Antwort schreiben 
Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Verfasser Nachricht
Honeycat
Unregistriert

 
Beitrag #1
Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Hallo zusammen

Ich bin ja jetzt gerade im Urlaub in Tokio. Mein Bruder hat mir geschrieben dass ein Taifun erwartet wird. In google kann ich infos finden, aber weiss nicht ob der morgen schon kommt, also Montag oder Dienstag? Und ich weiss auch nicht was tun? Im Hotel bleiben oder rausgehen? Was ist sicherer? Unser Hotel ist klein und wirkt zerbrechlich bei starkem Wind ;-) das Personal kann kaum englisch, habe schon nachgefragt.
Eigentlich wollten wir morgen und übermorgen bzw den Rest der Woche mit unserem JR Pass Zagesausflüge unternehmen: Yokohama, Nikko, Hakone, Kamakura, Kyoto und Osaka.

Wäre das sinnvoll? Und wohin? Oder kommen wir nicht mehr zurück wenn der Sturm tobt?

Ist jemand aus Japan und weiss was die Medien hier berichten?
Mache mir schon ziehmliche Sorgen :-(

Danke für eure Hilfe!!
12.10.14 15:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #2
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Mach dir mal keinen Kopf. Taifune gibt es hier wie Sand am Meer. Vor einem Erdbeben Staerke 2 hast du doch auch keine Angst, oder?

Zu Verspaetungen im Bahnbetrieb kann es zwar kommen, aber du wirst schon an deinem Ziel ankommen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.14 16:01 von Reizouko.)
12.10.14 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Honeycat
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Oh Danke für Deine schnelle Antwort! Ich kann also meine Besichtigungen normal fortfahren? Nur Verspätungen wären ja nicht so tragisch. Hab schon etwas angst, mehr davor, dass was einstürzt oder wir durch umherwindendende Gegenstände erschlagen würden. Bin mit dem Kinderwagen und meiner kleinen Tochter unterwegs...wenns mir den davon windet? Eine Horrorvorstellung :-(
Weisst Du denn wann er erwartet wird?
Habe gelesen, dass dort wo er bereits eingetroffen ist, die Menschen aufgefordert wurden, die Hüuser zu verlassen.

(12.10.14 15:59)Reizouko schrieb:  Mach dir mal keinen Kopf. Taifune gibt es hier wie Sand am Meer. Vor einem Erdbeben Staerke 2 hast du doch auch keine Angst, oder?

Zu Verspaetungen im Bahnbetrieb kann es zwar kommen, aber du wirst schon an deinem Ziel ankommen.
12.10.14 16:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #4
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
(12.10.14 16:15)Honeycat schrieb:  Oh Danke für Deine schnelle Antwort! Ich kann also meine Besichtigungen normal fortfahren? Nur Verspätungen wären ja nicht so tragisch.

Die Nachrichten schreiben von Okinawa und Anfang der Woche Kyuushuu.
12.10.14 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Auf Tenki.jp kannst Du sehen, wie sich der Taifun bewegt:
http://www.tenki.jp/bousai/typhoon/detail-1419.html
Das japanische Wetteramt hat eine englische Version: http://www.jma.go.jp/en/typh/141924.html und auch Wetterwarnungen http://www.jma.go.jp/en/warn/319_table.html

Osaka und Kyoto dürften demnach am 13. Oktober Nachmittags und Abends betroffen sein, Tokyo in den frühen Morgenstunden des 14. Je länger er unterwegs ist, desto schwächer wird. In Japan gibt es diese Stürme sehr häufig, die Vorhersagen und eventuellen Warnungen/Entwarnungen sind sehr zuverlässig. Die Japaner sind sie gewohnt und nehmen sie eher gelassen hin. Das irritiert unsereinen beim ersten Mal ziemlich. Angst, das euer Hotel wegfliegt, müsst ihr keine große haben. Wie gesagt, die Stürme sind häufig, also wäre das wahrscheinlich schon passiert. Ganz auf die leichte Schulter soll man die Taifune natürlich auch nicht nehmen. Wenn der Taifun gerade über einem ist, bleibt man am besten drinnen.

Das Problem beim Taifun ist oft gar nicht so sehr der starke Wind sondern die immensen Regenfälle, die in seinem Einzugsgebiet plötzlich herunterkommen. Also macht nicht gerade in den betroffenen Gebieten Bergwanderungen oder so etwas. Dort kann es zu Murenabgängen kommen. Nikkô dürfte aber nicht gefährlich sein, Yokohama und Kamamura auch nicht. Hakone lohnt sich vielleicht nicht gerade jetzt, weil ihr wahrscheinlich wenig Aussicht haben werdet. An Osaka und Kyoto ist er ja bald vorbei, da wird es bald wieder schön.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.14 00:09 von Ma-kun.)
13.10.14 00:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
honeycat
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Wow vielen dank für die hilfreichen infos! Das nützt mir sehr viel weiter und beruhigt mich sehr! Dann werden wir heute nach yokohoma fahren und morgen evtl später aufbrechen wenn das gröbste vorrüber ist!
Ist hald auch schwierig wenn wir hier so gar nochts verstehen, hätte mein bruder nicht mit den infos aus DE geschrieben, hätten wir nichtmal eine Ahnung dass nochmal ein Taifun kommt!

(13.10.14 00:07)Ma-kun schrieb:  Auf Tenki.jp kannst Du sehen, wie sich der Taifun bewegt:
http://www.tenki.jp/bousai/typhoon/detail-1419.html
Das japanische Wetteramt hat eine englische Version: http://www.jma.go.jp/en/typh/141924.html und auch Wetterwarnungen http://www.jma.go.jp/en/warn/319_table.html

Osaka und Kyoto dürften demnach am 13. Oktober Nachmittags und Abends betroffen sein, Tokyo in den frühen Morgenstunden des 14. Je länger er unterwegs ist, desto schwächer wird. In Japan gibt es diese Stürme sehr häufig, die Vorhersagen und eventuellen Warnungen/Entwarnungen sind sehr zuverlässig. Die Japaner sind sie gewohnt und nehmen sie eher gelassen hin. Das irritiert unsereinen beim ersten Mal ziemlich. Angst, das euer Hotel wegfliegt, müsst ihr keine große haben. Wie gesagt, die Stürme sind häufig, also wäre das wahrscheinlich schon passiert. Ganz auf die leichte Schulter soll man die Taifune natürlich auch nicht nehmen. Wenn der Taifun gerade über einem ist, bleibt man am besten drinnen.

Das Problem beim Taifun ist oft gar nicht so sehr der starke Wind sondern die immensen Regenfälle, die in seinem Einzugsgebiet plötzlich herunterkommen. Also macht nicht gerade in den betroffenen Gebieten Bergwanderungen oder so etwas. Dort kann es zu Murenabgängen kommen. Nikkô dürfte aber nicht gefährlich sein, Yokohama und Kamamura auch nicht. Hakone lohnt sich vielleicht nicht gerade jetzt, weil ihr wahrscheinlich wenig Aussicht haben werdet. An Osaka und Kyoto ist er ja bald vorbei, da wird es bald wieder schön.
13.10.14 01:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #7
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Der Taifun kommt wahrscheinlich heute abend nach T und ist am nächsten Morgen schon wieder weg.
Das ist ein Abend wie geschaffen dafür, das Hotel nicht zu verlassen sondern zu baden und Sake zu verkosten.
13.10.14 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #8
RE: Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Also bei mir ist noch gar kein Wind. Seit heute Nachmittag regnet es durchgehend, aber windig ist es nicht.

edit: Der Taifun ist grad bei mir angekommen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.14 17:44 von Reizouko.)
13.10.14 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taifun über Tokio - hilfe! Weiss jemand Bescheid?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
4 Tage Tokio - was anschauen? faloport 16 1.400 25.09.17 09:21
Letzter Beitrag: faloport
Fahrpreise in Tokio? C00k1es 6 640 03.07.17 17:10
Letzter Beitrag: UnDroid
Welches ist das heruntergekommenste Viertel in Tokio HSB 14 1.523 27.06.17 22:08
Letzter Beitrag: Michael854
Reiseplanung Tokio - so ok? muhsick 3 562 02.06.17 12:36
Letzter Beitrag: rdm
Will innerhalb der nächsten ywei Jahre nach Japan ziehen. Hilfe! lieberjapan 0 563 01.05.17 22:02
Letzter Beitrag: lieberjapan