Antwort schreiben 
Suche nach Recherche für Roman...
Verfasser Nachricht
jagottsicher


Beiträge: 2
Beitrag #1
Suche nach Recherche für Roman...
Ich trete mit einer ungewöhnlichen Bitte an Euch heran, daher poste ich mal unter "Sonstiges", obwohl ich glaube, dass diese Frage auch unter "Kultur" nicht falsch aufgehoben wäre.

Ich schreibe zur Zeit einen Roman. (Gerade fällt mir auf, wie ungewöhnlich ich mich dabei fühle, das hier "auszusprechen". Besser: Ich versuche einen Roman zu schreiben :-) ) Ich bezeichne es mal als satirischen Mystik-Thriller.

Bei einer Person in einem Nebenstrang neben der Haupthandlung handelt es sich um einen japanischen Geschäftmann, der den Großkonzern, den sein Großvater und Vater aufgebaut haben, zu verlieren droht.

Nun versuche ich die Geschichte mit interessanten "japanischen Details" zu spiken, doch es fällt mir sehr schwer, mir als Westeuropäer auch nur halbwegs die Denkweise eines Japaners (und dann noch eines hoffnungslos schlechten Großindustriellen) vorzustellen. Meine Rechercheergebnisse sind bis auf Wikipedia oder "Wiege der Sonne" gucken auch sehr dürftig. Auf der Suche nach japanischen Aber- und Geisterglauben stieß ich denn auf dieses Forum.

Meine Frage: Könnt ihr mir interessante Quellen nennen, wo ich mich weiter recherchieren kann, um ein halbwegs glaubwürdiges Bild eines Japaners, seines potentiellen Nachfolgers (Schwiegersohn) und vielleicht zweier Yakuza-Gangster (gedungene Mörder) hinzubekommen? Ich will mich nämlich nicht unbedingt an billige Klischees halten, die aus amerikanischen Hollywoodschinken stammen.
Toll wären auch Hinweise auf (in Deutschland erhältliche) DvD, wenn's sein muss auch mit Untertiteln, bei denen japanische Verhältnisse dem Zuschauer näher gebracht werden. Sozusagen das, was "Die Sopranos" für die italo-amerikanische Mafia in den USA ist, für japanische Verhältnisse. (Jetzt nicht unbedingt eine sozialkritische Milieu-Studie.
Toll wäre auch, wenn ich tatsächlich ein persönlich mit Japanern (Austauschstudenten?) sprechen könnte, die auch den größten Teil ihres Lebens in Japan verbracht haben. (Besuch Großraum NRW wäre kein Problem - bin mobil)

Ich weiß, dass meine Informationen für so eine Frage hier recht dürftig sind, aber ich will ja hier im Forum keinen Roman schreiben. :-)

Für jeden Literatur/DvD-Hinweis o.ä. wäre ich äußerst dankbar.
16.07.09 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Suche nach Recherche für Roman...
Gegenfrage:

Warum willst Du unbedingt über etwas schreiben, von dem Du

a) keine Ahnung hast

und

b) auch noch Hilfe bei der "Suche nach Recherche" brauchst?
17.07.09 21:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Wicket Witch of the West


Beiträge: 119
Beitrag #3
RE: Suche nach Recherche für Roman...
"Recherche" bedeutet "Suche nach Information".
Also sucht jemand nach der Suche. Könnte interessant werden...
18.07.09 01:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
天真爛漫


Beiträge: 36
Beitrag #4
RE: Suche nach Recherche für Roman...
(16.07.09 17:56)jagottsicher schrieb:  Meine Frage: Könnt ihr mir interessante Quellen nennen, wo ich mich weiter recherchieren kann, um ein halbwegs glaubwürdiges Bild eines Japaners, seines potentiellen Nachfolgers (Schwiegersohn) und vielleicht zweier Yakuza-Gangster (gedungene Mörder) hinzubekommen?

Glaubwuerdig? Für wen? 95% der Leser deines Buches werden noch nicht einmal den Unterschied zwischen Japaner und Chinesen kennen also wieso der Aufwand?

Zitat:Ich will mich naemlich nicht unbedingt an billige Klischees halten, die aus amerikanischen Hollywoodschinken stammen.

Genau das wollen die Leute aber lesen ! Hat ja im Falle von "Die Geisha" gut geklappt.
Ich wuerde ausserdem die DVDs von Takeshi Miike empfehlen.
18.07.09 02:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jagottsicher


Beiträge: 2
Beitrag #5
RE: Suche nach Recherche für Roman...
@admins: tolle forumssoftware. man kann sich von überall aus problemlos einloggen, ohne zu irgendeiner startseite weitergeleitet zu werden o.ä.

@gast:
es schreiben so viele Leute über Dinge, von denen sie nicht die geringste Ahnung haben. kratz Ich muss einfach zugeben, dass ich wirklich "kein Plan" habe, daher bin ich ja auch Hilfe angewiesen. Ich will aber auch keinen Roman über Japan schreiben, sondern einen, in dem drei/vier Japaner vorkommen.
Ich sehe das auch eher wie 天真爛漫. Mir ist bewußt, dass die meisten Leute keinen Unterschied machen würden, wenn es nur um eine "unbekannte asiatische Kultur ginge".
Eigentlich möchte ich einfach verhindern, völligen Nonsens zu schreiben. ein Beispiel: In amerikanischen Hollywoodproduktionen scheinen Autos, auf die geschossen wird, gerne mal zu explodieren oder neigen zum Überschlagen. Das ist Nonsens. Wahrscheinlich kann man ne stundenlang auf einen Autotank schießen, ohne, dass der explodiert und um ein Auto zum Überschlagen zu bringen, braucht man entweder wirklich gute Fahrkünste oder eine Rampe.

Ein Freund von mir behauptete, dass Mitglieder der Yakuza sich Fingerglieder als "Erkennungszeichen" abschneiden. Das ist auch so ein blödes Halbwissen, dass die Vorgänge völlig falsch darstellt. Eben in solche Fallen will ich nicht stolpern.

Der zweite Grund für meine Bemühungen ist "Authentizität". Eine Geschichte ist schlicht und ergreifend glaubwürdiger, wenn die Details stimmen.

@天真爛漫
Werde mir "die Geisha" gerne ansehen. Habe ich richtig verstanden, dass der Film (Buch auch?) nicht so realitätsbezogen ist?
Die Suche nach "Takeshi Miike" förderte eine DvD-Box mit 3 Filmen zutage. Danke!

@all:
ist aber auch schwer, so allgemeine Fragen zu beantworten, wie ich sie gepostet habe. Wäre wahrscheinlich besser, genauere Fragen zu stellen. Das kommt bestimmt noch. :-)
18.07.09 09:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #6
RE: Suche nach Recherche für Roman...
(18.07.09 02:08)天真爛漫 schrieb:  Glaubwuerdig? Für wen? 95% der Leser deines Buches werden noch nicht einmal den Unterschied zwischen Japaner und Chinesen kennen also wieso der Aufwand?

Ich finds toll, wenn jemand nicht die gleichen Fehler machen will, die viele andere machen! [Bild: icon_applaus.gif]

Ansonsten, jagottsicher, wäre es sicher einfacher, wenn du wirklich etwas genauere Fragen stellen würdest.

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 10:13 von shakkuri.)
18.07.09 10:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #7
RE: Suche nach Recherche für Roman...
Allgemein finde ich nichts daran auszusetzen, wenn jemand um Hilfe ersucht, besonders zu solch einem aus unserer (europäischen) Sicht exotischen Thema.

Viele gute Romanautoren recherchieren vorher und verlassen sich dabei auf diverse Quellen. Wenn jemand nun mal (noch) keine Quelle(n) für Japan-bezogene Themen hat finde ich es vollkommen in Ordnung, wenn er seine Fragen zunächst einmal in unserem Forum stellt. Möglicherweise erhält er darüber sogar weitere Kontakte, die ihm bei seinen Recherchen weiterhelfen (ich wünsche es ihm auf jeden Fall).

Hm, du wolltest zwar keine Milieustudie, aber mir ist vor einigen Monaten ein Film aufgefallen, den ich recht interessant fand und der das Thema Yakuza ganz anders angeht:

Young Yakuza

Vielleicht ist er ja auch interessant für dich?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 14:42 von Shino.)
18.07.09 14:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Suche nach Recherche für Roman...
Zitat:Der zweite Grund für meine Bemühungen ist "Authentizität". Eine Geschichte ist schlicht und ergreifend glaubwürdiger, wenn die Details stimmen.

Dass Recherche ein wichtiger Teilabspekt des Schreibens ist, darüber sind wir uns sicher einig, aber glaubwürdig wird Deine Geschichte erst, wenn Du es schaffst Deine Figur so transparent zu gestalten, dass sie Dir der Leser auch abnimmt. Soll heissen: Kannst Du Dich nicht in Deine Romanfiguren hineindenken, wirken sie einfach nur in den Plott getackert, oder um es in Deiner Sprache zu formulieren: Es wirkt "gespickt".

Zitat:Genau das wollen die Leute aber lesen ! Hat ja im Falle von "Die Geisha" gut geklappt.

Nein, ich glaube nicht, dass "die Leute" das lesen wollen. Sie wollen in erster Linie unterhalten werden und das kann man zur Abwechslung auch mal mit Gegebenheiten aus der Realität versuchen. An interessantem Stoff fehlt es da sicher nicht, wohl aber mangelt es einigen Autoren an Hingabe und vor allen Dingen an Talent. Von daher halte ich die Bemühungen des JGS für sehr erstrebenswert.

Zitat:"Recherche" bedeutet "Suche nach Information".
Also sucht jemand nach der Suche. Könnte interessant werden...

Proust ist tot und das ist gut so hoho (dennoch ist er ein prima Beispiel, wie man aus Wenig ausgesprochen Viel machen kann)

Aber mal im Ernst: Du pochst auf Authenzität und alles was Dir zum Thema Recherche einfällt, sind Wikipedia, ein Hollywoodschinken und ein Japan-Forum, über das Du vermutlich bei der ersten Google-Anfrage gestolpert bist. Das ist -bei allem Verständnis für Deine mangelnde Erfahrung- ein Armutszeugnis. Es wäre ratsam, wenn Du Dich generell mal "Über das Schreiben" schlaumachen würdest. Sol Stein hat da ein ganz eingängiges Büchlein gleichnamigen Titels zu verfasst.

Ansonsten versuch es z. B. mal mit einer Biografie eines ehemaligen Yakuza, um Dir den Einstieg ein wenig zu erleichtern. Solltest Du allerdings merken, dass Dir das alles "zu weit weg" erscheint, dann denk darüber nach, ob Du Dir nicht vielleicht doch lieber neue Randfiguren bastelst, die Dir mehr liegen. Man sollte sich sein Debut nicht unnötig verkomplizieren.

Um Subjektivität wirst Du allerdings nicht herumkommen, soviel ist sicher. Du kannst zu bestimmten Themen 100 Quellen lesen und jede wird Dir was Anderes sagen. Entscheide Dich für das, womit Du am besten Leben kannst. Letzten Endes ist es Dein Name auf dem Etikett.

Ach und noch etwas: Sein Schreiben perfektioniert man durch Lesen, nicht durch Filmchen schauen. zwinker

Viel Vergnügen grins
18.07.09 15:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #9
RE: Suche nach Recherche für Roman...
Wenn Du den Anspruch an Dich stellst, Klischees vermeiden zu wollen und möglichst authentisch zu schreiben (schön, dass jemand mal die Nebenfiguren nicht vernachlässigt), würde ich Dir empfehlen, auf trockene Informationslektüre zurückzugreifen, also auf Fachbücher und -aufsätze. "Black Rain" oder Miikes Filme sind schon Verabreitungen, enthalten also Zuspitzungen, Zitate, Vereinfachungen oder Ausschmückungen. Es ist zwar schön, die einschlägigen Bearbeitungen des Themas zu kennen (dann kennt man die Klischees und Tropen, kann Anspielungen darauf machen oder sie vermeiden), aber die Wirklichkeit ist ein reicherer Schatz
Zu Yakuza: Hill, Peter B. E. (2006): The Japanese mafia. Yakuza, law, and the state. Oxford
Zu dem anderen Thema fällt mir gerade nichts ein.

Stichwort Finger: Nein, das ist kein Erkennungszeichen. Fingerglieder wurden als Sühne für Fehler abgeschnitten.

Viel Erfolg beim Schreiben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.09 17:04 von Ma-kun.)
18.07.09 17:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #10
RE: Suche nach Recherche für Roman...
@jagottsicher möchte ja doch eher Unterhaltung und keine wissenschaftliche Abhandlung. Da würde es schon reichen, wenn die Figuren nicht so ganz platt sind. Ein paar bekannte Yakuza-Spielfilme als Anschauungsunterricht würde ich auch für absolut ausreichend halten.
18.07.09 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Suche nach Recherche für Roman...
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche nach Protagonisten für das Fernsehformat 'Galileo' BWeissMuc 2 248 02.01.18 19:29
Letzter Beitrag: Yano
Einladung nach Japan von Japanerin charlie7694 3 307 28.11.17 13:57
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Suche Kontakt Hilfe zu mitsubishi Crazydriver 0 2.936 08.11.16 14:52
Letzter Beitrag: Crazydriver
Personen Suche in Japan ohne Sprach-/ Schriftkenntnisse Riza 14 1.783 11.08.16 21:46
Letzter Beitrag: cat
Suche: japanische Einrichtung kayuuun56 9 2.480 12.05.15 19:48
Letzter Beitrag: John Carerra