Antwort schreiben 
Studiengang Dolmetschen
Verfasser Nachricht
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #31
RE: Studiengang Dolmetschen
Zitat::l0a_d1v: Beitrag von:"Wo kann ich Dolmetschen lernen?" Wo gibt es Unis, wo es einen Japanisch Dolmetscher Studiengang gibt?
Kann mir jemand antworten???

Danke
Falls das dein Berufsziel sein sollte, laß es dir noch ein, zweimal durch den Kopf gehen. Ich denke, ein angehender Dolmetscher sollte clever genug sein, diesen Thread von vorn an zu lesen, da würde er nämlich auf die gesuchten Infos wie von selbst stoßen! cool

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
04.11.04 18:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #32
RE: Studiengang Dolmetschen
Vielleicht könnten wir die Frage unseres Gastes Arno wieder aufnehmen: Wo in Europa könnte man eine Ausbildung zum Japanisch-Dolmetscher machen?
04.11.04 20:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dozent


Beiträge: 15
Beitrag #33
RE: Studiengang Dolmetschen
Zitat: Offenbar macht es auch Sinn, Japanisch zu studieren, wenn man dafür eine massive Investition tätigen muß.

Wenn etwas viel kostet, muss es ja gut sein. Starkes Argument. Du kannst auch einen Kurs belegen und bezahlen, der Dir beibringt wie man einem Pudel am besten in einen Staubsauger bekommt - da es was kostet muss es ja gut fuer Deine Zukunft sein.

Klar bieten Elite-Unis diese Kurse an. Warum ? Weil es Leute gibt, die dafuer Geld bezahlen. Das ist auch voellig in Ordnung. Wer sein Studium selbst bezahlt, kann studieren was er oder sie will. Schlimm wird es nur, wenn es andere bezahlen, die gar nicht wollen.

Zitat: Aber Schwarzseher wie Dozent gibt es immer und glaubte man denen auch keinen Fortschritt ...Es gibt keinen Grund, warum sich irgend jemand zu Hause einen Computer wünschen sollte."

Ich stimme dir zu - Japanologie wird die naechste Revultion. Feuer, Rad, Dampfmaschine, EDV, Japanologie . . .


Zitat: Vielleicht wollen wir hier alle von der Welt verblendet werden und haben keine Lust uns mit der Realitaet auseinanderzusetzen

Dem habe ich nichts hinzuzufuegen.
05.11.04 07:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #34
RE: Studiengang Dolmetschen
Der Titel dieses Themas ist "Studiengang Dolmetschen".

Über das Für und Wider von Japanolgie hast Du, Dozent, doch schon ein Thema aufgemacht. Das ist bisher nicht besonders gut gelaufen, aber mit etwas gutem Willen kann man dort vielleicht ganz vernüftig diskutieren.

Hier jedenfalls geht es um Möglichkeiten, sich zum Japanisch-Dolmetscher ausbilden zu lassen.

Wir haben festgestellt: in Deutschland gibt es kaum Möglichkeiten. Hat jemand hierzu vielleicht noch Ergänzungen?
Der deutschsprachige Raum ist ja etwas größer. Vielleicht weiß jemand etwas über die Situation in Österreich und der Schweiz.
Und natürlich Arnos Frage: Wo in Europa gibt es Ausbildungsmöglichkeiten zum Japanisch-Dolmetscher?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.04 12:17 von Ma-kun.)
05.11.04 12:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #35
RE: Studiengang Dolmetschen
Ich weiß nicht, ob dieser Link das Gewünschte anbietet?

http://www.dolmetschen.de/links/unis.html

Hier kann man Links für spanische Unis finden (mit Austauschprogramm Sokrates; offenbar für Leipzig):
http://www.uni-leipzig.de/~ialt/studium/...r_span.pdf
Einige Unis bieten auch Jap.-Dolmetschen an, aber ich gebe zu, dass ich nicht weiter gesucht habe.

Ob das noch aktuell ist?
Zum Suchen wäre es vielleicht ganz günstig, einfach mal nachzufragen, z. B. beim Arbeitsamt (oh, entschuldigung, der Arbeitsagentur!), im BIZ oder vielleicht mal bei jemandem, der schon Dolmetscher ist.
05.11.04 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #36
RE: Studiengang Dolmetschen
Man kann auch über das Stichwort "Professional association of interpreters" suchen. Davon gibt es einige, hier z. B. für den Bereich Norddeutschland mit Sitz in Hamburg:

http://www.adue-nord.de/

Warum sollte man da mal nicht nachfragen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.04 15:13 von Denkbär.)
05.11.04 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #37
RE: Studiengang Dolmetschen
Bisher wußte ich nur von Bonn. Dort wird aber anscheinend umgebaut.
Hier zwei Links:
http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/D/B...ung_a.html
http://www.uebersetzerportal.de/nachrich...-02-09.htm

In der Schweiz und in Österreich gibt es das als Diplom-Studiengang meines Wissens nicht. Allerdings besteht die Möglichkeit des Ablegens eines Staatsexamens in der jeweiligen Sprache. Dies wird von vielen privaten Schulen angeboten, die aber kostenpflichtig sind. Die Methodik und der Anspruch sind dort nicht so intensiv und hoch wie im universitären Bereich, deshalb sollte dem ein Studium der gewünschten Fachrichtung vorausgegangen sein.
Erfahrungsgemäß macht es nicht der Abschluß, sondern die Referenzen, die man vorweisen kann. Darum ist der Einstieg in diese Branche relativ holprig und unangenehm. Die Mitarbeit an Gemeinschaftsprojekten, z.B. wissenschaftliche Buchübersetzungen etc, ist sehr zu empfehlen. Der finanzielle Ertrag ist zwar äußerst dürftig, aber als Investition gesehen, lohnt es sich auf jeden Fall.
Wie ich in einem anderen Beitrag schon schrieb, ist die Welt der Übersetzungen nicht so pink, wie man sie sich gerne vorstellen würde. Angestellte bei Übersetzungsfirmen sind nicht viel besser bezahlt, als Teamassistenten, Selbständige haben das Problem des unregelmäßigen Einkommens. Eine mehrmonatige Flaute ist durchaus denkbar und nicht selten. Wer eine Weltsprache als zweite Muttersprache neben Deutsch hat, dem würde ich empfehlen ins Ausland zu gehen, denn in D wird dieser Beruf sehr geringgeschätzt und ist chronisch unterbezahlt.
Doch man sollte sich von der dunklen Seite, die jeder Beruf birgt, nicht abschrecken lassen. An Enthusiasmus und einem Schuß Idealismus sollte es nicht fehlen. Je nach Ausbildungsbackground gibt es vielfältige Möglichkeiten seinen Weg zu gestalten. In meinem Bekanntenkreis befinden sich vier Diplom-Dolmetscher/Übersetzer (2x Japanisch + zweite Fremdsprache, 1x Chinesisch + zweite Fremdsprache und 1x Spanisch + zweite Fremdsprache), die alle ordentliche Stellen inne haben: Vereidigter Übersetzer am Landgericht, Koordinator für die Verbesserung der Deutsch-Japanischen Beziehungen, Dolmetscher der argentinischen Botschaft, Konferenzdolmetscher für Siemens in China. „Dolmetscher“ muß also nicht unbedingt ein Euphemismus für Arbeitslosigkeit sein.
05.11.04 15:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #38
RE: Studiengang Dolmetschen
:l0a_d1v: Beitrag von:"Dolmetscher" Es gibt weltweit (!) keinen Studiengang für die Ausbildung von Dolmetschern für das Sprachenpaar Japanisch und Deutsch,
aber immerhin zwei Studiengänge für Übersetzen. Einmal an der Uni Wien (siehe http://www.univie.ac.at/studentpoint/art...prach_ID=1) und einmal an der Uni Bonn (http://www.sos.uni-bonn.de/japanisch.htm). Dort wurde der Diplom-Studiengang Übersetzen gerade abgeschafft. An seine Stelle tritt der Bachelor-Studiengang "Asienwissenschaften" (3 Jahre), dessen Abschluss es erlaubt, dann den "Master in Asiatische Sprachen (Übersetzen)" (2 Jahre) zu machen.
08.11.04 20:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Studiengang Dolmetschen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Dolmetschen Master Jap-D in Heidelberg Pinkys.Brain 0 1.789 04.05.09 18:05
Letzter Beitrag: Pinkys.Brain
Bochum Studiengang "Wirtschaft und Politik Ostasiens" erfahrungen ? Anonymer User 8 4.633 21.01.04 11:23
Letzter Beitrag: Daremo
Bester Japanologie Studiengang? kiwichan 13 5.414 09.01.04 00:12
Letzter Beitrag: pmosena