Antwort schreiben 
Todesstrafe in Japan
Verfasser Nachricht
Ogi


Beiträge: 35
Beitrag #1
Todesstrafe in Japan
Ich las grade im Videotext von Sat1, dass die Todesstrafe gegen einen Anhänger der Aum-Sekte von einem Tokyoter Berufungsgericht bestätigt worden ist. (die Aum-Sekte hatte Giftgasanschläge verübt - vielleicht erinnert sich der Eine oder Andere noch)

Ehrlich gesagt, war ich sehr erstaunt, das in Japan die Todesstrafe noch existiert - hatte noch nie davon gehört. kratz

Ist die irgendwie in die Kultur integriert? Wieß jemand mehr?

mfg
05.12.03 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scorpion


Beiträge: 48
Beitrag #2
RE: Todesstrafe in Japan
nicht direkt, aber ich denke es gab schon soo lange keine Fälle mehr, wo es die Welt gejuckt hat, dass da jemand zum Tode verurteilt wurde. Aber die Todesstrafe gab bzw. gibts da bestimmt noch.

Klingt komisch, is aber so! zwinker

wer nicht Verückt ist, ist nicht Normal
05.12.03 12:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #3
RE: Todesstrafe in Japan
In Japan wird jedes Jahr mind. eine Person zum Tode verurteilt.
Damit die Todesstrafe an sich nicht ausstirbt....

Letztes Jahr zum Beispiel wurde eine Frau verurteilt,
die einige ihrer Nachbarn bei einem Strassenfest mit
selbstzubereiteten Curry vergiftet hatte, verurteilt.
Fuer einige endete dieses Essen leider toedlich.
Anderre mussten ins Krankenhaus eingewiesen (入院) werden.
05.12.03 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scorpion


Beiträge: 48
Beitrag #4
RE: Todesstrafe in Japan
wie gut das meine mum noch nie versucht hat mich mit ihrem curry zu vergifften hoho

wer nicht Verückt ist, ist nicht Normal
05.12.03 12:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ogi


Beiträge: 35
Beitrag #5
RE: Todesstrafe in Japan
Find ich ehrlichgesagt ein wenig rückständig, die aus Tradition aufrecht zu erhalten.
05.12.03 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scorpion


Beiträge: 48
Beitrag #6
RE: Todesstrafe in Japan
gut aber was ist, wenn jetzt die Todesstrafe abgeschaft würde, und ein Kinder Schänder wird verhaftet, er bekommt lebesnläglich und liegt den Steuerzahlern dann auf der Tasche super! In diesem Fall wäre es ratsam eine Todestrafe auch aus tradition Aufrecht zu halten

wer nicht Verückt ist, ist nicht Normal
05.12.03 13:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coovey


Beiträge: 164
Beitrag #7
RE: Todesstrafe in Japan
Ja gut, wenn dann mal so ein Wurm dahergekrochen kommt aber bis du auf einen solch "glücklichen" Fall wartest kannst du doch nicht einfach irgendwelche Minderschuldigen zur Todesstrafe verdonnen, nur damit die Tradition aufrecht erhalten bleiben...
Die zu Todebestraften sind mit Sicherheit nicht unschuldig und vielleicht wären die in Ami-Land schon lange "gebrutzelt" worden, aber diese Idee von der japanischen Regierung wirkt auf mich mit so einer Denkensart nur lächerlich augenrollen
05.12.03 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ogi


Beiträge: 35
Beitrag #8
RE: Todesstrafe in Japan
Auch möchte ich nicht wieder eine Diskussion, ob sich es finanziell lohnt oder nicht (wurde von x Leuten y mal durchgekaut - Und is im übrigen durch alle Berufungsverfahren etc. meist teurer als normale Haft).

Es geht doch nur um den moralischen Standpunkt
05.12.03 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Scorpion


Beiträge: 48
Beitrag #9
RE: Todesstrafe in Japan
Tod den Leuten die es Verdient haben (Mörder, Vergewaltiger, Kindesmisshändler)!!!!

wer nicht Verückt ist, ist nicht Normal
05.12.03 14:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #10
RE: Todesstrafe in Japan
Ich möchte hier bitten, von rechtsradikalen Ansichten abzusehen. Abgesehen davon, daß ich Dir als letztes in die Hände legen möchte, wer es "verdient" hat, zu sterben, gibt es in der Geschichte der Todesstrafe eine lange Reihe an sich hinterher aufklärenden Fehlurteilen. Die Todesstrafe ist ein mittelalterliches Richtmittel und hat in der modernen Gesellschaft nichts mehr zu suchen.
05.12.03 14:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Todesstrafe in Japan
Antwort schreiben