Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
AwesomeSepp


Beiträge: 63
Beitrag #2441
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(14.01.21 22:22)Yano schrieb:  Es gibt so Wörter, die einem hartnäckig als bockig sich erweisen. Ich lasse meiner Frau z.B. auch die (angeheiratete) "Stiefelmutter" durchgehen, sage es dann im Gesprächsverlauf richtig ohne den Fehler mahnend aufzugreifen.

Habe neulich in einem Video von JapanesfromZero gehört (da ging es ums Korrigieren und dass sich Lernende "beschweren", dass sie von Japanern nicht korrigiert würden), dass man nur genau hinhören muss, dann kommen schon die Hinweise auf Fehler. Die korrekte Verfahrensweise wäre dann einfach ein "ああ、Stiefmutterですねええ。" als 相槌 (die Kunst dem Gegenüber anzudeuten, dass man der Konversation mit Interesse folgen kann) einfließen zu lassen, aber ansonsten darüber hinweg zu gehen, um das Gegenüber nicht mit der Nase auf den Fehler zu stoßen, denn das wäre unhöflich und würde das Gegenüber bloßstellen.
15.01.21 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #2442
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Meine Frau fragte mich was "FFP2" auf Japanisch heiße, das ist seit dem heutigen 18.01 bei uns Zwang in Bus, Bahn und Supermarkt usw. Ich sagte gleich "FFP2マスク", das verstehen die Japaner nicht. In der Meijizeit hätte man vielleicht 二級ろ過面 gesagt. Ein kurzer Blick ins "Goo" zeigt jedoch, daß z.B. der japanische Amazon ausdrücklich FFP2-Masken anbietet. Diese Bezeichnung entstammt anscheinend einer EU-Norm und und bedeutet Gesichtsmaske mit Filter, Klasse 2, diese Normklasse gibt es auch in Japan, wo es aber DS2 heißt, was gleichermaßen kein Schwein versteht, denn es sagt doch niemand ディスポーザブル für 使い捨て oder ソリド für 個体 (versus 液体), wobei noch die Frage verbleiben könnte, ob es nicht tausende andere nichtflüssige Gegenstände für den einmaligen Gebrauch gibt bzw. warum von diesen ausgerechnet eine in der Bevölkerung weitgehend unbekannte Art von Maulkorb so einen prominenten Listenplatz bekommen hat.
Ich bin bisher immer mit einer 阿部のマスク herumgelaufen, original aus Japan, so ein ziemlich kleiner Baumwollappen, wie ihn der vorherige Ministerpäsident Abe getragen hat. Weit verbreitet in Japan sind die Operationsmasken, die heißen aber nicht 手術 sondern サージカル. Solche haben wir uns neulich aus Japan hundert Stück kommen lassen, Sofort danach hat unser Ministerpräsident von Bayern diese verboten, und zwar mit einer Vorlaufzeit von weniger als einer Woche. Gnädig, wie er ist, hat er verfügt, in der laufenden Woche sollen die Ordnungskräfte nur mahnen, bußgeldmäßig zugeschlagen würde erst ab dem 25. Januar.
18.01.21 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #2443
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
安楽死 anrakushi
Mein kleinster Sohn hat heute seine Katze, die ihn sein ganzes Leben begleitet hatte (bei seiner Geburt war sie 1 Jahr alt), zum Tierarzt gebracht und dann bei uns im Garten begraben. Sie hatte multiplen Krebs und Finalschmerzen.
Ich habe solches schon einigemale gemacht, früher war (auch in Japan) Spritze rein und おしまい. Noch früher hat man das Tier o.ä. im Gebirge ausgesetzt. Und noch früher war Messer.
Aber heute die, sie hat eine geschlagene halbe Stunde gebraucht, fast ein Dutzend Injektionen, Narkose, dann zunehmend bis final tödlich. Ich weiß nicht, warum man das so macht, eine gut gesetzte Injektion läßt das Tier sofort umfallen wie eine Stoffpuppe. Ist wohl einiges an Psychoo dabei und muß man zahlen.
Mein Bub ist sehr traurig, ich habe ihm gesagt, nach jüdischer Anschauung (wir sind jedoch keine Juden) wäre er eine Art Witwe und soll das Grab erst ab der 2. Woche besuchen.
19.01.21 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 63
Beitrag #2444
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Bei diesem Satz kannst Du jede Lehrbuch-Definition der Nutzung des Partikels は in die Tonne treten:
(Kontext: Typ geht in eine dunkle Gasse, 3 Schlägertypen fordern ihn auf umzudrehen.)
穏やかな状況でないのは、一目瞭然だった。(Auf den ersten Blick war klar, dass die Situation nicht friedlich war.)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.21 18:32 von AwesomeSepp.)
22.01.21 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 224
Beitrag #2445
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(22.01.21 18:30)AwesomeSepp schrieb:  Bei diesem Satz kannst Du jede Lehrbuch-Definition der Nutzung des Partikels は in die Tonne treten:
(Kontext: Typ geht in eine dunkle Gasse, 3 Schlägertypen fordern ihn auf umzudrehen.)
穏やかな状況でないのは、一目瞭然だった。(Auf den ersten Blick war klar, dass die Situation nicht friedlich war.)

Wieso?
のは ist ungefähr das gleiche wie ということは ("die Tatsache dass...") und steht da eigentlich ganz lehrbuchgerecht. Ich würde in der Übersetzung die Satzreihenfolge belassen und am Anfang die Verbindung von Adjektiv 穏やかな + Nomen 状況 auch im Deutschen so zusammen lassen. Damit wird die Funktion von でないのは vielleicht deutlicher:
"Dass es keine friedliche Situation war, war auf den ersten Blick klar."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.21 22:12 von Haruto.)
22.01.21 19:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 63
Beitrag #2446
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(22.01.21 19:29)Haruto schrieb:  
(22.01.21 18:30)AwesomeSepp schrieb:  Bei diesem Satz kannst Du jede Lehrbuch-Definition der Nutzung des Partikels は in die Tonne treten:
(Kontext: Typ geht in eine dunkle Gasse, 3 Schlägertypen fordern ihn auf umzudrehen.)
穏やかな状況でないのは、一目瞭然だった。(Auf den ersten Blick war klar, dass die Situation nicht friedlich war.)

Wieso?
のは ist ungefähr das gleiche wie ということは ("die Tatsache dass...") und steht da eigentlich ganz lehrbuchgerecht. Ich würde in der Übersetzung die Satzreihenfolge belassen und am Anfang die Verbindung von Adjektiv 穏やかな + Nomen 状況 auch im Deutschen so zusammen lassen. Damit wird die Funktion von でないのは vielleicht deutlicher:
"Dass es keine friedliche Situation war, war auf den ersten Blick klar."

Ja, da hast Du sicherlich recht. Ich hatte diese ein bischengesteltzte Formulierung aus den ersten Kapiteln von Lehrbüchern im Kopf, die sagen man soll sich dieses Xは nicht zwingend als das Subjekt des Satzes merken, sondern eher mit "Was X angeht...," arbeiten. Dann hieße der Satz nämlich: Was eine friedliche Situation angeht, auf den ersten Blick war diese keine. Man müsste es noch ein bischen drehen, dann geht es schon.

Neue interessante Wendung: 目を皿にする die Augen wie Teller machen, sprich: die Augen offen halten / die Augen aufreissen (vor Überraschung).
Zuerst dachte ich die sollen wirklich die Augen des Gesuchten auf einem Teller bringen. Naja, wäre in einer Gangstergeschichte auch gar nicht so abwegig hoho
30.01.21 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 156
Beitrag #2447
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Passend zum Jahresanfang (auch wenn die Planungssicherheit aktuell doch etwas zu wünschen übrig lässt zwinker )

計画を実行に移す 「ケイカクをジッコーにウツス」
einen Plan in die Tat umsetzen

計画「ケイカク」[0] 
実行「ジッコー」[0]
移す「ウつ↓ス」 [2]
03.02.21 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.595
Beitrag #2448
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
寝言 ねごと

im Schlaf reden. Ein leicht zu merkendes Wort, wenn man es mal gesehen hat. Es scheint in Japan wohl öfter vorzukommen das jemand im Schlaf redet, denn ich hab zu dem Wort auch einen Beispielsatz in meinem Anki Core10k gefunden:

突然彼女が寝言を言った She suddenly talked in her sleep

Truth sounds like hate to those who hate truth
03.02.21 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #2449
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.02.21 16:09)Firithfenion schrieb:  寝言 ねごと
im Schlaf reden. Ein leicht zu merkendes Wort, wenn man es mal gesehen hat. Es scheint in Japan wohl öfter vorzukommen das jemand im Schlaf redet, denn ich hab zu dem Wort auch einen Beispielsatz in meinem Anki Core10k gefunden:
Interessant. Ob das wohl schon mal untersucht wurde?
Wenn ich mir so überlege, mit was für Leuten ich geschlafen habe (im Sinne der in einem gemeinsamen Raum ausgeübten Ruhetätigkeit), dann kann ich zwar eine entfernte Kusine (eine Berlinerin) nennen, die tatsächlich im Schlaf herumging, Aber die Japaner waren urusaier. Meine erste (japanische) Braut hat im Schlaf um sich geschlagen, also nicht aggressiv, sondern beim Umdrehen mit ausgestreckter Hand um sich geschleudert (ich kenne drei Japaner, die das machen), sie hat auch gesabbert im Schlaf und mich im Schlaf schon mal (sogar einmal auf Deutsch) gefragt, ob ich noch eine Tasse Tee möchte. Meine Ehefrau hingegen schnarcht, daß die Wände wackeln, manchmal schlägt sie auch um sich im Schlaf.
Vielleicht ist das Umsichschlagen im Schlaf der Tatsache geschuldet, daß man von einem Futon nicht herunterfallen kann, es ist nicht hoch genug. Andere Völker schlafen auch auf dem Boden, vielleicht sind die auch so aktiv, ich weiß es nicht.
Tatsächlich bin ich in Japan schon gelobt worden, weil ich nachts so ruhig sei.
03.02.21 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 224
Beitrag #2450
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.02.21 19:56)Yano schrieb:  Aber die Japaner waren urusaier.

hm, das kann ich nicht bestätigen. Vielleicht fehlt mir einfach die Erfahrung hoho
Spontan dachte ich zuerst als möglichen Grund, dass man japanisch leichter (im Vgl. zu deutsch) plappern kann ohne nachzudenken.
Es könnte auch eine Rolle spielen, dass man sich in Japan tagsüber (besonders als Frau?) mehr zurückhalten muss und die Entladung dann eben in der Nacht stattfindet kratz

Wie auch immer, "urusaier" gefällt mir. Hab erst an einen Tippfehler gedacht, mich dann aber an die sprachlichen Besonderheiten deiner Familie erinnert zwinker
Apropos, neulich ist mir diese hübsche Schreibweise wiederbegegnet:

五月蝿い = うるさい [3] lärmend, lästig, nervend
(蝿 = はえ [0] Fliege)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.21 22:54 von Haruto.)
03.02.21 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.483 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari