Antwort schreiben 
Verhalten im Forum
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #11
RE: Verhalten im Forum
(18.05.13 12:32)Horuslv6 schrieb:  Danke Respit, jetzt habe ich 7 beschwerde-PN's in der Pnbox zwinker

Naja, ich finde es schade, wie wir uns in letzter Zeit anzicken. Bei jedem leicht zynischen, witzigen, nicht ganz ernst gemeinten Kommentar (gerade von mir, oder Yano, oder Hachiko, oder Loa und noch ein paar chaoten)

Wobei es mir eine Ehre ist Mitglied dieses Chaotenhaufens zu sein.
18.05.13 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #12
RE: Verhalten im Forum
Wem auch nicht?^^~ Wir sollten uns trotzdem ein wenig zusammenreißen^^~
Und ich meine Woa de blah, ich merk mir den Namen komischerweise immer als Loa, sorry x.x
(zu meiner verteidigung, viele schreiben mich horusLAV O_o statt Horus...)
18.05.13 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #13
RE: Verhalten im Forum
Um auch mal kurz meinen Senf dazu zu geben:

Auch wenn ich nicht so viel schreibe, so lese ich nach wie vor nahezu alles was hier so geschrieben wird.

Und da es wahr ist, dass sich die Atmosphäre in den letzten Wochen und Monaten doch etwas aufgeheizt hat, dachte ich einfach mal einen sozusagen themenbezogenen Vorschlag zu machen.

Und zwar handelt es sich hier ja um ein Japanisch Forum, und auch wenn es ein deutsch sprachiges Forum ist, so denke ich dass neben der Sprache doch auch Interesse an der japanischen Kultur besteht, oder? ;-)

Und analog dazu auch mein Vorschlag:
Wie wäre es, anstatt einer deutschen, konfrontierenden Diskussionsweise, die Harmonie, welche bei "japanischen Diskussionen" die oberste Priorität darstellt, hier ebenfalls an die erste Stelle zu hiefen?

Es mag vielleicht für den ein oder anderen (genauso wie für mich) am Anfang eine gewisse Schwierigkeit darstellen, jedoch könnte es bei kommenden interkulturellen Begegnungen nützlich sein, und sozusagen schon als eine Art Übung dienen. ;-)

Nur so als Denkansatz! :-)
18.05.13 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #14
RE: Verhalten im Forum
(18.05.13 18:26)Horuslv6 schrieb:  Und ich meine Woa de blah, ich merk mir den Namen komischerweise immer als Loa, sorry x.x

Genau, der oder die soll mal, falls es chinesischen Ursprungs ist, zeigen, wie man dies Lolela schreibt, 我的 ist schon klar.
18.05.13 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Respit


Beiträge: 176
Beitrag #15
RE: Verhalten im Forum
@Reizouko
Da hast du schon recht. Ich stell mir das nur immer so vor, dass viele vielleicht noch gar nicht groß mit anderen Leuten über ihre Ideen und Meinung geredet haben oder eher Diskussionen in Gamer-Forum "Qualität" gewöhnt sind und sicher hier erstmal aklimatisieren müssen^^
Es gibt aber leider wirklich viel zu viele Leute mit denen man einfach nicht diskutieren kann, da hilft dann wohl echt nur der Stiefel.

@Woa de Lodela
Wer mit dir redet und überempfindlich ist hat glaube ich eh schlechte Karten ;P
Kummunikation im Internet und Forum ist eh der Horror.
Und was wichtigkeit im Leben angeht. Das Forum ist halt Teil von meinem Hobby und mein Hobby ist mir wichtig.
Und ich finde es immer schade wenn es da unnötigen Stress gibt.
Außerdem lasse ich mich immer viel zusehr daovn ablenken und lese dann sinnlose Forumsstreits anstatt mich um angenehmere Dinge zu kümmern^^

@Hachiko
Mir ging es jetzt auch nur um die paar Ausnahmen generell sind die Begrüßungen wirklich sehr freundlich und hilfreich, ich hatte nur irgendwie Angst, dass es nach und nach in die negative Richtung abdriften könnte.

Und ohne jetzt jemanden in Schutz nehmen zu wollen, denn das Verhalten, Auftreten und die Wortwahl waren eindeutig falsch für ein deutsches Japanisch-Forum.
Aber ich finde das Ganze war auch eine Art kulturelles Problem wenn nicht sogar ein Kulturschock^^
Und ich meine das jetzt nicht rassistisch, aber Amerikaner haben nun einmal eine ganz andere Art und Weise ihre Meinung zu vertreten und wie sie mit ihren Mittmenschen umgehen, genau so wie Japaner das auch haben.
Und von meinem Standpunkt als deutscher und meiner nicht wirklich fundierten subjektiven Wahrnehmung würde ich sagen wir Deutschen liegen so in der Mitte während Japaner und Amerikaner sehr gegenteilig "gepolt" sind.

Und ich finde hier ist es (und bleibt hoffentlich auch so) eher so wie dieLegende beschreibt.
Oosh ist hier nun "voll reingekracht" und hat sich nicht gerade vorbildlich verhalten, wäre er nun in einem amerikanischen Forum so aufgetreten, wäre das ganz normal gewesen (Ich bin jetzt aber auch bissle geschädigt von meinen Erfahrungne in amerikanischen Gamer-Foren augenrollen)
Aber ich finde wir haben ebenfalls nicht gerade vorbildlich darauf reagiert.
Mir hätte besser gefallen wenn es so gelaufen wäre: Du magst zwar konfrontrations Diskussion gewöhnt sein, hier machen wir das aber anders halte dich bitte daren oder geh! (aber eben druch die Blume^^)
Und wenn nichts draus wird halt bannen, aber doch nicht auf so einen ewigen Streit eingehen und den dann noch in anderen Themen weiterführen.

@Horuslv6
*schnüff*traurig

Ich kann dir da nur Zustimmen^^

@dieLegende
Ich mag deinen Vorschlag sehr. Also zumindest, dass wir uns versuchen verhaltensmäßig mehr in diese Richtung zu orientieren.
Es aber als verpflichtende Regel oder so zu machen fände ich auch wieder zu viel^^


Ansonsten finde ich, dass gerade Leute wie okoko und Naru4ever sehr freundlich aufgenommen wurden, sie verhalten sich aber auch selber sehr höflich und freundlich und wirksen sehr nett=)

Was mich allgemein in Gemeinschaften und Foren stört sind inhaltslose Streits wo sich fast nur noch beleidigt wird und das dadurch eben oft die eher netteren Leute vergrault werden auch wenn die vielleicht gar nicht an dem Streit teilgenommen haben, das ist natürlich auch eine Art von zu empfindlich sein, wenn man es eng sieht.
Und ich finde gerade wenn es darum geht etwas zu lernen sehr wichtig von sehr vielen verschiedenen Menschen Meinunungen und Erfahrungen zu hören.
Wenn man es jetzt nur strikt auf die Sprache bezieht, vielleicht nicht ganz so wichtig, aber ich bin eben auch an der Politik, Philosophie und anderen Dingen interessiert und denke andere hier auch.
Darum finde ich es wichtig, dass sich hier möglichst viele Meschen "wohlfühlen" und nicht nur ein paar die gutmiteinander auskommen.

Inventar: 9 | 0
Alle denken nur an sich... Nur nicht ich! Ich denk an mich.
19.05.13 20:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #16
RE: Verhalten im Forum
Danke an alle die sich Mühe mit diesem Thread gemacht haben.

Wir sollten vor allem aufhören, Neuen immer gleich etwas zu unterstellen. Oder so zu posten, dass man es daraus schließen könnte. Nicht jeder Humor/Joke/witzig gemeinte Bemerkung, wird auch so aufgefasst, wenn der negative Touch da ist.
Ein neuer User weiß nicht, wie wie wir sind.
'Wir' wissen das ja oft selbst gar nicht so genau, darum geraten wohl auch immer wieder Leute aneinander.

Ich für meinen Teil, kann sagen, ich finde immernoch nicht gut, was mich neulich am Verhalten von yamaneko störte.
-Aber ich habe es jetzt verstanden. UND ich habe inzwischen auch herausgefunden, dass yamaneko über 80 Jahre alt ist. Somit ist es kein Wunder, dass ich da vielleicht mal etwas anders sehe als sie oder sie Dinge tut, die ich nicht verstehen kann.
Es gibt nun mal doch Unterschiede zwischen den einzelnen Generationen (nicht nur zwischen den einzelnen Sprachen/Kulturen/Geschlechtern - was uns wohl auch oft zu Problemen führt.)
Ich für meinen Teil, kann sagen:

ありがとう, dass ihr mich überzeugt habt, dass nicht zu posten oder sich zurückzuziehen, der falsche Weg ist.
すみません, yamaneko. Tut mir leid, dass ich bockig wirkte. - Ich kenne niemanden sonst, der in deinem Alter soviel vom Internet oder allein vom Computer, versteht.

Und bitte: Verkriecht euch nicht. Es ist schade genug, dass wir schon User verloren haben.
Bitte versucht doch, nicht so viele Vorwürfe hier hereinzubringen.

Vielleicht sollte man doch mal einen Spamthread wie 'die Person über mir' starten, damit wir hier mehr zusammenwachsen. Nur fürchte ich, dass auch ein Verbot von Beleidungen oder ein Gebot des höflichem Umgangs, auch für so einen Thread nicht funktionieren würde.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
14.06.13 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Respit


Beiträge: 176
Beitrag #17
RE: Verhalten im Forum
Jaja ich weiß schon wieder selbstgemachte Sorgen, aber ich schreibe nicht oft in Foren und ich frage mich immer ob ein Post mit null Informationsgehalt außer "Danke" oder "Ich habs verstanden" erwünscht oder eher störend ist.
Wie ist eure Meinung dazu?

Ich meine ich breche mir bestimmt keinen Zacken aus der Krone wenn ich mich jedes mal bedanke wenn mir jemand hilft oder bestätige, dass ich etwas verstanden habe, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass es für andere in Spam ausartet oder wenn ich mich ständig bei den selben Leuten bedanke, es denen so vorkommt als wolle ich sie verarschen.

Ich finde wenn ich auf einen Post nicht mehr Antworte heißt das, dass ich alles verstanden habe, keine weiteren Fragen mehr habe und dankbar für die Hilfe bin. (Ok nicht wenn in dem Post ein streit warzwinker)

Seht ihr das anders findet ihr das unhöflich?

Inventar: 9 | 0
Alle denken nur an sich... Nur nicht ich! Ich denk an mich.
01.08.13 21:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #18
RE: Verhalten im Forum
Unhöflich nicht unbedingt, aber wenn ein Fragesteller sich gar nicht mehr meldet, weiß man eben nicht, ob er sich überhaupt noch für das Thema interessiert.

Ich finds okay / normal, wenn jemand eine Frage stellt und diese Frage beantwortet wurde, daß derjenige auch einen Beitrag schreibt in dem er sich für die Hilfe bedankt. Solange das nicht ausartet (sich für jede Antwort im Thread einzeln bedanken und sonst nichts o.ä.) sehe ich da kein Problem und auch keinen Spam drin.

Es gibt Foren die machen das komplett unpersönlich in Form eines Danke-Buttons unter dem Beitrag den man anklicken kann. Das führt dann aber meistens umgekehrt zu "warum hast du dich nicht bedankt?" Beiträgen die ich um ein vielfaches störender finde, als gelegentliche Danke-Posts.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
01.08.13 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #19
RE: Verhalten im Forum
Ich finds megaunhöflich, wenn man sich gar nicht mehr meldet, nachdem man eine Antwort bekommen hat. Also ich mein jetzt, wenn man nen extra Thread startet und was fragt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.13 22:04 von Woa de Lodela.)
01.08.13 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #20
RE: Verhalten im Forum
Ich finde es nicht nur unhöflich, sondern vor allem respektlos, wenn sich jemand für erbetene Ratschläge und Hilfleistungen
nicht bedankt und einfach sang- und klanglos verschwindet, so nach dem Motto: jetzt habe ich was ich wollte, also
machts gut.
02.08.13 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verhalten im Forum
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fehler oder Features im Forum frostschutz 135 38.538 26.07.18 22:37
Letzter Beitrag: cat
Gäste, Gaeste im neuen Forum. zongoku 21 5.119 19.01.18 11:33
Letzter Beitrag: yamaneko ohne Passwort
Raum für Japanische Sportarten im Forum Kanda 2 557 19.02.17 21:19
Letzter Beitrag: Dorrit
Frage an das Forum Antonio123 2 466 20.12.16 01:23
Letzter Beitrag: torquato
Versteckte Forum Befehle. moustique 9 980 13.10.16 18:55
Letzter Beitrag: moustique