Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #1231
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(28.09.14 21:22)Nia schrieb:  
es gibt also auch Länderkanji im Gegensatz zur Katakana-Schreibweise von 'doitsu'...
Da frage ich mich doch, wann dieses Kanji für 'Deutschland' festgelegt wurde, oder wann beschlossen wurde, dass man das Kanji im Wort 'Diktator' benutzt oder ob das Ganze einfach 'Zufall' ist...
Für Frankreich sogar 仏, also der Buddha. Für USA 米, obwohl man dort Reis nicht oft genießt.
29.09.14 02:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.746
Beitrag #1232
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Solche Kanji als Länder- und Gebietsbezeichnung sind in gewisser Weise meist Abkürzungen. Vergleichbar eventuell ganz grob so wie wir PKW statt Personenkraftwagen oder Auto sagen. Man nimmt der Einfachkeit halber nur den ersten Buchstaben, im Japanischen dann halt das erste Kanji.

Deutschland: トイツ = 独逸 = ド[ク](独)+ イツ(逸) -> Abkürzung: 独 どく
Frankreich: フランス = 仏蘭西 = フ[ツ](仏)+ ラン(蘭)+ ス(西)-> Abkürzung: 仏 ふつ
Indien: インド = 印度 = イン(印)+ ド (度)-> Abkürzung: 印 いん

Diese Kanji sind nur aufgrund ihrer Lesung verwendet worden. Die eigentliche Kanjibedeutung spielt da keinerlei Rolle. Erst durch diese lautliche Zuordnung und die Abkürzung haben diese 'Länderkanji' dann diese Bedeutung nachträglich und zusätzlich erhalten.

Von diesen Länderabkürzungen gibt es eine ganze Menge. Auch Rußland, Thailand, Australien, etc. haben alle auf diesem Wege ihr eigenes Kanji.
Neben den schon genannten ist wohl 英 えい (England) noch mit am bekanntesten.

PS: Ganz besonders schön finde ich 加(か)für Kalifornien. Denn aus diesem rein lautlich verwendeten 加 haben sich die rein lautlich verwendeten Kana か und カ entwickelt. Die Ähnlichkeit sieht man ja sofort.

PPS: Die eigentliche Frage, wann das festgelegt wurde, habe ich überlesen. Als sich Japan Ende des 19. Jhds. dem Ausland geöffnet hat und dann auch diese Länder bezeichnen und schreiben mußte, waren die Kana noch nicht so klar definiert wie heute. Da hat man dann eben auch gerne Kanji aufgrund der Lautwerte verwendet. Ein Vokabeltechnisches Kind der Meiji-Zeit.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.14 06:12 von torquato.)
29.09.14 03:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.746
Beitrag #1233
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Durch die Berichterstattung zum jüngsten Vulkanausbruch eine ganze Liste von neuen Vokabeln:

火口、火山灰、山小屋、活動、気象庁、内閣府

Alles Kanji, die ich schon gelernt habe, die so neu zusammengefügt aber, ganz neuen Sinn ergeben. Das macht Spaß.

番頭さん "Herr Bürovorsteher" gehört auch in die Reihe, hab' ich aber andernorts aufgeschnappt.

小結(こむすび)war mir als Sumorang bekannt. Jetzt habe ich festgestellt, daß das 結, das ich noch nicht speziell gelernt hatte, auch in dem Begriff 結びの一番 auftaucht, "der letzte Wettkampf". Das hört man immer am Ende eines Sumotages. Eine sehr interessante Vokabel, wie ich jetzt festgestellt habe. 結ぶ heißt '(ver-)binden', 'knüpfen'. Einen Knoten 'knüpft' man ans Ende einer Schnur. Also heißt 結びの 'Schluß-' oder 'End-'irgendwas. 番 heißt dabei 'Partie', 'Runde' eines Spiels, einer Theateraufführung oder eben auch eines Sumotages. Das ist also die 'Endpartie'. Sonst hört man auch 最後の取り組み, wohl eher der profanere Begriff dafür.
Bei 結 dachte ich immer, das müßte so ein exotisches Kanji sein, weil es ja in einem Sumorang vorkommt, aber es hat sich jetzt rausgestellt, das ist einfaches Grundschulwissen und sollte bestens z.B. durch 結婚(けっこん)'Heiraten' oder 結果(けっか)'Ergebnis, Resultat' bekannt sein...
Also, ich habe wieder ein neues, ganz persönliches Kanji des Tages gefunden. zwinker
29.09.14 04:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 521
Beitrag #1234
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(29.09.14 02:38)yamada schrieb:  Für Frankreich sogar 仏, also der Buddha. Für USA 米, obwohl man dort Reis nicht oft genießt.
Die USA sind zumindest eine der groessten Reisanbauer, wenn nicht sogar die groessten dieser Welt.

Mir geht es so, dass ich mit der Kanjischreibweise durcheinander komme, wenn das Wort oft in Kana erscheint. Die Erkennung der Kanji aus dem Japanischen funktioniert dann zwar nach wie vor einwandfrei, aber der umgekehrte Weg gestaltet sich schwierig. Habe gerade kein IME, desderwegen die Beispiele in Deutsch, die da meinethalben waeren: Erdbeere, Fledermaus, Pilz, aushoehlen, Rose, Aal, Lachs, ...

Jetzt ist mir eingefallen, was man da machen kann. Die Karteikarten mit den Beispieltexten bekommen einfach am Ende des Textes noch einmal eine Aufzaehlung der Worte in Kanji, die dort in Kana auftauchen. Natuerlich nicht fuer das Wort, das die Karte gerade ohnehin beschreibt, sondern weitere Worte im Beispieltext.

Weiss schon, dass gerade Pflanzen und Tiere nur in Katakana geschrieben werden sollten, so richtig eindeutig wird das aber offenbar nicht gehandhabt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.14 09:50 von Mayavulkan.)
29.09.14 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #1235
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Danke für die Infos und Erklärungen.

Danke auch für 灰 für 'Asche'. Das erinnert mich so an die 'Sturm'/'Wind'-Kanji, wo das Männchen sich immer schutzsuchend unterstellt.
Hier ist es eben eine Wolke ums Feuer drumrum.
Sowas mag ich. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
29.09.14 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.219
Beitrag #1236
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(29.09.14 20:20)Nia schrieb:  Danke für die Infos und Erklärungen.

Danke auch für 灰 für 'Asche'. Das erinnert mich so an die 'Sturm'/'Wind'-Kanji, wo das Männchen sich immer schutzsuchend unterstellt.
Hier ist es eben eine Wolke ums Feuer drumrum.
Sowas mag ich. grins

Ja das Asche Kanji kommt auch in einigen nützlichen Worten vor. 灰皿 hai sara, der Aschenbecher zum Beispiel. Die Vokabel konnte ich mir von Anfang an gut merken, da ich eine Person kenne, die Sarah heisst und viel raucht. Da konnte ich mir als Merksatz vorstellen das ich sage: "Hi Sarah! Hier ist der Aschenbecher!" Ein anderes nützliches Wort ist 灰色 hai iro für grau z.b. in "sora wa hai-iro desu." Der Himmel ist grau.

Truth sounds like hate to those who hate truth
30.09.14 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #1237
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Zitat:"Hi Sarah! Hier ist der Aschenbecher!"
Haha, gut zu sehen, dass ich nicht die Einzige bin, die Freunde für Eselsbrücken herhalten lässt. xD Solche Bilder sind wirklich hilfreich beim Lernen.
30.09.14 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MCSens


Beiträge: 53
Beitrag #1238
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(30.09.14 09:06)Firithfenion schrieb:  灰皿 hai sara, der Aschenbecher zum Beispiel.

皿 steht doch auch für Teller oder? Muss da jedesmal an irgendeine Transkription von "plate" denken ala プレト und verplan es dadurch ständig
Muss mir wohl auch mal paar Eselsbrücken überlegen, zumal man damit häufig mehrere Kanji bedienen kann hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.14 10:21 von MCSens.)
30.09.14 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #1239
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Achtung, 灰皿 liesst sich はいざら, haizara. grins

http://www.flickr.com/photos/junti/
30.09.14 13:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.746
Beitrag #1240
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Komisch, daß 'Aschenbecher' so eine Anfängervokabel ist. Habe ich auch recht früh gelernt... kratz

Warum 火山灰 überhaupt in meine Liste kam: Da wird aus はい ein ばい. Genau so wie bei 灰皿 aus einem さら ein ざら wird... und aus dem さん wird obendrein auch noch ein ざん. Das muß man sich immer extra merken... *seufz*
30.09.14 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.313 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari