Antwort schreiben 
wenn der Translator nicht Deutsch kann
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.711
Beitrag #1
wenn der Translator nicht Deutsch kann
Hallo, ich treffe mich morgen mit dem Autor einer Veröffentlichung, von der ich den englischen Text zur Sicherheit auf Deutsch lesen wollte.

Aber, Google streikt bei Deutsch und bringt den gleichen Text wieder.

Der Versuch mit anderen Sprachen gelingt besser, und da wir hier ein japanisches Forum haben, die japanische Version dieser Überschrift:

Same-Location Costs in Peripheral Cueing: The Role of Cue Awareness and Feature Changes

周辺キューイングにおける同一位置コスト:キュー認識および機能変更の役割

Mehr
Shūhen kyūingu ni okeru dō ichi ichi kosuto: Kyū ninshiki oyobi kinō henkō no yakuwari

ich habe auch die arabischen Übersetzung kopiert, ob ich mich da morgen in ein Fettnäppchen setzen werde?

Übersetzt das jemand bei uns im Forum?

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.08.18 08:48 von yamaneko.)
15.08.18 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 996
Beitrag #2
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Nachdem mein ganzer Text gerade verschwunden ist, bevor ich ihn abschicken konnte, frage ich lieber mal nach, bevor ich alles nochmal schreibe:
Hast du Vorwissen zu der Thematik? Sagt die das Posner-Paradigm etwas bzw. das dazugehörige Experiment?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.18 18:04 von vdrummer.)
15.08.18 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Adriana


Beiträge: 20
Beitrag #3
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(15.08.18 15:52)yamaneko schrieb:  Same-Location Costs in Peripheral Cueing: The Role of Cue Awareness and Feature Changes

Der Preis für gleiche Gebiete bezüglich äußerer Reize: Die Bedeutung des Reizbewusstseins und Eigenschaftsveränderungen?

Klingt auch nicht besonders einleuchtend. hoho
Ohne Bindestrich würde ich behaupten, das seien die gleichen Kosten für Lokationen (Vielleicht Unterkünfte, Restaurants oder Clubs) bezüglich "Peripheral Cueing". Mit Bindestrich geht es aber eher um Locations der gleichen Art, bzw deren Kosten/Aufwand.
Peripheral cueing = äußeres Reizen; peripher/äußerlich/oder sogar Randgebiete; Cueing hat etwas mit Hören zu tun, wird oft als Vorhören übersetzt, oder einfach Reiz. Cue ist eigentlich Hinweis, vielleicht bin ich im komplett falschen Gebiet und es geht um "Hinweisen".
The role, die Rolle im Sinn von Aufgabe, Verantwortung, Bedeutung.
Cue Hinweis, Awareness Bewusstsein, Feature Besonderheit oder Eigenschaft, Change Veränderung kratzkratz

Wovon handelt der Text denn? Vielleicht lässt sich so eher etwas ableiten.
15.08.18 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.711
Beitrag #4
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(15.08.18 18:04)vdrummer schrieb:  Nachdem mein ganzer Text gerade verschwunden ist, bevor ich ihn abschicken konnte, frage ich lieber mal nach, bevor ich alles nochmal schreibe:
Hast du Vorwissen zu der Thematik? Sagt die das Posner-Paradigm etwas bzw. das dazugehörige Experiment?
bitte nochmal schreiben, ich möchte mich in das Thema einlesen.
Das Posner-Paradigm sagt mit nichts. Zur Zeit meines Studiums gab es noch keinen PC, den man sich hätte leisten können. Heute könnte ich surfen, aber die Überschrift hätte mir genügt, denn ich will ja nicht "Klugscheissen" nur halt wissen, womit sich mein Gast beschäftigt.

(15.08.18 18:16)Adriana schrieb:  vielleicht bin ich im komplett falschen Gebiet und es geht um "Hinweisen".

The role, die Rolle im Sinn von Aufgabe, Verantwortung, Bedeutung.
Cue Hinweis, Awareness Bewusstsein, Feature Besonderheit oder Eigenschaft, Change Veränderung kratzkratz

Wovon handelt der Text denn? Vielleicht lässt sich so eher etwas ableiten.
danke Adriana, ich warte jetzt auf vdrummer, der/die vermutlich weiß wovon der Text handelt.

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.18 18:22 von yamaneko.)
15.08.18 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Adriana


Beiträge: 20
Beitrag #5
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(15.08.18 18:17)yamaneko schrieb:  danke Adriana, ich warte jetzt auf vdrummer, der/die vermutlich weiß wovon der Text handelt.

Ja, vdrummers Post klingt vielversprechender! hoho Ich war noch beim Tippen, als er abgeschickt wurde. Aber ich hab es gerne versucht rothoho
15.08.18 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 996
Beitrag #6
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Ich vermute, es geht hier um das Posner-Paradigm.

Beim Posner-Paradigm geht es um die Aufmerksamkeit der Versuchsperson (im Folgenden VP). Die VP sitzt vor einem Bildschirm, auf dem ein Kreuz in der Mitte ist, das man mit den Augen fixieren soll. Links und rechts davon sind zwei Kästen. In diesen Kästen werden Stimuli angezeigt (z.B. Formen). Die VP muss auf diese Stimuli reagieren, indem sie eine Taste drückt; je nachdem, ob der Stimulus im linken oder rechten Kasten erschienen ist. Es wird die Zeit zwischen dem Erscheinen des Stimulus und dem Drücken des Knopfes gemessen.

Soweit so gut. Das war ja alles noch einfach. Das eigentlich Spannende kommt erst noch: Vor dem eigentlichen Stimulus wird ein Auslösereiz (im Folgenden Cue) gezeigt. Der Cue gibt an, auf welcher Seite man den Stimulus zu erwarten hat. Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Ein Cue über dem Kreuz, auf das man schaut, zum Beispiel ein Pfeil, der nach links oder rechts zeigt. Dieser wird vom zentralen Gesichtsfeld wahrgenommen (Endogenous cue).

2. Das Viereck selbst blinkt auf, verändert seine Farbe etc. Da das Viereck abseits von dem Kreuz in der Mitte ist, wird es nur vom Rand des Gesichtsfeldes wahrgenommen (daher peripher). Um diese Art von Cues geht es in dem Paper ("exogenous cues" im Bild).

So ein Cue kann jetzt natürlich stimmen oder nicht. Sprich der Stimulus erscheint in dem Viereck mit dem Cue (valid cue) oder in dem anderen (invalid cue). Das "same location" bezieht sich wahrscheinlich auf den ersten Fall, also dass Stimulus und Cue auf der gleichen Seite erscheinen.

Hier noch der Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel: https://en.wikipedia.org/wiki/Posner_cueing_task

Edit:
Und ein Bild, damit man sich das Ganze besser vorstellen kann:
[Bild: 640px-Posner_Paradigm_Figure.png]



Edit 2:
Zitat:danke Adriana, ich warte jetzt auf vdrummer, der/die vermutlich weiß wovon der Text handelt.

Naja, "wissen" ist übertrieben. Hab mir den Wikipedia-Artikel und ein paar Abstracts durchgelesen. Meine Psychologie-Kenntnisse beschränken sich leider nur auf ein paar Vorlesungen im Bereich Psycholinguistik...

PS: der
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.18 18:43 von vdrummer.)
15.08.18 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.711
Beitrag #7
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
@vdrummer
Herzlichen Dank und hoffentlich schreibt niemand yamaneko wieder OT, denn ich habe ja einen japanischen Text dazu angebotenhoho

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
15.08.18 18:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #8
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Interessant. Ich hätte etwas wirtschaftswissenschaftliches erwartet.
Vielleicht klärt uns Yamaneko nach morgen dann ja auf? grins

Das B in Rassismus steht für Bildung.
15.08.18 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 996
Beitrag #9
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(15.08.18 18:49)torquato schrieb:  Interessant. Ich hätte etwas wirtschaftswissenschaftliches erwartet.

Da das Paper auf Pubmed gelistet ist, wohl eher nicht hoho
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28816482

Zitat:Vielleicht klärt uns Yamaneko nach morgen dann ja auf? grins

Oh ja, ich würde gerne wissen, ob ich mit dem Posner-Paradigm recht hatte grins
15.08.18 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Adriana


Beiträge: 20
Beitrag #10
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(15.08.18 18:37)vdrummer schrieb:  Ich vermute, es geht hier um das Posner-Paradigm.
Wow, da war ich ja weit von entfernt. hoho

(15.08.18 18:49)torquato schrieb:  Vielleicht klärt uns Yamaneko nach morgen dann ja auf? grins
Das würde mich auch interessieren!

(15.08.18 18:53)vdrummer schrieb:  https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28816482
Den Titel googlen! Das war zu klug für mich hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.18 19:06 von Adriana.)
15.08.18 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wenn der Translator nicht Deutsch kann
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kann mir das jemand übersetzen? Ashira 1 172 16.02.18 04:10
Letzter Beitrag: 新一
Japanisch deutsch Piev 1 272 27.11.17 21:22
Letzter Beitrag: moustique
Kann jemand das übersetzen? gast1234 3 515 19.09.17 13:39
Letzter Beitrag: vdrummer
Kann mir einer erklären... Hilfe 2 832 04.08.17 19:51
Letzter Beitrag: Hilfe
Kann mir das jemand bitte übersetzen? :O Joker9609 2 693 17.09.16 06:58
Letzter Beitrag: Joker9609