Antwort schreiben 
wenn der Translator nicht Deutsch kann
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.752
Beitrag #81
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Mein Thema "wenn der Translator nicht Deutsch kann" ist in den ersten Beiträgen erklärt: ich wollte mich mit einem Psychologen aus Deutschland treffen, weil er mir bei einer Sendung im Bildungssender ORF oe1 aufgefallen ist. Dazu habe ich im Internet über ihn geforscht und sein Englisch nicht verstanden. Und der Google-Translator hat gemeint: Hopla...nicht übersetzt, versuche es noch einmal.

Wenn man jetzt mehr Übersichtlichkeit in diesem Thread beabsichtigt, dann finde ich das positiv. Aber bitte schüttet das Kind nicht mit dem Bad aus. Bitte laßt vor allem die Rot-Blau-Grün Beiträge stehen mit der Zusammenfassung des vdrummer auf Seite 4, Beitrag #37, denn ich habe heute Nachricht von der Doktorandin erhalten mit einem ausführlichen Lebenslauf und einer Darstellung diverser Experimente.

Das aber passt in unser Forum:
Prof. Ansorge hat mich bei unserem ersten Treffen an der Universität Wien von Ihrem Interesse in meiner Forschung in Kenntnis gesetzt. Ich habe für 2 Jahre in Tokyo gewohnt und bin erst seit einem Monat in Österreich –

Fortsetzung folgt - vielleicht.grins

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.18 18:05 von yamaneko.)
16.10.18 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 343
Beitrag #82
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 13:59)Dorrit schrieb:  
(16.10.18 09:53)Phil. schrieb:  Wenn der Translator kein Deutsch kann, ist irgend etwas am zu uebersetzenden Text falsch.
Oder es fehlt was. Oder es fehlt ein Satzpunkt.
(...)
Als uebersetzende Sprache nehm ich aber die Englische.
Bei Deutsch macht er noch zu viele Mucken.
Heißt das dann, die Texte, die du übersetzen lässt, sind falsch oder unvollständig? zunge

Das bedeutet, dass Uebersetzungen manchmal etwas ausgeben, die den rechten Sinn nicht wiedergeben.
So zB gab es diese Uebersetzung von Google:
手をチビ公の頭でふいた
te o chibikoo no atama de fuita
ich wischte meine Haende mit einem Kurzen ab.

Google meint dazu: einen Buergerkriegskopf.
Ich wischte mir die Hände mit einem Bürgerkriegskopf ab

Meinst du dass dies die richtige Uebersetzung war?



Zitat:Ich bin ja weiterhin der Meinung, dass es übersichtlicher wäre, die Diskussionen zu deiner Datei und diesem Aozora-Projekt in einem eigenen Thread zu führen.

Dies ist doch ein Beitrag, welcher ueber Translator Differenzen handelt.
So abwegig finde ich meinen Beitrag auch nicht.

Zitat:Mit 手に踊く bekomme ich gerade mal 8 Google-Treffer.
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein "gegebener Zeitpunkt" eintritt, an dem mir das begegnet?
踊く gibts ein paarmal öfter, oft als 踊くはでさ節.
Wieso 'soll' ich mich also damit beschäftigen? Wieso soll die Beschäftigung mit 手に踊く mich irgendwie weiterbringen?

Natürlich lernt man in seinen Lehrbüchern nicht alles. Wenn man dann muttersprachliche Texte liest, gibt es immer wieder Stellen, die einen verwirren. Aber dann hab ich etwas Konkretes, in einem Kontext, der mich interessiert.

Sind WB's nicht nach diesem Prinzip zusammengestellt?
Auf dass sie zum gegebenen Zeitpunkt, dir eine Antwort liefern?

Und was ist daran so falsch oder sinnlos, unzaehlige Floskeln mit allerlei Begriffen zu haben, wo man vielleicht niemals im Leben je in diese Situation kommt? Eines ist nun mal sicher. Ausser den kleinen Scan-Fehlern, ist dies reines Japanisch und nicht von irgendwelchen Studenten, zusammengefuegt.

Eine Datenbank ist dann erst richtig zu verwenden, wenn man fuer allerlei Sachen, Beispielsaetze hat.
Da will man Beispiele haben, fuer dies oder jenes. Man will welche mit diesem oder jenem Kanji haben.
Nun sind sie da, koennen aus einem Repertoir von einigen hundert Romanen ausgefiltert werden und dann .......

Oh weh! Das ist eine Menge Arbeit.
Hat das einen Sinn? Ganz zu schweigen, man Gefahr laeuft, was falsch zu machen!
Und auch noch unentgeltlich etwa!
Warum soll ich meine Zeit fuer jmd anderen opfern?

Nun dies sind wohl die allgemeinen Ueberlegungen.
Wie drueckt man so eine Situation aus?

Wenn ich das nicht eingebaut gehabt haette, wuerde ich es jetzt nicht verwenden koennen.
Dies ist zB ein solcher gegebener Zeitpunkt.

1 UNPRODUKTIV fumoo na // agrikult 不毛
2 UNPRODUKTIV fumoo no // agrikult 不毛
3 UNPRODUKTIV fuseisan no // 不生産
4 UNPRODUKTIV fuseisanteki // business 不生産的
5 UNPRODUKTIV hiseisanteki // 非生産的
6 UNPRODUKTIV SEIN daraketa seikatsu o suru // 生活

Datenbank mit 1.2 Mio. Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg.
Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles in Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
16.10.18 19:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.015
Beitrag #83
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 19:05)Phil. schrieb:  Ausser den kleinen Scan-Fehlern, ist dies reines Japanisch und nicht von irgendwelchen Studenten, zusammengefuegt.

Das keine Scan-Fehler. Damals war das kleine Tsu einfach noch nicht verbreitet.

Schauen wir uns mal ein Beispiel aus dem Text mit 手に踊く an:
「何時だつたかね」と云つては、源氏も何もあつたものぢやない

Hier sieht man gleich drei "Fehler" in einem Satz. Außerdem sieht man eine sehr ungewöhnliche Schreibweise von じゃない (Irgendwie finde ich die faszinierend...).

Schaut man auf den Wikipedia-Artikel zum kleinen Tsu, erfährt man, dass dieses erst seit 1947 flächendeckend in Grundschulen gelehrt wird. Davor gab es mal eine kurze Zeit, in der es gelehrt wurde, aber die Norm war, einfach das normale つ zu benutzen.
Dank Aozoras 図書カード findet man heraus, dass der Text aus dem Jahr 1909 stammt. Das war also eine Zeit, zu der man das kleine Tsu noch nicht benutzt hat.
16.10.18 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 343
Beitrag #84
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Und wieder was dazu gelernt.
Also macht es Sinn, in alten Texten zu forschen. So abwegig ist das nicht.
Wenn man weiss, wie etwas funktioniert, liest man das grosse つ halt wie ein っ。
Um an dieses Zeichen zu kommen, schalter man auf Hiragana um und tippt zweimal auf den tt Buchstaben.

Datenbank mit 1.2 Mio. Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg.
Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles in Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
16.10.18 19:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.015
Beitrag #85
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 19:57)Phil. schrieb:  Um an dieses Zeichen zu kommen, schalter man auf Hiragana um und tippt zweimal auf den tt Buchstaben.

Das gibt dir dann aber っt.
Direkter geht das mit xtsu, xtu, ltsu oder ltu. Dann bekommnst du nur das eine Zeichen: っ
16.10.18 19:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 899
Beitrag #86
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 19:59)vdrummer schrieb:  Direkter geht das mit xtsu, xtu, ltsu oder ltu. Dann bekommnst du nur das eine Zeichen: っ

Cool, das kannte ich noch nicht. Weißt du vielleicht auch, wie man das Katakana Längenzeichen bekommt?
16.10.18 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.015
Beitrag #87
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 20:02)cat schrieb:  Cool, das kannte ich noch nicht. Weißt du vielleicht auch, wie man das Katakana Längenzeichen bekommt?

Mit welchem Tastaturlayout?
16.10.18 20:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.756
Beitrag #88
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
(16.10.18 20:02)cat schrieb:  
(16.10.18 19:59)vdrummer schrieb:  Direkter geht das mit xtsu, xtu, ltsu oder ltu. Dann bekommnst du nur das eine Zeichen: っ

Cool, das kannte ich noch nicht.

Das mit dem X geht auch bei anderen kleinen Zeichen. 'a' -> あ 'xa' -> ぁ. zwinker

Das B in Rassismus steht für Bildung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.18 20:21 von torquato.)
16.10.18 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 899
Beitrag #89
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
Öh, keine Ahnung welches Layout. Ich dachte, dafür gibt es vielleicht auch so eine Textfolge. Ich hatte mir mal eine Zeichnung einer japanischen Tastatur gesucht, aber das passt nicht mit meiner Tastatur zusammen, wenn ich auf japanisch umstelle.

Super Sache, das mit dem x grins
ぁぃぅぇぉ
16.10.18 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #90
RE: wenn der Translator nicht Deutsch kann
ぁあぁ

Ich weiß gar nicht mehr, ob ich das kannte. Aber ich denke wohl eher nicht.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.10.18 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wenn der Translator nicht Deutsch kann
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kann mir das jemand übersetzen? Ashira 1 174 16.02.18 03:10
Letzter Beitrag: 新一
Japanisch deutsch Piev 1 274 27.11.17 20:22
Letzter Beitrag: moustique
Kann jemand das übersetzen? gast1234 3 523 19.09.17 12:39
Letzter Beitrag: vdrummer
Kann mir einer erklären... Hilfe 2 833 04.08.17 18:51
Letzter Beitrag: Hilfe
Kann mir das jemand bitte übersetzen? :O Joker9609 2 693 17.09.16 05:58
Letzter Beitrag: Joker9609