Antwort schreiben 
Wadoku (nicht) hilfreich
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #11
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Zitat: Wenn du noch bis (inzwischen) 2007 wartest, sollte es zumindest dies hier geben:

showthread.php?tid=1838
Das ist allerdings J-D. Taka sucht D-J. Es ist schon so, wie Honigbär geschrieben hat: Für Deutsch lernende Japaner(innen) gibt es zwar eine Menge D-J Wörterbücher, die sind aber für unsereinen nur bedingt praktikabel.

Ich selbst benutze fast nie ein D-J Wörterbuch, und falls doch, verwende ich das Ergebnis nicht, ohne vorher jemanden zu fragen, ob der Ausdruck in der fraglichen Situation passt und gebräuchlich ist. Ansonsten verbrennt man sich meistens den Mund.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.05 23:22 von atomu.)
31.08.05 23:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #12
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Oh, stimmt. Lesen sollte man können. Da hatte ich mir doch fest eingebildet, dass es ein Wörterbuch für beide Richtungen werden sollte. ^^
31.08.05 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
An die Grenzen des eigenen Englisch stößt man (so schnell zumindest) nicht dann, wenn man versteht, sondern wenn man anwendet.

Da es leider keine guten wadoku/dokuwa-jiten gibt, muss man sich halt mit Englisch behelfen. Allerdings, wenn man in Japanisch ein gewisses Level erreicht hat wird's sehr schnell kritisch. Wer kann mir schon in einem Augenzwinkern sagen was "verführen" auf Englisch heißt? Abgesehen davon, dass es keine eindeutige Übersetzung gibt? Delude, charm, enchant...alles in gewissen Kontexten möglich.

Also, ich habe mit meinen Jiten teilweise erhebliche Probleme, so dass ich manchmal erst in einem dokueijiten, dann in einem eieijiten und dann erst im waeijiten nachsehe.
Und selbst dann ist es meist doch nicht ganz präzise (in schwierigen Fällen). Ganz korrekt wird es nur, wenn man sich gut mit einem rein-japanischen Wörterbuch und einem Idiomatikwörterbuch auskennt. Oder mit Japanern zusammenwohnt. Sehr praktisch, diese wandelnden (leider meist auch rein-japanischen) Wörterbücher.

Ryoukai
01.09.05 19:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Zitat:Ein deutsches Wort nachzuschlagen ist aber eine Katastrophe: Da werden einem 30 Möglichkeiten angezeigt! ...
Wer wei? Rat kratz
Kein Rat, aber ein Wink mit dem Zaunpfahl: Rate mal, warum der Name des Teils mit "wadoku" beginnt und nicht etwa mit "dokuwa".
02.09.05 01:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Lustige Erklärung. Allerdings glaube ich nicht, dass der Autor dieses Dictionaries das bezwecken wollte.
Und ob man nun ein Wort sorum oder soum nachschlägt, die vielen Möglichkeiten hat man immer. Man kann nur einfacher erraten, was richtig ist, wenn man aus einem japanischen Kontext her nachforscht. Diese Wörterbücher, Wadoku und Wakan brauchen tatsächlich mal gaaaanz dringend eine Generalüberholung mit dem Kennzeichen "selten", "veraltet" oder "ungebräuchlich" an vielen Wörtern. Andererseits: Deutsch-Japanisch ist im Normalfall nicht so kompliziert wie umgekehrt, wenn man ein Wörterbuch mit guten Beispielen verwendet. Zumindest ist das so meine Erfahrung.
Auch wenn beides teils sehr sehr schwer ist.
02.09.05 01:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Das ist nicht lustig, das ist eine Tatsache. Wadoku jiten (jetzt nicht als Eigenname, sondern quasi als Gattungsname) sind nunmal für die Richtung J > D konzipiert, wen wundert es da, daß es andersrum nicht wirklich klappt? Wäre der Kram in dem Fall hier nicht in elektronischer Fom, wäre eine Suche in Richtung D > J sowieso überhaupt nicht möglich.

Sowas wie "das wadoku von Apel hilft mir bei der Richtung D > J nicht gerade weiter" ist eine ziemlich undurchdachte Feststellung, das geht doch nicht über "stating the obvious" hinaus. Lustig ist das nur bedingt.
02.09.05 11:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #17
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
OT: Lustig oder nicht, könntet ihr eure Beiträge bitte irgendwie signieren? In letzter Zeit haben (auch in anderen Threads) die unsignierten Beiträge wieder bedenklich zugenommen. Verwirrend, wenn man die Beiträge nicht eindeutig zuordnen kann. Am besten wäre natürlich, ihr meldet euch an, dann könntet ihr auch noch eure ganzen unschönen Schreibfehler editieren!

正義の味方
02.09.05 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #18
RE: Wadoku (nicht) hilfreich
Das Deutsch-Japanisch Wörterbuch von Sanshuusha kann man auch online nutzen. Wurde schon irgendwo mal im Forum darauf hingewiesen. Zumindest eine Alternative.

http://www5.mediagalaxy.co.jp/sanshushadj/
12.09.05 10:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wadoku (nicht) hilfreich
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Nach Sauseschritt Nr 2: Nr 3, oder doch nicht? Samoth 7 736 14.07.17 09:18
Letzter Beitrag: Samoth
Wadoku Suchhistorie mrlambda 3 609 24.07.16 19:36
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji ABC hilfreich oder nicht? Damasta 19 3.697 18.09.14 18:15
Letzter Beitrag: Nasu
Anki-Datei hochladen = Verletzung der wadoku.de-Lizenz? nano5econd 12 3.642 14.02.12 21:18
Letzter Beitrag: system
Ich will Japanisch sprechen, nicht schreiben - was nehmen?? m-gee 21 9.217 17.04.10 16:41
Letzter Beitrag: gakusei