Antwort schreiben 
Visitenkarten
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Visitenkarten
Wobei natuerlich Kuerzen und Laengen auch noch ins Spiele kommen und vor allem
"uebliche Schreibweisen" . Denn auch in japanischen Zeitungen , besonders in Sport und Faussballzeitungen, sind deutsche Namen praesent und eine Claudia, die moechte, dass ein Japaner erkennt, dass sie den gleichen Vornamen wie Claudia Schiffer traegt, tut gut daran die uebliche Schreibung und nicht eigene phonetische Basteleien zu verwenden.
12.07.03 08:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #12
RE: Visitenkarten
@ma- kun
kann man bei franke dann auch einfach fa-ru-n-ke nehmen, oder gibts da ne bestimmte regel?
Ps. hört sich das nicht blöd an, wenn nach dem n gleich ein k kommt?
denn das n alleine wird doch meinermeinungnach ng gesprochen oder?
MfG Boyfriend
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.03 21:18 von boyfriend.)
12.07.03 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaneda


Beiträge: 2
Beitrag #13
RE: Visitenkarten
Ich bin zwar nicht Ma-kun, aber ich ergreife mal die Gelegenheit meinen ersten Post hier zu machen.

Willst du Franke in Katakana umschreiben, "musst" du fu-ra-n-ke benutzen und zwar deshalb, weil in der japanischen Aussprache, dass -u oft sehr kurz ausgeprochen wird und somit ein "furanke" am nächsten an unser "Franke" heran kommt. Fa-ru-n-ke würde etwas ähnliches wie "Farunke" oder auch "Farnke" ergeben, wobei die Japaner "Farnke" wohl am ehesten mit gelängtem a umschreiben würden. Bei der t- und d-Reihe benutzen die Japaner im übrigen meistens to und do um unsere Konsonanten t und d zu schreiben.

Mmh, was n angeht, ich würde sagen, es ist ein Nasallaut zwischen unserem n und m. Wobei es vor b-, g- und p- tatsächlich sehr ähnlich unserem m ausgesprochen wird.

Den einzigen ng-Laut, den ich bisher kenne (beende bald mein zweites Semester) ist der des Joshi "ga," welches manche meiner Dozenten sehr deutlich mit dem n aussprechen.

schönen Gruß
Kaneda
12.07.03 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lenny


Beiträge: 56
Beitrag #14
RE: Visitenkarten
Hallö,

ich hätte hier mal noch einen kleinen Link am Rande für alle die, die die Regeln der Übersetzung deutscher Namen ins Japanische nicht so schnell überblicken:

http://www.tonbandwelt.de/scripts/japanese.htm

Das ist eine Site, da gibt man seinen Namen ein und erhält promt die Übersetzung. Funktioniert allerdings nur mit Namen !

liebe grüße
lenny

Sei auf dem Weg nach oben zu allen freundlich die du triffst; sie begegnen dir wieder beim Abstieg!
13.07.03 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nanashi


Beiträge: 198
Beitrag #15
RE: Visitenkarten
Zitat:Ps. hört sich das nicht blöd an, wenn nach dem n gleich ein k kommt?
denn das n alleine wird doch meinermeinungnach ng gesprochen oder?

Nö, nicht unbedingt. Aber vor k wird n tatsächlich ng gesprochen. Genau wie im Deutschen auch.

@Kaneda
Youkoso. Schön daß du hier bist. (^_^)
14.07.03 04:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Visitenkarten
Der automatische Uebersetzer taugt garnicht, genausowenig, wie die meisten javascript-jokes. Wer Peter mit petelu uebersetzt hat die Tonwertigkeit der japanischen Sprache offensichtlich nicht erkannt . (Korrekte Ueberttragung
uebrigens pe- ta-)
19.07.03 16:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #17
RE: Visitenkarten
Der Einwand der anonymen Users ist durchaus korrekt. Diese Übersetungsmaschine ist nicht sehr effizient. Aber es war ja auch nicht mehr zu erwarten oder? Kein Grund zur Aufregung

Ich möchte gerade die anonymen User unter uns um eines bitten: Verwendet die deutsche Sprache und nicht nur ihre Knochen!
Wenn ihr Kritik und Einwände habt, formuliert sie bitte so, daß sie sowohl informativ sind, als auch ein Gespräch ermöglichen.
Es ist einfach so, daß die paar hingeknallten, nackten Sätze ziemlich überheblich klingen. Bitte seid also etwas höflicher.

Vielen Dank.
19.07.03 18:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Visitenkarten
Antwort des angesprochenen anonymen users : sorry, deutsch ist nicht meine Muttersprache
21.07.03 19:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nanashi


Beiträge: 198
Beitrag #19
RE: Visitenkarten
Zitat:Antwort des angesprochenen anonymen users : sorry, deutsch ist nicht meine Muttersprache

Und was ist deine Muttersprache, wenn man fragen darf?
Dein Deutsch ist uebrigens sehr gut, waer hier niemandem aufgefallen, dass du kein Muttersprachler bist.
22.07.03 02:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ai


Beiträge: 103
Beitrag #20
RE: Visitenkarten
Zitat:eine Claudia, die moechte, dass ein Japaner erkennt, dass sie den gleichen Vornamen wie Claudia Schiffer traegt, tut gut daran die uebliche Schreibung zu verwenden.

Und die wäre? Kleine Frage am Rande für die unzähligen "Claudias" unter uns.
23.07.03 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Visitenkarten
Antwort schreiben