Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Dorrit


Beiträge: 960
Beitrag #2451
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
着膨れ (きぶくれ) - wenn man (wegen der Kälte) dicke Kleidung anzieht, mehrere Lagen Kleidung übereinander schichtet, und dadurch ein leicht voluminöses Aussehen bekommt.
Gibts auch als Verb: 着膨れる
10.02.21 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #2452
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(10.02.21 19:26)Dorrit schrieb:  着膨れ (きぶくれ) - wenn man (wegen der Kälte) dicke Kleidung anzieht, mehrere Lagen Kleidung übereinander schichtet, und dadurch ein leicht voluminöses Aussehen bekommt.
Gibts auch als Verb: 着膨れる
Man kann sich das ja so karrikaturartig vorstellen, kurz- und O-beinig und dazu eine kurze, dick wattierte Jacke, letztlich wie die Pirelli-Figur. Die Leute in Tokyo ziehen sich gerne sehr dick an, weil sie unter Kälte leiden.
Als ich jung war, waren bei den elitären Studenten lange, schwarze Mäntel beliebt, damit sah man weniger unvorteilhaft, eher elegant aus, es war aber bißchen unpraktisch auf dem Moped oder im Auto. Ich hatte mir sowas zum Geburtstag gewünscht aber nie bekommen. Aber morgen werde ich meinen in Deutschland erstandenen, langen Mantel aus dem Kleiderschrank im Keller holen, denn wir haben ein paar Tage strengen Frost hier in Ebersberg.
In Tokyo wird es jetzt wärmer, der vorhergesagte Schneefall ist ausgeblieben. Zumeist ist in Tokyo im Winter Sonnenschein mit kaltem Nordwind. Wenn der mal weggeht, kann es schon jetzt, Mitte Februar, ganz gemütlich werden. Das ist aber nicht die Regel. Eine Jahreszeit persistiert, die ich aus eigener Wortschöpfung den "Nichtwinter" nenne. Es ist wohl derzeit immer noch kalt und doch oft auch trübe, und die Tsubaki blühen schon. Meine Rosen haben auch schon Knospen entwickelt, bei -20°C Nachtfrost wird das aber wohl nix.
Ich habe früher Kältegrade immer als 零下 reika bezeichnet, ist nicht falsch, aber auf Neujapanisch sagt man マイナス.
12.02.21 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.141
Beitrag #2453
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe mein Handy auf japanisch umgestellt, jetzt lerne ich ständig neue Wörter.
Heute:
更新 こうしん - Aktualisierung

Gut, dass das Handy ein eingebautes IME Pad hat, da kann man die Kanji leicht suchen.
22.02.21 11:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.251
Beitrag #2454
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(22.02.21 11:02)cat schrieb:  Ich habe mein Handy auf japanisch umgestellt, jetzt lerne ich ständig neue Wörter.

Das ist eine gute Methode, um neue Wörter zu lernen und sich einfach so viel wie möglich mit der Sprache zu beschäftigen. Ich mache das auch seit Jahren so.
Besonders lustig wird es immer, wenn man nach dem Weg gefragt wird und die ganzen Straßennamen auf Google Maps nur auf Japanisch sind hoho Aber da entstehen dann eigentlich immer interessante Gespräche draus...
22.02.21 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.594
Beitrag #2455
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
更新 kannte ich schon aus meinem Anki 10k Core Set mit dem Beispielsatz:

保険の契約を更新したばかりだ。
ほけん の けいやく を こうしん した ばかり だ I've just renewed my insurance contract.

In einer Wintermeldung hatte ich kürzlich den Begriff ホワイトアウト gehört. Meteor. White-out n (Wettersituation, dass durch Schnee und Wolken das Licht von oben gleich hell ist wie das reflektierte Licht und alle Konturen der Landschaft und der Horizont verschwinden).

Ich kannte bisher nur Blackout (Stromausfall), Brownout (Fast-Stromausfall, starke Stromschwankungen), aber Whiteout kannte ich bisher noch nicht (es ist natürlich möglich das ich es mal gehört habe, für nicht-relevant gehalten und kurz darauf wieder vergessen habe)

Neulich habe ich noch den 火鉢 ひばち (eine Art Kohlebecken u.a. zum Aufwärmen) in mein Vokabular aufgenommen. Das Wort habe ich gehört als ich mir die dritte Staffel von Cobra Kai angesehen habe. Eine der wenigen Serien seit Jahren, die mir sehr gut gefällt. Es ist zwar eine US-Serie, aber sie hat - besonders in der dritten Staffel - einen gewissen Japanbezug. Es ist ein sehr gelungenes Sequel des Kinoklassikers Karate Kid von 1984.

Truth sounds like hate to those who hate truth
22.02.21 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.380
Beitrag #2456
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
ich freue mich immer, dass so wie Nora es vorgeschlagen hatte, die Lesungen der Texte angeführt werden. Eine Hilfe für Anfänger und für Sehgestörtehoho

PS heute war in der Sendung "Wer wird Millionär" mit Günther Jauch eine Frage, die nicht gelöst werden konnte ohne Hilfe: es ging um "was wurde 1966 nur in WEISS erzeugt: A Regenbogenfahne, B Schachspiel C ? habe ich vergessen
D Klaviertasten."
Die Künstlerin ist Japanerin

ich zitiere es wegen ホワイトアウト
ob das dazu passt?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.21 00:01 von yamaneko.)
22.02.21 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #2457
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(22.02.21 19:48)Firithfenion schrieb:  Neulich habe ich noch den 火鉢 ひばち (eine Art Kohlebecken u.a. zum Aufwärmen) in mein Vokabular aufgenommen. Das Wort habe ich gehört als ich mir die dritte Staffel von Cobra Kai angesehen habe. Eine der wenigen Serien seit Jahren, die mir sehr gut gefällt. Es ist zwar eine US-Serie, aber sie hat - besonders in der dritten Staffel - einen gewissen Japanbezug. Es ist ein sehr gelungenes Sequel des Kinoklassikers Karate Kid von 1984.
Einen Hibachi wie aus dem Märchen habe ich nie gesehen. Was es noch gab, waren so topf-förmige Kohle-Hohlziegel oder Briketts, die man von oben her anzünden sollte. Die waren waren damals in Korea weit verbreitet, auch auf Shikoku gab es die noch vereinzelt. Ich weiß nicht wie man die nannte und war in deren Gebrauch nicht eingewiesen. Als ich eines Winters alleine in unserem Ladengeschäft damit zugange war, es nicht besser wußte und natürlich von unten her anzuzünden versuchte, brannte es zu gut. Nachbarn sprangen bald herbei und haben eine Feuersbrunst verhindert, während ich dastand und blöd schaute.
Das war reichlich knapp, denn so eine japanische Hütte ist dermaßen schnell im Vollbrand, da kommst du nicht mehr raus, wenn du altersträge bist. Die Nachrichten bringen viel solche Brandmeldungen.
23.02.21 00:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 253
Beitrag #2458
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Meinst du einen 七輪? Der heißt so weil man da Holzkohle für sieben Rin reinbringt.
Ariana Grande hat sich das Mal tätowieren lassen, hatte wohl was durcheinander gebracht.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
23.02.21 07:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.594
Beitrag #2459
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(23.02.21 07:43)Kikunosuke schrieb:  Meinst du einen 七輪? Der heißt so weil man da Holzkohle für sieben Rin reinbringt.
Ariana Grande hat sich das Mal tätowieren lassen, hatte wohl was durcheinander gebracht.

Nein, ich meinte schon einen Hibachi. Die Kanjis 火鉢 sind ja ziemlich selbsterklärend und können mit "Feuertopf" übersetzt werden. In den USA scheint dieses Wort recht populär zu sein, es gibt dort offenbar sogenannte Hibachi-Grills die sich von dem japanischen Wort ableiten.

P.S. Ich sehe gerade, das Hibachi auch ein offizielles englisches Wort ist und bei Lexico aufgeführt wird:
https://www.lexico.com/definition/hibachi

Ich habe auch einen Clip mit dem Ausschnitt gefunden. Der Kontext: Miguel ist nach einem Karatekampf in der Schule, bei dem er von einem Geländert stürzte, an den Rollstuhl gefesselt und Johnny, sein Karate-Sensei, versucht ihn mit... nun ja recht unkonventionellen Mitteln wieder aus dem Rollstuhl heraus zu bekommen.

Nebenbei behauptet Johnny das ein "Hibachi" eine chinesische Erfindung wäre und von einem Herrn namens Hibachi erfunden wurde. Miguel klärt ihn auf das ein Hibachi aus Japan stammt. Die Serie ist aussergewöhnlich witzig und im Genre Dramedy (eine Mischung aus Drama und Comedy) angesiedelt.




Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.21 10:39 von Firithfenion.)
23.02.21 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 62
Beitrag #2460
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ja, zumindest die erste Staffel ist wirklich gut, und auch insgesamt gefällt mir die Serie sehr. Man sollte sich vorher vielleicht nochmal die Karate Kid Filme anschauen, es gibt sehr viele Referenzen auf Lokations, Ereignisse und Personen von damals, später auch aus den Filmen 2 und 3. (Persönlich bräuchte ich allerdings das Teenie-Drama nicht, aber dann hätte man wohl die Sendezeit nicht voll bekommen ^^)

Was ich gerade gefunden habe: 手回しオルガン die Drehorgen.

「ペーター、お帰り。字は読めるようになったかい?」「ううん、まだ読めないよ。字を読むのは、すごく難しいんだ。」(-- Zitat aus アルプスの少女ハイジ --)
28.02.21 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.470 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari