Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Dorrit


Beiträge: 933
Beitrag #2281
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
@ yamaneko und olo - ich hab jetzt erst gesehen, dass ihr etwas zu den Übersetzungen geschrieben hattet.

(12.01.20 12:15)yamaneko schrieb:  Danke Dorrit für den Hinweis. Ich habe die Amazonübersetzung nicht gefunden mit dem Link.

Hm, das scheint wieder verschwunden zu sein. Komisch.

Den zweiten Teil seh ich so wie olo. Dass die Hardcoverausgabe zwar schwer ist, aber wenn man das so gewöhnt ist bei Harry Potter - Büchern, liegt eine leichtere Taschenbuchausgabe einem komisch in der Hand, ist nicht das vertraute Lesegefühl.

しっくりくる to feel right; to sit well with one; to be happy about u.a. (wwwjdic)


(12.01.20 15:08)olo schrieb:  Der erste Teil ist bei beiden Übersetzern meiner Meinung nach falsch und sollte heißen:
Ich habe das (bei Amazon) gekauft, weil in letzter Zeit das Hardcover (von Harry Potter) nicht in der Buchhandlung erhältlich ist (verkauft wird).

Ich hatte die Übersetzung nicht kommentiert, weil ich das so offensichtlich falsch, aber auch lustig fand. Und einfach ein Beispiel dafür zeigen wollte, wie der arbeitet. Aber ich hätte vielleicht besser doch was dazuschreiben sollen, damit kein falscher Eindruck entsteht.


Zitat:Vorsicht vor den automatischen Übersetzern

Ja, man sollte natürlich vorsichtig sein, und denen nicht jedes Wort glauben. Wenn man weiß, wie falsch die oft sind, können sie aber trotzdem ganz gute Ergänzungen sein, finde ich. Japanisch-deutsch.org hat mir einiges an Rumsucherei abgenommen, weil er zusammenhängende Ausdrücke manchmal erkennt.
29.01.20 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.100
Beitrag #2282
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(08.01.20 00:40)Dorrit schrieb:  最近ハードカバーが書店に売ってないので買いました!重いけど、ハリー・ポッターはこうじゃないとしっくりきません。

Was mich jetzt verwundert: Warum heißt es shoten ni und nicht shoten de? Ich denke daher kommt auch die falsche Googelübersetzung.
30.01.20 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehemaliges_Mitglied
Gast

 
Beitrag #2283
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Liebe Dorrit, liebe Cat,

(29.01.20 16:58)Dorrit schrieb:  Ich hatte die Übersetzung nicht kommentiert, weil ich das so offensichtlich falsch, aber auch lustig fand. Und einfach ein Beispiel dafür zeigen wollte, wie der arbeitet. Aber ich hätte vielleicht besser doch was dazuschreiben sollen, damit kein falscher Eindruck entsteht.

Ja, man sollte natürlich vorsichtig sein, und denen nicht jedes Wort glauben. Wenn man weiß, wie falsch die oft sind, können sie aber trotzdem ganz gute Ergänzungen sein, finde ich. Japanisch-deutsch.org hat mir einiges an Rumsucherei abgenommen, weil er zusammenhängende Ausdrücke manchmal erkennt.

Ich hatte das auf keinen Fall böse gemeint. Ich weise nur gern darauf hin, dass man bei den automatischen Übersetzern aufpassen muss. Ich lese hier im Forum öfter mal Sätze wie "Dieser Übersetzer sagt, es heiße so und so" und dann ist die Übersetzung manchmal einigermaßen unbrauchbar. Ich weiß nicht, wie sehr einige der anderen Foristen überhaupt beurteilen können, dass die Übersetzer nicht so gut funktionieren, wie sie glauben.

Ich hatte mal einen Deutschkurs in Japan, und einige Studenten weigerten sich einfach, zu lernen, wie ein Wörterbuch funktioniert. Stattdessen wollten sie den ganzen Kurs mit google translate bestreiten. Dementsprechend sahen ihre Sätze auch aus. Deshalb lasse ich keine Gelegenheit aus, dagegen vorzugehen ... zwinker

Liebe Cat,

Zitat:Was mich jetzt verwundert: Warum heißt es shoten ni und nicht shoten de? Ich denke daher kommt auch die falsche Googelübersetzung.

Ich vermute, die Verbform ist nicht utte (i)nai, sondern tatsächlich utte nai als negative Variante von utte aru, nicht utte iru. utte arimasu ka im Sinne von "wird verkauft / ist erhältlich", scheint im Gebrauch zu sein (vgl.: https://games.yahoo.co.jp/qa/detail?qid=12216962702 ). Entsprechend ist die Partikel zu aru dann ni statt de (obwohl ich jetzt beim Suchen auch de gesehen habe, eventuell geht je nach grammatischer Auffassung - Bezug auf uru, dann de; Bezug auf aru, dann ni - beides).

Eine Erläuterung gibt es hier:
https://kotobank.jp/word/%E6%9C%89%E3%82%8B-428392
Verb aru
(補助動詞)
1 動詞の連用形に接続助詞「て」を添えた形に付いて用いる。
㋑何かに備えてすでに用意がなされていることを表す。

Viele Grüße

olo
30.01.20 11:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.177
Beitrag #2284
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
[quote='olo' pid='148534' dateline='1580377409']

Ich hatte das auf keinen Fall böse gemeint. Ich weise nur gern darauf hin, dass man bei den automatischen Übersetzern aufpassen muss. Ich lese hier im Forum öfter mal Sätze wie "Dieser Übersetzer sagt, es heiße so und so" und dann ist die Übersetzung manchmal einigermaßen unbrauchbar. Ich weiß nicht, wie sehr einige der anderen Foristen überhaupt beurteilen können, dass die Übersetzer nicht so gut funktionieren, wie sie glauben.

Ich hatte mal einen Deutschkurs in Japan, und einige Studenten weigerten sich einfach, zu lernen, wie ein Wörterbuch funktioniert. Stattdessen wollten sie den ganzen Kurs mit google translate bestreiten. Dementsprechend sahen ihre Sätze auch aus. Deshalb lasse ich keine Gelegenheit aus, dagegen vorzugehen ... zwinker


[quote]
Lieber olo! Es ist mir klar, dass ich gemeint bin, aber ich erhoffe mir immer, dass jemand klarstellt, was Google falsch gemacht hat. ich verwende mit der Zunahme der Sehschwäche der Augen, der Ohren und des Tastsinns den Translator, weil ich so mir auch Texte vorlesen lassen kann. (meine Braillebibliothek war mein Stolz zur Vorbereitung auf Sehverlust - da dachte ich nicht an "Demenz des Tastsinns")
Am Sonntag war ein neuer katholischer Feiertag: der Tag der Bibel - ob den andere auch feiern? Der SVD-Missionar aus den Philippinen, der gerade Sorgen mit dem Vulkan Taal hat, hat mir seine Predigt dazu geschickt und ich habe sie mir vorlesen lassen vom Translator auch auf Spanisch, Russisch und Arabisch. Zuletzt habe ich den arabischen Text ins Englische übersetzen lassen und es war die Predigt des Missionars. Die japanische Übersetzung habe ich auch kopiert, aber die habe ich lieber nicht rückübersetzt.
Ich bin dankbar, dass ich mit dieser Translator-Hilfe noch Anteil haben kann am Forumgrinshttps://gloria.tv/video/E8rEkSDDscAb1sCyL4fJsspzw
und auch bei meinem spanischen Briefverkehr. Da erkenne ich allerdings Übersetzungsfehler und kann ausbessern.
LG
yamaneko
Nachtrag: ich rechne mit Menschen, die sich bemühen, die Übersetzunsprogramme zu verbessern. Ich werde mir die japanisch-deutsche Übersetzung der Predigt doch anschauengrins

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.20 07:34 von yamaneko.)
31.01.20 07:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehemaliges_Mitglied
Gast

 
Beitrag #2285
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Liebe Yamaneko,

Zitat:Lieber olo! Es ist mir klar, dass ich gemeint bin,

in Kürze, weil ich leider nicht so viel Zeit habe: Nein, ich habe nicht direkt dich damit gemeint. zwinker
Google oder andere automatische Übersetzer sind hier im Forum immer mal wieder Thema, neulich erst irgendwo zum Thema "Mikrowelle". Ich stöbere manchmal - wie du ja auch - in alten Threads rum, da taucht das dann immer wieder mal auf, wahrscheinlich ist das Thema hier so alt wie das Forum selbst.

Ich will niemandem den Spaß am Lernen verderben. Die Translator sind sicherlich gute Tools für Vergleiche. Aber man sollte sich nichts vormachen. Der überwiegende Teil der Sätze ist tendenziell meinem Eindruck nach eher falsch übersetzt - von Kleinigkeiten bis hin zum großen Ganzen. Zur Prüfung habe ich spaßeshalber diesen Text hier durch den Google Translator gejagt (bis "gejagt"). Ergebnis: Ich würde sagen, die Ansprache (eigentlich nicht einmal die) und 1 Satz richtig, der Rest (!) falsch, von "ein bisschen" bis "komplett verfehlt".

Vielleicht sage ich es so. Jeder, der Google Translate oder andere Übersetzer tatsächlich als Hilfe verwendet, sollte vielleicht einmal das Folgende tun: einen Text nehmen, für den man eine fehlerfreie Übersetzung hat, das Original eingeben und dann die beiden Übersetzungen und das Original vergleichen. Fehler zählen, Unstimmigkeiten zählen, richtige Sätze zählen, und die Zahlen im Hinterkopf behalten, wenn man das nächste Mal die Programme verwendet.

LG

olo
31.01.20 11:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 34
Beitrag #2286
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Heute habe ich unterem anderem gelernt, dass es den Ausdruck "Glück im Unglück" auch im Japanischen gibt:
不幸中ふこうちゅうさいわ

spaßeshalber, weil hier gerade viel über die elektronischen Helferlein (google translate etc.) geschrieben wurde (die unter Umständen recht nützlich sein können), habe ich mal den Satz: それは不幸中の幸いだった。("das war Glück im Unglück") durch google translate übersetzen lassen:
Ergebnis 1. It was fortunately fortunate.
Ergebnis 2. Es war zum Glück glücklich.
augenrollen
31.01.20 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.100
Beitrag #2287
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(30.01.20 11:43)olo schrieb:  Ich vermute, die Verbform ist nicht utte (i)nai, sondern tatsächlich utte nai als negative Variante von utte aru, nicht utte iru. utte arimasu ka im Sinne von "wird verkauft / ist erhältlich", scheint im Gebrauch zu sein (vgl.: https://games.yahoo.co.jp/qa/detail?qid=12216962702 ). Entsprechend ist die Partikel zu aru dann ni statt de (obwohl ich jetzt beim Suchen auch de gesehen habe, eventuell geht je nach grammatischer Auffassung - Bezug auf uru, dann de; Bezug auf aru, dann ni - beides).

Danke für die Erklärung! grins
31.01.20 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 145
Beitrag #2288
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(31.01.20 20:15)梨ノ木 schrieb:  Heute habe ich unterem anderem gelernt, dass es den Ausdruck "Glück im Unglück" auch im Japanischen gibt:
不幸中ふこうちゅうさいわ

dazu passt eine schöne Redewendung über notorische Glückspilze, die "auch wenn sie mal hinfallen, nicht einfach so wieder aufstehen" (sondern z.B. auf dem Boden gerade etwas wertvolles gefunden haben):

転んでもただでは起きない
korondemo tada de wa okinai

[von automatischen Übersetzungsversuchen bitte ich Abstand zu nehmen...]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.20 17:58 von Haruto.)
01.02.20 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 476
Beitrag #2289
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Nun ja, das mit dem Uebersetzen ist so eine Sache.
Wenn man etwas vor Ort benoetigt, tut es wohl die erst beste Uebersetzung. Wenn der Gegenueber es nicht verstanden hat, entwickelt sich daraus ein Dialog.
Hat man Zeit, kann man sich mehrere elektronische Uebersetzer ansehen.
Hat man noch mehr Zeit, kann man auch noch WB heranziehen und sehen, wie diese alle (es gibt ja mehrere) das uebersetzen.

Und wie man einen Satz uebersetzt, haengt wieder von dem Original Begriff ab und seinen unzaehligen Synonymen.
Und von denen gibt es viele.
Wollt ihr Beispiele haben. Kann ich hier nicht bieten, es wuerde das Forum sprengen.
Zumal die mehrzahl der WB Wadoku sind und nicht Dokuwa.
Die Dokuwa, hab ich auch schon geschrieben, sind fuer unsereins und auch Blutige Anfaenger nur Mist.
Mann hat keine Furigana und das Knobeln ist ewig lang.

Was ich dann hier wieder gelernt habe, ist der Zustand der Daten, dass es womoeglich kein Ende gibt, an japanischen Daten.
Weblio zeigt ja ueber 11.000.000 Daten an. Da ist es noch ein weiter Weg dorthin. Aber die arbeiten ja auch nicht alleine sondern da haengt eine ganze Uni daran.
Ich kann nur sagen, dass ich mitlerweile, zum einen, eine ganze Menge abgearbeitet habe, und bin nun dabei die wichtigsten Luecken aufzufuellen.

Immer noch gibt es Begriffe, die auch in neueren WB bei a b c fehlen und die viel spaeter bei g h i etc erklaert werden.
Hab also noch eine Menge zu tun. Vielleicht schaffe ich dieses Jahr 200.000 neue Eintraege. So wahr mir Gott helfe.

Also einer, der behauptet, dass japanisch mit 4.000 Begriffen zu bewaeltigen sei, ist dann richtig, wenn er nur, in Japan von A nach B faehrt und sich nicht auf Diskussionen einlaesst. Und auch dann wenn er keine Literatur oder Wiki, wie auch Zeitungen liest.

22.05.2020 Offline Datenbank mit 1.4 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg.
Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
15.02.20 13:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.517
Beitrag #2290
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
接触者 せっしょくしゃ med. Kontaktperson (z.b. mit einem Virus)

Truth sounds like hate to those who hate truth
01.03.20 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.860 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari