Antwort schreiben 
Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Verfasser Nachricht
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #11
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Bevor Doitsuyama die richtige Antwort gibt, hier meine Meinung: Die Zeichen * und # haben nur für das diese Dateien verarbeitende Programm eine Bedeutung, Du mußt sie einfach ignorieren.

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
25.10.03 14:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tsunami


Beiträge: 62
Beitrag #12
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
@Jarek: Vielen Dank.
Bin halt ne PC-Niete und hab von Null und Nix ne Ahnung.
25.10.03 15:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #13
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Die Dateien sind gar nicht zur Betrachtung im Internet Explorer oder eines anderen Web-Browsers vorgesehen! Wenngleich die Codierung nichts exotisches ist... Das sind eigentlich Dateien zur Verwendung von JFC, einem Flashcard-Programm zum Abfragen. Editieren und Ansehen kann man sie mit JWPce (oder anderen Programmen, die die Codierung verstehen). Wie schon gesagt, der IE kann die Codierung durchaus verstehen, nur muss man sie von Hand angeben.

Ach ja, und wie Jarek schon sagte, * und # sind Zeichen für JFC. # bedeutet eine Kommentarzeile, * bedeutet eine Kanji-Karte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.03 19:05 von Doitsuyama.)
25.10.03 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snoopy


Beiträge: 10
Beitrag #14
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Hallo Murasame,

deine Frage ist eine sehr wichtige, die sich bestimmt schon viele von uns gestellt haben.

In Lehrbüchern kann man nach Themen lernen.
Eben "koi nobori" im Zusammenhang mit solch Wörtern wie Wind, Frühling, Junge usw.
Viele Lehrbücher enthalten einen umfangreiches Vokabular, das leider meistens nicht sehr formschön aufbereitet und "vollständig" ist. Was mich beim Lernversuch mit Wörterbüchern gestört hat ist die schiere endlose Menge der Vokabeln, die aber Vollständigkeit garantiert.
Um wirklich "mit einer Art Wörterbuch" lernen zu können, sollten dort nur "die wichtigsten" Vokabeln drinstehen. Eben die, die man für den JLPT oder ähnliches gebrauchen können muss. zwinker

Ich habe dann neulich eine Seite gefunden, auf der es so ein Buch gibt : http://www.comlingua.de

Vielleicht hilft dir das weiter, für mich war es in diesem Jahr beim Lernen für den JLPT eine wichtige Stütze. Aber Vokabeln sind ja nicht das einzige was man dafür lernen muss... zunge

Gruß,

snoopy
12.12.03 10:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #15
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Leider kann ich den Eintrag nicht im Nachhinein auf Deinen Namen umschreiben. Wenn Dir (oder anderen) das nächste Mal so etwas passiert, schreib einfach das Gleiche noch einmal unter Deinem Namen, dann kann ich das alte Posting löschen.

Und natürlich paßt das wirklich nicht zum Thema, so, wie zongokus Eintrag schon etwas aus der Rolle fällt. Ich will das jetzt nicht löschen, aber wenn ihr darüber noch diskutieren wollt, tragt es bitte per Mail oder KN aus.

Liebe Grüße,
Nora
12.12.03 15:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #16
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Nun gut, ich will es mal anders formulieren.
Die Erfahrung habe ich aus dem JSTV Sender, den ich Tag fuer Tag empfange.
Zur Zeit laeuft eine Sendung ueber Raketen.
Toll und interessant.

Nun wenn ich jetzt nach dem Verfahren arbeiten wuerde und mir nur die Spezifischen Fachbegriffe aneignen wuerde, Koennte ich natuerlich viel schneller die Fachbegriffe verstehen. Aber das waer schon alles.

Aber diese Fachbegriffe, werden erklaert mit zu Hilfenahme von alltaeglichem Scprachgebrauch. (also in diesem Fall unwichtigem Wortschatz).

Wenn ich aber das drum herum, also die allgemeinen Ausdruecke der Menschlichen beziehungen, Floskeln, Fragewoerter etc nicht lernen wuerde, (Die ja auch in anderen Themen verwendet werden), dann wuerde ich ueberhaupt nichts verstehen.

Zu diesen Woertern, bzw. Wortschatz gehoeren:
Ausrufe der Ueberraschung, Gefuehlsausbrueche, Fragestellungen was die Politik davon haelt, Sicherheitswoerter, Energieprobleme, Astronomische Begriffe, Transportprobleme,
Mitnehmen von Speise und Trank (fuer die grosse Reise in den Weltraum). Und natuerlich noch vieles, vieles mehr.

Frage: Nach welchem Richtlinien soll denn nun gelernt werden?
Und das Leben besteht nicht nur mit Raketenstart und Weltraum.

Als naechstes laeuft eine Sendung ueber Pinguine.
Also kann man schon mit den Gefuehlsausdruecken, bereits gelernten Satzanwendungen, viel mehr verstehen. Aber es werden wieder andere Fachbegriffe verwendet.
Oekonomische Probleme, Umgebung, Wetter, Fressgewohnheiten, Kinderaufzucht, Feinde der Pinguine etc.

Und so geht das immer weiter.
Jedes Thema, ist eine Sprachliche Erweiterung an den Einzelnen.
Sport, Gastronomie, Krimi, Unfaelle, Liebe (ind wie diese Fachbegriffe auch alle heissen), Alltaegliches Leben und Gehabe. Gesellschaftsverhalten, Schule, Frauensprache, Kindersprache, alles gehoert zur Sprache.

Deshalb lernen Kinder ab den ersten Lebensjahren, nur jene Woerter die fuer sie, in dieser Zeit von wichtigkeit sind. Auch Bloedsinn wird ihnen vermittelt. Blblblblb. drum,drum. piff, paff, puff. etc. (Warum nur? Hat das einen Sinn?)
Jedoch werden sie zu dieser Zeit nicht mit Politischen Begriffen bombardiert. Wozu auch, sie benoetigen die ja doch nicht.

Deshalb sind die Lehrmethoden, die ja schon so lange bestehen, seitdem die Menschen Sprachen lernen, auf dem gleichen Prinzip aufgebaut, genau so wie die Kinder ihre Sprache erlernen.

Nun ich glaube dass es in diesem Fall, sehr schwer ist eine gezielte Liste an Woertern herzustellen. Die ja zuallerletzt doch das ganze Woerterbuch darstellen wird.

Tschuess.
13.12.03 12:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #17
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
14.12.03 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snoopy


Beiträge: 10
Beitrag #18
RE: Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Hallo,

wollte nur nochmal eine Sache klarstellen, um eventuelle Missverständnisse auszuräumen.
Die Vokabelliste auf http://www.comlingua.de ist nicht nach Worthäufigkeiten geordnet, sondern nach Wortarten.
Unter anderem Verben, suru-Verben, i-Adjektive, na-Adjektive und Katakana-Wörter.

Gruß, Snoopy
14.12.03 23:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vokabeln lernen - aber nur die wichtigsten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japaner will Deutsch lernen - welche Lehrmaterialien sind sinnvoll? nomin 12 4.740 23.04.18 19:11
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 563 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Lernen und Essen restfulsilence 9 863 06.05.17 00:18
Letzter Beitrag: Hachiko
App zum Lernen Japanischer Zahlen 3plusalpha 7 625 29.01.17 18:06
Letzter Beitrag: Hellstorm
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.466 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage