidenen Kenntnisse beruhen auf dem ein oder anderen AV (die übrigens meine bessere Hälfte von Geschäftspartnern geschenkt bekam; fand ich sehr interessant; das etwas andere Omiyage ;-))) und dem, was man in Business-Hotels in einschlägigen Kanälen verfolgen kann. X7 hat natürlich Recht, dass man die AV nicht zählen darf, da diese persönlichen Vorlieben/Fetischen entsprechen. Im Business Hotel hingegen, dachte ich, dass dort ein breites Band für jedermann abgedeckt werden sollte und hielt es für eine gute Quelle, dem Thema mal auf den Grund zu gehen. Der Mix aus Fetischen und dem, was wir als normalen Verkehr bezeichnen war durchaus gegeben, jedoch wie gesagt .. Frau auffällig oft in der Opferrolle. Von "Spass nach aussen zeigen" war da wenig zu sehen. Diese Zielgruppe wurde offensichtlich fast gar nicht bedient und das gab mir dann doch zu denken. Und ein paar Hammer der Abartigkeiten (die hier in D-land verboten wären), die ich hier nicht schildern kann (w/ anwesenden Minderjährigen) waren durchaus auch dabei und ich bin eigentlich nicht schnell zu schocken.

Vielleicht hat ja wer mal eine neutrale Quelle zum Thema, die den persönlichen Blickwinkel ein wenig öffnen kann.
27.08.05 11:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #39
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Eigentlich meinte ich, man sollte die im Internet downloadbaren Clips nicht zählen, AV sind hingegen authentisch. Ich weiß nicht, wieso ich hier mißverstanden wurde.
Was das Frau-als-Opfer-Muster angeht, das findet man ziemlich häufig (eben auch in Fantasien von und für Frauen!); der Gag ist ja, das selbst einvernehmlicher Sex nach außen hin oft so aussieht (die oben erwähnte gespielte Vergewaltigung).
Trotzdem gibt es aber auch viele AV, in denen die Frau nicht als Opfer sondern z.B. als inran (lüstern) oder sogar als dominierend (nē-san mono, dōtei-gari mono, joō-mono, etc.) dargestellt wird. Vielleicht sind diese unter Geschäftsleuten ja nicht so besonders beliebt; Frau als Opfer ist je eh eher was für Männer, die mit starken Frauen in der Realität nicht klar kommen, und deswegen in Dominanzfantasien ihr traditionelles Rollenverständnis aufrecht erhalten müssen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.08.05 11:20 von X7Hell.)
27.08.05 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #40
RE: Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Zitat: Eigentlich meinte ich, man sollte die im Internet downloadbaren Clips nicht zählen, AV sind hingegen authentisch. Ich weiß nicht, wieso ich hier mißverstanden wurde.

Ups ... nicht richtig gelesen ... mein Fehler! Sorry rot
27.08.05 14:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stern Nr. 30 So liebt die Welt - Teil 1: Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Missstände in Japan (Teil 1) oreoreseijin 133 32.279 30.01.10 17:14
Letzter Beitrag: Hellstorm
Anime und Manga - Teil der Kultur Japan? Anonymer User 48 15.413 14.03.07 00:19
Letzter Beitrag: atomu