Antwort schreiben 
Verschleifungen in der Umgangssprache
Verfasser Nachricht
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #91
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat: Frauen benutzen es nicht!

Das ist einfach beweisbar falsch: Frauen benutzen es nämlich. Alleine schon 2 der 4 Japanischlehrerinnen (Japaner) in Bonn (Uni) benutzen es NUR. Seltsame Japanerin ^_^

Zitat: Selbst ab und zu (!!)

Typsache. Ich kenne auch Japanerinnen, die das nur benutzen (meine erste japanische Freundin z.B. hoho). Ich denke es kommt auf die Generation an. Aber auch ein Mädchen, das ich in Nara kennengelernt habe hat gemeint, es sei schon eine spezielle Art und Weise, "ich" zu sagen, sie selber benutze es nie (!).
Ich habe da den Verdacht, dass etwas "tussigere" (ihr wisst schon, was ich meine grins ) Frauen zu diesem "ich" tendieren.

Edit:
Zitat: von Japanern gesagt bekommen dass ich ore benutzen sollte

Ich denke, das Gefühl ist von Japaner zu Japaner unterschiedlich. Mir wurde auch beides schon gesagt. Ich habe auch zwischenzeitlich oft Ore benutzt, aber inzwischen gefällt mir watashi am Besten, aber niemand hat mich bei einem von beidem irgendwie komisch angeguckt. Naja....so viele Menschen wie es gibt, so viele Meinungen wohl auch. Aber mit "neutraleren" Ausdrücken ist man immer auf der sicheren Seite. Wenn man andere Ausdrücke benutzen will, dann sollte man genau wissen, auf was man sich einlässt ^_^

Zitat: da sich die beiden Begriffe ausschliessen

Das meinte ich zunge

----

Den eigenen Namen für ich....ist mir selten untergekommen, aber das ist wohl in jeder Situation eher unbedenklich, zumindest was die Höflichkeit betrifft.....zumindest vermute ich das. kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.06 22:40 von Benn.)
28.11.06 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #92
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat:Boku[...]hat einen freundlichen Touch

Ebenso sehe ich das auch. Darin besteht auch der Unterschied zum "ore". Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb ich in den meisten Fällen "boku" benutze. "Ore" benutze ich eher automatisch, wenn es vom Lautbild her besser passt. Viele dieser kleinen aber feinen Unterschiede, von denen icelinx Bekannte erzählt, bekommt man in Japan von ganz alleine rein, wenn man mal ein bisschen genauer hinhört.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
28.11.06 22:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #93
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat: wenn man mal ein bisschen genauer hinhört

Und m.E. auch fast nur so....
28.11.06 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #94
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Uff, die armen Admins. Soviel wie heute [edit: gestern] wurde seit langem nicht im Forum geschrieben. Und das hier ist immer wieder interessant, aber schon sehr lange am Thema vorbei. Einer von den Verbrechern könnte den Admins ja vielleicht mal die Arbeit abnehmen und das Zeugs hier in einen der "ich"-Threads (von denen es afair schon ein paar gibt) kopieren.

Ich kann mir das OT aber auch nicht ganz verkneifen:

Meine persönlichen Ego-Spielregeln

1. Ganz vermeiden. Man(n) kann das "ich" auf Japanisch meist ganz eliminieren.
2. 私 (わたし) Kann Mann, entgegen anderslautender Aussagen hier, ziemlich universell einsetzen.
3. 僕 (ぼく) Im Familienkreis oder unter sehr guten Freunden. Kann kindisch klingen (aber nix "Grundschule").
4. 俺 (おれ) Nur sturzbesoffen in reiner Männerrunde. Damit kann Mann sich als Gaijin wirklich lächerlich machen.
5. わし Nie.

Sieht schön geregelt aus, diese Liste, ist aber immer im Fluss...

正義の味方
29.11.06 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #95
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Evt. kann atomu meine Gedanken lesen, aber genau das gleiche wollte ich gerade schreiben grins

熟能生巧
29.11.06 00:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JustMe


Beiträge: 72
Beitrag #96
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
(28.11.06 22:12)icelinx schrieb:Ich habe eine geborene Tokyoterin neben mir stehen, die dazu folgendes sagt:

- "uchi" in Tokyo wäre (!) Unsinn, evt. in Osaka...........


immer, wenn ich einen post abgebe, kommt es zu solchen diskussionnen.es ist eine gabe und ein fluch kratz .

zum zitat oben kann ich eigentlich nur sagen: stimmt nicht .
dass うち typisch für tokyo ist hat mir meine freundin, deren freundinnen und eine meiner lehrerinnen bestätigt.
(überflüssig zu erwähnen, dass die alle in tokyo leben)


zu 僕) hier kams wohl zu einem kleinen missverständnis.
als ich sagte grundschule wollte ich eher zum ausdruck,dass es meistens dort benutzt wird.sicher kann auch ein 65 jähriger es benutzen.

zu 俺) "wird nur unter männern benutzt" - willkommen bei unseren stummen und lügenden freunden den büchern augenrollen .
alle meine freunde haben vom ersten moment an mir gegenüber 俺 benutzt (und nicht nur mir,nich ,dass es wieder heisst "weil du ein ausländer bist")
fast alle männer benutzen privat 俺 .
vater der hostfamily in der ich mal gelebt hab , vater meiner freundin , meine freunde usw.
meine freunde benutzen es auch ihrem lehrer gegenüber wie ich erfahren hab.
(also nicht etwa "ohh da ist unser lehrer jetzt müssen wir auf 私(わたし) umsteigen.")
meiner meinung nach sollte man sich im beruf aber schon etwas zurückhalten.

ich erinnere mich noch wie ich die ganzen "ich-formen" gelernt hab und meine freundin mir geholfen hat indem sie mir die einzelnen sachen etwas erklärte:

僕 -> まあ、それは小学校生だね。

俺 -> これみな使うよ。悪い意味ぜんぜんないよ。

私(わたし) -> ちょっと年とった人みたい。

私(わたくし) ->キモイ!!だれも使わないよ!

何で「うち」使ってる? -> かわいいじゃん。

PS.:あたし ist nicht im geringsten tussig.

....jetzt krieg ich wieder was zu hören von euren posts

traurig

レザラーモンHGってすごく楽しいんだぜ!!
「フォ~~」「セイ、セイ、セイ~~」
見てみてね。
29.11.06 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #97
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Gerade bei Jugendlichen wäre ich oft mal vorsichtig, was sie dir zu solchen Detailfragen sagen. Das hängt auch immer vom Charakter ab, wie sie dir darauf antworten. Einige haben sicher nicht den Weitblick, dir zu antworten: "Ich find das cool, aber andere vielleicht nicht so..." Auch in Deutschland gibt es verschiedenste Jugendliche die sich auf verschiedenste Art und Weise ausdrücken. Da sollte man schon ein paar mehr Meinungen einholen bzw. einfach ein bisschen mehr Spracherfahrung sammeln, um das Ganze etwas differenzierter sehen zu können. Auf jeden Fall nicht bei nur einer Gruppe von Leuten bleiben, sonder am besten verschiedenste Typen und auch Menschen verschiedenster Altersklassen fragen.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.06 13:52 von Danieru.)
29.11.06 12:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #98
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Hatte nicht irgendwann irgendwer in diesem Forum den Wortlaut geschrieben: "Frage 10 Japaner etwas über ihre Sprache und du bekommst 10 verschiedene Antworten" ? zwinker
29.11.06 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #99
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
MM: So ziemlich genau das, was ich mit meinem Post ausdrücken wollte. Anstatt sich anderer Leute Japanisch aufstülpen zu lassen, sollte man seinen eigenen Sprachstil entwickeln. Natürlich wird man dabei vom eigenen Umfeld beeinflußt, was aber nicht heißen soll, dass man dabei seine persönliche Note verlieren muß.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
29.11.06 13:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JustMe


Beiträge: 72
Beitrag #100
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
(29.11.06 13:40)MM schrieb:Hatte nicht irgendwann irgendwer in diesem Forum den Wortlaut geschrieben: "Frage 10 Japaner etwas über ihre Sprache und du bekommst 10 verschiedene Antworten" ? zwinker

das stimmt schon irgendwie.
ich würd das bildlich mal so darstellen, dass jede sprache ein see ist und du mit eine worten entscheidest wie weit du reingehst.in deutsch kannst du noch ziemlich gut abschätzen wieweit du gehen kannst, bevor du "ins schwimmen" geräts.
in japanische ist das wohl eher so, dass es auch im flachen wasser schon ein paar tiefe löcher gibt in die man reinplumpsen kann, wenn man nicht aufpasst. grins

レザラーモンHGってすごく楽しいんだぜ!!
「フォ~~」「セイ、セイ、セイ~~」
見てみてね。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.06 13:58 von JustMe.)
29.11.06 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verschleifungen in der Umgangssprache
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Umgangssprache" in Anime Anime-fan 4 2.965 29.10.10 16:23
Letzter Beitrag: hidekiyume
Umgangssprache und andere Hanashikotoba Coovey 45 11.559 26.09.04 15:31
Letzter Beitrag: gokiburi