Antwort schreiben 
Was ärgert dich im Moment?
Verfasser Nachricht
FelixH


Beiträge: 25
Beitrag #31
RE: Was ärgert dich im Moment?
Die Frage, warum man eigentlich Japa(nisch) lernen sollte ist wie der Schweinehund, der einem 1000 Gründe nennt, warum man gerade jetzt keinen Sport machen sollte. Ich sage es immer wieder. 50% der Lernmotivation macht die Lehrerin / der Lehrer aus. Du kannst noch so viele gute Materialien haben, wenn der Unterricht langweilig ist dann lernt man nix.

Mich ärgert es das unsere Klasse immer kleiner wird. In diesem Kurs sind wir noch 5 Schüler aber wenn der nächste Kurs beginnt sind 2 auf jeden Fall weg und eine weiß noch nicht ob sie weiter machen wird. Naja, dann wird es halt noch gemütlicher. 😊
19.06.18 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 286
Beitrag #32
RE: Was ärgert dich im Moment?
Wie mir scheint ist dieser Zustand also überall derselbe.
Zu Anfang gab es nicht genug Stühle um die 100 Studenten aufzunehmen.
Nach 3 Wochen gab es noch 20 Studenten. Und am Ende des Jahres gab es nur noch 3 die übrigblieben.

Ja am Lehrpersonal liegt es ganz gewiß. Das gesetzte Ziel liegt allgemein zu hoch. Sowohl für das Lehrpersonal als auch für die Studenten. Japanisch hat fast gar keinen Bezug zu den Europäischen Sprachen. So als ob man Klingonisch lernen wollte.
Der Lehrer oder Lehrerin versucht innerhalb einer Stunde, soviel Japanisch zu vermitteln wie nur möglich. Und natürlich zugemüllt mit Kanji. Das sieht für einen Fortgeschrittenen aus, als ob man den Studenten im Vokabelmorast ersaufen wollte.

Und die Studenten, werden nach allen Regeln der Kunst erdrosselt, zerquetscht, (so habe ich es erlebt). Begriffe ohne Bezug. Ohne sinnvolle Beispielsätze, ohne ihnen den Sinn des Lehrstoffs verinnerlichen zu lassen. Einfach nur drauflos.
Kein Wunder daß da Niemand aushalten kann.

Was mich jedoch am meisten ärgerte, war der Zustand, daß die Lehrerin allzeit darauf bestand, daß man den Text in die Muttersprache des Studenten zu übersetzen hatte. Dabei ging dann jedesmal die halbe Stunde drauf. Ihr war das quietsch-egal.

Datenbank mit 1.2 Mio. Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg.
Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles in Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
20.06.18 00:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #33
RE: Was ärgert dich im Moment?
(20.06.18 00:29)Phil. schrieb:  Wie mir scheint ist dieser Zustand also überall derselbe.
Zu Anfang gab es nicht genug Stühle um die 100 Studenten aufzunehmen.
Nach 3 Wochen gab es noch 20 Studenten. Und am Ende des Jahres gab es nur noch 3 die übrigblieben.
Ja am Lehrpersonal liegt es ganz gewiß.
Kein Wunder daß da Niemand aushalten kann.
.......... Dabei ging dann jedesmal die halbe Stunde drauf. Ihr war das quietsch-egal.

So einen "Sensei" hatte ich auch mal, der pflegte so seine "Lieblinge", die er mit Wissensstoff außerhalb des Unterrichts nur so vollfütterte,
während er ganz plump dem Rest der Truppe sämtliche Infos vorenthielt und dieser konsequenterweise nicht mehr erschien. Lustig ist nur, wie sehr er sich wunderte und sich als Opfer sämtlicher Verschwörungen sah, als irgendwann sein Vertrag nicht mehr verlängert wurde, der hat das einfach nicht kapiert. huch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.18 10:51 von Hachiko.)
20.06.18 09:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.705
Beitrag #34
RE: Was ärgert dich im Moment?
(19.06.18 21:48)FelixH schrieb:  Mich ärgert es das unsere Klasse immer kleiner wird. In diesem Kurs sind wir noch 5 Schüler aber wenn der nächste Kurs beginnt sind 2 auf jeden Fall weg und eine weiß noch nicht ob sie weiter machen wird. Naja, dann wird es halt noch gemütlicher. 😊
Das muss nicht am Lektor liegen, sondern doch daran, dass man viel mehr Zeit für Japanisch braucht, als man für ein Hobby-Studium aufwenden will oder kann.

Ich habe meine Begeisterung für Sprachenlernen im Ruhestand (Pension) als Seniorenstudentin ausleben können. Neben den normalen Vorlesungen und Übungen im Institut für Japanologie habe ich "Japanisch für Hörer aller Fakultäten" inskribiert und da waren wir 80. Im vierten Semester bei der Prüfung waren wir vier Anwesende und davon sind ich und ein Chinese angetreten. Der chinesische Student war sehr selten anwesend, er hatte kein Lehrbuch (Japanese for today), sondern von mir meines "entlehnt", wenn er drangekommen ist. Er hatte sich auf seine Japanisch- Vorkenntnisse verlassen, die aber nicht gereicht haben.
Ich habe nach bestandener Prüfung erklärt, dass ich als Maturaschülerin in einer Abendschule Lernen gelernt hätte und da war eine der beiden Zuhörer aus der gleichen Schule. (keine Werbung für die Maturaschule in Wien, kann mit PN erfragt werden. Es gibt auch Fernuterricht)
Zusammenfassung: es muss nicht am Lehrer liegen, wenn Fortsetzungskurse nicht zustande kommen. Da habe ich die besten Erfahrugen mit Zertifikatskursen an einer Volkshochschule gemacht (Russisch) und im Cervantesinstitut mit Spanisch "DELE Superior".

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.18 10:41 von yamaneko.)
20.06.18 10:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FelixH


Beiträge: 25
Beitrag #35
RE: Was ärgert dich im Moment?
Naja, es ist halt irgendwo schade, weil man sich halt über so lange Zeit regelmäßig einmal in der Woche am Abend getroffen hat und dann nicht mehr. Ich kann aber verstehen das Abitur, die Ausbildung und so weiter erstmal wichtiger ist als Japanisch. Und dank dem Internetz bleibt man ja dann eh noch in Kontakt. grins
20.06.18 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.220
Beitrag #36
RE: Was ärgert dich im Moment?
(19.06.18 09:32)nigoroshi schrieb:  Natürlich will ich niemanden Vorwürfe machen, weil er nach kurzer Zeit aufgegeben hat (100 Kanji zu lernen ist in meinen Augen besser verbrachte Zeit als vor der Konsole zu sitzen), denn Japanisch ist was das Aufwand-Nutzen-Verhältnis angeht leider absolut undankbar, aber das wäre jetzt meine Erklärung, warum sich viele (ich eingeschlossen) hier nicht aktiver einbringen.

Ja, das mit dem Aufwand-Nutzen Verhältnis stimmt leider, aber das kann man ja über viele andere Freizeitaktivitäten auch sagen. Ein Kollege erzählte neulich von seinem Hobby. Er geht in seiner Freizeit zum Bogenschießen. Das ist sicher auch sehr interessant, aber auch hier könnte man sich die Frage stellen, wie groß wohl die mathematische Wahrscheinlichkeit sein mag, das er in seinem Leben jemals in eine Situation gerät, in der es für ihn von praktischem Nutzen ist, mittels eines Bogens einen Pfeil in ein unbewegtes kreisförmiges Ziel zu schiessen.

Ich halte Japanisch (besonders das Lesen) mittlerweile für ein sehr gutes Training für das Gehirn. Ich könnte mir auch gut vorstellen das es vorbeugend gegen Alzheimer wirkt.

Das ich noch dabei bin, liegt wohl daran das ich eine umgekehrte Heransgehensweise an die Sache hatte. Ich wollte nicht in möglichst kurzer Zeit fliessend japanisch lernen, sondern mein Ziel war ursprünglich, mir lediglich mir einige solide Grundkenntnisse dieser Sprache anzueignen. Nur, ab wann kann man eigentlich von "soliden Grundkenntnissen" sprechen? Das wusste ich auch nicht. Sind die Kana, etwa 200 wichtige Vokabeln und ein paar Grammatikkenntnisse schon solide Grundkenntnisse? Hm, also die wichtigsten 100 Kanji sollte ich schon kennen, dachte ich mir nachdem ich die Kana kannte. Danach dachte ich mir: na ja, den nächsten Kanji Block könnte ich auch noch mitmachen, na ja gut, dann noch einen. Na ja, und den nächsten noch, die Kanji sehen da ja ganz interessant aus. Dann stellte ich fest das ich ja schon bald die Hälfte der jouyou Kanji kannte und dann dachte ich, dann ziehe ich die andere hälfte auch noch durch.... so legte ich jedesmal noch ein bissel zu, steckte die Meßlatte für meine "soliden Grundkenntnisse" immer noch etwas höher bis ich merkte das die Sache irgendwie zu einem regelmässigen und beständigem Hobby geworden war.

Heute gehe ich die Sache bedächtig, aber kontinuierlich an. wichtig ist mir, das ich mich langsam aber beständig verbessere.

Truth sounds like hate to those who hate truth
21.06.18 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.705
Beitrag #37
RE: Was ärgert dich im Moment?
(21.06.18 20:30)Firithfenion schrieb:  >>>>>
Ich halte Japanisch (besonders das Lesen) mittlerweile für ein sehr gutes Training für das Gehirn. Ich könnte mir auch gut vorstellen das es vorbeugend gegen Alzheimer wirkt.<<<<<

ICH HALTE KANJI-SCHREIBEN WEGEN DER MOTORIK DABEI FÜR BESONDERS GÜNSTIG
>>>

Heute gehe ich die Sache bedächtig, aber kontinuierlich an. wichtig ist mir, das ich mich langsam aber beständig verbessere.
<<<<
Ich habe diesen Beitrag mit großem Interesse gelesen, aber irgendwie glaube ich, dass es nicht zum Thema ÄRGERN passt.
Ich habe 2005 im Forum mitgelesen und mich erst angemeldet, als ich in Beiträgen von drei Mitgliedern Aussagen über Alter und Demenz gelesen hatte.
Zu diesem Thema hätte ich einiges zu sagen, vermutlich habe ich es aber schon gemacht. Ich muss halt suchen hohogähn
Für mich bedeutet gähn es ist Zeit, wieder ins Bett zu gehen

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
25.06.18 03:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 286
Beitrag #38
RE: Was ärgert dich im Moment?
Ich ärgere mich darüber, daß der Tag nicht genug Stunden hat, um alles zu machen, was man sich so vornimmt.

Datenbank mit 1.2 Mio. Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg.
Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles in Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
25.06.18 07:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.220
Beitrag #39
RE: Was ärgert dich im Moment?
Also das zurücktranskribieren von in Katakana geschriebenen Anglizismen und nichtjapanischen Orts- und Personennamen finde ich immer noch ziemlich knifflig. Wenn es um Orts- und Personennamen geht, die allgemein bekannt sind, kommt man ja oft drauf wer oder was gemeint ist, aber wenn man etwas über einen wenig bekannten Orts- oder Personennamen ausserhalb Japans liest und man möchte dann in nichtjapanischen Quellen weitere Infos dazu erfahren, dann stellt sich oft die Frage, wie wird dieser Name nun im Original geschrieben. Das Problem dabei ist ja, das es da oft mehrere mögliche Varianten gibt.

Nehmen wir z.b ディズニーシー da habe ich gegrübelt, wofür wohl das シー stehen könnte und bin nicht drauf gekommen, so das ich eine Suchmaschine meines Vertrauens bemühen musste. Disneyland ist mir ja natürlich ein Begriff, aber ich wusste nicht, das es bei Tokio auch ein Disney-Sea gibt.

Von ツアーガイド hab ich noch den ガイド verstanden, aber auf das ツアー bin ich nicht von selbst gekommen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
30.06.18 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #40
RE: Was ärgert dich im Moment?
Als ich das erste Mal in Japan war, hab ich überall das Wort キャンペーン gesehen, aber nie kapiert, was das bedeuten soll hoho

Aber eigentlich kann man ja noch froh sein, wenn das komplette Wort transkribiert wird. Oft werden ja Teile an Stellen abgeschnitten, an denen das ein deutscher / englischer Muttersprachler niemals tun würde:
personal computer → パーソナルコンピューター → パソコン
cosmetic(s) → コスメチック → コスメ
helmet → ヘルメット → メット
Arbeit → アルバイト → バイト
30.06.18 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was ärgert dich im Moment?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was interessiert dich sonst noch? Firithfenion 174 22.992 26.09.18 09:27
Letzter Beitrag: yamaneko