Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2341
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.07.20 09:48)Kikunosuke schrieb:  干物女 finde ich nicht so gängig, das ist ja erst im Mango von Hiura Satoru entstanden. "Vertrocknet wie Dörrfisch" klingt auch recht gestelzt.
Ich habe das tatsächlich im vorigen Hochsommer in Japan im Gespräch mit gar nicht mal so jungen Leuten gehört.
Es ist ein herabwürdigendes, auf junge Frauen bezogen sogar obszönes Modewort, klar, wird wohl auch bald wieder vergessen sein.
Diese Mädchen, die das alles vermeiden aber doch ihren Beitrag leisten, wie soll man die liebevoll nennen? Pfarrfräulein? Auf Japanisch wüßte ich es noch weniger.
:
Als ich in Deutschland an der Universität war, gab es dort oft Teach-Ins von Extremkommunistinnen, dabei konnte man sich auch aus dem Publikum zu Wort melden. In deren Diktion waren männliche Nichtkommunisten "Hänger".
Einmal habe ich mich erhoben und gerufen: "Zeitweise bin ich auch ein Steher, du Klemme!"
Nein, habe ich nicht, das ist mir erst auf der Treppe eingefallen, als es schon vorbei war.
03.07.20 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2342
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Die Überschwemmungen in Kumamoto wurden durch ein Phänomen verursacht namens 線状降水帯 senjoukousuitai "strichförmiges Regenband".
Es ist mir aber nach einer Viertelstunde immer noch unbekannt, wie das deutschsprachige Meteorologen tatsächlich nennen. Als englische Übersetzung fand ich "training", was nicht von "üben", sondern von (Eisenbahn)-Zug kommt, eine "Vereisenbahnung" von immer neuen, schwer beladenen Regenwolken auf ein und derselben Strecke. Diese ist übrigens aktuell noch nicht vorüber, weil die Monsumfront derzeit stationär ist.
Ich muß jetzt nicht unbedingt diesen Fachausdruck der Meteorologie wissen, aber vielleicht kann mir ja jemand einen Rat geben, wie man so etwas geschickt im Netz recherchiert, eine sehr entlegene Verwendung eines millionenfach auftretenden englischen Begriffs.
06.07.20 15:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 166
Beitrag #2343
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich wühle gerne nach solchen Begriffen und Übersetzungsmöglichkeiten im Internet. Wiederholte Google-Suchen mit abgewandelten Wortkombinationen sind da oft erfolgreich, abhängig davon, wie viel Zeit man investiert. Die Suchoperatoren + (d.h. das Ergebnis muss diesen Begriff enthalten) oder "" (Wortfolgen unter Anführungszeichen stellen) helfen. Auch mit Sprachkombinationen wie z.B. 線状降水帯 und "line" oder "linear" kann man's probieren. Dabei stößt man dann u.U. auf wissenschaftliche Artikel, in denen der Begriff bereits übersetzt wurde (für Deutsch dann eher Kombinationen mit Englisch und Deutsch).

Mit meteorologischen Fachbegriffen kenne ich mich auch nicht aus, aber in diesem Fall könnten Begriffe wie "Gewitterlinie" oder "Niederschlagslinie" hinkommen. Der zweite Begriff ist zwar genauer, der erste dafür häufiger (kommt auch bei Wikipedia vor).
07.07.20 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.264
Beitrag #2344
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.07.20 09:48)Kikunosuke schrieb:  干物女 finde ich nicht so gängig, das ist ja erst im Mango von Hiura Satoru entstanden. "Vertrocknet wie Dörrfisch" klingt auch recht gestelzt.
und ich kenne jedes Kanji, aber erst mit Google-Translator finde ich "Trockenfisch" und die Lesung: Hoshimonoon'na
aber mit bibiko-Kanjilexikon finde ich 干物 ひもの himono
getrocknete Fische/Muscheln

ob es sich in Deutschland um eine "Kanzelschwalbe" handelt?
https://marjorie-wiki.de/wiki/Kanzelschwalbe
Synonyme können sein: Talarmotte oder Betschwester.
Nein, die sind vermutlich nicht vertrocknet, aber doch "alte Jungfer"
Wiki:
nicht geheiratet werden eine alte Jungfer werden

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.20 10:51 von yamaneko.)
07.07.20 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.264
Beitrag #2345
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(07.07.20 09:58)tachibana schrieb:  I Auch mit Sprachkombinationen wie z.B. 線状降水帯 und "line" oder "linear" kann man's probieren. Dabei stößt man dann u.U. auf wissenschaftliche Artikel, in denen der Begriff bereits übersetzt wurde (für Deutsch dann eher Kombinationen mit Englisch und Deutsch).

Mit meteorologischen Fachbegriffen kenne ich mich auch nicht aus, aber in diesem Fall könnten Begriffe wie "Gewitterlinie" oder "Niederschlagslinie" hinkommen. Der zweite Begriff ist zwar genauer, der erste dafür häufiger (kommt auch bei Wikipedia vor).
das hat mich neugierig gemacht schon vor ein paar Stunden, aber mein Suchprogramm mit bibiko.kanji hat mich im Stich gelassen und bibiko.wadoku hat Segmentierungsvorschlag gemacht.
Jetzt werde ich es noch einmal versuchen mit dem Stichwort von oben
https://www.youtube.com/watch?v=a0N4abX5YKY
豪雨の原因「線状降水帯」 積乱雲が次々と九州に(19/08/28)
beim Bericht steht "Was als Ursache für diesen starken Regen angesehen wird, ist die "lineare Niederschlagszone", in der sich durch die Ansammlung von Cumulonimbus-Wolken Regen erzeugt."
der Link funktioniert, aber mit eckiger Klammer habe ich keinen Erfolg

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.20 21:08 von yamaneko.)
07.07.20 14:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2346
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(07.07.20 09:58)tachibana schrieb:  Mit meteorologischen Fachbegriffen kenne ich mich auch nicht aus, aber in diesem Fall könnten Begriffe wie "Gewitterlinie" oder "Niederschlagslinie" hinkommen. Der zweite Begriff ist zwar genauer, der erste dafür häufiger (kommt auch bei Wikipedia vor).

Vielen Dank.
Nachdem ich bei ANN eine Erläuterung dieses Phänomens gesehen habe, finde ich "Training" recht anschaulich passend und wollte eher von da aus weitermachen als einen Schritt zurück zu tun und von 線状 als "Linie" ausgehen.
"Niederschlagslinie" und "Gewitterlinie" scheint mir etwas ganz anderes zu sein als der gesuchte Begriff. Hier hat wohl "Linie" das früher übliche "Front" abgelöst, weil dieses zu martialisch klingt.
Im Wesen einer solchen "Linie" liegt ihre Bewegung in der Querrichtung, das Stehenbleiben vielleicht auch noch, aber nicht der ständige Nachschub in Längsrichtung.
07.07.20 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.264
Beitrag #2347
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
ich habe meinen Beitrag wieder gelöscht, weil ich mir immer vornehme, endlich aufzuhören mit meinen Meinungen ein Thema zu beenden. Aber jetzt habe ich mir wieder angesehen, was ich gelöscht habe und will doch noch einmal auf die LINEAREN NIEDERSCHLAGSZONE zurückkommen, die mit dem ANN Video ja anschaulich gezeigt wird. Link:https://www.youtube.com/watch?v=a0N4abX5YKY
Wiki: mit 線状降水帯 und Google Translator gefällt mir besser als Training
Zitat:Analyse...Als wir uns auf den Zeitraum von April bis November 1995 bis 2009 konzentrierten, führten wir eine statistische Analyse der Form des Niederschlagsgebiets durch, indem wir den Fall starker Regenfälle in Japan objektiv extrahierten. Es wurde klargestellt, dass in etwa zwei Dritteln der Fälle eine lineare Niederschlagszone auftrat ...

10.07.20 00:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2348
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
In der "WELT online" ist ein lesenswerter und auch Nichtabonnenten zugänglicher Artikel über Japan und seine arbeitstätigen Senioren erschienen.
Darin kommt der Begriff "Nimosaku" vor, jährlich zwei Ernten auf einem Acker. Ich hielt dieses Wort für seltsam, dachte zuerst, das "m" darin könnte falsch sein und schlug das nach, aber bis auf die fehlende Längung des "o" stimmt es. Es heißt pfeilgrad 二毛作, nicht etwa 二農作. Im Wikipedia heißt es, das sei in der Kamakurazeit aufgekommen. Kann sein wegen dem damaligen Klimawandel, vorher scheint es ja kälter gewesen zu sein.
Jedenfalls ist mir noch ganz unklar, was das Haar 毛 in der Mitte des Wortes soll.
Edith:
Das "Haar" bedeutet auch "Fruchtbarkeit", z.B. ist 不毛 "fruchtlos(e Diskussion usw.)" ein gängiger Begriff. Hatte ich nicht gewußt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.20 17:52 von Yano.)
15.07.20 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.516
Beitrag #2349
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
接待を伴う飲食店 settai wo tomonau inshokuten etwa: Lokale mit Animation, dieser Ausdruck ist gerade viel in den Medien.
Diese Animation muß nicht nur prostitutionsnah mit Animierdamen sein, kann auch ganz keusch in einer kleinen Bar vom gesprächigen Wirt, Sushi- oder Tempurakoch usw. geleistet werden, so etwas gibt es zuhauf z.B. in Tokyo.
Und diese Betriebe verursachen nun eine zweite Welle mit inzwischen höheren Infektionszahlen als auf dem Höhepunkt der ersten Welle gegen Ende April, wobei jedoch auch mehr getestet wird als damals. Heute, am 17.07, waren es 293 offizielle Neuinfektionen in Tokyo 23 Ku, ein neuer Rekord., eine Menge, die in diesen Tagen für ganz Deutschland völlig normal wäre. Aber die heutige Anzahl der Neuinfektionen in ganz Japan, etwas über 600, wäre für ganz Deutschland ebenso noch völlig normal.
Hier in Ebersberg ist die Infektionszahl von einem Tag auf den anderen von 0 auf 4 emporgeschnellt. Das sei ein Cluster, erzählt man sich, eine Jugendgruppe sei mit Infizierten von einer griechischen Ferieninsel heimgekommen, und über 200 Kontaktpersonen seien in strenge Heimquarantäne.versetzt worden.
17.07.20 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 216
Beitrag #2350
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
接待を伴う飲食店 sind ganz allgemein Läden die unter das 風俗営業法 fallen. Da zählen nur Pinksalons oder Sekukyabas dazu, alles andere fällt unter "性風俗関連特殊営業" (Badebetriebe mit Einzelzimmern, Fashion Health, Nozoki-Theater, Deai-Kissaten etc. pp.). Infektionen gab's da möglicherweise, wenn aber dann nur wenige, ist mir nicht bewusst aufgefallen.
Dagegen z.B. 80 Infektionen in einem Okama-Theater in Kagoshima namens "New Odama Lee Danshaku". Oder in den Kyabas und Hostclubs von Kabukicho.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
17.07.20 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.126 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari