Antwort schreiben 
watashi ga ki ni natte iru..
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: watashi ga ki ni natte iru..
Zitat: "Ich bin mit ihm, um den ich mich zuvor gesorgt hatte, ausgegangen."

ich finde "sich um jemand sorgen" passt nicht so diesem Satz, aber bin mit der bedeutung von "sich um jemand sorgen" nicht sicher(bin kein muttersprechler). und hummel im bauch??
mein gott, ich möchte euch helfen aber die deutsche nuance kenne ich ja nicht gut aus.traurig

"kini naru kare" ist ein Klischee und bedeutet "der mich irgendwie anzieht" bis "den ich süß finde", aber es ist noch keine wirkliche verliebtheit.

"asobu" bedeutet in diesem kontext nichts weiter als "ausgehen". es ist das erste date.
17.08.05 06:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #12
RE: watashi ga ki ni natte iru..
"Ki ni naru" kann verschiedene Bedeutungen haben; sie kreisen aber alle darum, daß man sich gedanklich mit einer Sache/Person beschäftigt, und zwar ziemlich intensiv... eigentlich mehr als einem lieb ist. Deshalb findet man "ki ni naru" meist in negativen Zusammenhängen, wie z. B.

一郎に言われたことが気になってなかなか眠れなかった。
Weil mir die Dinge, die Ichirô zu mir gesagt hatte, nicht aus dem Kopf gingen, konnte ich kaum schlafen.

以前から気になっていたんだけど、君の服のセンスはなっちゃいないぜ。
(Ich denke schon länger darüber nach =) Mir ist schon länger aufgefallen, daß Dein Geschmack für Kleidung doch zu wünschen übrigläßt...

妻は離婚する気になっている
Meine Frau trägt sich mit dem Gedanken, sich scheiden zu lassen.

息子からずっと便りがなくて気になっている
Weil ich von meinem Sohn jetzt so lange Zeit keine Nachricht habe, (geht mir das nicht aus dem Kopf =) mache ich mir Sorgen.

Ich würde sagen, im Falle von 私が前に気になっていたかれと遊びました dürfte man - sofern nicht irgendwelche besonders erklärenswerten Umstände vorliegen, die wir nicht kennen - mit so etwas wie "Ich bin mit einem Jungen/Mann ausgegangen, der mir schon vorher aufgefallen war / mir schon seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kopf ging / auf den ich schon seit längerem eine Auge geworfen hatte / ..." ganz gut fahren.

Zitat:Es bezieht sich ... nur auf "kare".
ich glaube, das nennt man "adverbiale Bestimmung"

Der erste Satz ist zu 100% korrekt, und deswegen ist der zweite knapp daneben. "Adverbiale Bestimmungen" beziehen sich, wie der Name sagt (lat. "ad" heißt "nach, zu, auf", i.S.v. Richtungsangabe), "auf das Verb". Das stimmt nicht mehr so ganz mit der modernen Terminologie überein, weil "Verb" im Zusammenhang von Satzgliedern keine Kategorie (mehr) ist. Besser ist es zu sagen, daß sich "adverbiale Bestimmungen" erläuternd auf das Prädikat beziehen. Aber da dieses ist ja meist ein Verb (im Japanischen aber auch mal ein Adjektiv) ist, hält die Eselsbrücke "Adverb erläutert Verb (richtiger: Prädikat)" schon ganz gut.

Die Satzglieder, die nähere Erläuterungen zu Nomina (und "kare" ist ein Nomen) liefern, heißen Attribute. Handelt es sich bei einem Attribut um ein satzartiges Gebilde (also um ein Teil, das selbst wiederum Subjekt und Prädikat besitzt), so spricht man oft von "Attribut(iv)sätzen". Das ist auch im vorliegenden Fall so: watashi ga (Subjekt des Attributivsatzes) ... ki ni natte ita (Prädikat des Attributivsatzes) KARE (Beziehungswort des Attributivsatzes).

Die typische Form des Attributivsatzes im Deutschen ist der Relativsatz. Deshalb kann man japanische Attributivsätze in aller Regel mit einem deutschen Relativsatz ausdrücken: der Junge/Mann (kare), DER mir ... nicht aus dem Kopf ging.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.05 07:20 von Botchan.)
17.08.05 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #13
RE: watashi ga ki ni natte iru..
Danke Botchan. Attributivsatz ist richtig, das hatte ich verwechselt. Die Erläuterungen zu "Ki ni naru" sind ebenfalls sehr hilfreich. Es stimmt, in diesem Zusammenhang macht nur "...der mir schon vorher aufgefallen war / mir schon seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kopf ging / auf den ich schon seit längerem eine Auge geworfen hatte / ..." Sinn.

遊びました kann alles Mögliche vom Sandkasten bis zum Geschlechtsverkehr bedeuten. Habe heute Morgen einer Muttersprachlerin den Satz vorgelegt, die der Meinung war, in diesem Fall liege die Bedeutung wahrscheinlich näher am letztgenannten. Es handele sich bei dem Satz um nicht besonders schönes Japanisch, eher um einen Manga-Text.

Wäre der Satz zum Beispiel aus einer Auto-Biographie von einem weiblichen Pop-Star, würde ich ihn so übersetzen:

"Ich bin mit ihm (ich war schon vorher etwas in ihn verknallt) in die Kiste." huch

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.05 09:37 von atomu.)
17.08.05 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: watashi ga ki ni natte iru..
@Botchan
Danke fuer Deine Erklaerungen.

Zitat: "Ich bin mit einem Jungen/Mann ausgegangen, der mir schon vorher aufgefallen war / mir schon seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kopf ging / auf den ich schon seit längerem eine Auge geworfen hatte / ..."

Ja, ich denke das trifft es auf den Punkt.
Da war ich wohl doch etwas daneben. traurig

@AU
Zitat:"kini naru kare" ist ein Klischee und bedeutet "der mich irgendwie anzieht" bis "den ich süß finde", aber es ist noch keine wirkliche verliebtheit.

Interessanter Hinweis.
Danke.

Zitat: .."sich um jemand sorgen" nicht sicher
"Sich um jemanden sorgen" bedingt in der Regel das man sich schon laenger kennt.
Wenn man dann von einer Person lange nichts mehr gehoert hat
macht man sich z.B. Sorgen.
Wenn man hoert (aber nicht weiss was) das dieser Person etwas passiert ist macht man sich Sorgen.


Zitat: und hummel im bauch??
Hummel -> kumabachi (yamabachi).
Hummeln machen stark brummende Geraeusche.
Wenn du also Hummeln im Bauch haettest (in Wirklichkeit lieber nicht) dann fibriert dein Bauch.
Das gleiche Gefuehl als wenn du auf deine neue Freundin wartest.
"Hummeln im Bauch haben" ist eine Methapher (wie ki ni naru kare) die Vorfreude (freudige Erwartung, gespannte Erwartung) umschreibt.

Der Frager
17.08.05 09:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: watashi ga ki ni natte iru..
@Atomu

Zitat:遊びました kann alles Mögliche vom Sandkasten bis zum Geschlechtsverkehr bedeuten.
Ja, wie so oft im Japanischen.
Ich glaube aber in diesem Fall bezieht es sich auf "ausgehen".

Bischen OT. Ich finde es lustig das man im Japanischen so vieles und doch nichts erzaehlen kann.
Da wird es schwierig jemanden als Luegner zu bezeichnen.

Wenn z.B jemand aus einer festen Beziehung zu seinem Partner sagt:
kinou ha tomodachi to asobimashita.

Dann... war der Sprecher mit einem natuerlich gleichgeschlechtlichen Freund einen heben oder.... er war mit iesem Freund (dieser Freundin) in der Kiste.

Egal was, gelogen ist es nicht.
Praktisch. hoho

Zitat: "Ich bin mit ihm (ich war schon vorher etwas in ihn verknallt) in die Kiste."
Ups....aber wie schon vorher gesagt. Auch moeglich und vermutlich soll es auch so vage sein.

Der Frager
17.08.05 09:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
watashi ga ki ni natte iru..
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Watashi gegen Watakushi Valdok 10 2.502 03.12.12 02:58
Letzter Beitrag: Reizouko
Lyrics: Kimi wa Jitensha Watashi wa Densha de Kitaku Horuslv6 6 1.173 04.04.12 20:34
Letzter Beitrag: Horuslv6
watashi no yuki? SciFiLullaby 4 1.328 27.10.10 08:33
Letzter Beitrag: yamada
Übersetzung des Satzes "watashi no aijin" nornenkoenigin 4 3.580 30.08.10 23:23
Letzter Beitrag: Shino
Omedeto watashi no tenshi... OKAY 1 1.842 05.02.09 02:18
Letzter Beitrag: shinobi