Antwort schreiben 
Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #11
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Du kannst die Bücher der Uni Bochum verwenden, sind kostenlos und die Kana werden nur eine Seite behandelt:

https://bibliographie.ub.rub.de/entry/df...6d73533325 (Erster Teil)
https://bibliographie.ub.rub.de/entry/15...9d2c3696eb (Zweiter Teil)

Gibt wohl sogar auch mp3s zum herunterladen, musst du mal auf der Seite suchen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.09.13 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sakadaru


Beiträge: 5
Beitrag #12
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Hmm.. da kommt ja eine Menge zusammen..
Ersteinmal danke für die zahlreiche Anteilnahme!
Ja, von "Japanisch ohne Mühe" hab ich auch schon viel gutes gehört.. Allerdings muss ich frostschutz auch definitiv zustimmen..
Japanisch ist ein teures Hobby, aber das ist es mir definitiv wert!
In der engeren Auswahl stehen jetzt also Japanisch ohne Mühe und Genki
Für welches ich mich entscheiden soll, weiß ich zwar noch nicht, aber ich habe jetzt schon eine ungefähre Vorstellung... Ich neige zum Genki.. Wenn ihr der Meinung seid, mir widersprechen zu müsse, so bitte ich darum.. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit beiden Büchern? Letztendlich brauche ich nur noch eine Entscheidungshilfe zwischen diesen beiden Büchern.. Lohnt sich das Genki für diesen Aufpreis? Sehr viele sagen ja... Andererseits habe ich kaum etwas davon mitbekommen, dass das Assimil-Buck Kritik geerntet hätte.. Und dann ist es auch noch deutlich günstiger..
Also, wie siehts aus?
25.09.13 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #13
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Und ich lerne so --- der blaue Ten mit warmem Tenki bringt mir die Gesundheit - Genkirotzunge

Guten Abend euch allen! Hobbys, wie die Freundschaft sind natürlich sehr wert, nur bei guter Pflege es klappt!

Weiter sogrins
Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
25.09.13 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #14
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Man spricht immer so schnell ueber ein Produkt, dass dies zu teuer ist.
Das habe ich jedenfalls des oefteren hier im Forum gelesen.
Aber kann sich jemand eigentlich vorstellen, wieviel Arbeit in einer Veroeffentlichung steckt?
Fuer kleinere Werke dauert es einige Jahre.

Wovon in der Zwischenzeit leben? Und wenn es dann endlich geschafft ist, will keiner einen Groschen mehr zahlen. Wie frustrierend muss es denjenigen sein, welche Woerterbuecher schreiben. Um eins zu lesen benoetigte ich fast 2 Jahre.
Eins zu schreiben, Nuancen zum Begriff zu finden, Fehlersuche, und was weiss ich, und dann kommt es eines Tages zum Druck.
Zum Schluss darf es dann noch nichts kosten.

Frage:

Seid ihr bereit, tausende Stunden fuer 0 Cent zu arbeiten?
Seid ihr gewillt, eure Daten zu verschenken?
Ohne einen Cent ohne ein Gegengeschenk oder Austausch?

Also wer das tun will, kann mir seine Daten schenken.
Danke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.13 17:07 von moustique.)
25.09.13 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #15
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Ja, Moustique,
Du hasst wie immer recht. Neulich, habe ich nach einer Meinung gefragt und die Antwort bekommen, wer will noch heute von der Romantik und grosser Liebe hören bzw. lesen? Die Menschen brauchen Action und Horror.kratz

Die 2. Meinung war von dem Menschen, der mich fast seit 40 Jahren kennt und auch Bescheid von allen Seiten mein abenteuerliches Leben - die Antwort war sehr positiv, korrekt und ohne Lüge.

Und ob es zu verkaufen wird, weiß ich nicht. Ich schreibe für mich und die Freunde, die auch ohne Langeweile ihr Leben verbringen und verbrachten.

Zum Weihnachten ich werde es schaffen mit dem Hinweis, und es wird klein aber fine.zunge

Ich habe es gelernt ohne Hoffnung hoffen.

Wünsche allen beste Gesundheit und einen schönen Tag!coolgrins

Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
26.09.13 06:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kroshg


Beiträge: 23
Beitrag #16
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Hallo Sadakaru!

Ich bin ebenfalls jemand, der zu Hause lernt. Minna No Nihongo habe ich mir gekauft, nachdem ich Japanisch im Sauseschritt Universitätsausgabe, Genki und Minna No Nihongo zusammen in einer Bibliothek ausgeliehen hatte. Warum Minna No Nihongo? Bauchgefühl. Die Genki Lektionen sind mir als Alleine-Lerner zu groß und ich habe das Gefühl, dass es in Minna N.N. für mich passender erklärt ist. Genki leihe ich mir immer noch ab und an aus, um mir die Grammatik-Erklärungen durchzulesen (zusätzlich) oder mir irgendwelche Übersichten erhoffe. Für die Partnerarbeiten habe ich mich mit jemandem aus diesem Forum zusammen getan! Wir treffen uns einmal in der Woche und sprechen die Sachen durch grins

Viele Universitätsbilbiotheken und Stadtbibliotheken führen oben genannte Werke und noch viel mehr. Schau doch einfach mal vorbei; vor Ort kannst Du einen Blick reinwerfen (in eine Bibliothek gehen und vor Ort in die Bücher gucken ist meistens kostenfrei!). Und Ausleihen ist auch eine Option, wenn Du Dich vor Ort nicht entscheiden kannst. Das spart Dir vielleicht einen Fehlkauf.

Empfehlungen sind immer auf die Person gemünzt, die diese Empfehlung gibt und entspricht unter Umständen nicht Deiner Meinung. Somit spiegelt alles oben genannte auch nur meine Meinung/bisherige Erfahrung wieder und kann für Dich entweder stimmen oder ganz anders aussehen hoho

Edit: Assimil ist kein Lehrbuch im eigentlichen Sinne und verfolgt eine ganz andere Strategie. Für mich war es nicht gut bzw. ich passe nicht in die Assimil-Strategie. Das konnte ich glücklicherweise auch durch die lokale Stadtbücherei herausfinden.

Liebe Grüße, viel Spaß und viel Erfolg
Kroshg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.13 20:02 von Kroshg.)
30.09.13 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #17
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Ich habe hier schon wiederholt über book2 geschrieben, das erste Mal wohl bei dieser Frage nach einem Anfängerbuch.
Beitrag #6 und #8 auf Seite eins.
Ich greife immer wieder gerne zu einer meiner Fremdsprachen, heute z. B. zur Lektion Gefühle auf Hebräisch den Lückentest.
Es gelingt mir bis jetzt hier im Forum nicht, jemanden dazu zu bringen, diese Methode des Goethe-Institutes zu versuchen. Es ist kein Lehrbuch mit Erklärung der Schrift oder der Grammatik. Es sind 100 Lektionen mit je 18 items. Anfänglich nur Wörter (Familie, Begrüßung) und ich glaube, man kann damit zu einem der in diesem Thread erwähnten teuren Büchern ganz billig ergänzend lernen. Das Erraten der Lücken hat mir heute Spaß gemacht. Die gibt es aber nur im Internet und Lautschrift kann man im Buch auch nicht sehen.
Warum ich jetzt schreibe?
WEIL ICH EINEN RAT BRAUCHE!
Es ist mir neu, dass man jetzt PDF herunterladen kann, kostenlos. Die Audiotexte konnte man schon immer downloaden.
Beim Versuch der Anweisung zu folgen tauchte auf, das Firefox sich geweigert hat, etwas zuzulassen. Aber es gibt irgendeine Möglichkeit es trotzdem zu machen und da sind so viele Fragen, bei denen ich nur BAHNHOF verstehe.

Vielleicht kann mir jemand helfen. An sich habe ich für jede der Sprachen, die ich auch schon erwähnt habe, das Buch gekauft, das 11 Euro kostet, aber beim Kopieren konnte ich Vergrößerungen machen, die für fremde Schriften wesentlich günstiger sind als die Buchversion, die man nicht braucht.
Wie das mit dem kostenlosen PDF -Kopien funktionieren soll wüßte ich gerne mit Gebrauchanweisung für 50+ hoho

bei dem Beitrag habe ich nur daran gedacht, dass ich irgendwann über book 2 geschrieben habe.
Der Fragesteller: Registriert seit: 24.09.13
Letzter Besuch: 27.05.15 19:36 ist wieder verschwunden, wie so viele, die unter den mehr als 5000 Mitgliedern verborgen sind (nur Mitglieder, ohne Gäste, die einmal AU genannt wurden.)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.18 19:35 von yamaneko.)
30.01.18 00:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #18
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Hallo yamaneko,
Hast du einen Link zu diesem Buch?

Ich hab mal folgendes gefunden.
http://www.goethe-verlag.com/book2/EN/ENJA/ENJA002.HTM

Aber ein PDF ist es noch nicht.
Bei einigen Webseiten ist Vorsicht geboten.
Oft arbeiten sie mit irgendeiner Falle zusammen.
Sich erst mal anmelden ohne was zu bekommen? Wofuer? Um erst mal zu wissen was du fuer Daten hast?
Das sind unserioese Seiten.

Andere geben dir dann auch mal ein McKeeper mit auf den Weg. Das ist ein Programm, das sich in deinen Mac hineinfrisst. Es kennt keine Hemmungen und auch ignoriert es dein Wille. Ich stufe es als hoechst Kriminell ein. Kann sein dass ich falsch liege. Aber wenn es mal drin ist in deinem System, hast du echt Probleme es wieder loszuwerden.

Oft genug kommt es mit anderen Zeug herein. Und ganz gewiss ist es nicht kostenlos. Bei soviel Werbung, die jene machen, muss es was kosten. Was es dann in deinem System tut? Rumspionieren so wie manche Apps es auch tun.
Und Daten an eine Sammelstelle verschicken? Also sei wachsam!

Wenn es ein Programm gibt, was ich persoenlich hasse, dann ist es McKeeper.
30.01.18 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 142
Beitrag #19
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
(30.01.18 00:22)yamaneko schrieb:  (...) diese Methode des Goethe-Institutes zu versuchen.

Goethe-Verlag, nicht Goethe-Institut! Habe mich auch gewundert, warum das GI einen Hebräisch-Kurs anbieten soll. PDFs gibt es da jedenfalls keine. Die App "50Languages" wird über Werbung finanziert, die Audiodateien sind kostenlos, aber wenn man die Bücher will, muss man sie kaufen.
30.01.18 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #20
RE: Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
(30.01.18 12:42)tachibana schrieb:  
(30.01.18 00:22)yamaneko schrieb:  (...) diese Methode des Goethe-Institutes zu versuchen.

Goethe-Verlag, nicht Goethe-Institut! Habe mich auch gewundert, warum das GI einen Hebräisch-Kurs anbieten soll. PDFs gibt es da jedenfalls keine. Die App "50Languages" wird über Werbung finanziert, die Audiodateien sind kostenlos, aber wenn man die Bücher will, muss man sie kaufen.
Jetzt hat mich Dorrit auf meine Suche aufmerksam gemacht. Danke.

Für heute aber genug vom Sitzen beim PC
Schönen Abendund bis morgen
yamaneko zufrieden mit book2

tachibana: ich werde zu Goethe-Institut und Goethe-Verlag morgen Stellung nehmen

01.02.18 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Welches Anfängerbuch ohne Wiederholung der Kanas?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hiragana ohne Katakana, ohne Kanji neugieriger 8 440 28.02.18 21:28
Letzter Beitrag: moustique
ASSIMIL -Japanisch ohne Muehe kane tensen 14 8.736 15.07.17 14:41
Letzter Beitrag: yamaneko
Lehrbuch, ja oder nein und wenn ja, welches? Katatsumuri 11 2.550 20.12.15 22:02
Letzter Beitrag: aretan
Welches Buch mit Geschichten zu den Kanji? riki-chan 8 2.044 06.10.14 17:08
Letzter Beitrag: adv
Wieviel sinn macht Kanji lernen ohne Lesung? alcedo707 10 9.495 16.05.14 08:39
Letzter Beitrag: Woa de Lodela