Antwort schreiben 
Stromadapter Transformator? HILFE!!!
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #11
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
@Undroid:

Naja, wie willst du das denn vereinheitlichen? Man hat doch schon bei der Umstellung von analogen auf digitales Fernsehen gesehen, was das für einen Aufwand erfordert. Und das war ja nur Fernsehen, was total einfach zu ersetzen ist.

Jetzt stell dir mal vor, du gehst ans Stromnetz ran: Da muss ja wirklich ALLES umgestellt werden. Wieviele Millionen Geräte müssten da ausgetauscht werden?
Und die paar Geräte, die von 100-240V laufen sind doch nur portable elektronische Geräte wie Handys, Laptops usw. Was ist mit Kühlschränken, Rolladenmotoren, Fernsehern, mal von Geräten in der Industrie ganz abgesehen.

Was ich allerdings sehr begrüßen würde: Eine Vereinheitlichung der Stecker. Der deutsche Schuko-Stecker ist so dermaßen klumpig, unnötig groß und unhandlich, dass er echt nervt. Die japanischen Stecker finde ich wesentlich praktischer, allerdings haben die halt keinen Schutzleiter, weswegen immer dieses komische dritte Kabel benutzt wird. In Taiwan gibt es aber eine dreipolige Version, die ist immer noch kompakt, aber etwas sicherer. Ich hab gehört, dass es z.b. in Brasilien einen richtig guten Stecker geben soll.

So eine Steckervereinheitlichung wäre eventuell noch möglich, Adapter sind ja kein Problem und bei Neu- und Umbauten von Häusern könnte man ja dann neue Steckdosen einbauen. Das würd sich wahrscheinlich auch über 50 Jahre ziehen, aber der Schuko-Stecker ist ja echt doof.

Aber die Spannung zu ändern? Halte ich in einem Industrieland für unmöglich.

Ich habe mir übrigens überlegt, mal ein Washlet aus Japan zu holen. Aber die Geräte brauchen ja auch über 1000 Watt, da dort ja das Wasser erhitzt wird. Bei kleineren elektronischen Geräten ist es oft möglich, das Gerät aufzuschrauben und z.b. den enthaltenen 100->12V-Trafo gegen einen 230V-Trafo auszutauschen, aber bei allen Geräten, die so viel Leistung ziehen, halte ich das für schwierig.

Naja, das sinnvollste ist zu gucken, ob es eine Auslandsvariante des betreffenden Produktes gibt. Ich habe z.b. einen japanischen Reiskocher für 230V, der funktioniert super ohne Umbauten oder Trafos.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.11.13 03:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #12
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
@Hellstorm
Sieh dir mal dieses Bild an: http://cdn.visualnews.com/wp-content/upl...-world.jpg
Unser so "schlechter Schuko" Stecker ist europäischer Standard + Russland + Südkorea. Wäre also einfach diesen noch weiter zu verbreiten als jeden anderen.

Und wo habe ich denn davon geredet, die Spannung zu ändern?? Ich will doch nur Geräte, die zwischen 100-240V funktionieren ohne einen teuren Transformator kaufen zu müssen.
Ein Toaster würde auch noch mit 30V funktionieren. Hauptsache du lieferst genug Ampere.

mfg
25.11.13 14:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #13
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
(25.11.13 14:52)UnDroid schrieb:  Ein Toaster würde auch noch mit 30V funktionieren. Hauptsache du lieferst genug Ampere.
Aah ja!
25.11.13 15:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #14
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
(25.11.13 15:05)Yano schrieb:  
(25.11.13 14:52)UnDroid schrieb:  Ein Toaster würde auch noch mit 30V funktionieren. Hauptsache du lieferst genug Ampere.
Aah ja!
Da sich das ziemlich sarkastisch anhört:
http://www.meinpaket.de/de/pkw-lkw-boot-...163695920/
http://www.amazon.de/Sandwich-Toaster-Sa...B006IS6552

Erst denken, dann posten!!

mfg
25.11.13 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #15
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
(25.11.13 15:26)UnDroid schrieb:  Erst denken, dann posten!!

Du hast Recht.
Man kann auch über einer Flamme toasten. Das sind dann null Volt, und wieviele Ampere weiß ich gar nicht.
25.11.13 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #16
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
@Undroid:
Weite Verbreitung spricht aber nicht unbedingt für gute Qualität zwinker Der ist doch total klobig. Schau dir doch mal den brasilianischen Stecker (der wird auch in der Schweiz verwendet??) an, sowas ist doch richtig schön kompakt.

Naja mit der Spannung hab ich dich dann falsch verstanden. Aber wieso sollte man als Firma denn extra die Produkte so entwerfen, dass sie 100-240V können, wenn es eh nur auf dem heimischen Markt verkauft wird. Oder wer nimmt denn bitte seinen Kühlschrank mit auf Reisen?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.11.13 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #17
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
@Yano
Mit Trollen diskutiere ich nicht. Sollen sich doch andere auf das Niveau herab lassen.

@Hellstorm
Das nicht, aber etwas weit verbreitetes lässt sich eben leichter verbreiten als alles nochmal komplett neu zu machen.
Bei einem Kühlschrank ist das wirklich etwas zweifelthaft, aber es gibt doch genug mobile Geräte wie Fön, Bügeleisen etc die gerne mal in den Urlaub mitgenommen werden. Vor allem lohnt sich wegen 1-2 Wochen kein neues Gerät.

mfg
25.11.13 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #18
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
Ja aber Föne hast du doch im Hotel. Außerdem fahren die meisten Leute doch eh nur in Länder mit gleicher Spannung. Ich würde mal behaupten, wenn es die Nachfrage nach umschaltbaren Föns gäbe, gäbe es die Geräte schon. Laptops und Handys können ja den ganzen Spannungsbereich.

Nimmt echt jemand ein Bügeleisen mit in den Urlaub?!?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.11.13 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frequenzumrichter
Gast

 
Beitrag #19
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
(24.11.13 22:11)UnDroid schrieb:  
(24.11.13 18:11)Yano schrieb:  Edit
Für ein Gerät, das technisch nur ein Heizdraht ist, kann man den Strom auch einfacher und billiger halbieren, nämlich indem man ihn mit einer Diode gleichrichtet. Wer sich mit sowas auskennt, benötigt dafür Material im Wert von kaum zehn Euros. (Dose, Kabelstummel, Lüsterklemmen, Diode)
Ja, und wer sich damit nicht auskennt wird zum Schmorbraten "transformiert". Und mit Halbieren wäre ich hier auch vorsichtig. Da Wechselspannung einer Sinuskurve entspricht schneidet die Diode je nach Richtung entweder die obere oder untere Hälfte einfach weg und es ensteht ein pulsierender Gleichstrom mit immer noch der gleichen Spannung. Zu viel Strom oder Spannung ist im Normalfall immer schlecht!

mfg

Danach müsste man die Gleichspannung nur noch glätten und entsprechend der Netzfrequenz wieder zerhacken. Dafür gibts im Zeitalter von Solaranlagen sogar recht einfache Standartschaltungen.

Aber der Aufwand für nen japanischen Toster? Was hat ein japanischer Toster was ein deutscher Toster nicht hat? Eine Sushi-Toast-Funktion?
27.11.13 18:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #20
RE: Stromadapter Transformator? HILFE!!!
Ich bin kein Experte für Toaster. Haben die tatsächlich netzsynchrone Zeitschalter?
28.11.13 02:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stromadapter Transformator? HILFE!!!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Will innerhalb der nächsten ywei Jahre nach Japan ziehen. Hilfe! lieberjapan 0 601 01.05.17 21:02
Letzter Beitrag: lieberjapan
Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid? Honeycat 7 2.174 13.10.14 15:24
Letzter Beitrag: Reizouko
Bitte um Hilfe: Visum, Kredikarten, Bargeldeinfuhr, Monatskarten Yasine elshaarawy 26 4.823 14.07.13 11:21
Letzter Beitrag: NL
Hilfe bei Adress- bzw. Telefonnummernsuche mbenda 23 8.228 03.04.11 21:11
Letzter Beitrag: zongoku
1. Japan Reise steht vor der Tür :D (HILFE!!!) Raul 62 14.960 24.05.07 23:15
Letzter Beitrag: kanzashi