Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 3.273
Beitrag #2311
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
@Firith ob du nicht doch ungerecht bist zu der deutschen Regierung? Wir loben derzeit unsere Politiker, die vielen neuen, weil die Grünen ganz neu und jung mitregieren dürfen (und natürlich viel von ihren Plänen nicht durchsetzen können). Wir werden pausenlos informiert aber es gibt Klagen über Wartezeiten: 16.000 Anrufe bei einer Nummer, die in normalen Zeiten 800 Mal gewählt wurde. Dass ich aber die Millionenshow nicht sehen konnte, sondern schon wieder drei Stunden Covid und die vermutlichen Folgen sehen musste, da waren ein paar lustige Einfälle im ORF erfreulich zum Abschluß (musizierende arbeitslos gewordene Musiker am Fenster, Balkon...und Kommentare dazu)OT Frostschutz darf löschenhoho

17.03.20 02:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2312
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
カンニング, vom englischen "cunning", hat, wie es so geht, bei der Überfahrt nach Japan sein Bedeutungspektrum ziemlich eingebüßt und bedeutet dort nur noch "Unterschleif" (z.B. bei einer schriftlichen Prüfung vom Nebenmann abschauen).
Man darf also nicht etwas als z.B. カンニングなやりかた, als listige oder trickreiche Vorgehensweise loben.
27.03.20 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.528
Beitrag #2313
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
生地 きじ (Kleider-)Stoff wenn man es   せいち liest, bedeutet es Geburtsort (passt auch zu den Kanji besser als die erste Bedeutung)

Beispielsatz
この生地は滑らかな手触りが特長です。The main feature of this cloth is its smooth texture.

封鎖 ふうさ Blockade, Absperrung

テロのため空港が封鎖された The airport was blockaded because of terrorism.

封鎖措置 damit meint man wohl dass, was man jetzt im Coronadeutsch als Lockdown bezeichnet    封鎖解除 Aufhebung dieser Maßnahmen

Truth sounds like hate to those who hate truth
29.03.20 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2314
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(29.03.20 18:15)Firithfenion schrieb:      封鎖解除 Aufhebung dieser Maßnahmen

Das zweite Kanji 鎖 ist der verwaschene Fleck links oben in der neuesten Porzellanfrage.
In Japan ist derzeit 外出自粛 in aller Munde, gaishutsu-jishuku,freiwilliges Daheimbleiben.
Dabei ist eigentlich nichts verboten in der tiefen Provinz, wie mir scheint. Alle Geschäfte sind auf (die vielen, die ohnehin schon zu sind, natürlich nicht). Nur Sonderlinge oder Hundeführer (aber die nur ganz wenig) gehen auf der Straße herum, das ist wie immer, jüngere Leute haben generell keine Zeit für garnix, und alte Leute sind vor dem Fernseher festgewachsen. Man kann abends in die Karaoke-Bar gehen, man kann im (sehr tristen) Bahnhofshotel von Takuma übernachten, in der Polyklinik hockt alles rum und langweilt sich.
Allein mein Schwager, der ist Busfahrer und macht Mittelstrecken (manchmal sogar mit Übernachtung), erzählt von einem merklichen Rückgang der Fahrgastzahlen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.20 23:27 von Yano.)
29.03.20 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.528
Beitrag #2315
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Danke Yano, 外出自粛 kommt gleich in mein Anki.

Dazu ein schönes Zitat das - obwohl schon etwas älter - doch sehr gut in die gegenwärtige Situation passt:
Zitat:Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
- Blaise Pascal / Discours sur les passions de l'amour

Truth sounds like hate to those who hate truth
30.03.20 11:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2316
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(29.03.20 18:15)Firithfenion schrieb:  生地 きじ (Kleider-)Stoff wenn man es   せいち liest, bedeutet es Geburtsort (passt auch zu den Kanji besser als die erste Bedeutung)
Das ist ein Beispiel, wo Maschinenübersetzung scheitern muß. Es zudem auch "(z.B. Kuchen-)teig" bedeutet, ist halt Kontext.
Very well, und Gott speichere (oder war es rasiere?) die Königin, wie wir Briten sagen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.20 20:38 von Yano.)
30.03.20 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 154
Beitrag #2317
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(30.03.20 20:37)Yano schrieb:  
(29.03.20 18:15)Firithfenion schrieb:  生地 きじ (Kleider-)Stoff wenn man es   せいち liest, bedeutet es Geburtsort (passt auch zu den Kanji besser als die erste Bedeutung)
Das ist ein Beispiel, wo Maschinenübersetzung scheitern muß. Es zudem auch "(z.B. Kuchen-)teig" bedeutet, ist halt Kontext.

生地 ist sogar noch vielseitiger:
生地主義 shusshōchishugi = Jus soli (das Recht auf die Staatsbürgerschaft nach dem Geburtsort)

Als Name wird 生地 Ikichi, Ikuji oder Ikuchi gelesen (sagt jisho.org).
Man lernt nie aus.
30.03.20 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.528
Beitrag #2318
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
In Zusammenhang mit dem Wort 外出自粛 habe ich heute 不要不急の外出自粛 gehört, also freiwilliges Zuhausebleiben in allen nicht-notwendigen und nicht-dringenden (Angelegenheiten)

Sowie 自粛要請 じしゅくようせい Appell (der Behörden) an die Selbstdisziplin (der Bürger)

Truth sounds like hate to those who hate truth
31.03.20 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2319
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Einschlägig hört man oft 濃厚接触者 (のうこうせっしょくしゃ), Wadoku hat dafür "enge Kontaktperson", aber für mein Gefühl ist das kein gutes Deutsch, denn die Kontaktperson ist halt eine Person, aber eine enge -- so ein Schmarrn. Die deutsche Sprache hat (wie auch die japanische, die hier wie immer auf Chinesisch zurückgreift), eine Grammatik, die nicht erlaubt, eine Mehlsuppe zu benennen, (bei der) wo das Mehl angebrannt ist. Es gibt keine "angebranntes Mehlsuppe", und angebrannt ist halt nicht die Suppe sondern das Mehl.
Reklameleute haben die Nomen-Adjektiv-Kombination entwickelt, und Wörter wie "pflegeleicht" sind im Volk gut angekommen, aber das hat die sog. Rechtschreibreform verboten. Andernfalls könnte ich einem Kranken "virennah" gekommen sein und nun ein "Virennahling" sein -- ja, und meine Frau ist dann eine "Virennahlingin", denn man muß gendern. Bei mir schräg gegenüber haben sie eine Säuglingin, ach hömmido uff.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.20 16:57 von Yano.)
31.03.20 16:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2320
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Mal wieder eine Abkürzung:
元カノ motokano.
Naja, eine vormalige Kanone, oder?
So sehr daneben läge man damit nicht einmal. Das カノ ist Abkürzung für 彼女 (kanaojo), aber (weil es abgekürzt ist) ohne Kanji.
Hat man Kontext, ist schnell klar: die Ex.
Den 元カレ gibt es natürlich auch, der ist eh schon kurz genug.
01.04.20 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.127 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari