Antwort schreiben 
Welches PDA-OS fuer jap. Woerterbuecher
Verfasser Nachricht
iglo


Beiträge: 2
Beitrag #1
Welches PDA-OS fuer jap. Woerterbuecher
Moin moin,
ich ich trage mich mit dem Gedanken mir ein PDA zu kaufen, um ein japanisches Woerterbuch zu nutzen. Ich dachte da an JWP in Verbindung mit wadoku. Ein normaler wordtank ist mir da zu unflexibel grins
Ich hab mich mal n wenig schlau gemacht und habe nun zwei PDAs in der Endauswahl:

den FSC Pocket Loox N520
Windows Mobile 5.0 Edition
240x320 Pixel
ca. 330 euro

sowie den FSC Pocket Loox 718
Windows Mobile 2003 Second Edition
640 x 480 Pixel VGA
ca. 440 euro

Im Moment ist mir der n520 sympatischer .. (auch wegen der gps funktion) .. und vorallem ist er guenstiger.

Nur ist mir jetzt immer noch nicht klar geworden, wo der Unterschied zwischen den beiden Betriebssystemen liegt in Bezug auf JWP oder aehnlichen Programmen liegt. Soweit ich es herausgefunden habe laufen diese tools auf wm2003..

Hat schon jemand in dieser Hinsicht Erfahrung mit dem neuen OS?
Inwieweit wird der VGA-Modus fuer ein solches Woerterbuch benoetigt?

Danke im vorraus
11.01.06 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #2
RE: Welches PDA-OS fuer jap. Woerterbuecher
Ich habe jetzt zwar keine Erfahrung mit Windows Mobile 5, aber normalerweise müssen, soweit ich weiß, Programme erst für WM5 angepaßt/programmiert werden müssen. Glenn Rosenthal schrieb aber, daß JWPce auch mit WM5 laufen sollte; jedenfalls hat er noch nichts Anderslautendes gehört (http://groups.yahoo.com/group/pocketpcja...sage/765).
Normalerweise geschieht das recht schnell, vor allem bei kommerziellen Programmen, bei Freeware kann das aber aussehen. Der Unterschied zwischen WM2003(SE) und WM5: Der Ram wird unterschiedlich verwendet (WM5 arbeitet eher wie die DesktopPC-Windowsversionen: Der Ram wird nur für Auslagerungsdateien verwendet, d.h. alle Dateien werden nur im Rom gespeichert =>Ram nicht so wichtig unwichtig. Bei WM2003 wird der Ram sowohl zum Ausführen von Programmen verwendet als auch zum Speichern von Dateien =>Ram sehr wichtig).
Von den Programmen, die man zum Japanischlernen gebrauchen kann, sind zumindest folgende mit WM5 kompatibel:

- BagojIME
- EBPocket (v.1.)25
- Effy 4.0 (habe ich immer noch nicht angetestet…)

Vielleicht können ja die anderen die die Liste vervollständigen.

Bei JWPce weiß ich nicht, ob es auf WM5 läuft. Auch auf der offiziellen Seite steht da nix dazu. Aber vom Kanjidic, vom Enamdic, von J_Places und auch vom WadokuJT gibt es EPWing-Versionen, die mit EBPocket auf dem PocketPC laufen. Und wenn du das BagojIME zum Laufen bekommst, ist auch die Kanjisuche stark vereinfacht, so daß man JWPce nicht unbedingt brauchen sollte…[aber man kann leider nicht Kanji einfach nach der On- oder Kun-Lesung suchen…]

Wie sehr VGA gebraucht wird: Die Kanji sind besser lesbar, vor allem bei kleineren Schriftgrößen, weil sie einfach detaillierter dargestellt werden können (pro Zeichen die vierfache anZahl von Bildpunkten). Ist VGA notwendig: Nein. Man konnte die Wörterbücher ja auch schon früher mit QVGA benutzen. Man muß halt nur etwas mehr scrollen, weil man tendenziell eine größere Schriftgröße benutzen muß.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
14.01.06 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
iglo


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Welches PDA-OS fuer jap. Woerterbuecher
Danke schonmal für die Information!

Ich habe mich jetzt fuer den n520 entschieden. War nen harter Kampf, der insgesamt fast eine Woche gedauert hat ^^
Der 718 bekommt meines Wissens kein Upgrade aufs neue Windows, und soll ab April garnicht mehr verkauft werden.

Gekauft ist der n520 noch nicht, ich warte da mal die Cebit ab, vielleicht tut sich da ja noch etwas mit dem Preis.
Zu dem "BagojIME" habe ich nur ein Thread aus einem anderen Forum gefunden, leider keine page wo man es bekommen kann. Es kann auch sein das ich es zu schnell überflogen habe.

Die weiteren Fragen kommen später zwinker

Ich gehe mal davon aus das es kein Problem sein wird ein deutsches OS zu haben. Oder gibt es da auch einen Unterschied?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.06 18:25 von iglo.)
19.01.06 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Welches PDA-OS fuer jap. Woerterbuecher
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fuer all jene die mit Paralell arbeiten moustique 9 1.376 17.07.16 05:24
Letzter Beitrag: moustique
Ubuntu oder Linux Programm fuer .tif Bilder moustique 39 5.598 30.05.15 09:10
Letzter Beitrag: moustique
Welches Linux Kuranio 4 1.122 26.09.14 15:06
Letzter Beitrag: Hellstorm
Apple Macintosh & Programme fuer Japanisch. zongoku 42 10.273 25.07.09 01:43
Letzter Beitrag: zongoku
Lern und Abfrage Kriterien fuer ein Flashcard Programm. zongoku 6 4.289 28.09.05 13:51
Letzter Beitrag: zongoku